Die 15 besten Ausflugsziele in Sumatra (Indonesien)

Sumatra liegt im Westen Indonesiens und gehört zu den Sunda-Inseln. Sumatra besteht aus mehreren Provinzen und wird von Touristen oft weniger besucht als einige der großen Hits in Indonesien wie Bali oder Lombok. Dies ist eine Schande, da Sumatra eine ganz andere Seite dieses riesigen und erstaunlichen Landes bietet und von einem wunderschönen Primärregenwald bedeckt ist, den Sumatratiger, Elefanten und Orang-Utan immer noch als Heimat bezeichnen.

Eine der großen Attraktionen auf Sumatra ist die Vielfalt der Erlebnisse, die es den Besuchern bietet. Sie können Zeit in großen Städten wie Medan oder Banda Aceh verbringen, an weichen Sandstränden entspannen oder in einigen der berühmtesten Nationalparks Indonesiens wandern. Wenn es um einzigartige Kultur geht, enttäuscht Sumatra nicht und Sie können zum Tobasee reisen, um mehr über die Batak-Lebensweise zu erfahren, oder Padang besuchen, das die Heimat der Minangkabau ist, die eine matriarchalische Gesellschaft führen.

Egal wohin Sie in Sumatra reisen, Sie werden einladende Orte vorfinden, die abseits der üblichen Touristenpfade liegen und es Ihnen ermöglichen, in das traditionelle indonesische Leben und die traditionelle indonesische Kultur einzutauchen.

Hier sind die 15 besten Orte in Sumatra zu besuchen

1. Medan

Der Palast des Sultans Maimoon In Medan

Quelle: Shutterstock

Sultanspalast Maimoon In Medan

Medan ist die drittgrößte Stadt Indonesiens und gleichzeitig die Hauptstadt der Provinz Nord-Sumatra.

Leider wird Medan oft als Ein- und Ausstiegspunkt für Besucher verwendet, die andere Orte in Sumatra ansteuern möchten, aber einen Besuch in Medan zu verpassen, bedeutet einen Trick zu verpassen.

Diese riesige Stadt ist bei einheimischen Touristen als die kulinarische Hauptstadt Indonesiens bekannt und Sie können einen Tag damit verbringen, lokale Köstlichkeiten wie Soto Medan und das köstliche Nasi Padang zu essen.

Hier finden Sie auch einige beeindruckende kulturelle Sehenswürdigkeiten wie Istana Maimun, die Heimat des Sultans. Hier können Sie die Geschichte der königlichen Familie kennenlernen und sich sogar in historischen Gewändern kleiden und im reich verzierten Thronsaal fotografieren.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das beeindruckende Herrenhaus Tjong A Fie und die spektakuläre Hauptmoschee Mesjid Raya.

2. Tobasee

Tobasee

Der Tobasee ist zweifellos die Hauptattraktion auf Sumatra und liegt etwa 5 Autostunden von Medan entfernt.

Der See gilt als der größte Kratersee seiner Art auf der Welt und ist angeblich das Ergebnis eines massiven Vulkanausbruchs oder, wie die lokale Legende sagt, das Ergebnis des Wunsches eines magischen Fisches.

Was auch immer die wahre Geschichte sein mag, der See, der sich im Krater eines längst erloschenen Vulkans befindet, ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten Indonesiens. Sie können ein Boot auf dem Wasser nehmen oder ein erfrischendes Bad nehmen.

Auf der Hauptinsel Samosir können Sie ein Kulturdorf besuchen, um traditionelles Kunsthandwerk wie das Weben kennenzulernen und einige spektakuläre, altmodische Batak-Häuser aus Holz zu sehen.

Sie können die Region des Tobasees bequem mit dem Auto oder dem Motorrad erkunden. Wenn Sie in die Berge fahren, finden Sie heiße Quellen und zierliche Dörfer inmitten der malerischen Landschaft.

3. Bukit Lawang

Bukit Lawang

Quelle: Flickr

Bukit Lawang

Bukit Lawang ist eine weitere der Hauptattraktionen auf Sumatra und ist ein kleines Dorf am Rande des Gunung Leuser Nationalparks.

Dieses geschützte Gebiet des Dschungels erstreckt sich von Sumatra bis in die Provinz Aceh und beherbergt eine Fülle lokaler Flora und Fauna.

Der Hauptgrund, warum viele Menschen hierher kommen, besteht darin, die hier lebenden lokalen Orang-Utans zu sehen, und Sie können zweimal täglich zu ihrer Fütterungsplattform reisen, um zu sehen, wie sie auf der Suche nach Bananen durch die Bäume schwingen.

Trekking ist hier ein beliebter Zeitvertreib und Sie können zwischen Tageswanderungen und längeren Wanderungen wählen, um mitten im Regenwald ein Camp einzurichten.

Wenn Sie den Downhill-Treck zurück nach Bukit Lawang nicht mögen, können Sie sich dafür entscheiden, den Fluss entlang zu fahren, der durch den Dschungel fließt.

4. Padang

Rumah Gadang oder großes Haus in Padang, Westsumatra

Quelle: Shutterstock

Rumah Gadang oder großes Haus in Padang, Westsumatra

Die Stadt Padang in Westsumatra wird selten von internationalen Touristen besucht, obwohl sie in der heimischen Tourismusbranche sehr beliebt ist.

Der Grund, warum viele Indonesier hierher strömen, ist das Essen, da dies der Geburtsort von Nasi Padang ist, der wohl berühmtesten regionalen Küche in Indonesien.

Nasi Padang besteht aus Reis, der mit einer Auswahl an Currys und Beilagen serviert wird, und es gibt keinen besseren Ort, um ihn zu probieren, als den Ort, an dem er zuerst hergestellt wurde.

Wenn Sie zum Surfen weiter auf die Mentawai-Inseln reisen möchten, müssen Sie in Padang übernachten, und es lohnt sich, ein oder zwei Tage hier zu verbringen, um sich in der Stadt zurechtzufinden, bevor Sie weiterziehen.

5. Gunung Sibayak

Gunung Sibayak

Quelle: Shutterstock

Gunung Sibayak

Gunung Sibayak ist einer von mehreren Vulkanen in Sumatra, obwohl er als ruhend eingestuft ist und einer der am einfachsten zu besteigenden Vulkane ist, wenn Sie in der Gegend sind.

Gunung Sibayak liegt in der Nähe der Stadt Berastagi. Von Zeit zu Zeit strömt immer noch Gas und Rauch aus dem Krater. An der Seite des Vulkans befinden sich einige wohltuende heiße Quellen, die dank der vulkanischen Mineralien medizinische Eigenschaften haben sollen gefunden innerhalb.

Die Wanderung zum Gipfel des Gunung Sibayak ist ungefähr 7 Kilometer lang. Je nach Kondition sollten Sie ungefähr drei Stunden brauchen, um zum Gipfel zu gelangen.

Ein Führer wird besonders empfohlen, wenn Sie kein erfahrener Trekker sind, obwohl dies nicht vorgeschrieben ist.

6. Die Mentawai-Inseln

Mentawai-Inseln

Quelle: Shutterstock

Mentawai-Inseln

Die Mentawai-Inseln bestehen aus mehr als 70 kleinen Inseln vor der Küste von Padang in West-Sumatra. Wenn Sie gerne surfen, sollten Sie diesen Ort nicht verpassen.

Den Mentawai-Inseln wird nachgesagt, dass sie zu den besten Surfbedingungen in Indonesien gehören. Kenner reisen häufig zuerst nach Bali, bevor sie für den Rest der Surfsaison zu den Mentawais weiterreisen.

Weitere Aktivitäten auf den Mentawai-Inseln sind Schwimmen, Wassersport und Wandern, da viele der Inseln in unberührten Regenwaldgebieten liegen.

7. Banda Aceh

Banda Aceh

Quelle: Shutterstock

Banda Aceh

Banda Aceh ist die Hauptstadt der Provinz Aceh und ist leider am bekanntesten für den schrecklichen Tsunami, der hier im Jahr 2004 aufgetreten ist. Ein Großteil der Stadt wurde jedoch inzwischen repariert, und Sie können Orte wie das Tsunami-Museum besuchen, um mehr über die Tragödie zu erfahren.

Weitere Höhepunkte von Aceh sind die Große Moschee, eines der schönsten religiösen Denkmäler Indonesiens, sowie andere eindringliche Relikte aus der Zeit des Tsunamis wie ein großes Schiff, das an Land gespült wurde und jetzt zu einem permanenten Museum geworden ist.

Aceh ist auch im ganzen Land für seinen Kaffee berühmt. Besuchen Sie also unbedingt das berühmteste Café, Warung Kopi Solong, und probieren Sie eine Tasse.

8. Bukittinggi

Bukittinggi "width =" 1000 "height =" 664 "srcset =" http://verruckttourist.online/wp-content/uploads/2019/09/1568275236_827_Die-15-besten-Ausflugsziele-in-Sumatra-Indonesien.jpg 1000w, https://cdn.thecrazytourist.com/ wp-content / uploads / 2017/07 / Bukittinggi-300x199.jpg 300w, https://cdn.thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2017/07/Bukittinggi-768x510.jpg 768w, https: // cdn. thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2017/07/Bukittinggi-30x20.jpg 30w, https://cdn.thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2017/07/Bukittinggi-100x65.jpg 100w "data- Lazy-Size = "(max-width: 1000px) 100vw, 1000px" />

<p class=Quelle: Shutterstock

Bukittinggi

Bukittinggi liegt im Westen von Sumatra und der Hauptgrund, hierher zu kommen, ist die Aussicht auf die umliegende Landschaft, die einfach atemberaubend ist.

Die Hauptattraktion ist der Maninjau-See, der von tiefem smaragdgrünem Wasser und üppiger Landschaft umgeben ist.

Neben den Ausblicken über das Wasser ist dies auch das Land der Minangkabauer, und Sie können hier die wunderbare Minang-Architektur bewundern, da viele Häuser so gestaltet sind, dass sie die Hörner eines Büffels widerspiegeln.

9. Weh Island

Weh Island

Quelle: Shutterstock

Weh Island

Wenn Sie in die Provinz Aceh reisen, ist es sinnvoll, auch zur Weh-Insel zu springen, die direkt vor der Küste liegt.

Weh Island ist ein gut gehütetes Geheimnis auf Sumatra und bietet Ihnen kilometerlangen Sand und einige der klarsten Gewässer der Region. Wenn Sie also gerne tauchen oder schnorcheln, ist dies eine gute Wahl.

Hier finden Sie eine gute Auswahl an Gästehäusern sowie einige Strandcafés, die der perfekte Ort sind, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Hier können Sie auch ganz einfach Surf- oder Tauchausrüstung ausleihen.

10. Palembang

Palembang "width =" 1000 "height =" 749 "srcset =" http://verruckttourist.online/wp-content/uploads/2019/09/1568275237_400_Die-15-besten-Ausflugsziele-in-Sumatra-Indonesien.jpg 1000w, https://cdn.thecrazytourist.com/ wp-content / uploads / 2017/07 / Palembang-300x225.jpg 300w, https://cdn.thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2017/07/Palembang-768x575.jpg 768w, https: // cdn. thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2017/07/Palembang-30x22.jpg 30w "Daten-Lazy-Größen =" (maximale Breite: 1000px) 100vw, 1000px "/>

<p class=Quelle: Shutterstock

Palembang

Palembang ist die Hauptstadt der Provinz Süd-Sumatra und hat ebenso eine faszinierende Geschichte wie einer der ältesten bewohnten Teile Indonesiens.

In der Antike war es das strategische Zentrum des mächtigen Königreichs Srivijaya und nimmt einen hübschen Platz am majestätischen Fluss Musi ein.

Dieser Fluss ist einer der Hauptgründe, um Palembang zu besuchen, da die Uferpromenade mit kleinen Booten übersät ist, die auch als Restaurants dienen.

Auf diesen Booten finden Sie köstliche Teller mit lokalen Köstlichkeiten, die es Ihnen auch ermöglichen, die Aussicht über das Wasser zu genießen, während Sie speisen.

11. Berastagi

Berastagi "width =" 1000 "height =" 667 "srcset =" http://verruckttourist.online/wp-content/uploads/2019/09/1568275237_191_Die-15-besten-Ausflugsziele-in-Sumatra-Indonesien.jpg 1000w, https://cdn.thecrazytourist.com/ wp-content / uploads / 2017/07 / Berastagi-300x200.jpg 300w, https://cdn.thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2017/07/Berastagi-768x512.jpg 768w, https: // cdn. thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2017/07/Berastagi-30x20.jpg 30w "Daten-Lazy-Größen =" (maximale Breite: 1000px) 100vw, 1000px "/>

<p class=Quelle: Shutterstock

Berastagi

Die Stadt Berastagi ist nur wenige Stunden von Medan entfernt, liegt jedoch auf einer höheren Ebene, was bedeutet, dass sie sich ganz anders anfühlt.

Viele der Obst- und Gemüsesorten, die nach Medan gelangen, werden in Berastagi angebaut. Einer der Höhepunkte einer Reise ist der Besuch einer der Obstfarmen, auf denen Sie Ihre eigenen Früchte direkt von den Bäumen pflücken können.

Dies ist auch die Heimat der Karo-Leute und Sie können etwas über die lokale Kultur lernen und die erstaunliche Karo-Architektur kennenlernen.

12. Nias

Nias, Sumatra

Quelle: Flickr

Nias, Sumatra

Leider hat Bali die Surfszene in Indonesien dominiert. Wenn Sie jedoch in Sumatra sind und nach einigen Wellen suchen, dann sind Sie auf der Insel Nias genau richtig.

Hier finden Sie eine weniger überfüllte Version von Bali und Sie können ganz einfach Surf- oder Tauchausrüstung mieten und die Meere rund um die Insel erkunden.

Die Gegend ist auch berühmt für ihre Steinhüpftradition, bei der die Einheimischen einen hohen Stein in einem einzigen Sprung räumen müssen. Wenn Sie in der Gegend sind, sollten Sie sich diese erstaunliche Leistung der Sportlichkeit ansehen.

13. Batusangkar

Kuhrennen In Batusangkar

Quelle: Flickr

Kuhrennen In Batusangkar

Batusangkar bedeutet auf Indonesisch "Steinkäfig" und ist auf dem heimischen Markt als einer der kulturell wichtigsten Orte in Sumatra bekannt.

Batusangkar befindet sich im Tanah Datar Regency im Westen von Sumatra und bietet eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten wie das Fort van der Capellen, das während der Kolonialzeit ein niederländischer Außenposten war.

Batusangkar ist auch berühmt für seine traditionellen Feste wie Pacu Jawi, ein Kuhrennen, das auf den matschigen Feldern rund um die Stadt stattfindet.

Jockeys halten sich an einer Reihe von Zügeln fest, die an der Kuh befestigt sind, und laufen dann durch die Felder auf der Oberfläche des Schlamms. Dies ist eine erstaunliche Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie zur richtigen Zeit hier sind.

Der Zeitplan ändert sich von Jahr zu Jahr, daher ist es am besten, vor Ort zu fragen, wann das nächste Turnier stattfinden wird.

14. Belitung

Belitung Inseln

Quelle: Shutterstock

Belitung Inseln

Belitung ist eine Insel vor der Ostküste Sumatras, die im Java-Meer liegt und Teil der weiteren Bangka-Belitung-Inseln ist.

Eine der Hauptattraktionen hier ist die Gelegenheit, die Buchten und Inseln zu erkunden. Einige der Hauptstrände, die Sie nicht verpassen sollten, sind der Tanjung Tinggi Beach und der Tanjung Kelayang Beach.

Bei einem Besuch erwarten Sie hier kobaltblaues Meer sowie Sandstrände und eine Reihe schroffer Granitfelsen, die aus dem Wasser ragen.

Zu den Hauptaktivitäten zählen Schnorcheln und Schwimmen. Sie können auch eine malerische Bootsfahrt unternehmen.

15. Lampung

Pasir Putih Beach

Quelle: Shutterstock

Pasir Putih Beach

Die Provinz Lampung wird von Ausländern auf Sumatra kaum besucht und ist daher eines der besten verborgenen Schätze der Region.

Sie können nach Pasir Putih Beach reisen, was auf Indonesisch White Sands Beach bedeutet, und wenn Sie nach Kiluan reisen, können Sie sogar Delfine beobachten und die anmutigen Kreaturen genießen, die hier im Wasser schwimmen.

Lampung ist auch die Heimat des Bukit Barisan Selatan Nationalparks, der Ihnen einige großartige Wanderwege und die Möglichkeit bietet, eine Reihe lokaler Flora und Fauna zu sehen.

Die Regenwälder von Sumatra wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, daher ist die Möglichkeit, die natürliche Landschaft zu genießen, einer der Höhepunkte einer Reise in diesen Teil Indonesiens.