6 Die besten Lissabon Food Tours

Time Out Mercado da Ribeira

Lissabon ist ein verstecktes Juwel an der Westküste Europas, das von Tag zu Tag weniger versteckt wird. Die Einheimischen kennen es als die Stadt der sieben Hügel. Der Rest der Welt bezeichnet es jedoch als eine der angesagtesten Feinschmeckerstädte Europas. Natürlich ist eine Tour nach Lissabon nicht vollständig, ohne die lokale Küche zu probieren.

Stell dir das vor. Beginnen Sie Ihren Tag mit dem berühmten Pasteis De Nata (cremige Pudding-Torte) in den örtlichen Bäckereien. Dann begeben Sie sich zum Belém Tower, dem ehemaligen politischen Gefängnis, das heute der unverzichtbare Aussichtspunkt für den Hafen der Stadt ist, wo Sie unzählige Fischrestaurants besuchen können.

Haben Sie den Pena-Palast, das "Schloss der vielen Farben", auf Ihrer Reiseroute? Wenn ja, kennen wir genau den Ort, an dem wir zu Mittag essen können. Zu den 365 Gerichten des Restaurants gehört das traditionelle Bacalhau à Bras, ein Kartoffelgericht mit dem berühmten portugiesischen Kabeljau. Es ist perfekt, um mit einem kalten Sagres-Bier, Lissabons ältestem handgefertigten Bier, abgespült zu werden.

Wie können Sie diese Food-Tour in Ihre bereits gefüllte Reiseroute integrieren? Wir haben Sie abgesichert. In diesem Leitfaden geben wir Ihnen Gründe, warum eine kulinarische Tour durch Lissabon ein Muss für Ihren nächsten Besuch in Lissabon ist. Dann probieren wir sechs der besten Lissabon-Food-Touren, die Sie an Ihren Zeitplan anpassen können. Abschließend geben wir Ihnen Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre gesamte Erfahrung so unvergesslich wie möglich ist. Bist du bereit für das Abenteuer? Vamos lá!

Warum müssen Sie eine Lissabon-Food-Tour einplanen?

Dies ist Ihre Chance, authentische portugiesische Küche in einer der schönsten Städte der Welt zu erleben. Mach das Beste daraus.
Probieren Sie günstige, lokale Hotels und Restaurants im Cafeteria-Stil. Hier haben Sie zu einem Bruchteil des Preises Zugang zu einem Menü wie dem eines gehobenen Restaurants.
Finden Sie Orte, an denen Sie mit Einheimischen essen und trinken können, an Orten, die nur wenige Touristen besuchen, weit weg von der Touristenkarte.
Eine Lissabon-Food-Tour bietet die seltene Gelegenheit, an einer der Fado-Dinnershows teilzunehmen. Hier genießen Sie eine musikalische Extravaganz, während Sie an Verkostungen von Essen, Wein und Bier teilnehmen.
Alle Köstlichkeiten können von lokalen Feinschmeckerexperten nach Ihren Wünschen zubereitet werden.
Sie haben die Möglichkeit, private Verpflegungstouren nur für Sie und Ihren Gastgeber zu buchen.

1. Lissabon Gourmet-Rundgang und Verkostungen

Lissabon Gourmet-Rundgang und Verkostungen

Diese farbenfrohe kulinarische Tour führt Sie durch die kopfsteingepflasterten Gassen von Lissabon und zeigt Ihnen mit einem sachkundigen Führer das Beste aus seinem Angebot. Während dieser 3-stündigen Tour können Sie frische Meeresfrüchte aus der Region, handgefertigten Kaffee und einzigartige Leckereien probieren, während Sie die malerischen Viertel von Lissabon erkunden. Sie besuchen einige der berühmtesten Cafés Lissabons und erfahren, welche böhmischen Geschichten sie auf die Karte setzen, darunter Martinho da Arcada und Pastelaria São Roque, bevor Sie zu einer Rissol de Camarão (Garnelenparty) aufbrechen.

Und gibt es einen besseren Weg, um einer Food-Party zu folgen, als mit einer Party-Party? Ihr Reiseleiter führt Sie durch die lokalen Tascas, um ein paar lokale Weine oder Biere zu probieren. Hier können Sie mit Einheimischen über leckere Meeresfrüchte in Dosen streifen – nicht nur den perfekten Snack in der Bar, sondern auch ein ausgezeichnetes Souvenir.

Treffen Sie sich am zentralen Treffpunkt
Probieren Sie mit einem fachkundigen Führer eines der besten Gerichte Lissabons
Genießen Sie ein paar Drinks mit anderen Gästen in einigen der coolsten Viertel von Lissabon

2. Abendessen mit Fado und eine Walking Food Tour

Fado-Darsteller

Quelle: Filipe B. Varela / Shutterstock

Fado-Darsteller

Eine Fado-Dinnershow ist eine von Lissabons legendären Musikshows bei einem traditionellen Abendessen. Probieren Sie die portugiesische Küche und genießen Sie den Fado, Lissabons legendäres Musikgenre. In der Tat ist Fado ein UNESCO-Weltkulturerbe. Diese Tour ist ideal für alle, die das Nachtleben Lissabons kennenlernen und dabei traditionelles Essen und Kultur probieren möchten.

Ein typisches Lissabon bei Nacht-Programm mit Abendessen und Fado sieht wie folgt aus:

Abholung von Ihrem Hotel
Eine Tour durch Lissabons erleuchtete Monumente, darunter den malerischen Belem-Turm, die Rossio-Plätze und die Liberty Avenue
Traditionelles Abendessen mit Fado-Show in Sr. Fado, einem rustikalen Restaurant, das einem der berühmtesten Fado-Sänger Portugals gehört. Weitere Fado-Restaurants sind das A Viela do Fado, das Café Luso – Fado & Food Group und das O Faia
Bringen Sie zu Ihrem Hotel

3. Lissabon: Food and Tapas Neighborhood Tour

Petiscos

Quelle: Alan Lindemann / Shutterstock

Petiscos

Diese spezielle Food-Tour führt Sie durch die verschiedenen Stadtteile von Lissabon und hält an allen wichtigen Gourmet-Sehenswürdigkeiten auf dem Weg. Die Gäste erhalten Insiderwissen über die besten Orte in der Stadt, die nicht auf der herkömmlichen Touristenkarte verzeichnet sind. Probieren Sie den typischen Lissaboner Wein, das Essen, die Petiscos und den Fado – die traditionelle Musik Portugals. Das einzige, was Sie mitbringen müssen, ist Ihr Appetit – und vielleicht Ihre Tanzschuhe.

Ihr Reiseführer bringt Sie auch zu einigen der wichtigsten literarischen und kulturellen Stätten Lissabons, darunter das Café Nicola aus dem 18. Jahrhundert, in dem sich die Größen der Stadt seit über 200 Jahren bei einem Espresso versammeln. Abgesehen vom Kaffee werden die Nachtschwärmer die typischen Kabeljaukuchen der Stadt lieben, die mit einem erfrischenden Glas grünem Wein (Vinho Verde), einem leichten und frischen Wein aus dem Norden des Landes, abgerundet werden.

Begleiten Sie anschließend die Einheimischen in der Innenstadt, um das pulsierende Nachtleben der Stadt zu genießen. In einigen Bars erhalten Sie Getränke und kleine Teller mit Fleisch, Käse, Fisch und anderen köstlichen portugiesischen Tapas. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einen der besten Gourmet-Läden der Stadt zu besuchen, der mit traditionellen Produkten gefüllt ist, darunter Bacalhau, ein Gericht aus getrocknetem, gesalzenem Kabeljau.

Treffen Sie Ihren Guide an einem zentralen Treffpunkt
Entdecken Sie die reiche Geschichte Lissabons und hören Sie Geschichten über die böhmische Vergangenheit der Stadt
Probieren Sie lokale Weine und entscheiden Sie, welches „Petisco“ Ihr Favorit ist

4. Nehmen Sie an einem kulinarischen und kulturellen Rundgang teil

Auszeit Mercado da Ribeira

Quelle: Tichr / Shutterstock

Auszeit Mercado Da Ribeira

In weniger als vier Stunden können Sie die meisten historischen Denkmäler besichtigen, über die Sie in Lissabon gelesen haben. Probieren Sie dabei die Küche an mindestens 16 Zwischenstopps. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist ein hungriger Magen und vielleicht eine Flasche Wasser für heiße Tage. Für die Kopfsteinpflasterwege und -stufen werden robuste Wanderschuhe empfohlen.

Eine typische Wanderung ist ungefähr 2 km lang. Es enthält einen sachkundigen Führer und fährt in der Regel am späten Nachmittag ab. Sie können Ihre Food-Tour so anpassen, dass sie einen Besuch des Food-Marktes beinhaltet. Wenn Sie beispielsweise den Time Out Mercado da Ribeira besuchen, haben Sie die seltene Chance,

Probieren Sie traditionelle Spezialitäten wie portugiesische Tapas, Bolinho de Bacalhau und Fino
Holen Sie sich authentische portugiesische Rezepte
Mischen Sie sich mit den bekanntesten Köchen des Landes wie Miguel Castro und Silva
Besuchen Sie einen Kochworkshop mit einigen der besten Köche Lissabons
Nimm an Live-Shows und Events teil

Time Out Mercado da Ribeira ist ein berühmter Lebensmittelmarkt und kann ziemlich überfüllt sein. Daher ist es am besten, sie mindestens eine oder zwei Stunden vor der Hauptverkehrszeit zu besuchen. Andere Lebensmittelmärkte umfassen den weniger überfüllten Mercado de Campo de Ourique. Oder besuchen Sie Martim Moniz und erleben Sie viele Essensfeste aus verschiedenen Kulturen.

5. Stellen Sie in Cervejaria Trinidade Sagres oder Super Bock her

Lissabon Craft Beer Tour

Genießen Sie ab und zu einen Schluck oder zwei lokale Craft Beer? Dann gehen Sie auf die Straße für eine Craft Beer-Verkostung und ein aufregendes Bar-Hopping-Erlebnis. Es ist fast unmöglich, die beiden wichtigsten Craft-Biere Lissabons in einer Kneipe zu finden. Im Cervejaria Trinidade werden Sie wie (und mit) den Einheimischen essen und trinken. Hier und in der Umgebung finden Sie viele Pubs, in denen Sie Lissabons Craft Beer brauen können.

Nicht, dass Lissabons Craft Beer-Industrie etwas neu ist. Und bis vor kurzem war die Bierindustrie in Lissabon strengen Vorschriften unterworfen. Nur zwei lokale Unternehmen dominierten die Branche und schlossen ausländische Investoren aus. Später, 1974, als die Branche für alle geöffnet war, bevorzugten die Einheimischen diese beiden führenden Marken.

Und wenn Sie die Zeit haben, fahren Sie nach Porto, Portugals zweitgrößter Stadt, nur wenige Busstunden von Lissabon entfernt. In der Innenstadt von Porto gibt es Essen, Wein und Bier, die eine Reise wert sind. Sagres Beer zum Beispiel ist ein leicht blasses Lager, das es sich lohnt, für Bierliebhaber zu probieren. Dieses Bier ist ein Synonym für die portugiesische Kultur und mit seinen Sardinen einer der beliebtesten Barsnacks in Portugal. Eine typische Tour dieser berühmten Straße beinhaltet:

Tour zu vielen Mikrobrauereien
Teilnahme an einem Live-Brauworkshop
Bierprobe vom Bauernhof

Besuchen Sie Lupum Wild Beer und unterhalten Sie sich mit Luis, einem Biermacher, und seinen Brauereifreunden. Hier haben Sie eine private Tour durch die Mikrobrauerei, die eine Bierprobe begleitet von Porto Tapas beinhaltet.

6. Food Walking Tour mit Marktbesuch

Praca do Comercio, Lissabon

Quelle: Ingus Kruklitis / Shutterstock

Praca Do Comercio, Lissabon

Möchten Sie das beste Streetfood in Lissabon probieren? Dann haben Sie bei dieser Food Walking Tour mit Marktbesuch die Qual der Wahl. Zu den typischen Streetfoods der Tour gehört Chorizo-Brot, ein Sandwich-Brot mit einzigartigem Lisboa-Geschmack. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit handgemachter Chorizo-Wurst, Knoblauch und Gewürzen auf selbstgebackenem Brot. Um das Chorizo-Fleischbrot zu probieren, besuchen Sie das Restaurant Merendeira, das täglich zwischen 10:00 und 7:00 Uhr exklusive Gerichte der Straße von Lissabon serviert.

Sie starten am Largo do Camões, bevor Sie eine informative Tour durch die klassischen Cafés von Lissabon machen. Neben Chorizo-Brot gibt es Bica, einen Espresso aus der Region und jede Menge Pastel De Nata. Natürlich ist der Besuch des lokalen Fischmarktes einer der Höhepunkte dieser Tour. Lissabon ist berühmt für nichts, wenn nicht für seine Meeresfrüchte, und hier können Feinschmecker sehen, wo der Zauber wirklich beginnt.

Eine Tour ist auf 12 Personen begrenzt, buchen Sie also unbedingt im Voraus. Diese Tour ist nicht für schwangere Frauen, Personen mit eingeschränkter Mobilität und sehr kleine Kinder geeignet.

Ein weiteres Muss für eine kulinarische Tour durch Lissabon

Maria Limão

Maria Limão befindet sich am Aussichtspunkt Senhora do Monte. Hier probieren Sie einzigartige, hausgemachte Limonaden und Crepes. Es ist ein gemütliches Café, in dem Sie sitzen und genießen können, was dieser exklusive Aussichtspunkt zu bieten hat.

Hamburgueria da Parada

Wenn Sie Burger lieben, sollten Sie unbedingt den Imbisswagen Hamburgueria da Parada besuchen. Es ist ein Outdoor-Kiosk, der sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen wegen seiner knockout-Burger sehr beliebt ist.

Zusätzliche Tipps, um Ihre Lissabon-Tour sicher und unvergesslich zu machen

Wählen Sie eine Food-Tour mit einem Einheimischen. Auf diese Weise können Sie seltene Rezepte probieren und lokale Restaurants besuchen. Außerdem erhalten Sie Empfehlungen, die nicht immer am Touristen-Helpdesk aufgeführt sind.
Vorsicht vor Taschendieben und Betrügern in überfüllten Restaurants. Ja, Lissabon ist wie jede andere berühmte Stadt nicht immun gegen solche Vorfälle.
Reisen Sie bei einer Lissabon-Nachttour in Gruppen.
Verwenden Sie für die meisten Einkäufe Ihre Debit- oder Kreditkarte. Haben Sie ein paar Münzen zum Kippen. Auf diese Weise erregen Sie keine unnötige Aufmerksamkeit, wenn Sie viel Bargeld einsetzen.
Behalten Sie Ihre Wertsachen im Auge, wenn Sie mit der Straßenbahn fahren. Insbesondere die Straßenbahn 28 ist für Taschendiebe berüchtigt.
Entscheiden Sie sich für ein zuverlässiges Reisebüro. Der öffentliche Verkehr in Lissabon erlebt regelmäßig Proteste und Streiks.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein