15 Die besten Touren in Berlin

Berlin hat als Hauptstadt Deutschlands den Zweiten Weltkrieg und den Kalten Krieg überstanden und sich zu einer der internationalsten und tolerantesten Städte der Welt entwickelt. Die Stadt ist als Drehscheibe für alternative Kultur bekannt, mit Graffiti-geschmückten Straßen an jeder Ecke und erstklassigen Techno-Clubs.

Eine großartige Möglichkeit, diese pulsierende und multikulturelle Metropole zu erkunden, ist eine geführte Tour. Ob Sie sich für Geschichte, Kultur oder das Nachtleben interessieren, in ganz Berlin gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Dies sind die fünfzehn besten Touren, die Sie in Berlin machen können.

1. Stadtrundgang durch die Rote Metropole

Sowjetisches Kriegsdenkmal im Treptower Park

Quelle: Irina Kzan / Shutterstock

Sowjetisches Kriegsdenkmal im Treptower Park

Dies ist eine großartige Tour für alle, die sich für die Geschichte Berlins während des Kalten Krieges interessieren. Sie werden zu wichtigen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten im Bereich des ehemaligen Ostberlins geführt.

Der sachkundige Reiseleiter führt Sie durch die Geschichte der Region von der letzten Schlacht im Zweiten Weltkrieg bis zum Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989.

Sie können die kommunistische Architektur sehen, die in der Stadt erhalten bleibt, und erfahren, wie nachhaltig sich die Kluft auf das Leben in Berlin ausgewirkt hat. Die Tour endet am größten antifaschistischen Denkmal der Welt.

2. Brandenburger Tor und Reichstagsdom Fremdsprachenführung

Brandenburger Tor

Quelle: Noppasin / Shutterstock

Brandenburger Tor

Diese kurze Tour führt Sie zu zwei der beständigsten Wahrzeichen Berlins – dem Brandenburger Tor und dem Reichstag.

Sie haben die Möglichkeit, direkt zum Reichstagsdom zu fahren, von wo aus Sie einen weiten Blick über die Stadt Berlin genießen können. Ein lizenzierter Reiseleiter informiert Sie über die Geschichte des Reichstags und bringt Sie in die deutsche Politik ein.

Diese Tour wird in verschiedenen Sprachen angeboten. Sie wird jedoch nur durchgeführt, wenn mindestens sechs Personen an der Tour teilnehmen. Wenn Sie eine kleinere Gruppe besuchen, haben Sie die besten Chancen, englische, französische oder spanische Touren zu buchen.

3. Rundgang durch die Gedenkstätte Sachsenhausen

Gedenkstätte Sachsenhausen

Quelle: ItzaVU / Shutterstock

Gedenkstätte Sachsenhausen

Als Schauplatz einer der schlimmsten Gräueltaten der Menschheitsgeschichte ist die Gedenkstätte Sachsenhausen eine demütigende Erfahrung in einem ehemaligen Konzentrationslager.

Diese Tour gibt Ihnen die Möglichkeit, etwas über den Holocaust zu lernen und einen Einblick in das tägliche Leben der Menschen zu erhalten, die unter dem NS-Regime am meisten gelitten haben.

Nach sechs Stunden erhalten Sie zahlreiche Informationen und Gelegenheit, die Ereignisse zu verstehen, die zum Holocaust geführt haben, und wie er endete.

Diese Tour wird vollständig geführt und beinhaltet eine kurze Zugfahrt durch die Wälder Nordberlins.

4. Berlin Free Walking Tour mit Buchungsgebühr

Nikolaiviertel, Berlin

Quelle: canadastock / shutterstock

Nikolaiviertel, Berlin

Kostenlose Wanderungen sind eine gute Möglichkeit, sich in einer neuen Stadt zurechtzufinden. Diese 2,5-stündige Tour bringt Sie zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Brandenburger Tor, der Fernsehturm und die Spree.

Obwohl es sich um eine relativ kurze Tour handelt, erhalten Sie von Ihrem sachkundigen Reiseleiter zahlreiche Informationen zu den Grundlagen der deutschen Geschichte und der riesigen Kultur Berlins.

Obwohl es sich um eine kostenlose Wanderung handelt, werden die Gäste gebeten, am Ende der Tour ihrem Reiseleiter ein Trinkgeld zu geben, je nachdem, welchen Preis sie für angemessen halten.

Für die Online-Buchung wird eine geringe Buchungsgebühr erhoben, die Ihnen jedoch einen Platz auf der Tour mit begrenzten Gästezahlen garantiert.

5. 1-stündige Stadtrundfahrt mit Boot und Sitzgarantie

Stadtrundfahrt mit dem Boot

Für eine entspannte Tour können Sie ein Boot auf der Spree von der Friedrichstraße ins Nikolaiviertel nehmen.

Sie werden einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Berlins sehen, darunter den Reichstag und den Berliner Dom. Mit nur einer Stunde Länge ist dies eine großartige Möglichkeit, mehr über die Stadt zu erfahren und gleichzeitig eine kurze Pause von der Hektik der Stadt einzulegen.

Ein Live-Guide ist in deutscher Sprache verfügbar, und Sprecher anderer Sprachen (einschließlich Englisch) erhalten einen Audio-Guide.

6. Flughafen Berlin Tempelhof: Die Legende von Templehof

Flughafen Berlin Tempelhof

Quelle: Kiev.Victor / Shutterstock

Flughafen Berlin Tempelhof

Tempelhof ist ein verlassener Flughafen im Zentrum Berlins mit bedeutender historischer Bedeutung. Das Äußere des Gebäudes wurde während der Nazizeit erbaut und ist ein interessantes Beispiel für die Architektur des Zweiten Weltkriegs.

Es war auch ein wichtiger Flughafen während der Berliner Luftbrücken und während des Kalten Krieges. Diese Tour führt Sie innerhalb des Flughafens, wo Sie die verlassenen Passagierbereiche sowie die ehemaligen Viertel des amerikanischen Militärs sehen können.

Nach Ihrer Tour können Sie den großen öffentlichen Park genießen, der rund um die ehemalige Landebahn angelegt wurde.

7. 2-stündige Stadtrundfahrt im klassischen VW-Bus

VW Bus Tour

Erleben Sie Berlin auf stilvolle Weise bei dieser Tour in einem klassischen Bus des legendären deutschen Automobilherstellers Volkswagen.

In zwei Stunden führt Sie Ihr Chauffeur zu über 40 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Berlins. Ein begleitendes Fotobuch liefert Ihnen weitere Informationen. Aufgrund der Größe des Busses sind die Reisegruppen auf sieben begrenzt, was eine intimere und persönlichere Erfahrung ermöglicht.

Der Bus bringt Sie auch zu einigen der weniger bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt und bietet Ihnen eine Vielzahl von Orten, die Sie zu Ihrer Reiseroute in der Stadt hinzufügen können.

8. Anti-Pub-Crawl: Alternative Berlin-Tour

Anti-Pub Crawl

Quelle: getyourguide.com

Anti-Pub Crawl

Berlin ist weltbekannt für sein alternatives Nachtleben und diese Tour ist eine großartige Gelegenheit, einige der weniger bekannten Orte zu entdecken.

Sie werden zu unterirdischen Bars und Clubs in der ganzen Stadt gebracht, und die Gruppengröße ist für ein persönlicheres Erlebnis begrenzt. In allen Bars und Clubs, die auf der Tour besucht werden, ist der Eintritt frei, und an jedem Ort ist mindestens ein Gratiseintritt möglich.

Der örtliche Reiseleiter wird Sie auch über die vielen Subkulturen informieren, in denen Berlin zu Hause ist, und sicherstellen, dass Sie sicher zwischen den einzelnen Orten gelangen.

9. Hop-on- und Hop-off-Busticket mit Bootsoption

Hop-on Hop-off Berlin

Wenn Sie nur für kurze Zeit in Berlin sind, bieten sich Hop-On- und Hop-Off-Busse an, um in kurzer Zeit alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu erreichen.

Dieses Ticket beinhaltet auch die Option für eine Bootsfahrt auf der Spree. Sowohl im Bus als auch im Boot werden Audioguides angeboten, die wichtige historische und kulturelle Informationen in einer Vielzahl wichtiger Sprachen liefern.

Es gibt zwei Ticketoptionen, mit denen Sie den Service innerhalb von 24 oder 48 Stunden beliebig oft nutzen können. Ihre Zeit beginnt mit Ihrem ersten Sprung. Entlang der Strecke gibt es 18 Haltestellen.

10. Hitler-Dokumentation im Geschichtenbunker

Hitler-Dokumentation im Geschichtenbunker

Der Geschichtenbunker ist ein einzigartiges und umfassendes Museum zum Zweiten Weltkrieg, das sich mit dem Aufstieg und Fall von Adolf Hitler befasst.

Dieses Museum gibt Ihnen einen düsteren Einblick in die Ursachen und Auswirkungen des Nationalsozialismus in Deutschland und ermöglicht es Ihnen, mehr über das faschistische Regime zu erfahren.

Eine maßstabsgetreue Nachbildung des Führerbunkers, in dem sich Hitler bei Kriegsende versteckt und schließlich umgebracht hat, ist auch vor Ort zu besichtigen. Ein Audioguide ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich.

11. Halbtagestour durch das Dritte Reich

Halbtageswanderung durch das Dritte Reich

Dies ist eine weitere großartige Tour, um die dunkle Vergangenheit Berlins als Hauptstadt des Dritten Reiches kennenzulernen. Sie werden zu den wenigen verbliebenen Beispielen der Nazizeit geführt – von architektonischen Sehenswürdigkeiten bis hin zum ehemaligen Regierungssitz.

Der örtliche Führer ist mit der deutschen Kriegsgeschichte bestens vertraut, und Sie lernen die autoritären Regierungsbehörden kennen und wie der Faschismus in den 1930er Jahren zur dominierenden Kraft in der deutschen Politik wurde.

Die Tour endet über dem Bunker, in dem sich Hitler in den letzten Kriegstagen versteckt und Selbstmord begangen hat.

12. Berliner Olympiastadion Selbstführung mit kostenlosem Audioguide

Berliner Olympiastadion

Quelle: vasi2 / shutterstock

Berliner Olympiastadion

Das Berliner Olympiastadion ist ein wichtiges historisches Wahrzeichen Berlins als Zentrum einer der umstrittensten Olympischen Spiele der Geschichte.

Seit seiner Errichtung für die Olympischen Spiele 1936 war das Stadion Austragungsort von Weltmeisterschaft, UEFA-Meisterschaftsfinale und Frauen-Weltmeisterschaft, was seine dauerhafte Bedeutung für den deutschen Sport unterstreicht.

Ein mehrsprachiger Audioguide hilft Ihnen dabei, die Geschichte und die moderne Bedeutung des Stadions besser zu verstehen. Zu Beginn der Tour gibt es auch einen kurzen Dokumentarfilm.

13. Berlin Street Art und Graffiti Tour und Workshop

Berliner Straßenkunst

Als Drehscheibe für alternative Kultur beherbergt Berlin einige der berühmtesten Straßenkünstler der Welt.

Diese Tour führt Sie durch einige der bekanntesten Graffiti-Beispiele der Stadt und gibt Ihnen die Möglichkeit, es selbst auszuprobieren.

Ihr Insider-Guide informiert Sie über den ungeschriebenen Ethikkodex, dem alle Berliner Straßenkünstler folgen, und erklärt, wie die Stadt zu einem so beliebten Reiseziel für Graffitisten wurde.

Sie können auch Ihr eigenes Kunstwerk aus der Werkstatt mit nach Hause nehmen.

14. Alternative Berlinerfahrung

Alternative Berliner Erfahrung

Diese Tour beinhaltet nicht nur die Möglichkeit, Graffiti zu sehen, sondern spricht auch über andere Aspekte der alternativen Kultur in ganz Berlin.

Es konzentriert sich auf die Gebiete Neukölln, Kreuzberg und Friedrichshain, in denen Sie die multikulturelle Atmosphäre der Stadt erleben können. Es gibt viele hervorragende Fotomöglichkeiten und der fachkundige Guide wird Sie durch die alternative Geschichte Berlins führen.

Die Tour endet in einem jamaikanischen Gemeindegebiet in der Nähe der East Side Gallery. Sie müssen ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel kaufen, bevor Sie an der Tour teilnehmen können. Ihr Reiseleiter kann Ihnen jedoch dabei behilflich sein.

15. 3-stündige Bierprobe

Bierverkostung Berlin

Deutschland ist bekannt für hochwertiges Bier, und es gibt keinen besseren Ort, um es zu erleben als die Hauptstadt.

Auf dieser dreistündigen Tour können Sie vier verschiedene Biere aus der ganzen Stadt probieren. Sie werden zu einigen der besten Brauereien und Bierhäuser gebracht, die abseits der Haupttouristenrouten liegen.

Ihr lokaler Guide wird mit Ihnen über die Geschichte des Brauens in Deutschland sprechen und die Tour endet mit einem Besuch in einem typischen Biergarten. Ein traditioneller Snack ist ebenfalls enthalten.