15 Die besten Plantagentouren ab New Orleans

Die pulsierende, farbenfrohe und kulturell reiche Stadt New Orleans ist bei vielen Reisenden, die den Süden der Vereinigten Staaten von Amerika besuchen, beliebt. Die Musik, das Essen, die Mischung aus Sprachen, Dialekten und Einflüssen aus ganz Europa, Afrika und Amerika ergeben zusammen eine intensive Fusion, die von den Besuchern geliebt wird.

Die Stadt hat ihre vielfältigen Wurzeln in einer Geschichte, die bei weitem nicht so lebendig ist wie die heutige Kultur. Ein wichtiger Teil eines Besuchs im eklektischen New Orleans ist es, diese Geschichte hautnah zu erleben, denn in der Umgebung der Stadt finden Sie die dunkleren Hinterlassenschaften der Sklaverei auf den Plantagen.

Obwohl es sich heute um wunderschöne Anwesen handelt, können Sie auf dem Gelände die dunklere Seite von New Orleans erkunden, die sich normalerweise unter der Oberfläche verbirgt. Besuchen Sie die Plantagen, genießen Sie die Natur und die großartige Architektur, lernen Sie aber auch die Vergangenheit kennen, die New Orleans zu einem abwechslungsreichen Reiseziel gemacht hat, das Sie heute vorfinden.

Hier sind die besten Plantagentouren ab New Orleans.

1. Halbtagestour durch die New Orleans Oak Alley Plantage

Eichenalleenplantage

Quelle: f11photo / shutterstock

Eichenalleenplantage

Oak Alley ist eine der bekanntesten Plantagen am Mississippi. Die historische Plantage stammt aus dem Jahr 1839, als sie von einem der reichsten Landbesitzer des Südens erbaut wurde, um sein Zuckerimperium zu erweitern.

Die Plantage hat ihren Namen von der extravaganten Baumreihe entlang des großen Eingangs zum Haupthaus. Diese eleganten Bäume wachsen über dem Pfad und spenden Schatten bei starker Hitze für den langen Weg in das Anwesen.

Das Haus wurde in mehreren Filmen gezeigt und in vielerlei Hinsicht ist es die Quintessenz der südlichen Plantage, ein Beispiel für Reichtum und Opulenz, die nur wenige andere Plantagen übertreffen konnten. Lernen Sie auf dieser halbtägigen Tour die südländische Kultur während der Sklavenzeit von sachkundigen Führern kennen, die nicht die Wahrheit sagen.

2. Eichenallee und Laura Plantation Combo

New Orleans Eichenalleenplantage

Quelle: Anna Dunlop / Shutterstock

New Orleans Eichenalleenplantage

Diese lange Tour führt Sie nicht nur zur bereits erwähnten Oak Alley Plantage, sondern auch zur Laura Plantage, auf der Sie zwei der faszinierendsten Anwesen des Südens auf derselben Reise erleben können.

Nachdem Sie die von Eichen gesäumten Alleen und den prächtigen Reichtum der Eichenallee erkundet haben, werden Sie zur Laura-Plantage gebracht. Das restaurierte Haus ist ein wunderbares Beispiel für die Architektur des frühen 19. Jahrhunderts im Süden. Im Inneren finden Sie einige faszinierende Relikte aus dem täglichen Leben, die die Geschichte in die richtige Perspektive rücken.

Die Laura-Plantage war für die damalige Zeit relativ einzigartig. Ein großer Teil seiner Geschichte als Sklave wurde von Frauen geführt. Erfahren Sie auf der Plantage mehr auf dieser Kombitour ab New Orleans.

3. Halbtägige Laura-Plantagen-Tour

Laura Plantation

Quelle: Sam Strickler / Shutterstock

Laura Plantation

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in New Orleans viel Zeit haben und es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchten, nehmen Sie an dieser Tour teil, die nur die Laura-Plantage beinhaltet, anstatt vorher durch die Oak Alley zu stürmen.

Auf dieser Halbtagestour besuchen Sie die berühmte Laura-Plantage. Ihre örtlichen Führer können Ihnen Geschichten von den Frauen erzählen, die das Anwesen betrieben, und unglückliche Geschichten von den Sklaven, die auch hier ihr Leben geführt haben.

4. New Orleans: Oak Alley Plantation und Airboat Swamp Combo

Airboat, New Orleans

Quelle: David Litman / Shutterstock

Airboat, New Orleans

Reisen Sie auf dieser großartigen Tagestour ab New Orleans zunächst zur berühmten Oak Alley Plantation, um mehr über das Leben und die Sklaverei im Mississippi im 19. Jahrhundert zu erfahren. Nachdem Sie ein gutes Stück Geschichte hinter sich haben, führt Sie diese Tour in die Sümpfe, um eine andere Seite von Louisiana kennenzulernen.

Der Staat ist berühmt für seine Wildtiere und einzigartigen Ökosysteme. Auf dieser Tour begeben Sie sich auf ein ikonisches lokales Luftschiff durch die dichten Sümpfe des Mississippi. Die Chancen stehen gut, dass Sie nahe genug kommen, um Alligatoren in freier Wildbahn zu sehen, da die örtlichen Führer die Gebiete und diese gefährlichen Tiere gut kennen.

5. Von New Orleans: Whitney Plantation Tour

Whitney Plantation Tour

Für alle, die mehr über die Sklaverei in Louisiana im 19. Jahrhundert erfahren möchten, ist ein Besuch der Whitney Plantation ein Muss. Obwohl sich viele der anderen Plantagen in der Region mit der Frage der Sklaverei und der Geschichte befassen, die einen derart fabelhaften Reichtum im Süden ermöglichten, gehen nur wenige so detailliert vor wie die Whitney Plantation.

Die Whitney Plantation wurde erst 2014 eröffnet. Aufgrund ihrer einzigartigen Auseinandersetzung mit der dunklen Seite der Geschichte der Region ist sie jedoch bereits zu einer beliebten Touristenattraktion geworden. Dies ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Zeit der Sklaverei, das privat von einem Einheimischen finanziert wurde, der wollte, dass andere mehr über die dunklere Geschichte des Staates erfahren.

Das Big House – das Herzstück des Anwesens – ist eines der besterhaltenen Plantagenhäuser in den Vereinigten Staaten, so sehr, dass Sie es aus vielen Hollywood-Filmen der damaligen Zeit ersehen können – Django Unchained ist eines davon.

6. Louisiana Plantage und Sumpfboot Bayou Ganztagestour in Kombination

Louisiana Plantage & Sumpfboot Bayou

Diese ausgezeichnete Tour führt die Besucher auf einen Tagesausflug durch das Beste von Louisiana. Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch auf einer Plantage. Sie können zwischen der Oak Alley Plantation oder der Laura Plantation wählen. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um Landgüter und Sumpfgebiete miteinander zu kombinieren, wenn Sie mehrere Tage in der Region verbringen.

Nachdem Sie die Plantage Ihrer Wahl erkundet haben, begeben Sie sich in die Wildnis des Bayou, um nach Alligatoren und Wildtieren zu suchen. Die lokalen Guides dieser Tour werden Ihnen interessante Geschichten über die Menschen erzählen, die die Sümpfe in der Geschichte Louisianas heimisch gemacht haben, um dieser Reise einen einzigartigen Charakter zu verleihen.

7. Doppelte Plantagentour

Diese Tour holt Sie in New Orleans ab und bringt Sie zum Mississippi, wo Sie die Wahl haben, zwei der größten Plantagen der Region zu besuchen.

Die Double Plantation Tour dauert einen ganzen Tag, bietet Ihnen jedoch die Wahl, zwei der Oak Alley-, Laura- und Whitney-Plantagen zu besuchen.

8. New Orleans: Plantagen- und Sumpf-Tour

Destrehan Plantage

Quelle: John S. Sfondilias / Shutterstock

Destrehan Plantage

Diese einzigartige Tour führt Besucher zur wenig bekannten Destrehan Plantage. Diese Plantage ist nicht ganz so berühmt wie die Oak Alley und stammt noch aus dem späten 18. Jahrhundert. Es ist eines der ältesten noch existierenden Anwesen in Louisiana, zu dem nur wenige Menschen reisen, trotz seiner gut erhaltenen Natur und faszinierenden Geschichte.

Nachdem Sie die Destrehan-Plantage erkundet haben, begeben Sie sich zu einem nahe gelegenen Wildreservat, um eine Kreuzfahrt durch die Sümpfe zu unternehmen.

9. New Orleans: Plantagen-Brunch und Sumpf-Tour

Eichenalleen-Plantage nach innen

Quelle: f11photo / shutterstock

Eichenalleen-Plantage nach innen

Diese Tour führt Sie sowohl zur Oak Alley als auch zur Laura Plantation, bevor Sie den Reisenden die Möglichkeit geben, sich einen köstlichen Brunch auf den großen Anwesen zu gönnen.

Probieren Sie lokale Cajun-Köstlichkeiten, darunter Langusten und lokales Fleisch, bevor Sie in die Sümpfe aufbrechen, um Alligatoren zu finden.

10. Rundgang durch New Orleans Garden District

New Orleans Garden District

Quelle: Kristi Blokhin / Shutterstock

New Orleans Garden District

In New Orleans selbst führt Sie diese Wanderung durch das Garden District, um die Geschichte des ehemaligen Teils einer riesigen Plantage zu erkunden.

Schlendern Sie an den riesigen, prächtigen Kolonialvillen vorbei und bestaunen Sie den Reichtum der Plantagenbesitzer, die aus dieser Gegend eine der üppigsten Amerikas machten.

11. Führung: Garden District und Lafayette Cemetery

Lafayette-Kirchhof, New Orleans

Quelle: amadeustx / shutterstock

Friedhof von Lafayette

Diese interessante Führung zeigt Ihnen die Geschichte des Garden District. Lokale Führer erzählen Ihnen die Geschichten der Plantagenbesitzer, die das Viertel erbaut haben, bevor sie Ihnen den Lafayette-Friedhof zeigen, auf dem viele der berühmtesten Persönlichkeiten der Region beigesetzt wurden.

12. New Orleans: Destrehan Plantage und Sumpf Combo

Destrehan Plantage

Quelle: John S. Sfondilias / Shutterstock

Destrehan Plantage

Nachdem Sie die Geschichte der Destrehan Plantage erkundet haben, führt Sie diese Tour in die Sümpfe von Louisiana. Sie sind nicht nur auf der Suche nach Wildtieren und Alligatoren, diese Tour führt Sie auch zu indianischen Grabhügeln und den Ruinen von Cajun-Dörfern, um einen einzigartigen historischen Einblick in die indigene Kultur der Region zu erhalten.

Immergrüne Plantage, Louisiana

Quelle: Kathleen K. Parker / Shutterstock

Immergrüne Plantage (/ caption)

Diese Tagestour von New Orleans aus führt Sie nicht nur in die bekannte Oak Alley, sondern auch zur unglaublich gut erhaltenen Evergreen Plantation.

Erkunden Sie das Haus und die Geschichte der Sklavenhalter und Sklaven, die hier lebten und arbeiteten.

14. Myrtles Plantation Tour

Myrtenplantage

Quelle: Roberto Michel / Shutterstock

Myrtenplantage

Besuchen Sie die Myrtles Plantation von New Orleans aus auf dieser Tour, die Sie zum bezaubernden Gelände eines historischen Anwesens führt. Die Plantage stammt aus dem Jahr 1796 und hat im Laufe der Jahrhunderte einen angemessenen Anteil an Geschichte und seltsamen Ereignissen erlebt.

Das Haus soll eines der meistbesuchten Reiseziele des Landes sein. Mithilfe eines lokalen Führers erfahren Sie genau, warum es so gruselig sein soll.

15. Whitney Plantation und St. Joseph Plantation Geschichte Tour

Whitney Plantation und St. Joseph Plantation Geschichte Tour

Quelle: viator.com

Whitney Plantation und St. Joseph Plantation Geschichte Tour

Tauchen Sie ein in die dunklere Seite der Geschichte von Louisiana, indem Sie zuerst die Whitney Plantation und dann die St. Joseph Plantation besichtigen.

Hier wurde der legendäre Film 12 Years a Slave gedreht. Mit sachkundigen Führern können Sie die bewegte Vergangenheit der Region hautnah erleben.