15 besten Tagesausflüge von Nashville

Nashville ist Tennessees Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt und ist besonders bekannt für seine zahlreichen historischen und Country-Musikattraktionen.

Viele Besucher der Stadt mit fast 700.000 Einwohnern haben kein Problem damit, unterhaltsame und lehrreiche Wege zu finden, um ihre Zeit innerhalb der Stadtgrenzen zu verbringen. Für diejenigen, die lieber ins Land ziehen und weniger touristische Attraktionen erkunden möchten, gibt es auch eine Vielzahl von Möglichkeiten .

Obwohl eine Reihe von geführten Touren in der Stadt beginnen, entscheiden sich viele Heimwerker für selbst geführte Ausflüge in Städte wie Clarksville und Murfreesboro.

Im Folgenden finden Sie 15 geführte und nicht geführte Tagesausflüge, die auf den Reiserouten vieler Besucher einen hohen Stellenwert haben.

1. Bürgerkriegsgeschichte Tour

Quelle: kellyv / Flickr

Haus Lotz, Franklin

Während des Bürgerkriegs erlebten Nashville und Kleinstädte im Hinterland einen fairen Anteil an Schlachten und Gefechten zwischen Unionstruppen und konföderierten Truppen.

Eine der blutigsten und historisch bedeutendsten Schlachten fand in der Stadt Franklin statt; Für Geschichtsliebhaber, die einen Tag in der Vergangenheit der Region verbringen möchten, ist diese siebenstündige Tour genau das Richtige.

Das Paket beinhaltet den Transport von und nach Nashville. Zusätzlich zu den Besichtigungen auf dem Schlachtfeld und der Besichtigung von Erzählungen gibt es Nebenexkursionen zu drei Häusern aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, die den Besuchern einzigartige Einblicke in das Leben derer gewähren, die das blutigste Kapitel der amerikanischen Geschichte durchlebt haben .

2. Historische Tennessee Sightseeing Tour

Quelle: Zack Frank / Shutterstock

Die Eremitage in Nashville

Liebhaber von Geschichte, Kultur und Architektur, die einen freien Tag in Nashville verbringen möchten, sollten die Historic Tennessee Sightseeing Tour in Betracht ziehen.

Die Tour dauert in der Regel zwischen sechs und sieben Stunden und beinhaltet Aufenthalte in mehreren historischen Häusern, einschließlich der Eremitage, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu den Residenzen von Präsident Andrew Jackson gehörte.

Das Belle Meade Mansion ist ein weiteres Highlight der Tour und eines der am besten erhaltenen Beispiele für die griechisch-wiederbelebte Architektur im amerikanischen Süden. Es war einst eine weltbekannte Pferdezuchtfarm, die aus fast 5.000 Morgen bestand.

3. VIP-Tour von Nashville nach Graceland Memphis

Sun Studios, Memphis, Tennessee

Quelle: f11photo / shutterstock

Sun Studios, Memphis, Tennessee

Nach Meinung vieler Musikliebhaber und Historiker ist Memphis der unbestrittene Geburtsort des Rock'n'Roll. Für diejenigen, die in Nashville übernachten und die Fahrt nicht stören, ist dies eine der Attraktionen, die man gesehen haben muss.

Tourgäste genießen VIP-Zugang zu Graceland, zu dem unter anderem die Grabstätte von Elvis, das Oldtimer-Museum und der Jungle Room gehören. Von dort aus fahren die Gäste zu den berühmten Sun Studios.

Sun Studios, das wohl berühmteste aller Aufnahmestudios des Landes, zeichnet sich dadurch aus, dass es der erste Ort ist, an dem Elvis jemals einen Song aufgenommen hat. Es hat im Laufe der Jahre auch andere musikalische Größen wie Johnny Cash und Roy Orbison beherbergt.

4. Ländliche amerikanische Farm Tour

Amerikanische Farm Tour

Obwohl Nashville ein großes städtisches Zentrum mit vielen Sehenswürdigkeiten in der Stadt ist, dauert es nicht lange, bis Sie in einige sehr ländliche Gebiete außerhalb der Stadtgrenzen gelangen

Die Rural American Farm Tour wurde für diejenigen konzipiert, die sich einen einzigartigen Einblick in die Landwirtschaft verschaffen möchten, und die Tour besucht eine Reihe von Farmen, die an traditionellen Methoden festgehalten haben, während die meisten anderen die Modernisierung eifrig befürwortet haben.

Neben der Besichtigung von Farmen lernen die Gäste die Bauern kennen und erfahren mehr über die Geschichte und Kultur der Region, als sie jemals für möglich gehalten hätten. Das Mittagessen wird in einem beliebten lokalen Restaurant abgerundet, das für seine herzhafte Küche bekannt ist.

5. Long Hunter State Park

Long Hunter State Park

Quelle: KennStilger47 / Shutterstock

Long Hunter State Park

Der Long Hunter State Park in Murfreesboro umfasst mehr als 2 500 Hektar an natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten und ist daher eine beliebte Option für Tagesausflüge in Nashville.

Der Park ist in vier Bereiche unterteilt und ein beliebtes Ziel für Angler, Bootsfahrer, Hobbyfotografen, Wanderer und Mountainbiker.

Der Park umfasst fast 32 Kilometer Mehrzweckwege, die sich durch eine Vielzahl von Lebensräumen schlängeln. Im Sella-Farm-Teil des Parks gibt es Indianerhügel, die mehr als 1.000 Jahre alt sind.

Denken Sie daran, dass Sie einen Angelschein für Tennessee benötigen, wenn Sie angeln möchten.

6. Batey Farms

Batey Bauernhöfe

Quelle: facebook.com

Batey Bauernhöfe

Auf eigenen Farmen können Sie ein paar Stunden lang die frische Luft genießen und sich die Hände schmutzig machen. Besonders beliebt bei Reisenden mit Kindern.

Batey Farms liegt im ländlichen Rutherford County, nur wenige Kilometer außerhalb von Murfreesboro. Es wird seit acht Generationen von derselben Familie geführt.

Die Familienfarm produziert hauptsächlich Schweinefleisch, Mais und verschiedene Beeren. Es ist ein beliebtes Spätsommer- und Herbstziel, wenn ein Großteil der Produkte für die Ernte bereit ist.

Vor Ort gibt es auch ein Hofgeschäft, das eine Vielzahl von Produkten aus eigener Herstellung anbietet, darunter Speck, Würstchen und Marmelade.

7. Historisches Cannonsburgh Village

Cannonsburgh Village

Quelle: facebook.com

Cannonsburgh Village

Das Historic Cannonsburgh Village in der South Front Street in der Innenstadt von Murfreesboro ist eine einzigartige und historisch korrekte Nachbildung dessen, wie die Innenstadt in der Zeit zwischen dem frühen 19. und 20. Jahrhundert aussah.

Das Dorf umfasst ein historisches Schulhaus, eine Hochzeitskapelle, einen Gemischtwarenladen und eine Schmiede. Für viele ist es so nah an einer Reise in die Vergangenheit wie nie zuvor.

Die Gäste verbringen in der Regel etwa eine Stunde damit, sich zu zeigen, und das Dorf ist nah genug an anderen Sehenswürdigkeiten, um es zu einem guten Ort für diejenigen zu machen, die lieber zu Fuß als mit dem Auto erkunden möchten.

8. Discovery Center

Discovery Center

Quelle: facebook.com

Discovery Center

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1986 ist das Discovery Center in Murfreesboro eine der beliebtesten Attraktionen für Kinder in der Region. Es ist voll von interessanten und lehrreichen interaktiven Exponaten, die sich mit Wissenschaft, Natur, Kunst und Landwirtschaft befassen.

Das Discovery Center ist einer der Orte, an denen in der Regel mehr Besucherzeit als ursprünglich vorgesehen verbracht wird. Es gibt auch einen 20 Hektar großen Feuchtgebietsteil im Freien, in dem eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren beheimatet sind.

Die Außenbereiche sind durch erhöhte Promenaden verbunden, die es ermöglichen, den einzigartigen Lebensraum zu erkunden, ohne nass und matschig zu werden.

9. Zollhausmuseum und Kulturzentrum

Zollhausmuseum und Kulturzentrum, Clarksville

Quelle: facebook.com

Zollhausmuseum und Kulturzentrum, Clarksville

Das Customs House Museum & Cultural Center befindet sich in der South Second Street in der Innenstadt von Clarksville und ist eines der größten Museen des Bundesstaates. Die Exponate behandeln eine Vielzahl von Themen, darunter Geschichte, Kunst und Kultur.

Viele der Exponate des Museums wurden speziell für Kinder entworfen. Das ganze Jahr über finden hier regelmäßig Wechselausstellungen von anderen Institutionen und Privatsammlungen statt.

Das Museum ist in einem alten Postgebäude untergebracht, das eine vielseitige Mischung aus Architekturstilen bietet. Obwohl vieles, was gezeigt wird, lokaler Natur ist, gibt es auch eine beträchtliche Menge an staatlicher und regionaler Geschichte.

10. Beachaven Vineyards and Winery

Beachaven Vineyards And Winery

Quelle: facebook.com

Beachaven Vineyards And Winery

Wie viele ländliche Gebiete des Landes, die traditionell nicht mit Trauben oder Wein in Verbindung gebracht werden, hat Tennessee in den letzten Jahren eine gewisse Weinrenaissance erlebt.

Das Weingut Beachaven Vineyards and Winery ist seit fast drei Jahrzehnten in Betrieb und befindet sich nur wenige Kilometer außerhalb der Innenstadt von Clarksville.

Die Gegend ist geprägt von vielen grünen Hügeln, und das Klima und der Boden sind überraschend günstig für den Anbau von Weintrauben.

Geführte Touren zu Weinbergen und Weingütern werden täglich angeboten. Während der Sommermonate werden auch abendliche Live-Unterhaltungsveranstaltungen angeboten. Vergessen Sie nicht, ein paar Flaschen im Geschenkeladen abzuholen, bevor Sie nach Nashville zurückkehren.

11. Dunbar Cave State Park

Dunbar Cave State Park

Quelle: Wayne Hsieh78 / Shutterstock

Dunbar Cave State Park

Der Dunbar Cave State Park besteht aus mehr als 30 Hektar außerhalb von Clarksville und ist einer der am leichtesten zugänglichen Höhlenkomplexe der Region.

In früheren Zeiten wurde die Höhle von prähistorischen Menschen und Tieren als Unterschlupf genutzt, und das ganze Jahr über herrschen im Inneren unabhängig vom Wetter relativ konstante 58 Grad.

Der einzige Weg, um in die Höhle zu gelangen, ist eine geführte Tour. Sie wird saisonal von Mai bis August angeboten.

Aufgrund ihrer Beliebtheit füllen sich Touren häufig schnell. Es ist daher ratsam, Plätze im Voraus zu reservieren oder mindestens eine Stunde vor geplanten Touren anzureisen, um eine frustrierende Ausverkaufssituation zu vermeiden.

12. Fort Defiance Bürgerkriegspark

Fort Defiance ist eines der am besten erhaltenen Forts des Südens aus der Zeit des Bürgerkriegs und liegt am Zusammenfluss von Cumberland und Red Rivers etwas außerhalb von Clarksville.

Das Fort war eine konföderierte Festung, die strategisch günstig positioniert war, um die lokalen Wasserstraßen und die Stadt Clarksville vor den Truppen der Union zu schützen. Für Liebhaber der Bürgerkriegsgeschichte ist es eine Attraktion, die man besuchen muss.

Der Fort Defiance Civil War Park umfasst Bollwerke, Erdarbeiten, Feuerplattformen und ein Interpretationszentrum für Innenräume mit Exponaten, Erinnerungsstücken und Artefakten, die ihn zu einer der vollständigsten historischen Attraktionen der Region machen. Kostenlose Führungen werden regelmäßig angeboten.

13. SOAR-Abenteuerturm

SOAR Abenteuerturm

Quelle: facebook.com

SOAR Abenteuerturm

Besonders für diejenigen, die mit energiegeladenen und leicht gelangweilten Kindern reisen, können die historischen Sehenswürdigkeiten des Staates etwas in die Jahre kommen. Für diejenigen, die sich die Zeit genommen haben, nach Franklin zu fahren, gibt es keinen besseren Ort, um ein paar aufregende Stunden zu verbringen als den SOAR Adventure Tower.

Es ist eine einzigartige Attraktion, die über die umliegende Landschaft thront und Dutzende einzelner Kletterelemente bietet.

Obwohl einige der Bereiche des Turms ausschließlich für fitte und furchtlose Erwachsene bestimmt sind, gibt es viele Bereiche rund um die Basis, die vollkommen sicher und für junge geeignet sind.

Tageskarten und langfristige Mitgliedschaften sind verfügbar, und die meisten Gäste sind sich einig, dass ihre Zeit bei SOAR unterhaltsam und unvergesslich war.

14. Franklin Farmers Market

Bauernmarkt

Quelle: Arina P Habich / Shutterstock

Bauernmarkt

Bauernmärkte sind großartige Möglichkeiten, um die Beine zu vertreten, Einheimische zu treffen und Zugang zu einer Vielzahl lokal angebauter und hergestellter Produkte zu haben.

Seit 2002 ist der Franklin Farmers Market das ganze Jahr über eine lokale Attraktion. Obwohl seine Anfänge bescheiden waren, hat es eine ziemlich treue Anhängerschaft und umfasst mittlerweile mehr als 70 Anbieter, die alles von Kunsthandwerk und saisonalen Produkten bis hin zu zubereiteten Lebensmitteln, frischen Backwaren sowie Gesundheits- und Körperprodukten verkaufen.

Der Markt ist jeden Samstag von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet und veranstaltet regelmäßig Sonderveranstaltungen, Messen, Festivals und Live-Unterhaltung.

15. Mittlere Tennessee Hot Air Adventures

Mittlere Tennessee-Heißluft-Abenteuer

Quelle: facebook.com

Mittlere Tennessee-Heißluft-Abenteuer

Für diejenigen, die keine Höhenangst haben, gibt es keinen besseren Weg, die umliegende Landschaft aus der Vogelperspektive zu betrachten, als mit einem Heißluftballon.

Middle Tennessee Hot Air Adventures ist ein familiengeführtes Unternehmen in Franklin, das stolz darauf ist, seinen Gästen ein einzigartiges, sicheres und absolut unvergessliches Erlebnis zu bieten.

In Central Tennessee gibt es wunderschöne sanfte Hügel und an klaren Tagen ist es möglich, Nashville zu sehen.

Morgens und nachmittags stehen Optionen zur Verfügung, und einige bieten sogar atemberaubende Sonnenuntergänge. Die Saison dauert von April bis November, aber auch Touren außerhalb der Saison können nach vorheriger Absprache arrangiert werden.