15 besten Strände in New Jersey (NJ)

New Jersey hat eine fast 200 Kilometer lange Küste und ist berühmt für seine Sandstrände, die vielen Urlaubern einen perfekten Badeurlaub bieten. Egal, ob Sie einen abgelegenen Strand oder einen Ort mit familienfreundlichen Aktivitäten suchen, New Jersey hat Hunderte von Stränden, von denen jeder eine einzigartige Atmosphäre und eine andere Umgebung hat.

Werfen wir einen Blick auf die besten Strände in New Jersey:

1. Asbury Park Beach

Asbury Park Beach

Quelle: Andrew F. Kazmierski / Shutterstock

Asbury Park Beach

Der kilometerlange weiße Sandstrand von Asbury Park Beach ist berühmt für seine beliebten Promenaden und für Lieder des berühmten Sängers Bruce Springsteen, der diese kleine Strandstadt auf seinem Album Greetings From Asbury Park, N.J., beschreibt.

Der Strand bietet zahlreiche Aktivitäten wie Sonnenbaden, Schwimmen und Angeln. Von Oktober bis Mai ist der Asbury Park Beach tierfreundlich und Besucher können ihre Hunde mitbringen. Zu anderen Jahreszeiten können Sie mit Ihren vierbeinigen Freunden am Eighth Avenue Dog Beach spazieren gehen.

Die berühmte Promenade von Asbury Park wurde vom Hurrikan Sandy getroffen, erholte sich jedoch wieder und bietet heute eine lebendige Musikszene sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Im Restaurant Pascal & Sabine genießen Sie französische Hausmannskost und hervorragende Cocktails.

2. Angenehmer Punkt

Point Pleasant Beach

Quelle: James Kirkikis / Shutterstock

Point Pleasant Beach

Point Pleasant ist bekannt für sein kristallklares Wasser und zahlreiche Attraktionen, darunter das nahe gelegene Jenkinson's Aquarium und Jenkinson's Boardwalk, wo Sie Arcade-Spiele, Eisdielen und Imbissstände finden.

Der Strand selbst bietet auch viele Aktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden und Surfen. Es mag überraschen, dass der Strand von tropischen Palmen gesäumt ist!

Erfrischende Getränke und Cocktails am Strand erhalten Sie in Martells Tiki Bar oder Jenk's. Urlauber können die Einrichtungen wie Toiletten und Duschen nutzen und der gesamte Bereich wird von Rettungsschwimmern überwacht.

Sie können auch zum nahe gelegenen Bradshaw Beach gehen, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Beachten Sie jedoch, dass es sich bei der Promenade hier um privates Land handelt. Tägliche, wöchentliche oder saisonale Abzeichen müssen vorgelegt werden, um Zugang zu erhalten.

3. Long Beach Island

Long Beach Island, NJ

Quelle: Anthony Tucci / Shutterstock

Long Beach Island

Long Beach Island, auch bekannt als LBI, ist einer der meistbesuchten und bekanntesten Strandorte in New Jersey und bietet einen 29 km langen Sandstrand. Es liegt knapp 2 Stunden mit dem Bus oder dem Auto von NYC entfernt und beherbergt eine Reihe von Stränden wie Ship Bottom, Harvey Cedars, Surf City und Beach Heaven.

Attraktionen wie der Fantasy Island Amusement Park und der Barnegat Lighthouse State Park ziehen sowohl Touristen als auch Einwohner von New Jersey an. Es gibt eine riesige Promenade mit vielen Restaurants und Bars, wo Sie etwas zu essen bekommen, nachdem Sie den ganzen Tag an einem der schönen Strände verbracht haben.

4. Spring Lake Beach

Spring Lake Beach, NJ

Quelle: Andrew F. Kazmierski / Shutterstock

Spring Lake Beach

Nur wenige Schritte von Sea Girt entfernt erwartet Sie der Spring Lake Beach, ein 3,2 km langer, unberührter Strand mit einer der längsten Promenaden im Bundesstaat New Jersey. Die gute Nachricht ist, dass das Parken kostenlos ist. Sie sollten jedoch frühzeitig anreisen, da die Anzahl der Parkplätze begrenzt ist. Die schlechte Nachricht ist, dass der Eintritt zum Strand 8 US-Dollar kostet!

Am Nachmittag besuchen Sie eine der elegantesten Städte der Region, den Spring Lake. Diese malerische Stadt war im 19. Jahrhundert ein beliebter Urlaubsort für die reichsten New Yorker. Heute gibt es in Spring Lake viele gute Restaurants, Eiscafés und lokale Süßwarengeschäfte.

Denken Sie daran, dass das Mitbringen von Lebensmitteln, Alkohol und Kühlschränken zum Spring Lake Beach strengstens untersagt ist.

5. Cape May

Cape May

Quelle: Vincent Noel / Shutterstock

Cape May

Cape May, eines der schönsten Küstengebiete im Bundesstaat New Jersey, ist definitiv das größte Sommerziel in der Region. Die Stadt erreichen Sie nach einer 3-stündigen Fahrt.

Hier gibt es mehrere fantastische Strände, wie Higbee Beach, Steger Beach und Poverty Beach. Zu den beliebtesten Aktivitäten zählen Kajakfahren, Bootfahren, Windsurfen und Surfen. Urlauber können am Strand Volleyball spielen, in einigen Strandrestaurants etwas essen oder Vögel beobachten.

Alle Strände am Cape May sind das ganze Jahr über geöffnet. Reisende müssen jedoch in den Sommermonaten eine Eintrittskarte mit sich führen. Cape May ist einer der zentralen Treffpunkte des Staates während der Feierlichkeiten am 4. Juli.

6. Belmar Beach

Belmar Beach

Quelle: Mike Ver Sprill / Shutterstock

Belmar Beach

Der Strand von Belmar ist 2,1 km lang und besteht technisch aus mehreren miteinander verbundenen Stränden. Das Beste an Belmar Beach ist auf jeden Fall die Liste der Annehmlichkeiten und Einrichtungen, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Zum Beispiel gibt es an jedem Block ein Handy-Ladegerät, auf dem Spielplatz befinden sich Tankstellen für Wasserflaschen und alle Strände werden jeden Morgen gereinigt.

An mehreren Stränden können Sie Wassersportarten wie Surfen, Kajakfahren und Boarden nachgehen. Neben all den coolen Strandaktivitäten und Annehmlichkeiten gibt es auch die berühmte Promenade von Belmar, die durch den Hurrikan Sandy stark beschädigt wurde, aber 2013 komplett renoviert wurde.

7. Ocean Grove Beach

Ocean Grove Beach

Quelle: gary718 / shutterstock

Ocean Grove Beach

Wenn Sie Entspannung und Ruhe suchen, können Sie den schönen Ocean Grove Beach besuchen. Sie werden hier nicht viele Imbissstände und Bars finden, an denen Sie Craft Beer bestellen können, aber Sie finden einen weniger überfüllten Strand mit feinem weißem Sand und Veranstaltungen zum Drachenfliegen. Während der Sommersaison finden auch Sandburgbauwettbewerbe und Schlauchrennen statt.

Dieser haustierfreundliche Strand verfügt über ein Ausweissystem, sodass alle Besucher für den Eintritt eine geringe Gebühr entrichten müssen.

Die kleine Stadt Ocean Grove ist nur ein paar Blocks von der Promenade entfernt und bietet eine Vielzahl von Restaurants zur Auswahl sowie viele Marken-Kaufhäuser. Am Ende des Tages genießen Sie ein köstliches Eis im berühmten Nagle's Apothecary Café.

8. Lavallette Beach

Lavallette Beach

Quelle: put_the_needle_on_the_record / Flickr

Lavallette Beach

Das Lavallette Beach verfügt über 2 weiße Sandstrände, die zum Schwimmen einladen, und eine kilometerlange Strandpromenade. Sie wird täglich von ausgebildeten Rettungsschwimmern überwacht und verfügt über ein Ausweissystem, bei dem Sie täglich, wöchentlich oder saisonal im Voraus Pässe erwerben müssen.

Leider ist es Hunden nicht gestattet, am Strand selbst spazieren zu gehen, aber wenn Sie Lavallette Beach mit einem Hundefreund besuchen, können Sie diese jederzeit auf der Promenade spazieren gehen.

Besuchen Sie die kleine Stadt mit einem Yachtclub, Dutzenden von Geschäften und mehreren großartigen Restaurants. Außerdem findet im Juni ein jährliches Truckfest statt. Wenn es ums Parken geht, gibt es viele Parkplätze in den Straßen rund um Lavallette.

9. Sandy Hook Beach

Sandy Hook Beach

Quelle: Alexander Image / Shutterstock

Sandy Hook Beach

Einer der Gründe, warum Sandy Hook einer der besten Strände in der Region ist, ist, dass es leicht erreichbar ist. Nehmen Sie die Seastreak-Fähre, die in ca. 35 Minuten von Manhattan nach Jersey Beach fährt. Der Preis für die Rückfahrkarte beträgt nur 5 USD und der Eintritt zum Strand ist im Preis inbegriffen.

Bei Ihrer Ankunft in Sandy Hook können Sie einen der vier Strände besuchen, darunter die familienfreundlichen Strände E und D, den FKK-Strand Gunnison Beach oder den beliebten North Beach.

Wenn Sie an einem Mittwoch Sandy Hook besuchen möchten, schauen Sie sich das Summer Beach-Konzert an, das um 18:00 Uhr beginnt.

10. Wildwoods

Wildwoods

Quelle: Eduard Panichev / Shutterstock

Wildwoods

In Wildwoods, einem unberührten, 8 km langen Küstenabschnitt, finden Sie mehrere freie Strände, an denen Sie zahlreiche Wassersportarten ausüben können, darunter Boogie-Boarding, Kajakfahren, Jetski fahren, Schwimmen und Surfen.

Hier finden das ganze Jahr über mehr als 200 Festivals statt, darunter das Wildwood International Kite Festival und Monster Truck Races. Wenn Sie wilde Fahrten unternehmen möchten, besuchen Sie die Wildwood-Promenade und besuchen Sie die fantastischen Morey's Piers und Beachfront Waterparks wie den Ocean Oasis Waterpark und den Splash Zone Waterpark.

Entlang der Promenade finden Sie auch viele Unterhaltungsmöglichkeiten, Geschäfte, Bars und Restaurants. Es gibt viele Unterkunftsmöglichkeiten zur Auswahl. Sie können zum Beispiel in einem modernen Motel aus den 1960er Jahren übernachten oder eine hochwertige Wohnung für eine Woche mieten. Der Wildwoods-Slogan mit der Aufschrift „So wild, wie Sie sein möchten“ erklärt diesen Ort auf jeden Fall.

11. Seven Mile Beach

Seven Mile Beach

Quelle: Mike Ver Sprill / Shutterstock

Seven Mile Beach

Seven Mile Beach, auch bekannt als Avalon Beach, liegt zwischen den beiden kleinen Städten Stone Harbor und Avalon und bietet Wassersportarten wie Kajakfahren, Paddle-Boarding, Angeln, Surfen und Windsurfen.

Familien mit Kindern werden sich über 9 Parks und Spielplätze freuen. Das Seven Mile Beach liegt nur 2 Autostunden von NYC entfernt und bietet vom Stone Harbor Point aus einen atemberaubenden Blick auf das Kap sowie mehrere Tennis- und Volleyballplätze.

Der Eintritt zu den Stränden von Avalon und Stone Harbor kostet 6 USD für eine Tageskarte und 12 USD für eine Wochenkarte.

12. Avon am Meer

Avon am Meer

Quelle: Andrew F. Kazmierski / Shutterstock

Avon durch das Meer

Avon by the Sea liegt in der Nähe des Asbury Parks und ist ein beliebtes Strandziel, das das ganze Jahr über geöffnet ist.

Urlauber, die Avon by the Sea während der Sommersaison besuchen möchten, müssen einen Strandausweis vorbestellen, um den Strand täglich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr betreten zu können. Diese Abzeichen können an drei verschiedenen Standorten in Avon erworben werden.

Der Strand selbst verfügt über zahlreiche kostenlose Parkplätze und Toiletten für die Gäste. Sie werden auch geschulte Rettungsschwimmer bemerken, die vom Memorial Day bis zum Labor Day durch die Gegend patrouillieren. Wenn Sie hungrig werden, gibt es viele Restaurants und Bars auf der nahe gelegenen Promenade.

13. Atlantic City Beach

Atlantic City Beach

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

Atlantic City Beach

Der Eintritt zum Atlantic City Beach ist kostenlos und diese weite Küste bietet perfekte Bedingungen für Wassersportarten wie Windsurfen, Kajakfahren, Angeln und Surfen.

Der berühmteste Teil des Strandes ist natürlich die Promenade aus dem Jahr 1870. Hier finden Sie eine Reihe von Boutiquen und Geschäften der Spitzenklasse sowie viele Restaurants und Bars.

Vergessen Sie nicht, den nahe gelegenen Absecon Lighthouse zu besichtigen, der dritthöchste Leuchtturm in den USA.

14. Fisherman's Cove

Fisherman’s Cove

Fisherman's Cove ist die Heimat vieler Vogel- und Wildtierarten und Teil des Monmouth County Park Systems. Es ist ein beliebtes Ziel für Jogger, Bootsfahrer, Vogelbeobachter und Fischer.

In der Nähe befindet sich der Dog Beach Park, in dem Hunde ohne Leine frei laufen können.

Dieser 55 Hektar große Strand ist ein perfektes Ziel für Naturliebhaber und abenteuerlustige Urlauber, die einer großen Menge von Touristen entfliehen und einen ruhigen Ort in der Nähe des Ozeans suchen möchten. Das Stadtzentrum von Borough liegt nur eine kurze Autofahrt von Fisherman's Cove entfernt und bietet mehrere Geschäfte, Restaurants und das berühmte Algonquin Arts Theatre.

15. Keansburg Beach

Keansburg Beach

Quelle: Andrew F. Kazmierski / Shutterstock

Keansburg Beach

Keansburg Beach ist ein abgelegener Strand in der Nähe von Middletown und für seine atemberaubende Aussicht auf NYC bekannt.

Der Strand ist das ganze Jahr über geöffnet. Im Gegensatz zu den meisten Stränden des Bundesstaates benötigen Besucher weder ein Ticket noch einen Ausweis für den Zugang. Am Strand befindet sich ein Angelsteg. In der Nähe der Bay Walks finden Sie gebührenpflichtige Parkplätze.

In der Nähe des Keansburg Beach finden Sie auch Duschen und Toiletten für die Öffentlichkeit.