15 besten Orte zum Leben in Vermont

Versteckt an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika, eingebettet zwischen New Hampshire und New York, liegt das friedliche und malerische Vermont. Hier gibt es unzählige Morgen Berge, die jedes Jahr Familien und Rucksacktouristen anlocken, um die Pisten zum Skifahren und Snowboarden zu erkunden.

Wenn der Schnee Sie nicht nach Vermont zieht, sind die Hunderte von Wanderwegen durch die Ahornbäume mit Sicherheit ein großer Anziehungspunkt. Als einer der führenden Ahornsirupproduzenten in den USA ist die Landwirtschaft hier in Vermont ein wichtiger Arbeitgeber.

Vermont, so klein es auch sein mag, ist in den USA am besten zu Hause. Unter Berücksichtigung des Zugangs zu öffentlichen Schulen, erschwinglichen Wohnraums und der Kriminalitätsstatistik sowie der Nähe zu wichtigen Pendlerwegen und der Bevölkerungsvielfalt haben wir die Top-Städte, -Städte und -Viertel in Vermont bewertet.

Also, ohne weitere Umschweife, hier sind unsere 15 besten Orte, um in Vermont zu leben.

Norwich

Norwich, Vermont

Quelle: Bram Reusen / Shutterstock

Norwich

Norwich ist der beste Ort, um in Vermont zu leben. Einheimische lieben ihre Stadt und ihre Schönheit.

Der allgemeine Lebensmittelladen ist so etwas wie eine Gemeinschaftsinstitution. Wenn Sie in Norwich aufstehen und stürzen, stellen Sie sicher, dass Sie sich hier vorstellen, ein sicherer Weg, um mitzumachen.

Für viele junge Familien, die in dieser Nachbarschaft wohnen möchten, wären die Miet- und Wohnungspreise ein entscheidender Faktor. Mit einer Durchschnittsmiete von 1200 US-Dollar pro Monat und einem Anstieg der Immobilienpreise auf 435.700 US-Dollar erzielen Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie das ländliche Gefühl, die Sicherheit und die Entfernungen zwischen den Einwohnern berücksichtigen.

Charlotte

Charlotte

Charlotte ist ein starker Anwärter auf den ersten Platz und befindet sich an einem sehr wettbewerbsintensiven zweitbesten Wohnort in Vermont. Auch hier sind die öffentlichen Schulen in dieser Stadt, die ein ländliches Flair annehmen, nichts Ungewöhnliches.

Mit beeindruckenden 90% der 3.800 Einwohner, die in Eigenheimen leben, ist dies ein klarer Indikator für die Zufriedenheit der Bevölkerung. Angesichts des hohen Eigenheimbesitzes kann davon ausgegangen werden, dass die Einheimischen nicht so schnell weiterziehen möchten. Mieten ist nach wie vor eine realisierbare Option, auch wenn bei einer Durchschnittsmiete von 1.443 USD viele Sie ermutigen würden, so schnell wie möglich auf die Immobilienleiter zu steigen.

Die Häuser in Charlotte sind alle mit großzügigen Gärten ausgestattet, und nur wenige Immobilien befinden sich in bebauten Gebieten auf dem Markt. Dies ist ein großer Anziehungspunkt für viele Leute, die sich in Vermont niederlassen möchten. Sie möchten nicht, dass die Kinder in einem riesigen Garten herumlaufen und die Familie einladen, den Sommer zu genießen?

South Burlington

Übersehen Sie Park in Südburlington, Vermont

Quelle: Ann Moore / Shutterstock

Übersehen Sie Park in Südburlington, Vermont

Eltern haben die Qual der Wahl, wenn es darum geht, ihre Kinder in Vermont zu unterrichten. South Burlington, das an einem sicheren, drittbesten Ort in Vermont lebt, hat allein in der Vorstadt fünf Schulen mit A-Rating. Dies bietet zahlreiche Möglichkeiten, um Kontakte zu knüpfen, als Eltern, als Kinder und als ganze Familie.

Leider sind die Lebenshaltungskosten für exzellente Schulen und guten Wohnraum bei übermäßig niedrigen Kriminalitätsraten und natürlich auch die Wohnkosten höher als der Durchschnitt. Wenn Ihr Lebensstil und Ihr Einkommen es erlauben, dann ist es ein idealistisches Opfer, das Sie bringen müssen. Mit durchschnittlichen Immobilienpreisen um die 268.500 USD sind die Immobilienpreise deutlich günstiger als etwa in Norwich.

In South Burlington sind Hausbesitzer und Mieter etwas ausgeglichener, was die Hektik der Vororte widerspiegelt. Das heißt, South Burlington ist weit entfernt von einer Stadt mit vielen Parklandschaften, die sich perfekt für Spaziergänge mit dem Hund eignen und die Kinder an die frische Luft bringen.

Shelburne

Shelburne, Vermont

Quelle: Jiawangkun / Shutterstock

Shelburne

Wir verpassen nur die ersten drei Plätze und finden Shelburne. Die Einheimischen empfehlen es als einen wunderbaren Ort, um Kinder großzuziehen, und nennen die Gastfreundschaft der Bewohner als einen wichtigen Faktor bei ihrer Entscheidung, in die Nachbarschaft zu ziehen.

Das durchschnittliche Haus mit 4 Schlafzimmern ist derzeit für 495.000 USD auf dem Markt. Die Immobilienpreise werden erst in den kommenden zehn Jahren steigen. Jetzt ist es an der Zeit, ein geräumiges, helles und robustes Haus in Shelburne zu kaufen.

Eine Flut von Einbrüchen hat die Kriminalstatistik etwas durcheinander gebracht. In diesem Zusammenhang ist zu erwarten, dass die Kriminalitätsraten in den kommenden Jahren weiter sinken werden. Mit einem echten Familiengefühl für die Region spielt dies selbst eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung der Kriminalität. Nachbarschaft kann den Unterschied ausmachen.

Montpelier

Montpelier, Vermont

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Montpelier

Nun wenden wir uns der vermonten Landeshauptstadt Montpelier zu. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Landeshauptstadt in den unteren Rängen sinkt, zumal die Einkommen steigen und die Familien mehr Geld haben, um in ländlichere und wünschenswertere Gebiete zu investieren.

Das Wetter spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, nach Montpelier zu ziehen, leider am Ende der schlechtesten Wetterfronten des Staates. Dies kann jedoch mit einer Prise Salz gedeckt werden, wenn man an die Qualitätsschulen, Gesundheitseinrichtungen und das Nachtleben denkt.

Eine große Attraktion, die von mehreren Einheimischen erwähnt wird, ist, dass alle Annehmlichkeiten in Montpelier zu Fuß erreichbar sind. Aufgrund seiner geringen Größe stehen angemessene öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung, wenn das Wetter in Montpelier hässlich wird!

Williston

Williston, Vermont

Quelle: Hank Shiffman / Shutterstock

Williston

Williston liegt in der Nähe von South Burlington und könnte als „Budget Burlington“ bezeichnet werden. Es ist jedoch ein eigenständiges Viertel, in dem es jede Menge zu entdecken gibt.

In Vermont hat der Schulbesuch einen hohen Standard, und Williston ist eine gute Adresse, um eine Familie in Vermont zu gründen.

Outdoor-Aktivitäten spielen in Williston eine Schlüsselrolle. Mit zahlreichen Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen gibt es keine Ausreden, in Williston nicht in Top-Zustand zu sein.

Ein weiterer wichtiger Pluspunkt für Williston ist die Nähe zum Flughafen Burlington. Innerhalb einer 30-minütigen Fahrt haben Sie Zugang zu Direktflügen nach Atlanta, Chicago, Washington, DC und Detroit. Wenn Sie möchten, können Sie sich die fünfstündige Fahrt sparen und einen täglichen United-Flug nach New York City nehmen.

Jericho

Jericho, Vermont

Quelle: Ann Moore / Shutterstock

Jericho

Das gepflegte ländliche Jericho ist eine malerische und unveränderliche Gegend. Wenn Sie auf der Suche nach Stabilität und ländlichem Leben sind und 89% der Grundstücke im Besitz der Einwohner sind, ist Jericho die ideale Wahl.

Ein Haus in Jericho zu mieten ist eine gangbare Option, aber bei Immobilienpreisen von 290.800 US-Dollar ist es leicht zu verstehen, warum sich die Leute dazu entschlossen haben, zu streiken, während das Eisen heiß ist, und auf die Leiter des Grundstücks zu springen. Mit einem Familienhaus mit drei Betten und zwei Badezimmern, das etwas mehr als 210.000 US-Dollar einbringt, können Sie wirklich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen.

Wir klingen wie ein gebrochener Rekord, aber auch hier sind die Schulen in Jericho überdurchschnittlich gut. Obwohl ein bisschen weniger kulturell vielfältig als Montpelier, kann dies durch die geringe Bevölkerung von nur 5.000 Menschen erklärt werden.

Im Jahr 2017 wurde Jericho zum besten Ort für den Kauf eines Hauses in Vermont gewählt. Wenn Sie investieren möchten, ist Jericho der richtige Ort für Sie.

Essex

Essex

Diese Stadt in der Nähe der Green Mountains und des Champlain-Sees ist von Natur umgeben und bietet sowohl eine städtische als auch eine ländliche Landschaft.

Essex ist ideal in der Nähe des Flughafens Burlington gelegen, aber nicht so nah, dass Ihre Ruhe durch den Flugverkehr gestört wird.

Das Nachtleben in Essex ist auf dem Vormarsch und mit 20.000 Menschen, die sich treffen müssen, wird es einen sozialen Kreis geben, der darauf wartet, jemanden wie Sie zu umarmen.

Essex ist ein aufstrebendes Reiseziel für Millennials, was angesichts der Nähe zum Flughafen und der durchschnittlichen Immobilienpreise von nur 270,00 USD Sinn macht.

Colchester

Colchester

Quelle: Meg M / Shutterstock

Hund in Colchester 🙂

Mit 17.290 Einwohnern in Colchester ist dieses Vorortviertel etwas teurer als Essex, was die Durchschnittsmiete anbelangt, aber das Gegengewicht belegen Hauswerte von rund 260.400 USD.

Viele Häuser in Colchester, die sich um eine der unzähligen Buchten des Champlain-Sees schlängeln, bieten einen idealen Blick auf den See. Etwas weiter vom Flughafen Burlington entfernt als beispielsweise in South Burlington ist es auch in Spitzenzeiten noch möglich, das Terminalgebäude in weniger als einer Stunde zu erreichen.

Der Niquette Bay State Park ist ein beliebter Ort für Einheimische, die sich an Wochenenden und Feiertagen auf den Weg machen. Halten Sie Ihre Wanderschuhe bereit!

Cornwall

Cornwall

Versteckt in Addison County liegt Cornwall. Die Häuser sind ein klassisches und ruhiges, ländliches Dorf. Sie sind langlebig, geräumig und begehrenswert. Wünschenswert ist nach wie vor mit Kosten verbunden. Obwohl dies alles andere als der teuerste Ort ist, um eine Immobilie in Vermont zu kaufen, sollten Sie jetzt mit dem Sparen beginnen, da der Median der Hauswerte derzeit bei 351.200 USD liegt und steigen wird.

Eine Immobilie in Cornwall zu mieten ist vernünftiger als in vielen anderen Gebieten des Staates. Sie müssen suchen, um Mietobjekte zu finden, da 77% der Bewohner ihre Häuser besitzen.

Schulen, Krankenhäuser und andere Einrichtungen teilen sich die kleine und liebenswerte Gemeinde mit 1.071 Einwohnern auf faire Weise.

Dummerston

Überdachte Brücke von Dummerston

Quelle: Paul Brady Fotografie / Shutterstock

Überdachte Brücke von Dummerston

Sie haben wirklich die Qual der Wahl, wenn es darum geht, zu entscheiden, wo Sie in Vermont wohnen möchten. Obwohl Dummerston die Top 10 verpasst hat, hat er alles, was dazugehört.

Es versteht sich von selbst, dass die Schulen in Vermont hervorragend sind und dieser Trend auch in Dummerston zutrifft.

Vielleicht aufgrund der geringen Einwohnerzahl von 1.939 Personen ist das Diversity-Ranking ein wenig niedriger, als man es sich nur wünschen würde, aber mit einem hohen Anteil an Wohneigentum von 86% gibt es weniger Immobilien auf dem Markt, die Neuankömmlingen zur Verfügung stehen.

Dummerston belegt einen starken sechsten Platz als der beste Ort, um ein Haus in Vermont zu kaufen.

Burlington

Burlington, Vermont

Quelle: Erika J Mitchell / Shutterstock

Burlington

Verwechseln Sie South Burlington jetzt nicht mit Burlington selbst. Obwohl in Wirklichkeit beide phänomenale Orte sind, um Eigentum zu kaufen und eine Familie zu gründen, ist es die Verfügbarkeit von Wohnraum, die Burlington in die Schranken drängt.

So vergeblich es auch ist, das Wetter hat einen Einfluss auf die Zufriedenheit der Einwohner in Burlington und, was noch schlimmer ist, auf die Beschäftigungsmöglichkeiten. Kombinieren Sie dies mit höheren Lebenshaltungskosten als im Bundesstaat und Sie können beginnen zu verstehen, warum die Menschen dazu neigen, sich nach South Burlington zu lehnen als in die Stadt.

Da der Flughafen Burlington vor Ihrer Haustür liegt, sind die Möglichkeiten für Pendler jedoch groß.

Middlebury

Middlebury, Vermont

Quelle: Margaret Berry / Shutterstock

Middlebury

Die Bewohner bemerken eine unterstützende und freundliche Gemeinschaft als einen der Hauptgründe, warum sie Middlebury lieben. Dieser Bereich von Vermont ist ein weiteres Beispiel dafür, wie hoch einige Bereiche eingestuft sind, aber dass mit denen, die darunter eingestuft sind, wenig falsch ist. Schließlich ist Middlebury die Nummer 13 unserer 15 besten Wohnorte in Vermont.

Mit einem College im Zentrum der Stadt gibt es eine bunte Mischung von Menschen, die in die Stadt und aus der Stadt kommen, was zu einem schönen Trubel von Aktivitäten führt.

In Middlebury stehen viele Immobilien zur Vermietung zur Verfügung, und zwar aufgrund der großen Studentenbevölkerung, was wiederum die Durchschnittsmiete auf sehr erschwingliche 847 USD senkt. erschwinglich für Vermont das ist!

Essex Junction

Essex Junction

Mit einer anständigen Auswahl an Immobilien auf dem Markt scheint es, dass Essex Junction eine aufstrebende Stadt ist und sich wirklich auf die Karte gesetzt hat.

Es gibt viele Outdoor-Aktivitäten, die Sie beschäftigen, und mit einer hervorragenden Infrastruktur gibt es wenig, was Sie an Essex Junction nicht lieben sollten.

Der Nachteil ist wohl, dass die Bevölkerung von nur 9.700 Einwohnern dem Ort eine Kleinstadtatmosphäre verleiht. Andererseits gibt es reichlich Arbeitsmöglichkeiten, insbesondere für Jugendliche in einem der vielen Cafés und Restaurants.

Die Gemeinde trifft sich wirklich am Wochenende auf den Bauernmärkten, teilt lokale Produkte und unterstützt die lokale Landwirtschaft.

Underhill

Underhill

Abgerundet wird die Liste der 15 besten Wohnorte in Vermont durch Underhill. In der Tat ist Underhill der fünftbeste Ort, um ein Haus im Staat zu kaufen. Sie können für nur 299.000 USD in ein geräumiges Einfamilienhaus mit drei Schlafzimmern und drei Badezimmern und großem Gartenbereich investieren.

Burlington und Montpelier sind zeitlich fast gleich weit voneinander entfernt. In Underhill kann man das Beste aus beiden Welten erleben. was die lage betrifft.

Underhill ist im Winter bitterkalt, aber in den Sommermonaten angenehm mild. Es kann mit niedrigen Kriminalitätsraten, guten Schulen und Outdoor-Aktivitäten aufwarten.