15 besten Orte zum Leben in Rhode Island

Klein aber fein, so würden wir den US-Bundesstaat Rhode Island in Neuengland beschreiben. In diesem Küstenstaat leben etwas mehr als eine Million Menschen. Er ist berühmt für seine malerischen Kolonialdörfer und rauen Strände.

Es gibt mehrere entwickelte Städte in Rhode Island, wie Newport, das auf der ganzen Welt für seine Segelszene bekannt ist, und Herrenhäuser aus dem Goldenen Zeitalter, die, gelinde gesagt, fotogen sind.

Die Landeshauptstadt ist eine geschäftige und geschäftige Vorsehung. Die Stadt selbst ist vielleicht nicht der ideale Ort, um für einige zu leben, aber die Flucht in die Stadt ist dennoch ein unterhaltsamer Tag. Das Gelände der Brown University, der Rodger Williams Park und der Waterplace Park sind feste Familienfavoriten.

Anders als im Mittleren Westen gibt es auf Rhode Island nur wenige große Park- und Wildnisgebiete. Was ihm an Grün fehlt, macht er in Scharen mit rauen und rustikalen Küstenwanderungen und weichen Sandstränden wieder wett.

Bei der Erstellung unserer Liste der 15 besten Wohnorte in Rhode Island haben wir Faktoren wie die Nähe zu guten öffentlichen Schulen, Gesundheitseinrichtungen und Immobilienpreisen berücksichtigt. Obwohl nicht alles nach Ihren Wünschen ist, ist in diesem kleinen, aber perfekt geformten Küstenstaat mit Sicherheit für jeden etwas dabei.

1. Barrington

Barrington, Rhode Island

Quelle: Dan Logan / Shutterstock

Barrington

Auf Platz eins zu rollen ist wunderbar, Barrington. Dieser Vorort von Providence ist der beliebteste und begehrteste Ort auf Rhode Island und es ist leicht zu verstehen, warum.

Beginnend mit den hervorragenden öffentlichen Schulen können Eltern sicher sein, dass ihre Kleinen hier in Barrington eine erstklassige Ausbildung erhalten. Die Schulen haben hier ein A + Rating von der Grundschule bis zum Gymnasium.

Wie in einer so beliebten Gegend und mit so vielen Immobilien mit Blick auf den Providence River zu erwarten, liegen die Immobilienpreise hier etwas über dem nationalen Durchschnitt. Ein kleiner Preis, den Sie zahlen müssen, wenn Sie über die großartigen Kommentierungsmöglichkeiten, das soziale Leben, das durch diese herzliche Gemeinschaft geschaffen wurde, und natürlich auch über die Arbeitsmöglichkeiten nachdenken.

2. Kingston

Kingston

Einen knappen zweiten Platz nach Barrington finden wir in Kingston, Rhode Island. Auch in diesem Vorort von Providence haben die Einwohner Zugang zu fantastischen Schulen. Mit nur 6.900 Einwohnern fühlt sich Kingston viel enger verbunden als Barrington.

Wenn Sie eine Immobilie in Rhode Island mieten möchten, ist Kingston möglicherweise der perfekte Ort. Die Durchschnittsmiete liegt mit 948 USD direkt im nationalen Durchschnitt.

Mit dem Campus der Universität von Rhode Island, der in den Vorort fällt, gibt es viele Aktivitäten, die an einem Abend stattfinden, und auch großartige Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen.

Die Einheimischen bemerken, dass das Gemeinschaftsgefühl das ist, was sie am meisten am Leben in Kingston lieben. Alles von Bauernmärkten bis hin zu lokalen Konzerten vereint die Gemeinde das ganze Jahr über.

3. Jamestown

Jamestown, RI

Quelle: Stephen B. Goodwin / Shutterstock

Jamestown

Jamestown gibt den Bewohnern einen Eindruck vom Leben auf der Insel, während sie fest mit dem Festland verbunden sind! Eingebettet zwischen Block Island Sound und Buzzards Bay ist die Aussicht um Jamestown ein wahrer Genuss.

Eine lustige Tatsache für Sie – Jamestown ist nach Aquidneck Island die zweitgrößte Insel in Narragansett Bay. Auf der Insel leben 5.400 Menschen, die stolz darauf sind, am sichersten Ort von Rhode Island zu leben und stolz auf die Gemeinschaft zu sein, die sie hier gegründet haben.

Durch die Anbindung an das Festland auf beiden Seiten über den Highway 138 stehen zahlreiche Pendelmöglichkeiten zur Verfügung. Obwohl eines zu beachten ist, sind die Immobilienpreise in Jamestown ziemlich hoch. Der mittlere Hauswert beträgt 516.200 USD. Großzügige Gärten, Garagen und private Zufahrten gehören hier fast zum Standard.

4. Blackstone

Blackstone, Providence, RI

Blackstone ist der urbanste und stadtähnlichste Ort, an dem wir bisher gelebt haben. Blackstone ist ein Stadtteil im Zentrum von Providence, zusammen mit dem Seekonk River. Die Bewohner haben Zugang zu einigen hervorragenden Schulen, von denen viele über dem nationalen Durchschnitt liegen.

Pendler haben eine direkte Verbindung nach Boston, New York und Connecticut, was bedeutet, dass es in der Nähe des Stadtteils Blackstone einige großartige Beschäftigungsmöglichkeiten gibt.

Die Einwohner stellen jedoch fest, dass die öffentlichen Verkehrsmittel in der Region verbesserungswürdig sind. Momentan ist es wichtig, ein eigenes Auto zu besitzen, wenn Sie nicht das Glück haben, einen Job in Gehweite Ihres Zuhauses zu finden.

5. East Greenwich

East Greenwich vervollständigt unsere fünf besten Wohngegenden in Rhode Island. In East Greenwich, einem weiteren Vorort von Providence, leben 13.114 Menschen.

Ähnlich wie Kingston ist East Greenwich ein idealer Ort für diejenigen, die mieten möchten. Mit einer monatlichen Durchschnittsmiete von weniger als 900 USD pro Monat ist dies ein erschwinglicherer Mietbereich. Wenn Sie eine Immobilie in East Greenwich kaufen möchten, sollten Sie mit dem Sparen beginnen. Der mittlere Hauswert liegt bei 413.300 USD.

Das heißt, es gibt 3-Zimmer-Immobilien auf dem Markt für weniger als 250.000 US-Dollar, was für diese wohlhabende Gegend sehr vernünftig ist.

Öffentliche Schulen und Einrichtungen sind hier in gutem Zustand. Die Kriminalitätsstatistik ist niedrig und macht East Greenwich zu einem der sichersten Vororte des Staates.

6. Hoffnung

Hoffnung, Vorsehung, Rhode Island

Quelle: Google Maps

Hoffnung, Vorsehung, Rhode Island

Der liebenswerte Name Hope ist ein Stadtteil am Stadtrand von Providence. In diesem kleinen, heimeligen Viertel leben etwas mehr als 4.000 Menschen. Trotz der urbanen Ästhetik wirkt die Gegend dörflich.

Hope wurde als das beste Viertel eingestuft, um ein Haus in der Gegend von Providence zu kaufen. Der mittlere Hauswert liegt bei erschwinglichen 299.946 USD. Am oberen Ende dieses Medians finden Sie ein geräumiges und elegantes Stadthaus mit 4 Schlafzimmern und 3 Bädern für 479.000 USD. Es gibt eine Menge Wohnmöglichkeiten in Hope, das ist sicher.

Kombinieren Sie dies mit fantastischen Schulen, großartigen lokalen Annehmlichkeiten und der Nähe zum Stadtzentrum von Providence und Sie sind ein Gewinner.

Einheimische bemerken, dass es einen guten Zugang zu Parks und Laufstrecken in der Umgebung gibt, so dass es keine Ausreden gibt, in Hope nicht fit zu werden!

7. South Kingston

South Kingston, Rhode Island

Quelle: Dan Logan / Shutterstock

South Kingston

South Kingston ist sicherlich ein Bereich, den Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie sich für Kingston mit dem zweiten Rang interessieren.

Mit soliden Schulen mit A-Rating würden Eltern zu Recht versuchen, ihre Familien hierher zu ziehen. Dieses kleine Viertel ist freundlich und einladend, kombiniert mit niedrigen Kriminalitätsraten und es gibt wenig zu bemängeln in South Kingston.

Einheimische bemerken, dass die Strände rund um South Kingston eine Freude sind, zu erkunden. Vor allem in Notzeiten herrscht hier ein echter Gemeinschaftsgeist. Neben den Studenten der University of Rhode Island, die auf dem Campus leben, leben in South Kingston 30.577 Menschen.

Der East Matunuck State Beach ist ein langer Sandstrand mit zahlreichen Picknickplätzen für Freunde und Familien.

8. North Kingstown

North Kingstown

North Kingstown ist ein solider Allrounder mit 26.310 Einwohnern und einer Vorstadtgegend.

Wenn Sie auf der Suche nach einer kurzen Fahrt sind, sind Sie in North Kingston genau richtig. Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen sind in der Nachbarschaft nicht Mangelware und es gibt auch ein abwechslungsreiches Nachtleben in der Umgebung.

Direkt am Wasser gibt es viele Möglichkeiten zum Angeln und Bootfahren. Vielleicht kannst du dir ein neues Hobby zulegen, um dich besser in die Community zu integrieren.

Eltern werden sich freuen zu hören, dass es in North Kingstown einige hervorragende Schulen gibt, die Ihren Kindern den richtigen Start ins Leben ermöglichen.

9. Narragansett

Narragansett, Rhode Island

Quelle: Laura Stone / Shutterstock

Narragansett

Die historische Stadt Narragansett ist so charmant und rustikal wie sie ist und bietet den Bewohnern Zugang zu einigen der besten Küsten von Rhode Island. An einem sonnigen Tag bei Ebbe gibt es nichts Schöneres, als mit der Familie am Strand von Narragansett spazieren zu gehen.

In diesem kleinen Vorort gibt es nur wenige Immobilien auf dem Markt, sodass Sie schnell alle Immobilien kaufen müssen, die Ihnen gefallen haben. Die Immobilienpreise hier stimmen mit dem Rest des Staates überein, liegen aber immer noch über dem nationalen Durchschnitt. ebenfalls mit mittlerer Miete.

Die einzige Beschwerde der Einheimischen wäre, dass in den Sommermonaten der Zustrom von Touristen manchmal etwas zu groß ist. Das heißt, die Gegend ist sauber und sicher, so dass es ein Nachteil ist, mit dem man leben kann.

10. Wayland

Wayland ist ein hübsches Viertel in Providence. In diesem innerstädtischen Vorort leben, ähnlich wie bei Hope, knapp 5.000 Menschen.

Sowohl in ethischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht ist die Bevölkerung von Wayland vielfältig und sorgt für eine starke und glückliche Gemeinschaft. Öffentliche Schulen in Wayland entsprechen nicht dem hohen Standard, den Sie zum Beispiel in Barrington finden würden, aber sie übertreffen immer noch den nationalen Durchschnitt und erreichen durchweg die Zielvorgaben.

In Wayland gibt es viele Möglichkeiten, sich im Freien zu bewegen und aktiv zu werden. Bei gutem Wetter können Sie das ganze Jahr über alles genießen, was die Gegend zu bieten hat, wann immer Sie möchten.

11. College Hill

College Hill, Rhode Island

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

College Hill

Es überrascht nicht, dass College Hill mit seiner Nähe zu RISD und der Brown University bei Millennials sehr beliebt ist. Sobald das formelle Studium beendet ist, halten sich viele Studenten gerne in der Nachbarschaft auf und lassen sich dort nieder. Klammern Sie sich vielleicht an dieses Studentenleben!

Kriminalitätsniveaus im Bereich Spitze und Talsohle. Die Kriminalitätsstatistik der Region ist auf dem Papier etwas höher, als viele gerne hätten. Vor diesem Hintergrund geben die Einheimischen an, dass sie sich in ihren Häusern sicher und geborgen fühlen.

Aufgrund der Tatsache, dass RSID und die Brown University im Mittelpunkt der Nachbarschaft stehen, gibt es in der Region weniger öffentliche Schulen für Jugendliche, was College Hill (zu Unrecht) in die engere Reihe treibt. Die Schulen, aus denen die Eltern wählen können, sind gute Schulen.

Wenn Sie also in College Hill ein Zuhause finden, das Sie lieben, lassen Sie sich von der Schulstatistik nicht abschrecken.

12. Narragansett Pier

Narragansett Pier, Rhode Island

Quelle: Joseph Sohm / Shutterstock

Narragansett Pier

Der Narragansett Pier ist eine reizvolle Gegend auf Rhode Island. Die Immobilienpreise hier sind sehr hoch, aber angesichts der Aussicht auf das Meer, die viele Häuser hier bieten, ist dies keine Überraschung.

Dies ist eine kleine Touristenstadt, in der es sich bei vielen Immobilien um Zweit- oder Ferienhäuser handelt, die den größten Teil des Jahres leer stehen. Dies treibt die Lebenshaltungskosten in der Region in die Höhe.

Trotzdem ist der Narragansett Pier ein schöner Ort zum Leben, eine sehr freundliche Gemeinschaft. Es gibt viele touristisch orientierte Cafés, die auch von Einheimischen geliebt werden, wie zum Beispiel Leo´s Pizza.

Die Schulen rund um den Narragansett Pier sind sehr gut, aber es gibt nur eine Schule pro Bildungsstufe. Also, obwohl sie sehr gute Schulen sind, gibt es nicht viel Auswahl.

13. Fox Point

Fox Point, Rhode Island

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

Fox Point

Was Fox Point an hochwertigen öffentlichen Schulen fehlt, wird durch das Nachtleben und die einfachen Pendelmöglichkeiten wieder wettgemacht. Obwohl Fox Point nicht perfekt für junge Familien ist, ist es ein großartiger Ort für Millennials und diejenigen, die sich dafür entschieden haben, keine Kinder zu haben.

Sie werden nicht überrascht sein zu hören, dass Fox Point eine der besten Gegenden für Millennials ist. Als solches können wir erwarten, dass Fox Point in den kommenden Jahren noch weiter oben auf unserer Liste steht, da Generation X das Gebiet geprägt hat.

In Fox Point gibt es viele Restaurants und Cafés, in denen Sie sich mit Freunden treffen können. Der öffentliche Verkehr ist nicht so effektiv wie er sein könnte, aber auch kein großes Problem.

14. Portsmouth

Portsmouth, Rhode Island

Quelle: LEE SNIDER PHOTO IMAGES / Verschlussmaterial

Portsmouth

Portsmouth, Rhode Island, ist eine großartige Stadt für Familien. Mit einer alternden Bevölkerung ist Portsmouth ein beliebter Ort für Rentner geworden, um sich niederzulassen, was zu einer ziemlich unterschiedlichen Bevölkerung von 17.361 Menschen führt.

Portsmouth ist eine Vorstadtgegend mit kleinstädtischem Flair, verbunden mit der Tatsache, dass es überall Wasser gibt und Portsmouth eine Menge zu lieben gibt.

Der Hauswert liegt hier auf dem Niveau des übrigen Staates. Obwohl ein stattliches Einfamilienhaus mit 4 Schlafzimmern und 3 Bädern bis zu 580.000 US-Dollar kosten kann, ist ein bescheidenes Einfamilienhaus mit 250.000 US-Dollar genauso einfach zu finden.

15. Mount Hope

Mt Hoffnung

Quelle: Google Maps

Mt Hoffnung

Mount Hope ist unser fünfzehntbester Wohnort in Rhode Island. In diesem hübschen Viertel in den Vororten von Providence leben 5.767 Menschen. Die Durchschnittsmiete beträgt nur 870 US-Dollar pro Monat und macht Mount Hope zu einem der günstigsten Orte, um Immobilien im gesamten Bundesstaat zu mieten.

Mit einer so niedrigen Durchschnittsmiete ist Mount Hope bei Millennials beliebt, die ihr erstes Eigenheim kaufen möchten. Als solches können wir erwarten, dass sich in diesem Gebiet in den nächsten zehn Jahren Entwicklungen abzeichnen, die Mount Hope in die Höhe treiben, vielleicht sogar in die Top Ten der besten Wohngegenden in Rhode Island.