15 besten Orte zum Leben in Montana

Montana ist die Heimat eines reichen und abwechslungsreichen Terrains. Von den Rocky Mountains über den Glacier National Park bis hin zu den Great Plains ist dieser Staat immer noch eine Art Wildnis. Vor allem im Westen der Region gibt es ausgedehnte Parklandschaften zum Durchstreifen und Erkunden.

Vielleicht sehen Sie Montana als einen Ort, an dem Sie in der Nähe von Naturschutzgebieten und schneebedeckten Bergen leben können, oder vielleicht sind Sie praktischer, wenn Sie über Beschäftigungsmöglichkeiten und Immobilienpreise nachdenken. In jedem Fall ist Montana ein glücklicher und angenehmer Ort zum Leben.

Montana hat etwas mehr als 1 Million Einwohner und ist aufgrund seiner Größe dünn besiedelt. In Innenstädten wie der Landeshauptstadt Helena erleben Sie das Leben in der Metropole und haben gleichzeitig einen guten Zugang zur Natur.

Wir haben unsere Liste der 15 besten Wohnorte in Montana erstellt, indem wir uns die Kriminalstatistik, den Standard der öffentlichen Schulen und die Gesamtlebenskosten angesehen haben. Darüber hinaus haben wir die Meinungen der Menschen in jeder Gemeinde berücksichtigt, um Ihnen die authentischste und rundeste Meinung zu jedem Viertel auf der Liste zu geben.

Also, ohne weiteres, hier sind die 15 besten Plätze in Montana zu leben:

1. Bozeman

Bozeman, Montana

Quelle: Colton Stiffler / Shutterstock

Bozeman

Gleich an erster Stelle steht der hinreißende Bozeman. Bozeman ist eine Stadt mit 40.319 Einwohnern. Dies ist leicht zu vergessen, denn Ihr Auge wird sofort von der wunderschönen Bergkulisse der Rocky Mountains angezogen.

Bozeman bietet seinen Bewohnern auch Zugang zu erstklassigen Schulen und natürlichen Aktivitäten im Freien, was die Stadt zu einem der besten Orte macht, um eine Familie im Bundesstaat zu gründen.

Die Lebenshaltungskosten hier sind im Idealfall etwas höher als gewünscht, aber unter Berücksichtigung der örtlichen Annehmlichkeiten, der gesundheitlichen Erleichterungen und der örtlichen Wirtschaft ist dies verständlich. Ein akzeptabler Nachteil.

Für diejenigen, die Pendelverkehr an einem Ort suchen, an dem sie leben, bietet Bozeman großartige Transportmöglichkeiten. Durchquert von der Route 90 und dem Highway 191 hat es seine Vorteile, mitten im Zentrum von Montana zu sein.

2. Vier Ecken

Vier Ecken

Klein aber fein auf dem zweiten Platz finden wir Four Corners. Wiederum wird dieses Vorortviertel vom Highway 191 durchquert, was den Einwohnern hervorragende Pendelmöglichkeiten bietet.

Four Corners beherbergt die besten öffentlichen Schulen in ganz Montana, was nicht überraschend dazu führt, dass Four Corners als der beste Ort angesehen wird, um eine Familie im Staat zu gründen.

Lokale Unternehmen sind das Rückgrat dieser kleinen Gemeinde mit knapp über 3.000 Einwohnern. Dieses Gemeinschaftsethos, das von allen, die hier leben, angenommen wird, macht Four Corners nicht nur zu einem glücklichen Ort zum Leben, sondern auch zu einem sicheren Ort zum Leben. Wir sind stolz darauf, unseren Bewohnern einige der niedrigsten Kriminalitätsraten in Montana anzubieten.

Obwohl der Medianwert des Eigenheims steiler ist als der nationale Durchschnitt, liegt die Medianmiete mit erschwinglichen 836 USD deutlich unter dem nationalen Durchschnitt.

3. Livingston

Livingston, Montana

Quelle: Nick Fox / Shutterstock

Livingston

Im Südwesten von Montana versteckt sich die Stadt Livingston im Park County. Das Hotel liegt am Yellowstone River, nur eine Autostunde vom Yellowstone-Nationalpark entfernt.

Livingston ist es mit Sicherheit wert, zu den drei besten Wohnorten in Montana zu gehören. Die Stadt ist ein solider Allrounder und bietet niedrige Kriminalitätsraten, gute Schulen und qualitativ hochwertige Unterkünfte. Fügen Sie in reichlich Nachtleben Möglichkeiten und eine faire Lebenshaltungskosten hinzu, gibt es wenig über Livingston nicht zu mögen.

Die Stadt wird bei Millennials immer beliebter. Die durchschnittlichen Immobilienpreise liegen bei 170.400 US-Dollar. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum junge Menschen Livingston auf absehbare Zeit zu ihrem Zuhause machen. Mit einer Durchschnittsmiete von 639 USD ist die Stadt ein großartiger Ort, um Zeit zu sparen und auf die Immobilienleiter in Montana zu gelangen.

4. Weißfisch

Weißfisch, Montana

Quelle: Pierdelune / Shutterstock

Felchen

Obwohl die Bevölkerung von 6.692 Menschen im bundesweiten Vergleich nicht so unterschiedlich ist, schiebt die freundliche und einladende Atmosphäre von Whitefish diese Statistik auf die Strecke.

Da Whitefish ein beliebtes Urlaubsziel für viele einheimische Reisende ist, gibt es in Whitefish eine Vielzahl von Arbeitsplätzen, insbesondere im Gastgewerbe und vor allem in der Hochsaison. Panik nicht, Whitefish ist selten überlaufen von Touristen, aber durch diesen Zustrom von Menschen bleibt der Ort frisch und es ist viel los an einem Abend.

Als Tor zu den Rocky Mountains gibt es so viele Möglichkeiten, sich im Freien aufzuhalten. Mit überdurchschnittlichen Schulangeboten in der Stadt wäre Whitefish ein großartiger Ort, um eine Familie zu gründen.

5. Helena

Landeshauptstadt in Helena

Quelle: Henryk Sadura / Shutterstock

Helena

Das Leben in der Landeshauptstadt hat sicherlich Vorteile. In Helena leben 29.600 Menschen. Mit so vielen Leuten kommt das Vorstadtgefühl und alle Annehmlichkeiten und Anlagen zusammen, um zusammenzupassen.

Die Immobilienpreise in Helena sind sehr vernünftig, obwohl sie über dem nationalen Durchschnitt liegen. Für etwas mehr als 150.000 USD könnten Sie ein malerisches, gemütliches und charmantes Haus mit 2 Schlafzimmern in der Nähe des Helena City Parks besitzen.

Die Bewohner sagen, dass Helena ein wenig hinter der Zeit zurückliegt, was sowohl reizend als auch frustrierend ist. Einkaufsmöglichkeiten und Infrastruktur könnten etwas Aufmerksamkeit gebrauchen, aber die allgemeine Zufriedenheit der Bewohner ist hoch.

Das Rathausgebäude ist sehr beeindruckend und es gibt auch viel Geschichte aufzufrischen! Ein Spaziergang entlang des Prickly Pear Creek ist ein angenehmer Zeitvertreib, den viele Einheimische genießen.

6. Dillion

Dillion

Dillion ist eine der günstigsten Gegenden in Montana. Der Hauswert liegt mit 120.000 USD weit unter dem nationalen Durchschnitt. Obwohl einige der derzeit auf dem Markt befindlichen Immobilien für Sie ein "Projekt" darstellen und ein kleines TLC benötigen, können Sie für nur 199.000 US-Dollar ein perfektes Einfamilienhaus mit 4 Schlafzimmern kaufen, in das Sie einfach hineinspazieren und es nach Ihrem Geschmack dekorieren können .

Die Wohnbevölkerung von 4.193 Menschen ist freundlich und einladend und eine sehr enge Gemeinschaft. Dies spiegelt sich in den niedrigen Kriminalitätsraten und einer Reihe von Familien wider, die sich dafür entscheiden, hier in Dillion zusammenzuwachsen.

7. Missoula

Missoula, Montana

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

Missoula

Kunstvoll, kulturell, natürlich, Missoula hat universelle Anziehungskraft. Diese Stadt im Westen von Montana beherbergt das Missoula Art Museum und das historische Fort Missoula, das 1877 erbaut wurde.

Obwohl die Wohngegend der Stadt eine Vorstadtatmosphäre hat, sind Sie nur wenige Autominuten von Montanas spektakulären Landschaften entfernt, einschließlich des Mount Jumbo.

Da gute Schulen vom Grundschulalter bis zum Abitur angeboten werden, sollten Eltern Missoula ernsthaft als einen Ort betrachten, an dem sie eine Familie gründen können.

Der einzige Grund, warum Missoula die fünf besten Wohnorte in Montana nur knapp verpasst, ist die nicht optimale Kriminalitätsrate. Die Einwohner möchten den Menschen jedoch versichern, dass sie sich in dieser bezaubernden Stadt wohl und sicher fühlen.

8. East Helena

East Helena

Wenn Sie anfingen, Helena als Option in Betracht zu ziehen, dann machen Sie eine Pause, um über East Helena nachzudenken. Wenn das innerstädtische Gefühl von Helena ein bisschen zu viel für Sie war, bietet East Helena möglicherweise die perfekte Balance. In dieser Nachbarschaft leben nur 2.306 Menschen.

Obwohl East Helena innerhalb der Stadtgrenzen liegt, wirkt es dörflich. Diese Gegend ist eine der sichersten Wohngegenden des Staates und bei einer breiten Bevölkerungsschicht sehr beliebt. Rentner, junge Familien und auch Millennials.

Mit guten Schulen, Arbeitsmöglichkeiten und Pendelmöglichkeiten gibt es in East Helena wenig zu bemängeln.

9. Obstgarten-Häuser

Obstgarten-Häuser

Quelle: sevenMaps7 / shutterstock

Obstgarten-Häuser

Die liebenswürdig benannten Orchard Homes sind ein Vorort von Missoula. Mit 5.576 Einwohnern in der Nachbarschaft haben Sie das Beste aus beiden Welten. Der Zugang zu den guten Schulen und Arbeitsmöglichkeiten von Missoula, aber auch das entspannte und kleinstädtische Gefühl.

Wohnen ist ein Problem bei Orchard Homes, da 60% der Bewohner in Eigentumswohnungen leben und nur wenige erschwingliche Häuser regelmäßig auf den Markt kommen. Häuser, die erschwinglicher sind, sind entweder klein und teuer oder müssen renoviert und in Verbesserungen investiert werden.

Unabhängig davon, dass Orchard Homes mit einigen der besten öffentlichen Schulen des Bundesstaates bei jungen Familien beliebt ist, können Sie nur eine Weile warten, um das perfekte Zuhause für Sie zu finden.

10. Lewistown

Lewistown, Montana

Quelle: afiler / Flickr

Lewistown

Für diejenigen, die im ganzen Land zur Arbeit pendeln müssen, sollte Lewistown ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Der Flughafen Lewistown fliegt täglich in sechs Städte des Landes. Denver, Las Vegas, Minneapolis, Phoenix, Salt Lake City und auch nach Seattle.

Trotz der Nähe zum Flughafen ist Lewistown ruhig und friedlich. Der Hauswert ist hier erstaunlich niedrig und Sie erhalten auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Einfamilienhaus mit 2 Schlafzimmern und 1 Bad sowie einem überschaubaren Garten kostet nur 79.900 US-Dollar.

Ebenso sind die Mietobjekte hier in Lewiston zahlreich und erschwinglich. 699 US-Dollar monatlich sind die Durchschnittsmieten in der Stadt.

11. Abrechnungen

Billings, Montana

Quelle: David Harmantas / Shutterstock

Abrechnungen

Genau wie Livingston ist Billings auch im Yellowstone River unterwegs. Diese im Süden des Bundesstaates versteckte Stadt ist ein Paradies für Wanderer. Von Sandsteinfelsen bis zu rauen und schroffen Buschlandschaften gibt es außerhalb der Stadtgrenzen von Billings so viel zu entdecken.

Billings ist mit 108.134 Einwohnern eine Großstadt. Für diejenigen, die mehr über das gesellschaftliche Leben und die Unterhaltungsmöglichkeiten erfahren möchten, dann denken Sie an Billings.

Billings ist bei Rentnern beliebt und hat eine vielfältige Bevölkerungsstruktur. Die guten Schulen ziehen junge Familien an, die Beschäftigungsmöglichkeiten und die einfachen Pendelmöglichkeiten ziehen die Jahrtausende an, und das Tempo des Lebens, die Lebenshaltungskosten und die Nähe zur Wildnis ziehen die älteren Generationen an.

12. Kalispell

Kalispell, Montana

Quelle: Nick Fox / Shutterstock

Kalispell

Als Tor zum spektakulären Glacier National Park bietet Kalispell eine großartige Mischung aus Stadtleben und natürlichen Zufluchtsorten. Mit alpinen Erlebnissen und Grizzlybären ist dies einer der abwechslungsreichsten Orte in Montana.

Die Lebenshaltungskosten in Kalispell sind sehr vernünftig, aber die Verfügbarkeit und Qualität von Wohnraum ist ein Problem. Da nur eine Handvoll Immobilien gleichzeitig auf dem Markt sind, müssen Sie zuschlagen, solange das Eisen noch heiß ist, wenn Sie in Kalispell Kosten sparen möchten.

Wir können erwarten, dass Kalispell in den kommenden Jahren auf unserer Liste der besten Wohnorte in Montana ganz oben steht, denn es wird zu einem Hotspot für junge Jahrtausende.

13. Glasgow

Glasgow

Der Flughafen Glasgow Montana fliegt täglich über den Bundesstaat und bringt Sie in etwas mehr als einer Stunde sicher nach Billings.

Niedrige Immobilienpreise und monatliche Mieten sind für Glasgow ein wichtiger Anziehungspunkt. Mit einer Durchschnittsmiete von nur 500 USD pro Monat können Sie sehen, warum Glasgow eine beliebte Stadt mit Tausendjährigen ist. Berücksichtigen Sie dann, dass der mittlere Hauswert 134.400 US-Dollar beträgt und Sie als Gewinner ermittelt wurden.

Glasgow gilt als der zweit sicherste Ort in Montana. Nur die langen Entfernungen, die Sie zurücklegen müssen, um die epischen Naturlandschaften von Montana zu erkunden, sind der Nachteil von Glasgow.

14. Belgrad

Belgrad, Montana

Quelle: Leigh Anne Meeks / Shutterstock

Belgrad

Belgrad ist nur 13 km von der besten Unterkunft in Montana, Bozeman, entfernt. Wenn Sie in Belgrad wohnen, haben Sie Zugang zu all den wundervollen Angeboten in Bozeman, sind aber erschwinglicher, insbesondere in Bezug auf die Immobilienpreise.

Mietobjekte kosten im Durchschnitt 793 US-Dollar pro Monat und der durchschnittliche Hauswert beträgt 198.000 US-Dollar. Überlegen Sie mal, mit 189.900 US-Dollar erhalten Sie ein charmantes Einfamilienhaus mit drei Schlafzimmern, nur 13 km von den hervorragenden Schulen in Bozeman entfernt. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Kompromiss erforderlich ist, sollten Sie Belgrad in Betracht ziehen.

15. Great Falls

Gerichtsgebäude Great Falls Montana

Quelle: Glenn R. McGloughlin / Shutterstock

Große Fälle

Last but not least kommen wir nach Great Falls. Hier leben 59.593 Menschen mit einem Luftwaffenstützpunkt nebenan. Hier gibt es eine große Militärgemeinschaft, die eine wunderbar vielfältige Gruppe von Bewohnern zusammenstellt.

Die Einheimischen bemerken, dass der Zugang zu Wander-, Rad- und Campingmöglichkeiten die Schlüsselfaktoren für ihr Glück sind. Darüber hinaus gibt es in der Stadt zahlreiche Restaurants in lokalem Besitz, in denen Sie sich austauschen und Kontakte knüpfen können.

Mit dem Paris Gibson Square Kunstmuseum direkt vor Ihrer Haustür gibt es viel zu genießen in dieser Stadt.

Der 15. Platz ist größtenteils auf die Kriminalität zurückzuführen, doch die Bewohner geben zu bedenken, dass sie sich in ihren Häusern selten unsicher oder bedroht fühlen.