15 besten Orte in Oregon zu leben

Oregon ist bevölkerungs- und geografisch unterschiedlich und liegt im pazifischen Nordwesten der Vereinigten Staaten von Amerika zwischen Washington, Idaho, Kalifornien und Nevada.

Für diejenigen, die die Natur lieben, sich aber auch gerne mit den Hipstern und Stadtbewohnern unterhalten, ist Oregon der richtige Ort. Wenn Sie nach Oregon ziehen, erhalten Sie das Beste aus beiden Welten und ein bisschen mehr!

Obwohl die Hauptstadt des Bundesstaates Oregon Salem ist, ist die Stadt Portland der Schauplatz des Geschehens. Diese Stadt ist berühmt für ihre fortschrittliche und zukunftsweisende Kultur. Kaffeeliebhaber müssen nach Portland, um in dieser Stadt einige der besten Baristas der USA zu finden. mit diesem wettbewerbsniveau steigern alle ihr spiel.

Einflussreiche Voraussetzungen für die Suche nach einem neuen Zuhause sind die Nähe zu guten öffentlichen Schulen, die Lebenshaltungskosten und die Erschwinglichkeit von Familienhäusern. Um Ihnen die Suche nach einem neuen Zuhause in Oregon zu erleichtern, haben wir eine Liste der 15 besten Wohnorte in Oregon erstellt.

1. Bethanien

Bethany

Wie Sie wahrscheinlich bereits aus unserer Einführung erraten haben, werden viele unserer besten Wohnorte in Oregon Vororte von Portland sein. Dies ist nicht nur eine blühende Stadt mit einem geschäftigen Geschäftsviertel, sondern auch eine Stadt mit pulsierenden und aufregenden Vororten.

Bethany ist keine Ausnahme; 22.346 Menschen leben in diesem Vorort.

Der Eigenheimwert ist hier im Vergleich zum nationalen Durchschnitt mit 412.300 USD überhöht, aber mit einem mittleren Haushaltseinkommen von über 110.500 USD pro Jahr ist dieser Bereich für diejenigen, die hier wohnen, mehr als erschwinglich.

Einheimische sagen, dass sie die rasche Entwicklung in der Region begrüßen und dass sie hier eine erfolgreiche und zufriedene Gemeinschaft geschaffen hat. Dies ist ein sehr sicherer Vorort mit einer guten Anzahl von Geschäften, die für alle, die hier leben, zur Verfügung stehen.

2. Northwest Heights

Northwest Heights

Ein weiterer rundum wunderschöner Vorort von Portland ist Northwest Heights. Dies ist eine kleinere, exklusivere Gegend von Portland, in der nur 9.769 Menschen leben.

Je näher die CBD ist, desto höher ist hier der Hauswert als in Bethanien. Der Hauswert liegt im Durchschnitt bei $ 568.467.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Einfamilienhaus sind, benötigen Sie in Wirklichkeit mindestens 600.000 US-Dollar zum Spielen. Sollten Sie jedoch nach einer Eigentumswohnung oder einer Wohnung suchen, reicht ein Budget von 410.000 US-Dollar aus.

Northwest Heights ist laut niche.com der beste Ort, um ein Haus in der Region Portland zu kaufen. Dies ist die beste Wohngegend in Portland. Was ist mehr zu lieben?

3. Healy Heights

Healy Heights

Healy Heights befinden sich in den West Hills südwestlich von Portlands Innenstadt. Für alle, die innerhalb der Stadtgrenzen bleiben möchten und die Möglichkeit haben möchten, sich zu befreien und sich wieder mit der Natur zu verbinden, ist Healy Heights der richtige Ort.

Der Marquam Nature Park mit den beliebten Flicker Trails grenzt an das Viertel Healy Heights. Da es sich am Stadtrand von Portland befindet und nur 1.500 Menschen leben, gibt es in der Gegend eine echte dörfliche Freiheit.

Die Immobilienpreise sind hier sehr hoch, was es zu einem exklusiven Viertel macht. Der Wert des Eigenheims liegt im Median bei £ 703.500, was dies für einige zu einem begehrenswerten Gebiet macht. Mieter müssen möglicherweise ihre Pläne überdenken, um hier eine Miete von beeindruckenden 2.500 USD pro Monat zu erhalten. Im Durchschnitt…

4. Arnold Creek

Arnold Creek

Arnold Creek ist in Bezug auf Immobilienpreise und Lebenshaltungskosten Bethany sehr ähnlich. Der Hauswert liegt hier bei 429.518 USD. Während Bethany eine Vorstadtatmosphäre hat, liegt Arnold Creek näher am Stadtzentrum von Portland und vermittelt so eine weitaus urbanere Atmosphäre.

Mit 9.343 Einwohnern ist dies ein freundliches und engmaschiges Gemeindegebiet, das angesichts der Nähe zum Stadtzentrum großartig ist. In anderen Städten würde eine solche Nähe zu einer gewissen Anonymität und einem Verlust des Gemeinschaftsgefühls führen.

Dies ist wieder ein wohlhabendes Viertel, in dem die meisten Familien 115.900 USD pro Jahr verdienen. Die Einwohner bemerken, dass es eine gewisse Beziehung zu der Gegend gibt, aber sobald Sie Ihre Nachbarn kennen, werden Sie sich gleich einfügen.

5. Southwest Hills

Südwestliche Hügel

Quelle: Ahorica / Shutterstock

Südwestliche Hügel

Mit dem Oregon Zoo, dem Washington Park und dem Portland Japanese Garden, die alle in den Vorort von Southwest Hills fallen, ist dies eine äußerst begehrenswerte Wohngegend. Wir werden nicht um den heißen Brei herumreden und Gäste mit atemberaubendem Panoramablick auf die Stadt.

Als angesagte Seite der Stadt ist es keine Überraschung zu lesen, dass der mittlere Hauswert 630.501 USD beträgt, aber es ist ein kleiner Preis, der zu zahlen ist, um im Zentrum der Aktion zu stehen. Viele Eigentumswohnungen auf dem Markt bieten einen beeindruckenden Blick auf die Skyline der Stadt und diese Häuser halten sich nicht lange auf dem Markt auf. Wenn Sie also in Southwest Hills wohnen möchten, sind Sie besser am Ball.

6. Arlington Heights

Arlington Heights

Arlington Heights ist ein weiterer kleiner, einladender Vorort von Portland. Hier leben nur 2.800 Menschen, die der Gegend eine dörfliche Atmosphäre verleihen. Wie in allen Vororten von Portland, die bisher auf unserer Liste stehen, gibt es hier so gut wie keine Kriminalität. Diese enge Gemeinschaft verfolgt eine Nachbarschafts-Überwachungsrichtlinie, die dazu beiträgt, Kriminalität von der Region fernzuhalten.

Die Eltern werden erfreut sein zu hören, dass es in der Gegend von Arlington Heights 19 herausragende öffentliche Schulen gibt. Die Lincoln High School ist eine der besten Schulen des Bundesstaates.

Dieser Vorort grenzt an Southwest Hills und liegt daher auch in der Nähe des Washington Parks, des Oregon Zoos und des Portland Japanese Garden.

7. Beaumont-Wilshire

Beaumont-Wilshire

Beaumont-Wilshire ist etwas weiter von Portlands Innenstadt entfernt als Arlington Heights und Southwest Hills. Hier leben 8.273 Menschen.

Hier in Beaumont-Wilshire gibt es einige wunderschöne Stadthäuser auf dem Markt.

Mit einem Hauswert von 462.403 USD ist es immer noch nicht die günstigste Gegend, um in Oregon zu leben. Es ist frustrierend, dass die Durchschnittsmiete mit 1.581 USD pro Monat ebenfalls ziemlich hoch ist, was es den Millennials besonders schwer macht, einzureisen.

Die florierende Wirtschaft von Portland kommt den Einwohnern zugute, denn Beaumont-Wilshire ist ein weiteres Viertel, in dem das mittlere Haushaltseinkommen über 100.000 USD pro Jahr liegt. Wenn man bedenkt, dass 32% der Einwohner einen Master-Abschluss oder einen höheren Abschluss haben, kann dieses hohe Einkommen auf das hohe Bildungsniveau in der Region zurückgeführt werden.

8. Alameda

Alameda

Quelle: H.L.I.T. / Flickr

Alameda

Alameda ist mit Sicherheit ein städtisches Gebiet, für diejenigen, die den einfachsten Zugang zu den großartigen Wanderungen und Pfaden in Oregon wünschen, die sich vielleicht an die Stadtteile Healy Heights halten möchten. Der Hauswert hier ist ziemlich hoch, aber dies kann durch die unmittelbare Nähe zum Hauptgeschäftszentrum von Portland erklärt werden.

Eigenschaften sind hier mehr als augenschonend. Diese geräumigen Stadthäuser sind so etwas wie ein amerikanischer Traum. Das heißt, am unteren Ende der Skala gibt es mehr hüttenähnliche, bescheidene Einfamilienhäuser für weniger als 650.000 US-Dollar. Du bekommst selten ein Wechselgeld von 800.000 US-Dollar, sollte die Wahrheit gesagt werden.

Dies ist eine großartige Wohngegend für Familien, da 23 Schulen im Bezirk und 21% der Einwohner im schulpflichtigen Alter sind und für Jugendliche viel los ist.

9. Bridlemile

Bridlemile

Etwas nordwestlich von Healy Heights liegt der urbane Weiler Bridlemile, in dem 7.138 Menschen leben. Obwohl Bridlemile auf dem Papier ein Vorort von Portland ist, ist es ein eigenständiges Reiseziel.

Einheimische lieben das Cafe du Berry und das Oak and Olive Restaurant. Vereinbaren Sie also unbedingt ein Abendessen mit Ihren neuen Nachbarn, falls Sie einziehen!

Im Vergleich zu Alameda hat Bridlemile angenehmere Lebenshaltungskosten. Dies ist der erste Bereich auf unserer Liste der 15 besten Wohnorte in Oregon, in dem die Durchschnittsmiete weniger als 1000 US-Dollar pro Monat beträgt. Mit einer Miete von durchschnittlich 897 US-Dollar pro Monat ist diese Gegend ein Hotspot für Sparer, die in der Nähe von Portland auf die Leiter der Immobilie steigen möchten.

10. Grant Park

Grant Park

Eine Bewohnerin von Grant Park sagt, dass die Gegend so sicher ist, dass sie selten eilt, um ihr Auto zu sichern, sollte sie vergessen, es zu verriegeln. Vielleicht kann dies auf den Wohlstand der Region zurückgeführt werden, in der die meisten Familien mehr als 110.000 USD pro Jahr verdienen, oder auf die geringe Bevölkerung von nur 4.700 Einwohnern. Wie auch immer, seine Kommentare wie diese beruhigten Neulinge sofort, oder?

Leider werden die Mieter hier vom Mietwert enttäuscht sein, denn wir sind wieder über die Marke von 1000 USD pro Monat auf 1.376 USD gestiegen. Angesichts der Tatsache, dass der Grant Park genau in Portlands geschäftigem Zentrum liegt, sind die Kosten angemessen.

Eltern, die in der Stadt arbeiten, kommen im Grant Park gut zurecht. 19 Schulen in der Region bieten einen soliden Start ins Leben, und es gibt zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, die alle glücklich und aktiv machen.

11. South Burlingame

Südburlingame

Quelle: www.youtube.com

Südburlingame

Eingebettet in den südwestlichen Bereich der Ferne Portlands befindet sich das Viertel South Burlingame, in dem nur 5.278 Menschen leben.

Etwas weiter von Portlands boomendem Geschäftszentrum South Burlingame entfernt zu sein, ist für die durchschnittliche arbeitende Familie weitaus erschwinglicher.

Der Hauswert liegt bei 360.000 US-Dollar, und die Immobilien hier bieten nur ein bisschen mehr Platz zum Wachsen. Die Verarbeitungsqualität kann in diesem Bereich mit Sicherheit nicht beeinträchtigt werden. Für 590.000 USD können Sie auf der View Point Terrace in ein beeindruckendes Einfamilienhaus mit 5 Schlafzimmern und 3 Badezimmern investieren.

Mit 20 öffentlichen Schulen im Bezirk South Burlingame, von der Grundschule über die Mittelschule bis zur weiterführenden Schule, werden die Kinder hier mit einigen der besten Bildungsangebote der USA bedacht.

12. Marshall Park

Marshall Park

Quelle: brx0 / Flickr

Marshall Park

Portland ist wirklich so gut, wie wir es uns vorgestellt haben, und mit einer so großartigen Stadt, die so viele wundervolle Vororte bietet, warum sollten Sie sich in einem anderen Bundesstaat umsehen?

Marshall Park ist ein kleiner, aber fröhlicher Vorort und mit dem Marshall Park Playground in Gehweite zu fast jedem Haus in der Nachbarschaft ein großartiger Ort, um sich niederzulassen und eine Familie zu gründen.

In vielen anderen Städten der Welt würde eine solche Nähe zum Stadtzentrum eine hohe Kriminalitätsrate bedeuten, jedoch nicht in Portland und nicht im Marshall Park. Dies ist einer der sichersten Vororte der Stadt. Seit Jahren werden keine Gewaltverbrechen mehr gemeldet.

13. Hanglage

Hang

Etwas nördlich von Arlington Heights liegt der Vorort Hillside. Für jene Stadtarbeiter, die das Bedürfnis haben, sich in der Nähe des großartigen Grüns von Oregon aufzuhalten, ist Hillside ein großartiger Ort, um ein Haus zu bauen. Mit dem Macleay Park im Norden und dem Washington Park im Süden gibt es keine Entschuldigung, nicht draußen zu sein und sich fit zu halten, während Sie in Hillside wohnen.

Die Immobilienpreise hier sind etwas höher angesiedelt. Mit durchschnittlich 700.021 USD schließt dieser Preis viele Gruppen von Menschen davon aus, hier ein Zuhause zu finden. Das heißt, sollten Sie nicht die großen Räume benötigen, um eine Familie großzuziehen, finden Sie hier in Hillside eine malerische und gemütliche Wohnung für nur 400.000 US-Dollar.

14. Collins-Ansicht

Collins-Ansicht

Laut Angaben der Einheimischen gibt es 12 verschiedene Starbucks in der Collins View-Region. Sie werden sicherlich immer in der Lage sein, Ihren Koffein-Fix zu bekommen, während Sie hier wohnen!

Dies ist ein weiteres wohlhabendes Gebiet von Portland, in dem das durchschnittliche Jahreseinkommen über 115,00 USD liegt. Es wird nicht überraschen, zu lesen, dass dies auch ein gut ausgebildeter Bereich ist, in dem 31% der Menschen einen Abschluss haben und 41% einen Master besitzen.

Wenn Eltern möchten, dass ihre Kinder in der Nähe konzentrierter, gebildeter und karriereorientierter Nachbarn aufwachsen, ist Collins View genau das Richtige für Sie.

15. Markham

Markham

Nicht zuletzt steht Markham auf unserer Liste der 15 besten Wohnorte in Oregon. Es gibt 4.369 Menschen, die dieses Viertel von Portland als ihr Zuhause bezeichnen, und wenn man glaubt, dass sie mit ihrem Leben hier sehr zufrieden sind.

Markham ist einer der besten Orte in der Region Portland, um ein Haus zu kaufen, und mit einem durchschnittlichen Hauspreis von 329.601 USD ist es auch eine der günstigsten Gegenden.

In Anbetracht der Tatsache, dass Markham als städtisches Gebiet bekannt ist, bieten alle Häuser auf dem Markt einen weitläufigen Garten mit hohen Bäumen für Schatten und Privatsphäre. Das Beste aus beiden Welten.