15 besten Orte in New Mexico zu leben

New Mexico ist einer der geografisch vielfältigsten der fünfzig amerikanischen Bundesstaaten. Es scheint, dass dieser südliche Staat wirklich alles hat; pulsierende Metropolen, malerische ländliche Dörfer, die Chihuahuan-Wüste, die Sangre de Cristo-Berge … die Liste geht weiter und weiter.

Wussten Sie, dass New Mexico einen offiziellen Staatsbaum hat? Die Pinyon-Kiefer taucht überall auf, ein wahres Symbol des Staates. Die Pinyon-Nuss ist ein schmackhafter und nahrhafter Snack. Streuen Sie etwas mehr Textur auf Ihren Salat.

Warum reden wir über Salate ?! Zurück zur Geschäftswelt ist New Mexico ein begehrter Wohnstaat. Mit einer vielfältigen und hart arbeitenden Bevölkerung von 2 Millionen Menschen gibt es hier eine starke lateinamerikanische Gemeinschaft.

Wenn es um die Auswahl eines Wohnorts geht, sollten wir alle einige Faktoren berücksichtigen, unabhängig davon, ob Sie dies erkannt haben oder nicht. Sie beschäftigen sich mit der Kriminalstatistik, dem Standard öffentlicher Schulen und den durchschnittlichen Immobilienpreisen. Recht?

Es ist ziemlich schwierig, all diese Informationen in einem Stück zu finden, keine Angst, wir haben die harte Arbeit für Sie erledigt!

Hier sind unsere 15 besten Wohnorte in New Mexico.

1. Los Alamos

Los Alamos

Skifahrer, Snowboarder und Mountainbiker versammeln sich hier. Sie werden begeistert sein zu hören, dass Los Alamos der beste Ort zum Leben in New Mexico ist, eingebettet unter den Ausläufern des Pajarito-Gebirges, des Jemez-Gebirges.

Diese 11.000-köpfige Gemeinschaft von New Mexikanern liebt es einfach, hier in Los Alamos zu leben und wer kann ihnen die Schuld geben. Idealistische Lebenshaltungskosten, unzählige Gelegenheiten, sich im Freien aufzuhalten und sich fit zu machen, mit dem zusätzlichen Nutzen aller Einrichtungen und Annehmlichkeiten, die Sie von einem Leben in einer Stadt erwarten würden.

Was ist nicht zu lieben? Laut den Einheimischen sehr, sehr wenig. Mit einem durchschnittlichen Haushaltseinkommen von 98.000 USD pro Jahr arbeiten die Bewohner von Los Alamos hart für das Leben, das sie hier haben, und schätzen jede einzelne Sekunde davon.

2. White Rock

Die Schönheit von New Mexico kann in kleinen Städten wie White Rock wirklich geschätzt werden. Mit nur 6.000 Einwohnern ist White Rock ein sicherer und glücklicher Ort zum Leben. In der heutigen Zeit ist es ein Privileg, einen Ort als glücklich beschreiben zu können!

Aus Glücksgründen gilt White Rock als der beste Ort, um eine Familie in New Mexico zu gründen. Das Leben hier ist jedoch mit Kosten verbunden. Ein so wunderbarer Ort zu sein, ist mit einem nicht gerade günstigen Preis verbunden.

Der mittlere Hauswert beträgt 268.000 USD. In der Realität erhalten Anleger selten Wechselgeld von 350.000 USD, aber es besteht Verhandlungsspielraum, wenn Sie hart genug feilschen.

3. Sandia Heights

Sandia Heights

Quelle: www.youtube.com

Sandia Heights

Als Vorort von Albuquerque ist Sandia Heights bei Pendlern sehr beliebt. Das heißt, die Versorgung mit öffentlichen Verkehrsmitteln in diesem kleinen Viertel ist so gut wie nicht vorhanden. Angesichts eines durchschnittlichen Haushaltseinkommens von 102.000 USD pro Jahr sind die meisten Einwohner Familien mit zwei Autos. Eine tägliche Fahrt in die CDB ist ein geringer Preis, um dieses sichere und gemütliche Vororthaus anzurufen.

Mit einer Bevölkerung von 3.300 Einwohnern und 35 hervorragenden öffentlichen Schulen in der Region gibt es viel, was Eltern an Sandia Heights lieben können.

Die Durchschnittsmiete ist hier mit 1.194 USD pro Monat ziemlich hoch. Wie zu erwarten ist, ist auch der mittlere Hauswert hoch. Versuchen Sie es mit 416.000 USD. Wenn Sie die mittlere Miete genau dort oben sehen, werden Sie nicht überrascht sein, dass 91% der Einwohner in Eigenheimen leben.

4. Eldorado in Santa Fe

Eldorado in Santa Fe

Quelle: amadeustx / shutterstock

Eldorado in Santa Fe

In Santa Fe County, New Mexico, befindet sich die von der Volkszählung bestimmte Siedlung Eldorado. Das entspannte Lebenstempo zieht die Menschen zuerst nach Eldorado, hier gibt es eine große Gemeinschaft von Rentnern.

Nur 10% der 6.400 Einwohner sind Kinder. Trotz dieser geringen Zahl von Jugendlichen gibt es im Eldorado elf öffentliche Schulen, die jungen Menschen einen soliden Start ins Leben ermöglichen.

Immobilien in Eldorado werden möglicherweise nur einmal in einem blauen Mond auf den Markt kommen, was die Qualität der Bebauung und das Preis-Leistungs-Verhältnis hier hoch begehrt macht. Ein beeindruckendes Einfamilienhaus mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern erzielt 319.000 USD. Wenn Sie das großzügige Grundstück berücksichtigen, das Teil des Deals ist, werden Sie feststellen, dass die überdurchschnittlichen Immobilienpreise von Eldorado mit gutem Grund eingetreten sind.

5. Corrales

Corrales Karte

Quelle: sevenMaps7 / shutterstock

Corrales

Corrales ist eines von vielen Dörfern im Sandoval County und eine Gemeinde, die vom landwirtschaftlichen Einkommen lebt. Der Erfolg dieser kleinen Siedlung ist vor allem auf die Nähe zum Rio Grande zurückzuführen, der die ansonsten wüstenartigen Gebiete mit Feuchtigkeit versorgt.

Die Kriminalität in Corrales ist durchweg niedrig, was sowohl langjährigen als auch neuen Bewohnern viel Ruhe bietet. Dies ist zum Teil auf die ausgeprägte gemeinschaftsorientierte Haltung der Bewohner zurückzuführen. Das ganze Jahr über gibt es eine Reihe von Festivals, auf denen die Gemeinde zusammenkommt, um das Leben in New Mexico zu teilen und zu genießen.

Die 45 öffentlichen Schulen in Corrale sind hervorragend. Die fünf besten Schulen können ihren Schülern ein Bildungsprogramm mit A-Rating anbieten, das einen großen Beitrag zur Bewerbung um eine Universität leistet.

6. Mesilla

Mesilla Karte

Quelle: sevenMaps7 / shutterstock

Mesilla

Diese kleine Stadt in Doña Ana County verpasst nur knapp einen Platz unter den fünf besten Wohnorten in New Mexico. Wir sind sicher, dass die gemütliche Bevölkerung von 2.400 Menschen nichts dagegen hat, sich selbst zu behalten.

Für diejenigen, die ein Mietobjekt suchen, ist Mesilla der erste unserer genannten Orte, der monatliche Mieten unter dem nationalen Durchschnitt anbietet. Mit durchschnittlich 753 US-Dollar pro Monat ist die Miete in Mesilla eine vernünftige Entscheidung, denn der mittlere Hauswert liegt bei schlagkräftigen 255.000 US-Dollar.

Mesilla gilt als der zweit sicherste Wohnort in New Mexico. Die Einheimischen informieren Neuankömmlinge schnell darüber, dass Kriminalität hier in diesem Vorort von Las Cruces selten ein Thema ist.

7. Rio Rancho

Rio Rancho

In Rio Rancho leben 91.800 Menschen, fast 5% der gesamten Bevölkerung von New Mexico! Da in der Region so viele Menschen leben, wurden angemessene Investitionen in Infrastruktur und Ausstattung getätigt. Restaurants wie das Indigo Crow Cafe und das Heaven Dragon sind bei den Einheimischen beliebt, und in Rio Rancho entwickelt sich eine starke soziale Szene.

Für Eltern, die eine hervorragende Schulbildung für ihre Kinder suchen, gibt es in Rio Rancho, von der Grundschule bis zur Highschool, nur wenig zu beanstanden. In diesem Vorort befinden sich einige der besten Schulen des Bundesstaates.

Die durchschnittlichen Immobilienpreise in Rio Rancho mögen auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Mit einer Investition von 189.000 USD erwerben Sie ein zweistöckiges Einfamilienhaus mit 4 Schlafzimmern und 3 Bädern.

8. Paradise Hills

Paradise Hills

Quelle: sevenMaps7 / shutterstock

Paradise Hills

Paradies mit Namen und Paradies mit der Natur? Vielleicht so. Paradies nach Preis? Vielleicht nicht. Die Lebenshaltungskosten in Paradise Hills sind weitaus höher als in Gebieten wie Mesilla, aber dieser Vorort von Bernalillo County hat immer noch viel zu bieten.

Die Tatsache, dass der Piedras Marcadas Canyon direkt vor der Haustür liegt, ist ein wichtiger Bonuspunkt neben dem Namen von Paradise Hills. Diese gemütliche Gemeinde besteht aus 4.700 Einwohnern, die mit ihrem Leben hier mehr als zufrieden sind.

Paradise Hills ist seit Jahrtausenden der beliebteste Ort in New Mexico. Wir können nicht nur mit einem Bevölkerungsboom in den nächsten zehn Jahren rechnen, sondern auch mit Annehmlichkeiten und Infrastruktur. Wird es dann noch ein Paradies sein? Nur die Zeit kann es verraten.

9. Albuquerque

Albuquerque

Quelle: Joseph Sohm / Shutterstock

Albuquerque

Obwohl Albuquerque nicht die Hauptstadt des Bundesstaates ist, ist es die größte Stadt in New Mexico, in der eine halbe Million Menschen leben und die sich in der High Desert befindet.

Wie Sie es von einer so großen Stadt erwarten würden, ist Arbeitslosigkeit kaum ein Thema; Arbeitsmöglichkeiten sind reichlich und die Lebenshaltungskosten angenehm. Leider ist die Kriminalstatistik als Großstadt weniger als ideal. Angesichts der Tatsache, dass die Einheimischen die Stadt als „Land der Verzauberung“ bezeichnen, genügt es zu sagen, dass sie diese Themen überfliegen. Vielleicht sollten wir auch.

Was Großstädte betrifft, so sind Immobilien in Albuquerque wirklich erschwinglich. Die durchschnittlichen Immobilienpreise liegen bei 185.000 USD, die monatliche Miete bei 799 USD.

10. Los Ranchos de Albuquerque

Los Ranchos De Albuquerque

Dieser nördliche Vorort von Albuquerque wird lokal einfach als Los Ranchos oder The Village bezeichnet und befindet sich im Bernalillo County.

Im Gegensatz zu Albuquerque CBD sind die Immobilienpreise hier etwas ehrgeiziger. im Durchschnitt bei 376.000 $. In Anbetracht dessen wird die Nachricht, dass das mittlere Haushaltseinkommen 62.000 USD beträgt, Sie wenig überraschen. Dies ist ein wohlhabenderer und besser ausgebildeter Vorort von Albuquerque. 21% der Einwohner haben einen Master-Abschluss oder höher.

Die Häuser in Los Ranchos de Albuquerque sind außen charmant und niedlich und innen geräumig und funktional. Viele Immobilien auf dem Markt warten darauf, bezogen zu werden, und erfordern kaum oder gar keine Renovierungsarbeiten.

11. Las Cruces

Las Cruces

Mit einer fast 50/50-Aufteilung der Bewohner, die in Eigentumswohnungen leben und vermietet werden, gibt es in Las Cruces eine entsprechend vielfältige Gemeinschaft von Bewohnern. Ähnlich wie bei Albuquerque CDB sind die Lebenshaltungskosten in Las Cruces ideal. Im Durchschnitt 743 US-Dollar pro Monat für Mietobjekte und 148.000 US-Dollar für ganze Häuser.

Die Nähe zum Nationaldenkmal Prehistoric Trackways und zum Robledo-Gebirge ist für Las Cruces ein großer Anziehungspunkt. Dies ist keine wohlhabende Stadt, der Durchschnittshaushalt verdient nur 41.000 USD pro Jahr. Das sind 12.000 US-Dollar weniger als im Landesdurchschnitt.

Trotzdem sind die Bewohner von Las Cruces hier glücklich und zufrieden in ihrem Zuhause. Ein gutes Angebot an öffentlichen Schulen macht die Eltern glücklich, Aktivitäten im Freien und Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen für Unterhaltung bei den Jugendlichen und ein verbessertes Beschäftigungsklima sorgt für die Zufriedenheit der Belegschaft.

12. North Valley

North Valley

Nördlich von Los Ranchos de Albuquerque liegt der Vorort North Valley mit 11.221 Einwohnern. Obwohl es einige teure Immobilien auf dem Markt gibt, gibt es hier in North Valley einige sehr erschwingliche Familienhäuser. Mit einer angemessenen Investition von 140.000 US-Dollar wären Sie der stolze Besitzer eines einfachen, aber geräumigen Hauses mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern.

North Valley ist ein beliebter Ort, um eine Familie zu gründen, und mit 42 öffentlichen Schulen, die sich für eine Form entscheiden, können Eltern in dem Wissen um die Zukunft ihrer Kinder, die in dieser Nachbarschaft verwurzelt sind, umziehen.

Es gibt eine vielfältige Gemeinschaft von Menschen, die North Valley zu Hause nennen. Das durchschnittliche Haushaltseinkommen beträgt 45.000 USD pro Jahr. Dies ist ein Vorort von fleißigen Menschen, die sich bemühen, ihre Familie glücklich und gesund zu halten.

13. Santa Fe

Santa Fe, NM

Quelle: Frank Romeo / Shutterstock

Santa Fe

Beschrieben als künstlerische und kreative Stadt; 83.000 Menschen leben in der Stadt Santa Fe. Dies ist eine teure Stadt zum Leben im Vergleich zu Albuquerque zum Beispiel. Der mittlere Hauswert beträgt stolze 259.000 US-Dollar, was für New Mexico hoch ist. Angesichts des schlechten Arbeitsklimas sollten Sie Ihre Arbeit gesichert haben, bevor Sie sich in Santa Fe niederlassen.

Santa Fe ist eine große Stadt mit einer vielfältigen Bevölkerung, sowohl was die ethnische Herkunft als auch die wirtschaftliche Situation betrifft. Die Einheimischen lieben die Architektur und den fortschrittlichen Charakter der Stadt. Die Wirtschaft hier in Santa Fe erholt sich, vielleicht hat sie sich in ein paar Jahren in die Top Ten der besten Wohnorte in New Mexico eingeschlichen.

14. Edgewood

Edgewood

Quelle: sevenMaps7 / shutterstock

Edgewood

In Santa Fe County befindet sich die Stadt Edgewood mit 3.773 Einwohnern. Die Stadtgrenzen haben sich auch auf die Grafschaften Bernalillo und Torrance ausgeweitet.

Trotz seiner ländlichen Ästhetik ist Edgewood eine wachsende Stadt und nicht weit von einer ländlichen Atmosphäre in eine vorstädtische Atmosphäre entfernt. Dies ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, was kommt mit der Stadterweiterung? Bessere Einrichtungen und verbesserte Infrastruktur. Faktoren, die Edgewood wirklich nützen würden.

Edgewood ist einer der sichersten Orte in New Mexico. es ist der gelegentliche Diebstahl oder Einbruch, der Edgewoods Kriminalitätsrate erstmalig verschaffte, und es gibt nur wenige andere Vorfälle außer diesen.

Edgewood ist sicherlich ein wohlhabenderes Gebiet in New Mexico. Der mittlere Hauswert beträgt 200.000 USD und das jährliche Haushaltseinkommen 57.300 USD.

15. La Huerta

La Huerta

Quelle: Wikipedia

La Huerta

Früher als Carlsbad North bekannt, wird La Huerta von 1.100 Einwohnern als Heimatstadt bezeichnet. Möglicherweise sind sie eng miteinander verbunden, aber auch vergleichsweise wohlhabend. Mit einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von 84.900 US-Dollar gibt es hier in La Huerta eine Gemeinschaft erfolgreicher Berufstätiger.

Die Immobilienpreise sind viel steiler als in anderen Teilen von New Mexico, aber mit einer Durchschnittsmiete von 634 USD gibt es hier Optionen für diejenigen, die mieten möchten. Sie müssen die Anmietung abholen, sobald sie erscheint, da nur 18% der Menschen in Mietwohnungen leben.

Eldorado in Santa Fe