15 besten Empfehlungen für Skiathos

Skiathos liegt direkt vor der Halbinsel Pelion in der nordwestlichen Ägäis und ist eine kompakte Insel mit Pinienwäldern und traumhaften Stränden.

An der West- und Südküste von Skiathos gibt es eine ständige Kette von postkartenwürdigen Buchten, die von Felsvorsprüngen durchsetzt sind und von einer geschützten Waldlandschaft umgeben sind.

Skiathos hat in den letzten Jahren ein junges Publikum angezogen, was vielen Stränden Partystimmung verleiht, aber auch Privatsphäre ist nicht schwer zu finden.

Die Insel, die im ABBA-Musical Mamma Mia! Vorkommt, ist klein genug, um mit einem einzigen Bus von Skiathos-Stadt (Chora) zu fahren. Zahlreiche Bushaltestellen befinden sich in der Nähe aller Hauptstrände.

Lassen Sie uns die Beste Dinge, die man in Skiathos unternehmen kann:

1. Evangelistria Kloster

Evangelistria Kloster, Skiathos

Quelle: Panos Karas / Shutterstock

Evangelistria Kloster

Sie können die Bedeutung dieses Ortes für die nationale Identität Griechenlands nicht genug betonen.

Das Evangelistria-Kloster wurde 1794 von einer Gruppe Mönche vom Berg Athos gegründet und wurde in den letzten Jahren der osmanischen Herrschaft schnell zu einem sicheren Hafen für griechische Aufständische.

Im Jahr 1807 versammelten sich hier Freiheitskämpfer wie Theodoros Kolokotronis, Thymios Vlachavas und Andreas Miaoulis, um einen Eid der Freiheit unter Verwendung eines Prototyps der aktuellen griechischen Nationalflagge mit einem weißen Kreuz auf einem himmelblauen Hintergrund zu schwören.

Im Katholikon (Hauptkirche) befinden sich Ikonen aus dem 16. und 17. Jahrhundert, während Sie im Museum mit Gewändern, Manuskripten sowie Silber- und Holzkreuzen stöbern können.

Aber vielleicht am aufregendsten ist derselbe Webstuhl, mit dem die erste griechische Flagge gewebt wurde.

2. Kastro

Kastro, Skiathos

Quelle: Mila Atkovska / Shutterstock

Kastro, Skiathos

Im 14. Jahrhundert wurde die Hauptstadt von Skiathos angesichts ständiger Piratenüberfälle auf dieses verlassene Vorgebirge an der Nordspitze der Insel verlegt.

Heutzutage gibt es keine einfache Möglichkeit, diesen Punkt zu erreichen, da Sie eine 4 × 4-Route für den Feldweg durch ein Naturschutzgebiet benötigen oder ein Boot vom Hafen in Skiathos nehmen müssen, um den herrlichen Strand unter dem Vorgebirge zu erreichen.

Von dort ist es eine haarsträubende Wanderung zum Schloss, das gerade restauriert wird.

Nach der Unabhängigkeit Griechenlands von den Osmanen in den 1830er Jahren wurde die Hauptstadt wieder an ihren heutigen Standort verlegt.

Aber auf diesem malerischen Felsen befinden sich die Überreste des imposanten Tors und der Zugbrücke sowie Straßen und Häuser.

Auf dem Gelände gibt es auch eine Moschee und drei Kirchen. Die größte Kirche, Agios Nikolaos, ist geöffnet und einen Blick wert, während die Moschee für Besucher geschlossen ist.

3. Die Altstadt von Skiathos

Altstadt von Skiathos

Quelle: Cara-Foto / Shutterstock

Altstadt von Skiathos

Nehmen Sie sich ein oder zwei Stunden Zeit für einen Rundgang durch die Altstadt an der Chora, denn es gibt viel zu sehen.

Sie können an der Bourtzi-Festung beginnen, die von den Venezianern auf einer kleinen Insel auf der Ostseite des Hafens erbaut wurde und von ihren Terrassen im Kiefernschatten aus einen fotogenen Blick auf den alten Hafen bietet.

Die Uferpromenade des Hafens ist ebenfalls hübsch, mit Restaurants und Cafés an den Kais neben klarem Wasser.

Und dann gibt es das Labyrinth von engen Gassen und Treppen in der Altstadt.

Diese sind mit dunklen Marmorpflastersteinen ausgelegt und mit einzigartigen Läden, Galerien und einer großen Auswahl an Restaurants mit Tischen unter Bougainvillea-Blüten versehen.

In der Papadiamantis Street ist ein Freiluftkino zu sehen, und am häufigsten läuft Mamma Mia! Na sicher.

4. Lalaria Beach

Lalaria Beach, Skiathos

Quelle: Cara-Foto / Shutterstock

Lalaria Beach

Der Strand von Lalaria ist nur vom Wasser aus zu erreichen und kann auf derselben Tour um die Insel umrundet werden, auf der der Kastro einige Kilometer westlich verläuft.

Der Strand ist ein Vergnügen, umgeben von hohen unpassierbaren Klippen, die einen natürlichen Bogen und Höhlen an der Ostseite haben.

Die Oberfläche ist kieselig, daher lohnt es sich, Badeschuhe sowie einen Hut und Mineralwasser mitzubringen, da es keinen Hinweis auf eine Strandbar gibt.

Die Brandung ist mäßig und die Wellen wirbeln das weiße Sediment im Wasser auf, damit es in der Sonne durchscheinend leuchtet.

Selbst wenn im Sommer im Minutentakt jede Menge Sonnenanbeter auf dem Boot abgesetzt werden, ist am Lalaria Beach genug Platz für alle.

5. Mandraki

Mandraki, Skiathos

Quelle: Katarina Maletic / Shutterstock

Mandraki

In einem Naturschutzgebiet mit niedrigen Hügeln, die mit Stein- und Aleppo-Kiefern bedeckt sind, befindet sich Mandraki, ein unbebauter Küstenabschnitt mit drei Stränden in Buchten zu beiden Seiten eines Kaps.

Dies sind Xerxi im Westen, Elias im Zentrum und die Agistri die kleinsten im Osten.

Das geschäftigste ist Elias, das auch das größte ist, und wie Xerxi gibt es eine Strandbar, in der Sie Liegestühle und Sonnenschirme mieten können.

Elias hat auch mehr private Bereiche am anderen Ende, die von Naturisten bevorzugt werden.

Alle drei haben goldenen Sand, während Elias einen Hintergrund aus niedrigen Dünen hat und Xerxi von Klippen eingerahmt ist.

Sie können Mandraki mit dem Bus erreichen, indem Sie an der Haltestelle 23 aussteigen und durch den aromatischen Kiefernwald spazieren.

6. Tsougria

Tsougria Island

Quelle: Katarina Maletic / Shutterstock

Tsougria Island

Die Insel Tsougria ist vom Glockenturm in der Stadt Skiathios aus nach einer kurzen Bootsfahrt zu sehen.

Fahren Sie früh am Morgen los und verbringen Sie einen unbeschwerten Tag im Leerlauf an den vier Stränden oder wandern Sie auf dem Felskamm der Insel auf Skiathos und das nahe gelegene Skopelos.

Tsourgria ist unbewohnt, aber im Sommer gibt es eine Bar am atemberaubenden öffentlichen Strand an der Nordwestküste.

Hier können Sie die Motorboote beobachten, die nach Skiathos-Stadt fahren, und sich im hellblauen, transparenten Meer erfrischen.

7. Koukounaries Beach

Koukounaries Beach

Quelle: Lucian BOLCA / Shutterstock

Koukounaries Beach

Dieser kilometerlange Sandstrand in einer Bucht an der Südwestküste befindet sich ebenfalls in einem Naturpark, ist aber etwas lebhafter als die anderen Strände und möglicherweise der beliebteste auf der Insel.

Koukounaries Beach ist eine weitere Anlaufstelle für Bootsausflüge und es wird viel los, was in Ordnung ist, wenn Sie es etwas geselliger mögen.

Ab und zu gibt es Strandbars, in denen Musik gespielt und Liegestühle und Sonnenschirme für € 8 pro Tag gemietet werden.

Dazwischen ist viel Platz für Leute, die einfach nur im Sand unter den Kiefern liegen wollen.

Der Strand hat eine Art glitzerndes, flaches Wasser, das für Nichtschwimmer und Kinder sicher ist.

8. Agios Nikolaos Kirche und Glockenturm

Agios Nikolaos Kirche und Glockenturm

Quelle: Vladislav Gajic / Auslöser

Agios Nikolaos Kirche und Glockenturm

Am Abend sehen Sie dieses Denkmal in Lichtern auf einer Anhöhe über der Altstadt von Chora.

Der Aufstieg zu diesem Aussichtspunkt ist nicht einfach, erfordert aber viele Schritte. Wenn Sie es bis zum Gipfel schaffen, haben Sie das umfassendste Panorama auf den Hafen, die weißen Häuser der Altstadt und die Berge im Landesinneren im Westen .

Die Menschen verweilen abends, um zu sehen, wie die Sonne hinter diesen Gipfeln untergeht.

Sowohl die kleine Kirche als auch der Turm sind kleine, aber fotogene Sehenswürdigkeiten, während Fans von Mamma Mia! kann diesen Ort aus dem Film erkennen.

9. Agia Eleni Beach

Agia Eleni Beach, Skiathos

Quelle: Sven Hansche / Shutterstock

Agia Eleni Beach

Agia Eleni ist eine nach Westen ausgerichtete Bucht, die nach der nahe gelegenen Kapelle benannt ist. Sie liegt nur wenige Gehminuten vom viel frequentierten Strand von Koukounaries entfernt.

Wenn Sie mit dem Bus von Chora aus anreisen, können Sie an der Haltestelle 25 aussteigen. Agia Eleni ist eine himmlische Sandbucht mit den üblichen Reihen von Sonnenliegen, aber auch bunten weichen Sofas, die alle von einer eigenartigen Strandbar bedient werden.

Wenn Sie sich am Strand langweilen, können Sie ein Kanu mieten oder einen Spaziergang machen, um zu sehen, was sich hinter beiden Enden befindet.

Im Norden befindet sich ein Kap mit einer großartigen Aussicht auf das Festland, und auf der Südseite wird die Küste mit Höhlen an der Wasserlinie felsiger.

10. Troulos Beach

Troulos Beach, Skiathos

Quelle: Mila Atkovska / Shutterstock

Troulos Beach

An der Südküste in der Nähe der Bushaltestelle 18 liegt eine verlockende Sandbucht, weniger als zehn Kilometer von Skiathos-Stadt entfernt.

Der Sand in Troulos ist vielleicht der weichste auf der Insel, und der Strand hat den charakteristischen sanften Hang und das kristallklare Wasser, das jeder liebt.

Und an der Südküste ist der Strand vollständig vor dem Meltemi-Nordwind geschützt, der im Sommer weht.

Ein paar hundert Meter vor der Küste liegt die kuppelförmige Insel Troulonisi, ein Ziel für Paddle-Boarder und Kajakfahrer, wenn das Meer ruhig genug ist.

Es gibt auch Bananenbootfahren, wenn Sie einen Ansturm brauchen, oder Sie können es sich einfach unter einem Palmen-Sonnenschirm gemütlich machen.

11. Banana Beach

Banana Beach, Skiathos

Quelle: Mila Atkovska / Shutterstock

Banana Beach

Der Banana Beach ist weniger überfüllt als der Koukounaries Beach und hat immer noch eine Party-Atmosphäre. Er ist nur einen kurzen Spaziergang von der Bushaltestelle 26 entfernt. Am Ende des Waldweges liegt ein halbmondförmiger Sandstreifen, auf dem den ganzen Tag über im Bananarama schnelle Musik gespielt wird Strandbar.

Banana Beach ist bei den griechischen Studenten, die im Sommer nach Skiathos strömen, sehr beliebt, und es gibt Aktivitäten für energiegeladene junge Leute wie Jetski, Wakeboarden und Stand-up-Paddleboarding.

Es gibt einen felsigen Punkt nördlich des Hauptstrandes und gleich dahinter befindet sich die abgeschiedene kleine Banane für Naturisten, die jedoch auch als der beste schwule Strand der Insel aufgeführt ist.

12. Papadiamantis House Museum

Papadiamantis Hausmuseum

Quelle: Panos Karas / Shutterstock

Papadiamantis Hausmuseum

Für einen Szenenwechsel können Sie sich mit der Kultur der Insel vertraut machen und das Haus besuchen, in dem der Dichter und Schriftsteller Alexandros Papadiamantis (1851-1911) aufgewachsen und gestorben ist.

Das bescheidene zweistöckige Haus, heute ein Museum für die Papadiamantis, ist nur einen kurzen Spaziergang vom Hafen in Skiathos-Stadt entfernt und wurde 1860 von seinem Vater, einem Priester, erbaut.

Einige interessante Erinnerungsstücke des Schriftstellers sind ausgestellt, wie Papadiamantis 'Bett, Truhe und Tintenflasche, und Sie können den Raum betreten, in dem er die letzten Monate seines Lebens verbracht hat.

In diesem Raum gibt es auch einige wichtige Beispiele traditioneller Töpferwaren aus Skiathos.

13. Bootstouren

Bootstouren Skiathos

Quelle: PhotoStock10 / Shutterstock

Bootstouren Skiathos

Neben den zahlreichen Ausflügen zu den schwer erreichbaren Stränden von Tsougria und Skiathos gibt es eine Reihe weiterer Bootstouren, die vom Hafen in Skiathos-Stadt aus angeboten werden.

Ein Favorit ist eine Mamma Mia! thematische Kreuzfahrt nach Skopelos, wo der Film gedreht wurde.

Sie können an Land gehen und die malerische Agios Ioannis Kastri-Kirche aufspüren, die einen Felsvorsprung krönt.

Wenn Sie die Unterwasserwelt der Insel ohne Tauchausrüstung kennenlernen möchten, können Sie eine eintägige Schnorchelsafari mit einem Tauchcenter oder einer Yacht mit Crew unternehmen.

In Kalamaki, Tsougriaki und Arco können Sie mit einem Führer, der auf Seesterne, Tintenfische, Muränen und vieles mehr hinweist, schnorcheln.

14. Tauchen

Tauchen

Quelle: Rich Carey / Shutterstock

Tauchen

Die Gewässer vor Skiathos sind ein Traum für Taucher mit einer Sichtweite von 30 Metern oder mehr und Meerestemperaturen von bis zu 26 ° C von Juli bis September.

Skiathos hat zwei Tauchzentren: Skiathos Diving Center und Octopus Diving Center, beide in Chora.

Wenn Sie bereits qualifiziert sind, organisieren sie Ausflüge zu Riffen, Höhlen und einem Wrack. Außerdem werden spezielle Nachttauchgänge angeboten.

Auffrischungskurse werden für Leute angeboten, die wieder auf dem neuesten Stand der Dinge sind. Anfänger können auch einen Einführungskurs belegen oder sich für die PADI-Zertifizierung engagieren, wenn Sie eine ganze Woche einplanen möchten.

15. ATV / Quad-Fahrradverleih

Quad

Quelle: Gorlov-KV / Shutterstock

Quad

Auf einer Insel, auf der die Hauptverkehrsmittel für Urlauber die Bus- und Ausflugsboote sind, können Sie sich ein Stück Unabhängigkeit verschaffen, indem Sie sich ein eigenes Quad ausleihen.

Wenn man bedenkt, dass ein Großteil der Insel von Feldwegen durchzogen ist, bieten diese einen echten Vorteil gegenüber Autos und ermöglichen es Ihnen, Orte wie Mandraki zu erreichen, die ohne Boot von der Karte verschwunden wären.

Die gegliederte Nordküste hat auch unberührte Buchten wie Nikotsala Limani, die die Ausflugsboote eher vermissen.

Die Mietpreise für ein Quad variieren je nach Saison, aber für ein Quad mit niedriger Leistung zahlen Sie im August für einen Tag 45 €, in der Nebensaison 30 €, mit Ermäßigungen für mehrere Tage.