15 besten Empfehlungen für Norwalk (CT)

Ganz im Westen von Connecticut befindet sich die Stadt Norwalk im Großraum New York und liegt am Wasser des Long Island Sound.

Norwalk wurde Mitte des 16. Jahrhunderts gegründet und 1779 während des Unabhängigkeitskrieges von den Briten niedergebrannt.

Calf Pasture Beach, der Ort, an dem die britischen Truppen gelandet sind, ist heute einer der wenigen erholsamen Orte, an denen Sie sich am Wasser entspannen können.

Bekannt als Oyster Town, hat Norwalk eine besondere Beziehung zum Meer und würdigt seine historische Austernindustrie mit einem Festival Anfang September.

Im Sommer können Sie Kreuzfahrten zu den kleinen vorgelagerten Inseln unternehmen, und es gibt eine Vielzahl von Attraktionen und Museen, die Ihr Interesse wecken, wie das Maritime Aquarium, das königliche Lockwood-Mathews Mansion und das Stepping Stones Museum for Children.

1. Das Maritime Aquarium

Das Maritime Aquarium

Quelle: Miro Vrlik Fotografie / Shutterstock

Das Maritime Aquarium

Das Meeresaquarium ist ein Aquarium, in dem 75 lebende Exponate mit mehr als 2.700 Meerestieren aus 300 verschiedenen Arten ausgestellt sind.

Ein Besuch hier nimmt Sie mit auf eine Reise, die in den Flüssen und Sümpfen beginnt, die den Long Island Sound speisen, bevor Sie sich auf den Weg ins offene Meer machen.

Unterwegs treffen Sie auf Seehunde, Flussotter, Quallen, Haie und Unechte Karettschildkröten.

In drei Berührungsbecken können Sie entdecken, wie sich Ammenhaie, Stachelrochen, Seesterne und alle Arten anderer Tiere anfühlen.

Hinzu kommt ein IMAX-Theater mit einem 10.000-Watt-Digital-Soundsystem und einer sechs- und achtgeschossigen Leinwand.

Darüber hinaus können Sie auf dem eigenen Forschungsschiff R / V Spirit of the Sound, das über ein leises Hybrid- / Elektroantriebssystem verfügt, Vögel beobachten, Robben beobachten oder Meereslebewesen studieren.

2. Trittsteinmuseum für Kinder

Trittsteinmuseum für Kinder

Diese Attraktion wurde im Jahr 2000 im Mathews Park eröffnet und basiert auf der Erkenntnis, dass Kinder am besten lernen. Sie verfügt über eine Reihe interaktiver Bildungszonen, die die Fantasie, Neugierde und das Interesse der Kinder wecken sollen.

Das Energielabor hilft den Kleinen, durch feuchte und wundervolle Exponate etwas über die Wissenschaft der Energie zu lernen, während es bei Express Yourself ausschließlich um sozial-emotionales Lernen geht und Build It! Machen Sie Kinder mit den Grundlagen des Bauens und der architektonischen Gestaltung vertraut.

Erwachsene und Kinder werden von der kinetischen Skulptur ColorCoaster des Künstlers George Rhoads begeistert sein. Vor dem Celebration Courtyard erwartet Sie ein riesiges Open-Air-Zelt und eine umweltfreundliche Spielfläche.

Es gibt immer eine kurzfristige Ausstellung im Museum, die entweder selbst erstellt oder von anderen Kindermuseen in den USA hierher gebracht wurde.

3. Lockwood-Mathews Herrenhaus

Lockwood-Mathews Herrenhaus

Der Eisenbahn- und Bankenmagnat LeGrand Lockwood (1820-1872) baute sich dieses prächtige Landhaus von 1865 bis 1868 im heutigen Mathews Park in der Nähe der Stepping Stones.

Das Lockwood-Mathews Mansion ist seit 1978 ein nationales historisches Wahrzeichen und eines der ersten Beispiele für ein Landhaus im Stil eines zweiten Empire in den Vereinigten Staaten.

Das Anwesen wurde nach einem langen Feldzug in den 1960er Jahren vor dem Abriss bewahrt und innen und außen vollständig restauriert. Auf dem Dach und über der langgestreckten Veranda befinden sich exquisite schmiedeeiserne Kuppen.

Zu seiner Zeit war das Lockwood-Mathews Mansion auf dem neuesten Stand der Technik, mit Gasbeleuchtung, Warm- und Kaltwasserinstallationen, Belüftung und einer Zentralheizung, die täglich mit einer Tonne Kohle betrieben wurde.

Sie können von Anfang April bis Anfang Januar eine Führung durch das raffinierte Interieur machen und dabei die Geschichte hinter jedem Raum und die Persönlichkeiten erfahren, die hier lebten.

4. Sheffield Island Fähre

Sheffield Island Fähre

Von einem Dock am Westufer des Norwalk River gegenüber dem Veterans 'Memorial Park aus bringt Sie eine Fähre zu den Norwalk Islands im Long Island Sound.

Auf dem Höhepunkt des Sommers gibt es jeden Tag der Woche Dienstleistungen, darunter drei am Wochenende.

Es dauert 45 Minuten, um an den verschiedenen kleinen Inseln in diesem Archipel vorbei zu gleiten, bevor Sie auf Sheffield Island landen.

Auf der Reise wird der Skipper auf die verschiedenen Sehenswürdigkeiten auf beiden Seiten des Long Island Sound sowie auf die Skyline von Manhattan hinweisen, wenn die Bedingungen stimmen.

Danach haben Sie 90 Minuten Zeit auf Sheffield Island. Dort können Sie den Leuchtturm besichtigen, picknicken, auf Wanderwegen spazieren gehen und das Ufer nach Muscheln, Seeglas und Hufeisenkrebsen abkämmen.

5. Leuchtturm von Sheffield Island

Leuchtturm von Sheffield Island

Quelle: Allan Wood Fotografie / Shutterstock

Leuchtturm von Sheffield Island

Das Hauptziel der Fährfahrt nach Sheffield Island ist dieser großartige Leuchtturm, der in seiner jetzigen Form aus dem Jahr 1868 stammt. Damals wurde hier ein robustes Kalksteinhaus errichtet, dessen Giebel ein Leuchtfeuer ersetzte, das einen 9,1 Meter hohen Turm ersetzte wurde 1828 errichtet. Seit 2011 wird das Licht mit Solarenergie betrieben und ist auf die Norwalk-Seite des Long Island Sound gerichtet, nur wegen seines symbolischen Werts.

Sie erhalten einen Rundgang durch das Gebäude und können an einem klaren Tag auf die Reling steigen, um die Skyline von Manhattan in der Ferne zu sehen.

6. SoNo

SoNo

Quelle: Miro Vrlik Fotografie / Shutterstock

SoNo

South Norwalk war bis 1913 eine eigenständige Stadt und ist ein abwechslungsreiches und pulsierendes Viertel. Hier finden Sie Restaurants, Kunst, Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Alle oben genannten Museen befinden sich in SoNo, zusammen mit vielen Galerien und Ateliers, die alle ihre Türen für das SoNo Arts Festival im August öffnen.

Es gibt mehr als 30 Restaurants in SoNo und das Angebot ist sehr international, egal ob Sie nach Sushi, Empanadas, Muschelsuppe, Fischtacos, Baklava, Roti oder einem leckeren gegrillten Käse suchen.

Was Sie auch an diesem Teil der Stadt interessiert, ist die Anzahl der unabhängigen Einzelhändler in diesen Straßen, in Designgeschäften, Lebensmittelgeschäften, Juwelieren und vielem mehr.

7. Norwalk Oyster Festival

Norwalk Oyster Festival

Quelle: Miro Vrlik Fotografie / Shutterstock

Norwalk Oyster Festival

Am ersten Wochenende nach dem Labor Day feiert Oyster Town die lange Geschichte seiner Austernindustrie und sammelt Geld für alle möglichen guten Zwecke.

Das Norwalk Oyster Festival ist nun in seinem fünften Jahrzehnt und verspricht drei Tage Live-Musik, Kunsthandwerk, viele lustige Aktivitäten für die Kleinen und natürlich jede Menge Austern.

Es gibt einen internationalen Food-Court, ein Craft-Beer-Zelt und sogar einen Oyster Slurping-Wettbewerb.

Sie können eine Paul Bunyan Lumberjack Show und eine Stunt Show der Nerveless Nocks sehen.

Eine Reihe von Fahrgeschäften und Vergnügungen auf dem Messegelände ist im Angebot, ganz zu schweigen von Kids 'Cove, wo es eigene Fahrgeschäfte, Spiele und Unterhaltung nur für Kinder gibt.

Sonntag ist Familientag, mit Ermäßigungen auf Eintritt, Fahrten und Verpflegung für Familien mit Kindern.

Einige der Namen, die das Norwalk Oyster Festival gespielt haben, sind Little Richard, Tito Puente, Willie Nelson, The Monkees und Cheap Trick.

8. Norwalk Historical Society Museum

Norwalk Historical Society Museum

Dieses Museum, das die Vergangenheit von Norwalk dokumentiert, basiert auf dem ehemaligen Lockwood House aus rotem Backstein von Georgian Revival, das 1973 von Manice de Forest Lockwood und seiner Cousine Julia Belden Lockwood finanziert und hierher zurückgebracht wurde die Eröffnung des Norwalk Historical Society Museum im Jahr 2015. Im Jahr 2019 gab es eine Reihe von interessanten, simultanen Ausstellungen, die sich mit der afroamerikanischen Migration aus dem Süden in der Mitte des 20. Jahrhunderts beschäftigten, wertvolles Porzellan aus der Sammlung Farrington-Lockwood, Fotografie im 19. Jahrhundert Norwalk und die Architektin des Gebäudes, Margaret Hoyt Smith.

"Form, Funktion & Familie" zeigte Silber aus der historischen Gesellschaft und den City of Norwalk-Sammlungen, während "Norwalk Collects" 30 repräsentative Objekte aus den umfangreichen Sammlungen des Museums zeigt.

9. Mill Hill Park

Mill Hill Park

Die Norwalk Historical Society hat einen zweiten Standort am Ostufer des Norwalk River.

Der Mill Hill Park ist ein lebendiges Geschichtsmuseum, das aus drei Gebäuden besteht, die bis zu 280 Jahre alt sind.

Am bekanntesten ist das Stadthaus, das 1835 als Ort für Bürgerversammlungen erbaut wurde und eines der ersten Gebäude in Norwalk, die aus Ziegeln erbaut wurden.

Das Stadthaus ist nach wie vor eine wichtige Stütze der Gemeinde, in der gesellschaftliche Veranstaltungen, Treffen und Ausstellungen historischer Erinnerungsstücke stattfinden.

Ein seltener Überlebender des Burning of Norwalk von 1779 ist die Anwaltskanzlei des Gouverneurs Thomas Fitch (1740), die zum Küchenflügel von Gouverneur Thomas Fitch gehört und mit einem Chippendale-Schreibtisch aus dem 18. Jahrhundert und anderen Einrichtungsgegenständen ausgestattet ist, um einen Eindruck von dessen Büro zu vermitteln hätte so ausgesehen.

Das Downtown District Schoolhouse stammt aus dem Jahr 1826 und wurde hierher verlegt, als die I95 durch East Norwalk gebaut wurde.

Östlich dieser Gebäude befindet sich der drittälteste Friedhof der Stadt, auf dem Familiengrundstücke mit Grundbesitzzuschüssen für die ersten Siedler von Norwalk ausgestattet wurden.

10. Wall Street Theatre

Wall Street Theater

Das 1915 eröffnete Wall Street Theatre wurde im letzten Jahrhundert einige Male wiedergeboren und wechselte den Besitzer.

In seinen frühesten Tagen zierten Stars wie Lilian Gish, Mary Pickford und John Barrymore diese Etappe.

In den 1930er Jahren wurde es als Kino umgebaut, aber auch für Boxkämpfe und Konzerte von Elvis Presley gebucht.

In seiner jüngsten Form ist das Wall Street Theatre hauptsächlich ein Veranstaltungsort für Live-Musik, in dem bekannte Touring-Bands und Solokünstler aller Genres sowie eine große Portion Tribute-Acts auftreten.

11. Calf Pasture Beach

Kalb-Weide-Strand

An diesem historischen Strand und Park auf der gleichnamigen Halbinsel findet am 4. Juli das jährliche Feuerwerk von Norwalk statt.

Im 17. Jahrhundert wurde die Kälberweide von den Kolonialherren von Connecticut als Weideland für Kühe genutzt. Während des Unabhängigkeitskrieges war der Strand 1779 Anlegestelle und Lager für einen Überfall von 2.600 britischen Truppen, angeführt von William Tryon. vollständige Zerstörung der Stadt.

Die große Attraktion hier ist der große Strand, ergänzt durch einen Angelsteg, einen Spielplatz, ein Planschfeld und Plätze für Softball, Volleyball, Skaten und Boccia.

Die Norwalk Sailing School vermietet auch Kajaks und Segelboote und bietet ein kleines Sicherheitstrainingsprogramm für Boote an.

12. Compo Beach

Compo Beach

Quelle: BST Photos / Shutterstock

Compo Beach

Dieser Strand befindet sich direkt hinter der Grenze in Westport und ist nur 15 Autominuten von den Hauptattraktionen von Norwalk entfernt.

Das Compo Beach liegt westlich am Saugatuck River und verfügt über eine Strandpromenade, einen großen Holzspielplatz, Schließfächer, Badezimmer, einen Konzessionsstand und zwei Beachvolleyballplätze.

Der Strand wird täglich zwischen dem Memorial Day und dem Labour Day von 10:00 bis 18:00 Uhr von Rettungsschwimmern überwacht.

Es gibt auch eine Fülle von Sportmöglichkeiten hinter dem Strand, darunter zwei beleuchtete Basketballplätze, ein Skatepark, ein offener Skatebereich und ein Softballfeld.

13. SoNo Switch Tower Museum

SoNo Switch Tower Museum

Quelle: Miro Vrlik Fotografie / Shutterstock

SoNo Switch Tower Museum

Die New Haven Railroad erstreckte sich zwischen 1872 und 1968 über einen Großteil des Südens von Neuengland und war bis 1912 auf einer Strecke von mehr als 2.000 Meilen unterwegs. Ein faszinierendes Relikt aus den 1890er Jahren befindet sich in der Washington Street in South Norwalk Ein originaler Schaltturm, der neben den Gleisen als Museum erhalten ist.

Eisenbahnfanatiker können an Wochenenden von 12:00 bis 17:00 Uhr die einzigen Armstrong-Überlebenshebel in Connecticut besichtigen.

14. Oyster Shell Park

Oyster Shell Park

Der Oyster Shell Park wurde im letzten Jahrzehnt renoviert, um den Hafen und die Uferpromenaden am Ost- und Westufer des Norwalk River zu bestaunen.

Es ist heute schwer vorstellbar, aber bis 1979 war dieser Raum, in dem die Brise vom Wasser wehte, eine funktionierende Mülldeponie.

Heute ist es mit dem Norwalk River Valley Trail verbunden und verfügt über einen Hügelplatz, einen Kinderspielplatz und einen gepflegten Discgolfplatz, die alle nur einen kurzen Spaziergang vom Lockwood-Mathews Mansion und dem Maritime Aquarium entfernt sind.

15. Norwalk Boat Show

Norwalk Bootsausstellung

Quelle: Miro Vrlik Fotografie / Shutterstock

Norwalk Bootsausstellung

In der Norwalk Cove Marina im Hinterland der Calf Pasture Peninsula ist die Norwalk Boat Show ein weiterer Meilenstein im Veranstaltungskalender der Stadt, an der große Aussteller von Geico und Progressive bis hin zu Discover Boating, Corona und Coors teilnehmen.

Gegen Ende September können Sie vier Tage lang Vorführungen von Hochgeschwindigkeitsrennbooten verfolgen, an Stand-up-Paddleboard- und Kajak-Sessions in der Try it Cove teilnehmen und Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Booten durch Kurse auf dem Wasser verbessern.

Auch für Kinder ist einiges los, sei es an einem speziellen Mini-See zum Bootfahren oder in Bootswerkstätten, in denen sie sich ihre eigenen Schiffe ausdenken und basteln.