15 besten Empfehlungen für New Britain (CT)

New Britain im Hartford County, einst die „Hardware-Hauptstadt der Welt“, ist nach wie vor der internationale Hauptsitz des Werkzeugherstellers Stanley Black & Decker.

Der Vorläufer dieser Firma wurde hier 1843 als Stanley Works gegründet. Es gibt viel zu bewundern über diese Stadt mit 73.000 Einwohnern, ihrem großen polnisch-amerikanischen Kontingent, einem von Olmsted entworfenen Park, dem noblen New Britain Museum of American Art und die New Britain Bees Baseballmannschaft, die in der Atlantic League spielt.

Wenn Sie ein paar Minuten unterwegs sind, befinden Sie sich im ländlichen Connecticut, umgeben von geschützter Natur und Bauernhöfen, die Sie einladen, im Herbst Ihre eigenen Äpfel zu pflücken.

Lassen Sie uns die beste Dinge, die man in Großbritannien machen kann:

1. New Britain Museum für amerikanische Kunst (NBMAA)

New Britain Museum für amerikanische Kunst

Als dieses Museum im Walnut Hill Park 1903 eröffnet wurde, war es das erste im Land, das sich ausschließlich der amerikanischen Kunst widmete.

Im Laufe der Zeit ist die ständige Sammlung auf mehr als 8.300 Exemplare angewachsen.

Es gibt einen großen Bestand an Kolonial- und Bundesporträts von John Trumbull, John Smibert, John Singleton Copley und Mather Brown sowie Stillleben und Stücke aus dem 19. Jahrhundert von der Hudson River School, American Impressionists und der Ash Can School.

Zu den Leuchten des 20. Jahrhunderts zählen Georgia O'Keeffe und Thomas Hart Benton, die durch seine Wandbildserie „Die Künste des Lebens in Amerika“ vertreten sind. Die NBMAA versammelt auch eine Sammlung post-zeitgenössischer Kunst mit Namen wie Stephanie Deshpande, Richard T. Scott und Patricia Watwood.

Als wir diesen Artikel im Sommer 2019 schrieben, gab es Ausstellungen für Pablo Helguera und Louise Jones, während eine großartige Show für Ellsworth Kelly und Jake Shear Shaker gerade von der Wand gekommen war.

2. Walnut Hill Park

Walnut Hill Park

Quelle: Jennifer Yakey-Ault / Shutterstock

Walnut Hill Park

Der Walnut Hill Park, ein wunderbarer Park im National Register of Historic Places, wurde vom berühmten Frederick Law Olmsted einige Jahre vor der Fertigstellung seines berühmtesten Projekts, dem Central Park, angelegt.

Der Park, in dem sich Klumpen alter Bäume mit weitläufigen Rasenflächen vermischen, ist etwas weniger als 100 Morgen groß und liegt auf einem einst kargen Hang, der nach Osten abfällt.

Auf einem förmlich angelegten Plateau ist der krönende Abschluss ein 2,7-Meter-Art-Deco-Obelisk für die Truppen des Ersten Weltkriegs in Großbritannien.

Das Denkmal wird von einem Springbrunnen, einer Pergola und einem herrlichen Rosengarten begleitet, und dies ist ein romantischer Ort, um den Sonnenuntergang am Abend zu beobachten.

3. Alvarium Beer Company

Alvarium Beer Company

Direkt im Industriegebiet von New Britain gibt es eine Brauerei und einen Schankraum, die von Mittwoch bis Sonntag zu langen Zeiten geöffnet sind.

Beim Zapfen können Sie eine Reihe von New England IPAs, einen Kaffee-Stout, ein mexikanisches Lager, einen fruchtigen Sour, ein braunes Ale und ein Paar mächtiger russischer Imperial-Stouts zapfen.

Der Schankraum im Alvarium ist ein gemütlicher Raum, in dem alles, was Sie sehen, von Alvariums kleinem Team von Hand hergestellt wurde, einschließlich Wabenbeleuchtung und einer Bar aus massiven Stahl-I-Trägern und wiedergewonnener roter Eiche.

Es gibt eine Außenterrasse, einen Tischfußball, ein Shuffleboard und ein großartiges Soundsystem.

Draußen halten Food-Trucks, und es gibt eine großartige lokale Kielbasa (das ist doch „New Britski“!).

4. New Britain Stadium

New Britain Stadium

Die Atlantic League of Professional Baseball ist eine unabhängige Liga, die sich aus zwei Divisionen und acht Teams zusammensetzt, die sich hauptsächlich im mittleren Atlantik und im Nordosten der Vereinigten Staaten aufhalten.

Die 2015 gegründeten New Britain Bees treten in der Liberty Division an und spielen ihre Heimspiele im New Britain Stadium mit 6.146 Plätzen, das die abgelaufene Mannschaft der Minor League, die New Britain Rock Cats (1983-2015), ablöste nach Hartford.

Die Bienen haben eine große Community, und wenn Sie ein Baseball-Fan sind, werden Sie sicher einige junge Talente sehen, die für die großen Ligen bestimmt sind, sowie bekannte MLB-Veteranen, die ein oder zwei Dinge zu beweisen haben.

Es gibt keinen schlechten Platz im Stadion, das New Britain-eigene Alvarium-Bier wird jetzt im "Rooftop Beehive" serviert und es gibt einen Spielbereich für jüngere Baseball-Fans.

5. Dinosaur State Park & ​​Museum

Dinosaur State Park & ​​Museum

Eine der größten Websites für Dinosaurier-Tracks in den USA befindet sich in Rocky Hill, wenige Minuten östlich von New Britain.

Diese versteinerten Spuren sind in Sandstein aus der Jurazeit eingebettet und wurden vor etwa 200 Millionen Jahren gelegt.

Etwa 500 Spuren sind in einer geodätischen Kuppel sichtbar und wurden von einem Fleischfresser, der einem Dilophosaurus ähnelt, an einem als sandig geltenden Seeufer angelegt.

Es gibt auch lebensgroße Dioramen von Pflanzen und Kreaturen und einen Entdeckungsraum in der Kuppel, in dem noch mehr Spuren aus dem Connecticut Valley und Live-Exponate mit zischenden Kakerlaken und Eidechsen aus Madagaskar zu sehen sind.

Draußen gibt es ein Arboretum mit mehr als 250 Arten und Sorten von Nadelbäumen sowie Ginkgos, Magnolien und anderen Pflanzenfamilien, die es gab, als Dinosaurier die Erde durchstreiften.

6. Rogers Orchards

Rogers Obstgärten

Der größte Apfelzüchter von Connecticut liegt in Southington, direkt neben New Britain.

Auf 250 Morgen erntet Rogers Orchards 20 Apfelsorten sowie Nektarinen, Aprikosen, Pfirsiche und Pflaumen zu Beginn der Saison und Kürbisse im Herbst.

Das Unternehmen besteht nunmehr in acht Generationen und kann auf eine Geschichte zurückblicken, die bis ins Jahr 1809 zurückreicht. Neben frischem Obst können Sie alle Arten von hausgemachten Leckereien wie Honig, Sirup, apfelgeräucherten Speck, Konfitüren, Käse und Backwaren bestellen Waren (probieren Sie die Cider Donuts!) sowie Blumen und Apfelwein.

Von Anfang September bis Ende Oktober können Sie, je nach Wetterlage, Freitag bis Sonntag Rogers Orchards besuchen, um Ihre eigenen Äpfel zu pflücken.

7. New Britain Industrial Museum

New Britain Industrial Museum

Das New Britain Industrial Museum ist zwar kompakt, aber notwendig. Es lüftet den Deckel der Herstellungsvergangenheit Großbritanniens und erinnert an die Zeit, als die Stadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als „Hardware-Hauptstadt der Welt“ bekannt war.

Große Hardware-Hersteller wie The Stanley Works (jetzt Stanley Black & Decker), Landers, Frary & Clark (LF & C), die P & F Corbin Company (später in Corbin Locks umbenannt) und North & Judd hatten ihren Hauptsitz in New Britain.

Das Museum ist von Mittwoch bis Samstag geöffnet und verfügt über Sammlungen dieser Unternehmen, darunter Flugzeuge, antike Schlösser, Scharniere, Vintage-Schilder, Waagen, Kaffeekannen, Fleischwölfe, ein Spirituskocher sowie zahlreiche Fotos und Dokumente.

8. Stanley Quarter Park

Stanley Quarter Park

Quelle: jbj / Flickr

Stanley Quarter Park

Der Stanley Quarter Park an der Central Connecticut State University ist eine weitere gute Wahl, wenn Sie Ihre Beine strecken oder etwas anstrengender trainieren möchten.

Sie können auf dem 10-Stationen-Trail rund um den See trainieren oder die Tennisplätze (sechs), den Basketballplatz, den Baseball-Diamanten, die Softball-Diamanten, den Skatepark und die Fußballfelder (zwei) nutzen. Für die kleinen Familienmitglieder gibt es einen Spielplatz und einen Angelteich, der speziell für Kinder entworfen wurde.

Wenn es warm ist, hält ein Eiswagen vor der Tür, wenn die Kinder die Schule verlassen, und ist in den Sommerferien immer anwesend.

Das Feuerwerk „Big Boom“ vom 4. Juli ist eine halbstündige Show, die als eines der besten Feuerwerkserlebnisse in Central Connecticut bezeichnet wird.

9. New Britain Youth Museum im Hungerford Park

New Britain Youth Museum

Was dem Kindermuseum von außen nicht an Größe und Technik mangelt, macht es an Charme und Fantasie wieder wett.

Das New Britain Youth Museum besteht aus einem langen Saal, der in verschiedene Bereiche für Zeichnen, Basteln und pädagogisches Spielen unterteilt ist.

Die Kleinen können in der Küche etwas zubereiten, ein Puppenspiel aufführen, Rätsel lösen, in einer Eisdiele spielen und ein bisschen Geschichtenerzählen.

Auf der Rückseite befindet sich ein Indoor-Terrarium und eine Voliere mit Reptilien, Amphibien und Vögeln, die Kinder in Gegenwart eines erfahrenen Händlers anfassen können.

Eine schöne Ergänzung ist der Tierhof im Freien, auf dem Jugendliche Kaninchen, eine Eule, eine Kuh, Gänse, einen Pfau, Lama und Ziegen treffen können.

Es gibt einen zweiten Standort in der 30 High Street, der sich drinnen und ohne Tiere befindet.

10. Martha Hart Park

Der gepflegte Martha Hart Park liegt rund um den Doerrs Pond, der mit seinem großen Bestand an Barschen, Karpfen und Wels viele Fischer anzieht.

Die Grasbänke, die häufig von einigen eher lebhaften Gänsen beansprucht werden, sind offen und mit Hart- und Weichholzbäumen durchsetzt, wenn Sie an einem sonnigen Tag eine Weile im Leerlauf bleiben möchten.

An anderen Orten können Sie das Beste aus einem Basketballplatz sowie Fußball- und Baseballfeldern machen.

11. A.W. Stanley Park

A.W. Stanley Park

Als wir diesen Artikel im Sommer 2019 geschrieben haben, hat A.W. Der Stanley Park ist ein geschätzter Gemeinschaftsraum, besonders im Sommer, wenn die Familien weiterhin in die Schwimm- und Planschbecken strömen.

Dazu gibt es einen Fischteich, zwei Baseball-Diamanten, einen Naturlehrpfad, eine Tischtennisplatte, eine Spiellandschaft und Picknickplätze mit Grill.

Der öffentliche Stanley Golf Course befindet sich direkt nebenan und bietet 27 Löcher, eine Driving Range mit 19 Stationen und eine Lehrakademie, die vom Tavernenrestaurant Back Nine abgerundet werden.

12. Barnes Museum, Southington

Barnes Museum

Ein paar Minuten westlich von Southington befindet sich ein palastartiges Gehöft der griechischen Wiedergeburt, das 1836 erbaut wurde und in dem die wohlhabende Familie Bradley / Barnes lebte, bis es 1973 an Southington vermacht wurde. Was Sie im Barnes Museum erwartet, ist eine Art Zeitkapsel. mit Möbeln, Kostümen, dekorativen Künsten, Geräten und Gemälden, die in fast 150 Jahren von drei Generationen zusammengetragen wurden, ergänzt durch unzählige faszinierende Details.

Es gibt Grundbucheinträge aus dem Jahr 1740, Briefe aus dem Bürgerkrieg, Tagebücher, Quittungen und Massen anderer historischer Dokumente.

Sie können eine kurze halbstündige Tour machen oder sich für eine ausführlichere stündliche Besichtigung entscheiden, bei der Sie sich der Familie nahe fühlen, wenn Sie ihre Tagebucheinträge, selbst komponierten Gemälde und persönlichen Besitztümer lesen.

13. Karabin-Farmen

Karabin Bauernhöfe

Die Jahreszeiten scheinen auf diesem geschätzten Bauernhof zu bluten, auf dem Frühlingsblumen, Aufzuchtfleisch, Ahornsirup, Äpfel, Kürbisse, Gemüse und Weihnachtsbäume produziert werden, die alle vor Ort verkauft werden.

Die Karabin Farms in Southington sind etwa zehn Minuten mit dem Auto entfernt und bieten von Mitte August bis Oktober einen gesunden Herbsttag, an dem die Apfelplantagen für einen Besuch bereit sind.

Kinder werden die kostenlose Fahrt mit dem Wagen lieben, um zu diesen Bäumen zu gelangen, wo Sie möglicherweise wilde Truthähne und Rehe beobachten können.

Was die Äpfel betrifft, gibt es Zestar, Ingwergold, Macoun, Gelb lecker, Gala, Rot lecker, Mutsu, Schneesüß und viele mehr.

Besuchen Sie das Geschäft für Speck, Koteletts, Würstchen, Puten und verschiedene Rindfleischstücke vom Rib-Eye bis zum Filet Mignon.

14. Crescent Lake

Crescent Lake

Wo New Britain auf Southington trifft, befindet sich ein See von mehr als 50 Morgen Größe, der in mehr als 220 Morgen Wald eingebettet ist.

Der Sommer am Crescent Lake bedeutet Angeln, Kajakfahren, Kanufahren, Segeln und Bootfahren, während einige robuste Seelen sich im Winter zum Eisfischen auf den See wagen.

Es gibt drei Wege durch die raue Wildnis, die das Wasser umgibt, und wenn Sie eine Herausforderung brauchen, lockt Sie die 3-Meilen-Orangenroute durch ein steifes Gelände.

Mitte September bis Ende Dezember ist in diesen Wäldern Bogenjagdsaison. Achten Sie daher zu dieser Jahreszeit darauf, nicht von den Wegen abzukommen.

15. Connecticut Theatre Company

Connecticut Theatre Company

Wenn Sie lokale Künste unterstützen möchten, ist die gemeinnützige Connecticut Theatre Company im New Britain's Repertory Theatre ansässig, das seit 1955 besteht. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet, als zwei lokale Community Theatre-Gruppen fusionierten.

Jede Inszenierung der Connecticut Theatre Company ist eine Liebesarbeit, die durch Spenden und leidenschaftliche Freiwillige ermöglicht wird, die jedoch mit wenig Talent und viel Unterhaltung produziert wird.