15 besten Empfehlungen für Koh Kong (Kambodscha)

Wenn Sie das echte Kambodscha sehen wollen, dann verlassen Sie die ausgetretenen Pfade. Die beliebten Touristenziele in Kambodscha haben zwar unglaubliche Besonderheiten, aber es ist das autofreie Reiseziel, das Sie wirklich inspirieren und Ihre Reise unvergesslich machen wird. Um einen Blick auf das Unbekannte zu werfen, müssen Sie nur Koh Kong besuchen.

Kein Wunder, dass die New York Times Koh Kong als "aufstrebende Öko-Tourismusdestination" in Asien anerkannt hat. Diese unberührte Provinz beherbergt eine Fundgrube an Naturschönheiten und Outdoor-Abenteuern. Gehen Sie im Dschungel wandern, springen Sie mit dem Mountainbike, schwimmen Sie in Süßwasserflüssen und besteigen Sie wunderschöne Wasserfälle. Neben Abenteuern ist Koh Kong voll von freundlichen Gemeinschaften von Kambodschanern, die sich mehr als freuen, Sie zu haben und Ihnen zu zeigen, wie ländliches Leben ist.

Obwohl Koh Kong etwas abseits liegt, ist es nicht „aus dem Weg“. Koh Kong befindet sich in der südwestlichen Ecke von Kambodscha und grenzt an Thailand. Nach Ihrer Expedition in einer der schönsten Gegenden des Landes sind Sie nur eine Busfahrt von Bangkok und darüber hinaus entfernt.

Lassen Sie uns die beste Dinge, die man in Koh Kong machen kann:

1. Übernachten Sie in den Neptune River Bungalows

Neptune River Bungalows

Quelle: www.booking.com

Neptune River Bungalows

Die Neptune Bungalows bieten einen unvergesslichen Aufenthalt am Preat River in Koh Kong.

Schlafen Sie in einem fensterlosen Baumhaus mit der Flussbrise und dem melodischen Klang summender Frösche, die Sie durch die Nacht wiegen. Nach dem Aufwachen frühstücken Sie am Fluss mit frischen Eiern und Früchten. Steigen Sie nach dem Frühstück in ein Kajak und paddeln Sie in der Nachmittagssonne auf dem ruhigen Wasser, um Ihre Haut zu küssen. Zum Abendessen genießen Sie bei Kerzenschein frisch gefangenen Fisch und Bio-Gemüse.

Der einzige Weg in dieses Resort hinein und hinaus führt über ein Motorboot, das von den freundlichen Schiffskapitänen von Neptun bedient wird. Bringen Sie Snacks mit oder tauchen Sie zuerst in die köstliche Speisekarte von Neptune und den vollen Vorrat an eiskaltem Bier ein.

2. Besuch des TaTai-Wasserfalls

TaTai Wasserfall

Quelle: Dave Carroll / Shutterstock

TaTai Wasserfall

Der TaTai-Wasserfall am Preat ist ein entspannender Ort, um den Nachmittag zu verbringen. Machen Sie es wie die Einheimischen und bringen Sie ein Picknick mit einheimischen Krabben und Garnelen, etwas Bio-Obst vom Markt, ein paar Flaschen Wasser und einen Eimer Bier. Lege eine Strohmatte auf eine der vielen flachen Plattformen neben dem Wasserfall und fahre in die Stadt.

Kühlen Sie sich in den Wasserfällen mit Wasser aus den Kardamombergen ab, das über zwei flache Plattformen fließt. Die Felsen sind leicht zu erklimmen und die Plattformen sind groß genug, um herumzulaufen und zu erkunden. Es gibt kleine Wasserbecken mit kleinen Wasserfällen, unter denen Sie liegen können.

Es gibt viele Ferienorte am Fluss, in denen Sie Kajaks mieten können, oder Sie können eine Tagestour mit einer Firma in der Stadt buchen.

3. Machen Sie einen Jungle Trek

Kardamomberge, Kambodscha

Quelle: Andrii Lutsyk / Shutterstock

Kardamom-Berge

Die Cardamom Mountains sind der perfekte Ort für Dschungeltouren in Kambodscha. Die Rithhy Koh Kong Öko-Abenteuertouren bieten zahlreiche Trekking-Optionen, die von Halbtagestouren bis zu Nachtausflügen reichen. Egal, wer in Ihrer Gruppe ist, ob Sie mit Kindern oder olympischen Kletterern unterwegs sind, es gibt auf jeden Fall eine Expedition, die zu dem passt, was Sie suchen.

Fast jede Tour holt Sie von Ihrem Hotel ab und bringt Sie zu einem Longtail-Boot, wo Sie den unberührten Fluss erkunden und an Ihrem Wanderpunkt im Dschungel ankommen. Sie wandern durch den Wald, wo Sie auf wild lebende Tiere stoßen, in Wasserfällen schwimmen und mit einem freundlichen und sicherheitsbewussten Führer die kambodschanischen Khmer-Dörfer besuchen.

4. Zelten Sie am Fluss

Koh Kong Camping

Verwandeln Sie Ihr Dschungel-Trekking- und Wasserfall-Abenteuer in einen Camping-Ausflug über Nacht. Sie werden die Wildnis mit einem lokalen Khmer-Führer erkunden, der Sie auf Dschungelwanderungen zwischen 2 und 5 Stunden mit Zwischenstopps für Snacks, Landschaften und einem BBQ-Mittagessen begleitet. Sie besuchen Wasserfälle, lernen die tropischen Wälder und ihre Lebewesen kennen und schlagen Ihr Camp über Nacht mit Frühstück am Morgen auf.

Diese Touren beinhalten die Abholung von Ihrem Hotel, den Transport im Dschungel, Mahlzeiten, Snacks und Campingausrüstung, um Sie trocken und komfortabel zu halten.

Es gibt ein paar Reiseveranstalter, die Camping in Koh Kong anbieten, wie Kampoul Adventure Tour und Ritthy Koh Kong Eco Adventure Tours.

5. Machen Sie einen Tagesausflug nach Koh Kong Island

Koh Kong Island

Quelle: Marie Martin / Shutterstock

Koh Kong Island

Eines der besten versteckten Juwelen in Kambodscha ist Koh Kong Island und seine unberührten Strände. Hier finden Sie keine Unterkunft oder Entwicklung! Die Insel Koh Kong ist ein offizielles Militärgelände, daher ist die Erschließung verboten. Was bedeutet das für Sie? Dies bedeutet, dass das Ökosystem erhalten bleibt, die Strände nicht überfüllt sind und die Landschaft in ihrer natürlichen Form vorliegt.

Buchen Sie einen Tagesausflug im Koh Kong Divers Tour Center und verbringen Sie den Tag mit der Erkundung der weißen Sandstrände und dem Tummeln im kristallklaren Wasser. Es gibt Süßwasserlagunen, Angelmöglichkeiten und fantastische Schnorchelplätze. Tagesausflüge können Ihren Wünschen angepasst werden.

6. Psar Leu Imbissbuden

Der halbe Spaß, in neue Länder zu reisen, besteht darin, die lokale Küche zu probieren. Was gibt es Schöneres, als Kambodschas Speisen und Gerichte zu entdecken, als auf einem Lebensmittelmarkt, auf dem Sie zwischen verschiedenen Gerichten wählen können, die am Spieß, in Schalen oder in der Hand liegen.

Sie finden die Psar Leu-Imbissstände im Zentrum von Koh Kong City, wo Sie jeden Tag preiswerte Snacks und frisches Obst erhalten. Die Energie hier summt immer mit beschäftigten Leuten, die ihre Arbeitstage mit einem Bier und einem Grillabend beenden, zusammen mit Müttern und Vätern, die etwas Mehl zum Mitnehmen für ihre Familien aufheben. Alles in allem ist dies eine echte Khmer-Erfahrung.

7. Gehen Sie auf dem Fluss angeln

Koh Kong Angeln

Quelle: SP Rabbito / Shutterstock

Koh Kong Angeln

Koh Kong ist ein einzigartiges Gebiet in Kambodscha. Das Ökosystem hier ist rein und gut erhalten. Das bedeutet, dass die Süßwasserflüsse in Koh Kong mit großen Populationen von fetten Fischen überfüllt sind.

Verbringen Sie den Tag auf einem Boot mitten im Fluss, umgeben von hellgrünem Dschungel und sonst nichts. Sie werden an Bord ein BBQ-Mittagessen einnehmen, während Sie an Ihren Angelfähigkeiten arbeiten.

Wenn Ihnen dies beim Angeln neu ist, ist das in Ordnung. Ihr Bootskapitän zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Leine ködern, wie Sie werfen und wie Sie Ihren Fang einholen können. Der Kapitän kennt auch die besten Stellen, um Ihre Schlange fallen zu lassen.

Danach geht es zurück an die Küste, wo Sie Ihren frischen Fisch grillen und eine köstliche Mahlzeit mit traditionellen kambodschanischen Beilagen genießen können. Oder Sie spenden Ihren Fisch an bedürftige Familien in Kambodscha.

8. Dirt Bike in den Bergen

Dreckiges Fahrrad

Quelle: foxaon1987 / shutterstock

Dreckiges Fahrrad

Erfahrung mit 250ccm Dirtbikes? Lust auf Nervenkitzel? Probieren Sie ein malerisches Offroad-Abenteuer durch den Dschungel der Cardamom Mountains. Sie werden mit Helmen, fein abgestimmten Fahrrädern und einem einheimischen Führer ausgestattet sein, der diese Strecken wie ihre Westentasche kennt.

Sie werden Wasserfälle besuchen, einen unglaublichen Blick auf die Berge genießen und sogar in einem Dorf vorbeischauen, in dem Sie hausgemachte Snacks und lokales Bier kaufen können. Das Mittagessen ist ebenfalls enthalten, um Ihre Energie am Laufen zu halten.

Wenn Sie Lust auf etwas Intensiveres haben, schließen Sie sich Off Road Vietnam an, das eine viertägige Motorradtour von Koh Kong nach Phnom Penh anbietet.

9. Erkunden Sie Peam Krasaop Wildlife & Mangrove Sanctuary

Peam Krasaop Wildlife & Mangrove Sanctuary

Quelle: daly_sama / shutterstock

Peam Krasaop Wildlife & Mangrove Sanctuary

Delphine. Es gibt Delfine in Kambodscha! Es gibt Ihren Hauptgrund, das Peam Krasaop Wildlife and Mangrove Sanctuary in Koh Kong zu besuchen.

Dieses 260 km² große Naturschutzgebiet beherbergt eine brillante Vielfalt an Fischen, Vögeln, Einsiedlerkrebsen, Pflanzen und Tieren, die in ihrem natürlichen Lebensraum gedeihen. Sie werden auch auf neugierige Affen stoßen – passen Sie also auf Ihre Habseligkeiten auf!

Machen Sie einen Spaziergang auf der 600 Meter langen Mangrovenwanderung und besteigen Sie den 15 Meter hohen Aussichtsturm, um Ihre Umgebung aus der Vogelperspektive zu betrachten. An den Docks können Sie Holzpaddelboote für eine selbst geführte Tour mieten.

Nahezu jede Reisegesellschaft in Koh Kong City wird eine Tagestour zu diesem kambodschanischen Heiligtum anbieten, die Sie am selben Tag anmelden können! Fragen Sie nach den Delfinen, während Sie dort sind, und die Reiseleiter haben möglicherweise Vorschläge für die beste Zeit, um sie zu entdecken.

10. Tauchen gehen

Gerätetauchen

Quelle: Shutterstock

Gerätetauchen

Egal, ob Sie ein erfahrener Taucher sind, der ein paar lustige Tauchgänge machen möchte oder ein Neuling in der Welt des Tauchens sind und Open Water-zertifiziert werden möchten, mit Koh Kong Divers können Sie alles in Koh Kong tun.

Das PADI-zertifizierte Zentrum bietet alle Kurse von Auffrischungskursen an – Tauchlehrerkurse mit kleinen Klassen und sachkundigen Lehrern. Es gibt eine Vielzahl von Tauchplätzen in Koh Kong, einschließlich Inseln, Buchten und sogar den Mangrovenpark, der mit Fischschwärmen, Krabben und Tintenfischen gefüllt ist.

Schnorcheln, Angeln und Grillen bei Sonnenuntergang sind auf Ihren Tauchtouren inbegriffen! Es ist das Gesamtpaket, auf das Sie nicht verzichten sollten.

11. Entspannen Sie sich am Sner Beach

Sner Beach sieht nicht zu viele Touristen. Wenn Sie also auftauchen, freuen sich die örtlichen Khmer-Händler und das Restaurantpersonal, Sie zu sehen! Bereiten Sie sich auf erstklassigen Service vor, bei dem Sie mit einem Lächeln erwartet werden.

Mit Strandtischen und Stühlen können Sie Ihre Füße in den Sand sinken lassen, während Sie einen kühlen Cocktail unter einem schattigen Regenschirm zwischen erfrischenden Bädern im Meer genießen. Das ist das Leben.

Sie haben die Wahl zwischen frisch gefangenen Fischen, Tintenfischen und Krabben, die die örtlichen Fischer täglich mitbringen. Alle Fischgerichte, die Sie an den örtlichen Imbissständen bestellen, sind unglaublich frisch, absolut lecker und unglaublich billig. Verrückt werden.

12. Besuchen Sie Rocky Beach auf Koh Kong Island

Koh Kong Island ist mit einer Länge von 20 Kilometern und einer Breite von 7 Kilometern die größte Insel in Kambodscha. Während es viele Strände zu erkunden gibt, ist Rocky Beach einer der schönsten mit vielen Aktivitäten und einer wunderschönen Landschaft. Wenn Sie einen ruhigen Strand abseits des Trubels suchen, an dem Ihre Füße noch feucht und Ihre Haut gebräunt sind, ist dieser Ausflug sehr zu empfehlen.

Dieser 2 km lange Strand besteht natürlich aus kamelfarbenem Sand mit dunkelblauem Wasser – ein ernsthafter Kontrast zu vielen Stränden, die Sie hier in Kambodscha finden. Von Palmen gesäumt und mit großen Felsblöcken im Wasser bestreut, die zum Klettern einladen, lassen Sie Ihr inneres Kind vor Abenteuer freien Lauf.

Zu den Touren nach Rocky Beach mit Koh Kong Wonders & Excursions gehören Schnorcheln, Erkunden von Mangroven und Besuchen der umliegenden Dörfer. Es ist die perfekte Art, den Tag zu verbringen.

13. Abenteuer im Cardamom Mountain Resort

Outdoor-Enthusiasten, hört zu. Der Aufenthalt im Cardamom Mountain Resort ist ein One-Stop-Shop für all Ihre Abenteuerträume. Im Dschungel von Koh Kong können Sie in traditionellen Khmer-Bungalows mit ein paar zusätzlichen Annehmlichkeiten unter einem Strohdach übernachten. Am Fuße Ihrer Tür erwartet Sie das gesamte Spektrum an Naturerlebnissen.

Umgeben von verschiedensten Landschaften und Gewässern bietet dieses Resort jede Tour, die Sie sich nur wünschen können. Unternehmen Sie eine leichte Dschungelwanderung, bei der Sie in einem Wasserfall schwimmen können, besuchen Sie den Nationalpark und lernen Sie das Ökosystem kennen, unternehmen Sie einen dreitägigen Ausflug in den Dschungel mit einem sachkundigen Führer .

14. Bleiben Sie auf einer privaten Insel

Lied Saa Private Island

Quelle: www.booking.com

Lied Saa Private Island

Wenn Luxus das ist, wonach Sie suchen, dann ist er hier. Song Saa Private Island ist ein All-Inclusive-Erlebnis im Herzen von Koh Kong.

Wachen Sie in Ihrer privaten Inselvilla mit Blick auf die Sonne auf, die vom Wasser funkelt. Jede Villa verfügt über einen eigenen Pool mit Blick auf das türkisfarbene Wasser und bequemen Liegen, um die Sonne einzufangen. Genießen Sie das Abendessen mit Ihrem Tisch im wahrsten Sinne des Wortes im Pool, während Ihre Füße einweichen und die Sonne untergeht.

Außerhalb des Faulenzens können Sie einen langen Holzsteg hinuntergehen und ins saubere Wasser springen oder Kajaks auf dem Fluss nehmen, um die Gegend zu erkunden. Das Restaurant ist unglaublich und der Service ist 5-Sterne. Dies ist wirklich eine einmalige Erfahrung.

15. Wander Koh Yor Beach

Koh Yor Beach

Der Koh Yor Strand an der Westseite des Koh Poi Flusses ist ein schöner Ort, um den Nachmittag damit zu verbringen, am Ufer entlangzuwandern, Muscheln zu sammeln und Fotos zu machen. Koh Yor, ein verschlafenes Strandziel, fliegt unter dem Radar und sieht nur ein paar Touristengruppen pro Tag, was für Sie fantastisch ist.

Nehmen Sie zum Mittagessen einen Platz in der beliebten Crab Shack ein, in der neben vielen anderen Meeresfrüchtespezialitäten auch frische Paprikakrabben und Softshellkrabben verkauft werden.

Um dorthin zu gelangen, fahren Sie mit einem Tuk-Tuk nur 6 Kilometer von der Stadt entfernt. Bitten Sie Ihren Tuk-Tuk-Fahrer auf dem Weg nach Koh Yor, in Bak Khleng vorbeizuschauen, einem Fischerdorf voller einladender Einheimischer, in dem Sie Snacks für den Strand kaufen, einen Beitrag zur lokalen Dorfwirtschaft leisten und einen Einblick in die Art und Weise erhalten können die andere Hälfte lebt.