15 besten Empfehlungen für Dawei (Myanmar)

Dawei heißt auch Tavoy und liegt im Südosten von Myanmar. Früher war dieser Teil des Landes für Touristen gesperrt, jetzt hat er sich geöffnet, was bedeutet, dass Sie einen weniger besuchten Teil von Myanmar erkunden können, der noch immer authentisch ist und vom Tourismus kaum berührt wird.

Wie Sie sich vorstellen können, gibt es hier nicht viel an touristischer Infrastruktur, obwohl dies einer der großen Reize der Region ist und Sie auch eine wunderschöne Kolonialarchitektur mit anmutigen birmanischen Tempeln und Pagoden finden.

Dies ist auch ein eher unerwarteter Ort, denn wenn Sie das Stadtzentrum verlassen, finden Sie eine Reihe von Sandstränden, die Sie genießen können.

Hier sind die 15 besten Dinge, die man in Dawei machen kann

1. Schauen Sie sich die Shwe Thalyaung Pagode an

Liegender Buddha Dawei

Quelle: Hagen Simon / Shutterstock

Liegender Buddha Dawei

Wenn Sie Dawei richtig erkunden möchten, ist ein Ausflug zur Shwe Thalyaung Pagode am Stadtrand eine gute Wahl.

Eine der besten Möglichkeiten, um zum Tempel zu gelangen, besteht darin, ein Fahrrad in der Stadt zu mieten und den Tag mit dem Fahrrad durch die grüne Umgebung von Dawei zu verbringen.

Der Tempel befindet sich inmitten eines schönen Waldes und im zentralen Chedi befindet sich eine große Statue eines liegenden Buddha.

Shwe Thalyaung befindet sich ebenfalls auf einem großen Hügel, daher ist dies auch ein guter Ort, um zu Fuß die umliegende Landschaft von einer Höhe aus zu erkunden.

2. Besuchen Sie einen örtlichen Teeladen

Teeblattsalat

Quelle: Marvin Minder / Shutterstock

Teeblattsalat

Myanmar ist bekannt für seine wunderbaren Teashops und Dawei ist keine Ausnahme.

Überall in der Stadt gibt es kleine örtliche Cafés. Hier finden Sie köstliche Snacks wie Teeblattsalat und Fleischspieße vom Grill.

Sie können auch den lokalen Tee probieren, der von Tasse zu Tasse gegossen wird, um ihn schaumig zu machen, oder größere Gerichte wie zahnige gebratene Nudeln bestellen.

3. Genießen Sie Nabule Beach

Nabule Beach

Der Nabule-Strand gilt allgemein als einer der schönsten Strände in Dawei und ist auch ziemlich groß, sodass er sich nie überfüllt anfühlt, selbst wenn Sie ihn am Wochenende besuchen.

Der Strand besteht im Wesentlichen aus einem breiten Sandabschnitt, der sich auf atemberaubende Palmen stützt, und es gibt sogar eine charmante Pagode, die sich tatsächlich an einem Ende des Strandes befindet.

Es dauert ungefähr 2 Stunden, um von Dawei zum Strand zu gelangen, aber es ist einen Ausflug wert, wenn Sie den Tag entspannt auf klarem Sand verbringen und Ihre Bräune auffüllen möchten.

4. Lernen Sie etwas Geschichte im Kulturmuseum der Region Tanintharyi

Kulturmuseum der Region Tanintharyi

Myanmar ist kein Land mit einer großartigen Museumsszene, aber Dawei ist eine Ausnahme, da es die Heimat des Kulturmuseums der Region Tanintharyi ist.

Hier finden Sie Galerien, die der Geschichte von Dawei gewidmet sind, und Sie können alles über die verschiedenen ethnischen Gruppen wie die Moken und die Mon erfahren.

Es gibt hier auch faszinierende Galerien mit Antiquitäten, die Sammlungen antiker Waffen, Schmuck und Keramiken wie Töpferwaren enthalten.

5. Erkunden Sie die Myaw Yit Pagode

Myaw Yit Pagode

Quelle: pim pic / shutterstock

Myaw Yit Pagode

Die Myaw Yit Pagode ist eine ziemlich ungewöhnliche Pagode in Dawei, da sie sich auf einer kleinen malerischen Insel südlich von Maungmagan Beach befindet.

Die Pagode zu erreichen, ist der halbe Spaß, denn Sie müssen einen kleinen Weg entlang gehen, der Sie zu einer klapprigen Holzbrücke führt, die bis zur Insel reicht.

Neben der Pagode finden Sie auch eine Promenade, die die Insel umgibt und der perfekte Ort für einen Spaziergang ist, wenn Sie die spektakulären Sonnenuntergänge genießen möchten.

6. Entspannen Sie am Teyzit Beach

Tizit Beach Dawei

Quelle: Paul88 / Shutterstock

Strand Dawei

Einheimische werden Ihnen sagen, dass Teyzit Beach einer der schönsten in der Region ist und aus weißem Sand und klarem Meer besteht.

Es ist ungefähr 40 km von Dawei entfernt, so dass Sie es als Teil eines Tagesausfluges besuchen müssen, aber es ist mehr als die Mühe wert, da dies einer der besten Orte zum Schwimmen in der Umgebung ist.

Es gibt ein kleines Fischerdorf am Rande des Strandes, in dem Sie Meeresfrüchte genießen oder aus einer frischen Kokosnuss trinken können.

7. Kaufen Sie bei Si Pin Tharyar Zei ein

Dawei Markt

Quelle: Porto Discovery / Shutterstock

Dawei Markt

Sie können Myanmar nicht besuchen und nicht auf einem lokalen Markt Halt machen, um die besten Produkte zu sehen.

Der Hauptmarkt in Dawei heißt Si Pin Tharyar Zei, aber wenn Sie nur nach dem Hauptmarkt fragen, werden Sie ihn auch finden.

Hier können Sie frisches Obst und Gemüse kaufen, das in hohen Reihen ausgestellt ist, und es gibt auch einige lokale Textilien zum Verkauf sowie Kleidung und einige Handarbeiten aus der Region.

8. Essen Sie Meeresfrüchte am Strand

Myanmar-Meeresfrüchte-Hummer

Quelle: Witthawas_Siri / shutterstock

Myanmar Meeresfrüchte

Wie Sie sich vorstellen können, stehen in Dawei aufgrund der zahlreichen Strände Meeresfrüchte ganz oben auf der Speisekarte.

Wenn Sie einen der Strände hier besuchen, insbesondere den Strand von Maungmagan, dann können Sie ein wahres Festmahl auf dem Sand haben, da es eine Reihe von lokalen Restaurants gibt, die saftige Garnelen, Krabben und sogar Hummer servieren.

Viele der Fischrestaurants an den Stränden von Dawei verfügen über erhöhte Plattformen im traditionellen Stil und Bambusdächer, die sie zum perfekten Ort machen, um sich nach einem guten Essen zu entspannen.

9. Besuchen Sie Payagyi

Payagyi ist der Name für das buddhistische Hauptkloster in Dawei und es ist auch auf Englisch als die Große Pagode bekannt.

Das Hauptmerkmal hier ist eine große vergoldete Stupa, die sich in der Mitte des Hauptkomplexes befindet. Außerdem finden Sie auf Schritt und Tritt kunstvolle Verzierungen.

Dazu gehören auch glitzernde Kacheln, aufwändige Schnitzereien und funkelndes Blattgold, die die Statuen und Buddha-Figuren bedecken.

Achten Sie auch auf die Statue von Dharani, die bei der Erdgöttin verehrt wird.

Zu diesem Zweck denken die Einheimischen, es sei ein Glück, ihre Schultern, Brüste oder Schenkel zu berühren, wenn sie vorbeigehen.

10. Probieren Sie den Salat im Hlan Hlan Hnan

Myanmar-Salat

Quelle: positive Emotionen / Shutterstock

Myanmar-Salat

Viele Besucher in Myanmar werden vielleicht nicht erkennen, dass dies ein Land ist, das gerne Salat isst.

Aus diesem Grund unterscheidet sich der Salat hier oft von Salaten in vielen anderen Teilen der Welt, und einer der besten Orte, um ihn zu probieren, ist Dawei im Hlan Hlan Hnan.

Einige der hier angebotenen Salatsorten umfassen ein lokales Kraut namens Pennywort sowie Zitrusfrucht-, Tomaten- und Ingwersalate.

Natürlich können Sie auch traditionellen eingelegten Teeblattsalat bekommen.

11. Machen Sie eine Motorradtour

Motorrad aus Myanmar

Quelle: Matyas Rehak / Shutterstock

Motorrad aus Myanmar

Einige der Entfernungen in Dawei, vor allem, wenn Sie die Stadt zu den umliegenden Stränden verlassen möchten, können ein wenig weit sein.

In diesem Sinne ist es eine der besten Möglichkeiten, sich in der Stadt fortzubewegen, ein Motorrad zu mieten und auf diese Weise eine Tour zu unternehmen.

Zu den wichtigsten Zielen, die Sie mit Ihrem eigenen Rad erkunden können, gehören der Maungmagan Beach und der Nabule Beach. Sie können aber auch Orte wie das hübsche Panyit Village an der Küste besuchen.

Wenn Sie etwas weiter fahren möchten, fahren Sie nach San Hlam und Teyzit Beach.

12. Machen Sie Fotos vom Divisionsentwicklungsausschuss

Wenn Sie eine Abwechslung in Dawei selbst und eine Abwechslung von den Märkten, Tempeln und Pagoden suchen, sollten Sie das Division Development Committee aufsuchen.

Dieses Gebäude ist für die Öffentlichkeit geschlossen, aber Sie können es nicht verpassen, da es in einem schönen Minzgrün gestrichen ist und aus der Kolonialzeit stammt.

Das Gebäude wurde von den Briten entworfen und ist ein großartiger Ort, um ein paar Fotos zu machen, wenn Sie eine andere Seite von Dawei sehen möchten.

13. Genieße das Thingyan Festival

Thingyan Festival Myanmar

Quelle: amnat30 / shutterstock

Thingyan Festival Myanmar

Wenn Sie im April zufällig in Dawei sind, sollten Sie das Thingyan Festival nicht verpassen.

Zu diesem Zeitpunkt wird von den Männern in Dawei erwartet, dass sie große Modelle von Gottheiten aus Bambus tragen, von denen einige bis zu 3 Meter hoch sind.

Sie tanzen dann auf den Straßen, während Bands den Kalakodaun spielen, einen König der langen Trommel, der aus Indien stammt.

Einer der Hauptgründe, um das Festival mitzuerleben oder Ihre Reise so zu planen, dass sie mit dem Monat April zusammenfällt, ist, dass diese Tradition nur bei Dawei vorkommt, sodass Sie sie nirgendwo anders in Myanmar sehen können.

14. Essen bei fünfundvierzig Bäckerei

Es kann manchmal schwierig sein, in Myanmar eine gute Tasse Kaffee zu bekommen, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. In diesem Sinne sollten Sie die Forty Five Bakery in Dawei aufsuchen.

Hier finden Sie köstlichen (echten) Kaffee sowie andere Getränke wie Milchshakes und frische Säfte.

Da dies eine Bäckerei ist, können Sie auch Gebäck, Kuchen und Sandwiches erwarten.

15. Entspannen Sie am Maungmagan Beach

Maungmagan Beach

Quelle: Paul88 / Shutterstock

Maungmagan Beach

Die Hauptattraktion in Dawei ist wohl der Maungmagan-Strand, der manchmal auch "Maungmakan" geschrieben wird, je nachdem, wen Sie fragen.

Dies ist einer der am weitesten entwickelten Strände in der Gegend, was bedeutet, dass er überfüllt ist, aber auch die größte Auswahl an Annehmlichkeiten bietet.

Entlang des Strandes finden Sie eine Auswahl an leckeren Fischrestaurants. Hier können Sie auch in einem der örtlichen Cafés Bier kaufen und mit den Füßen im Sand etwas trinken.

Wenn Sie entlang der Küste spazieren gehen möchten, können Sie in nördlicher Richtung fahren, die Sie schließlich zu anderen Stränden wie Nabule Beach bringt.

Wenn Sie dem Pfad in die andere Richtung folgen, gelangen Sie zur hübschen Myaw Yit Pagode.