15 besten Empfehlungen für West Miami (FL)

Fairchild Tropical Botanical Garden

Die Stadt West Miami liegt im Landesinneren von der Küste entfernt zwischen Miami Beach im Osten und Hialeah und Coral Gables im Norden und Süden.

West Miami ist eine der kleinsten Gemeinden der Region und hat ca. 6.500 Einwohner. Obwohl West Miami für die meisten Einheimischen eine eigenständige Stadt ist, ist es eher ein Stadtteil, der von einem hohen Prozentsatz an Einwohnern in Lateinamerika und Kuba sowie von jungen Fachleuten und Familien mit kleinen Kindern geprägt ist.

Im Folgenden finden Sie 15 Aktivitäten in und um West Miami, Florida, die auf vielen Reiserouten einen hohen Stellenwert haben.

1. Aromas Del Peru

Ceviche

Quelle: 1000Fotografie / Verschlussmaterial

Ceviche

Die kulinarische Szene in Miami ist voller internationaler Einflüsse. Viele von ihnen stammen aus Kuba, Lateinamerika und Südamerika.

Das Aromas Del Peru serviert in erster Linie peruanische Gerichte und ist stolz darauf, frische Zutaten zu verwenden und viele seiner traditionellen Produkte mit einem modernen Touch zuzubereiten.

Ceviche ist eines der beliebtesten Angebote seiner Speisekarte und bietet eine Fülle an frischen Meeresfrüchten und mit Limettensaft angereichertem Gemüse.

Das Restaurant bietet Bier, Wein und Cocktails, ist für Rollstuhlfahrer zugänglich und verfügt über Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich. Sie haben täglich von 11:30 bis spät geöffnet und an den Wochenenden etwas länger.

2. Miami International Mall

Miami International Mall

Quelle: Felix Mizioznikov / Shutterstock

Miami International Mall

Die Miami International Mall befindet sich nur wenige Häuserblocks von der Innenstadt von West Miami entfernt und ist eines der führenden Einzelhandelsziele in Südflorida. Hier finden Sie eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Das Einkaufszentrum ist bei großen nationalen Einzelhändlern wie Macys und Kohls verankert. Es ist eine beliebte Attraktion, wenn das Wetter nicht für Outdoor-Aktivitäten geeignet ist.

Die Geschäfte und Läden reichen von teuer und exklusiv bis erschwinglich und traditionell; Hier finden Sie alles von Schuhen, Büchern und Schmuck bis hin zu Kunst, Haushaltswaren und Kleidung.

Es gibt auch eine Vielzahl von Restaurants und Cafés und alles befindet sich in der NW 107th Avenue in Doral.

3. Golfplatz von Granada

Golfplatz von Granada

Obwohl Golf eine der größten Attraktionen des Sunshine State ist, hat nicht jeder Besucher Zeit, vier oder fünf Stunden für eine komplette Runde aufzuwenden.

Unabhängig davon, ob Sie genügend Zeit für eine vollständige 18-Loch-Runde haben, bietet der Golfplatz von Granada zwei Möglichkeiten. Der eine ist der 18-Loch-Biltmore-Platz (Par 71) mit einer Länge von 6.700 Metern und der andere der kurze 9-Loch-Granada-Platz.

Beide Plätze sind bekannt für ihre gepflegten Grüns und Fairways. Sie schlängeln sich durch bebaute und unbebaute Gebiete und je nachdem, was Sie spielen möchten, sollte Ihre Runde zwischen zwei und fünf Stunden dauern.

4. White Rose Coffee

Kaffee der weißen Rose

White Rose Coffee befindet sich in der SW 8th Street in West Miami und ist ein beliebtes neues Café, das erst seit Mitte 2017 geöffnet ist.

In dieser kurzen Zeit haben sie jedoch eine ziemlich treue Anhängerschaft angezogen. Neben der großen Auswahl an warmen und kalten Kaffees gibt es auch frische Backwaren, die täglich von örtlichen Bäckereien geliefert werden.

Kaltgebrühter, gefrorener Americano und Espresso nach kubanischer Art sind beliebte Menüpunkte. Frühere Gäste haben kommentiert, dass sie das moderne und komfortable Interieur des Shops, die angemessenen Preise und die aufmerksamen Kellner schätzen.

White Rose hat kostenloses WI-FI und ist ein beliebter Ort für Studenten und Fernarbeiter.

5. Time Out Market Miami

Auszeit-Markt Miami

Time Out Market Miami ist eines der einzigartigsten und attraktivsten kulinarischen Konzepte in Südflorida, da es Gästen mehr als ein Dutzend internationaler Küchen bietet, die von Köchen aus verschiedenen Ländern zubereitet werden.

Einige der beliebtesten Gerichte von Time Out sind peruanische, vietnamesische und kubanische. Es gibt auch eine Bar mit Bier, Wein und Cocktails in Hülle und Fülle.

Ehemalige Besucher schwärmen vom Essen, der Hintergrundmusik, dem bequemen Parken und der funkigen Projektionskunst, die regelmäßig über die Nordwand des Marktes blitzt.

Es ist ein cooles Konzept, das die Gegend im Sturm erobert und eine angenehme Abwechslung zu traditionelleren Restaurants bietet.

6. Vizcaya Museum & Gardens

Vizcaya Museum und Gärten

Quelle: Reiseansicht / Shutterstock

Vizcaya Museum und Gärten

Das Vizcaya Museum & Gardens befindet sich auf mehr als 40 Hektar im nahe gelegenen Coconut Grove. Auf dem Gelände befinden sich gepflegte Gärten, ein weitläufiger Rasen am Wasser und ein historisch und architektonisch bedeutendes Haus, das zu den meistfotografierten Attraktionen Südfloridas zählt.

Das Museum beherbergt eine der umfangreichsten Kunst- und Antiquitätensammlungen der Region, von denen viele europäischen Ursprungs sind und Jahrhunderte alt sind.

Neben einer Vielzahl von Führungen und Dauerausstellungen finden in der Anlage das ganze Jahr über verschiedene Sonderveranstaltungen statt, darunter Kunstshows, Live-Unterhaltung und sogar Zen-Yoga-Kurse am Wasser.

7. Phillip und Patricia Frost Museum of Science

Phillip und Patricia Frost Museum of Science

Quelle: Felix Mizioznikov / Shutterstock

Phillip und Patricia Frost Museum of Science

Das Phillip and Patricia Frost Museum of Science erstreckt sich über Hunderttausende Quadratmeter in vier Gebäuden und ist das wichtigste Ziel der Region, wenn Sie sich engagieren, unterhalten und unterrichten möchten, ohne stundenlang mit dem Auto zwischen den Attraktionen hin und her fahren zu müssen.

Das Museum bietet eine überwältigende Auswahl interaktiver Exponate, die alles von Kunst, Wissenschaft und Kultur bis hin zu Luftfahrt, Weltraumforschung und Geschichte behandeln. Es ist bekannt, dass Besucher stundenlang beschäftigt sind.

Regelmäßig stattfindende Lasershows und das riesige Golfstrom-Aquarium sind ausdauernde Favoriten, und Tickets sind recht günstig.

8. Zoo Miami

Zoo Miami

Quelle: photravel_ru / shutterstock

Zoo Miami

Im Zoo Miami leben Tausende von Tieren fast aller Art aus aller Welt.

Im Gegensatz zu den meisten seiner Kollegen ist der Zoo Miami bestrebt, den Tieren eine möglichst natürliche Umgebung zu bieten. Sie tun dies hauptsächlich, indem sie Wasserbarrieren verwenden, um sie im Gegensatz zu Beton- oder Metallbarrieren einzudämmen.

Die Mitarbeiter des Zoos bieten eine Vielzahl von Führungs- und Bildungsprogrammen an. Obwohl viele von ihnen auf Kinder ausgerichtet sind, genießen die meisten Erwachsenen sie auch.

In den Stoßzeiten kann der Zoo Miami wirklich viele Besucher anziehen. Wenn Sie diese Szene vermeiden möchten, sollten Sie einen Besuch am Morgen in Erwägung ziehen, wenn sie zum ersten Mal geöffnet werden.

9. Bill Baggs Cape Florida State Park

Bill Baggs Kap-Florida-Nationalpark

Quelle: Felix Mizioznikov / Shutterstock

Bill Baggs Kap-Florida-Nationalpark

Ein großer Teil der Insel Key Biscayne ist vom Bill Baggs Cape Florida State Park bedeckt, und für diejenigen, die sich in West Miami aufhalten, ist es eine relativ einfache Fahrt nach Süden.

Es ist einer der landschaftlich schönsten und natürlichsten State Parks von Miami-Dade County und bei Strandliebhabern, Anglern und Geschichtsinteressierten beliebt.

Viele Gäste verbringen einen Teil ihres Tages am Strand des Parks und erkunden einige Stunden lang die historischen Stätten, darunter einen der ältesten Leuchttürme der Region – den Leuchtturm von Cape Florida.

Während der Woche werden historische Führungen angeboten. Liegestühle und Sonnenschirme können vor Ort gemietet werden.

10. Deering Estate

Deering Estate

Quelle: Felix Mizioznikov / Shutterstock

Deering Estate

Charles Deering war ein wohlhabender Industrieller und Philanthrop des Mittleren Westens, der in den 20er Jahren eines der opulentesten Häuser in Südflorida besaß.

Deerings Anwesen befindet sich an der Küste in Miami und ist eine der historischsten und besterhaltensten Attraktionen der Region. Es bietet Besuchern einen einzigartigen Einblick in das Leben der Ultra-Reichen vor mehr als einem Jahrzehnt.

Das Anwesen umfasst ein palastartiges Zuhause voller Kunst, Möbel und Haushaltswaren, die nach damaligen Maßstäben als Höhepunkt des Luxus galten. Geführte Touren werden regelmäßig angeboten, und häufig werden spezielle Veranstaltungen und Programme angeboten.

11. Coral Gables Museum

Coral Gables Museum

Quelle: meunierd / shutterstock

Coral Gables Museum

Das an der Aragon Avenue gelegene Coral Gables Museum befindet sich in den alten Polizei- und Feuerwachen der Stadt und besteht hauptsächlich aus lokal abgebauten Korallen und Steinen.

Das Museum ist bekannt für seine skurrilen Exponate, zu denen Gegenstände zählen, die in traditionelleren Museen wie dem Stricken und der zeitgenössischen Fotografie selten zu finden sind. Viele Besucher finden es sowohl aufschlussreich als auch erfrischend.

Regelmäßig geplante Führungen sind beliebte Optionen für diejenigen, die zusätzliche Einblicke von einem informierten Einheimischen erhalten möchten. Außerdem werden häufig verschiedene spezielle Programme und Veranstaltungen angeboten.

Der Eintritt ist günstig und vieles, was ausgestellt wird, wurde von lokalen und regionalen Handwerkern geschaffen.

12. Fairchild Tropical Botanic Garden

Fairchild Tropical Botanical Garden

Quelle: S.Borisov / Shutterstock

Fairchild Tropical Botanical Garden

Südfloridas fruchtbarer Boden, reichlich Sonne und Regen sowie die ganzjährige Vegetationsperiode eignen sich perfekt für die Kultivierung einer Vielzahl einheimischer und exotischer Pflanzen, Blumen und Bäume.

Der Fairchild Tropical Botanic Garden befindet sich in der Old Cutler Road in Coral Gables und ist eine der meistbesuchten Attraktionen der Region. Er erstreckt sich über knapp 90 Hektar mit einzigartigen Themengärten, Wanderwegen und Springbrunnen.

Das ganze Jahr über finden in den Gärten zahlreiche Festivals und Aktivitäten statt. Viele von ihnen konzentrieren sich auf Bildung und die Bedeutung des Naturschutzes. Das Internationale Schokoladenfestival und das Internationale Orchideenfestival finden jedes Jahr auf dem Gelände statt.

13. Kleines Havanna

Little Havana, Miami

Quelle: Fotoluminate LLC / Shutterstock

Little Havana, Miami

Little Havana liegt an der Calle Ocho – oder 8th Street in englischer Sprache – und ist eines der einzigartigsten und lebendigsten Viertel von Miami. Es ist das Epizentrum der kubanischen Musik, Kunst, Kultur und Küche in Florida.

In Little Havana gibt es viele traditionelle und trendige Clubs, Bistros, Cafés und Galerien. Pro Kopf gibt es mehr Live-Unterhaltungsmöglichkeiten als in den umliegenden Stadtteilen.

Es werden verschiedene geführte Touren zu Essen, Kultur und Geschichte angeboten. Für diejenigen, die lieber auf die Straße gehen und die Dinge in ihrem eigenen Tempo sehen möchten, ist es ein einladendes und leicht zu Fuß zu erreichendes Viertel, das in der Nähe anderer Sehenswürdigkeiten der Stadt liegt.

14. Matheson Hammock Park

Matheson Hängemattenpark

Quelle: SchnepfDesign / shutterstock

Matheson Hängemattenpark

Coral Gables 'Matheson Hammock Park ist mit einer Fläche von fast 700 Morgen einer der größten städtischen Parks seiner Art in der Region.

Der Matheson Hammock Park befindet sich neben dem Fairchild Tropical Botanical Garden und verfügt über einen malerischen Pool, der mit der Flut in der nahe gelegenen Biscayne Bay steigt und fällt.

Der Parkeingang befindet sich in der Old Cutler Road. Zu den Annehmlichkeiten zählen Strände sowie überdachte Sitz- und Picknickbereiche. Angeln, Radfahren und Wandern sind beliebte Aktivitäten. Für Outdoor-Liebhaber und Familien mit kleinem Budget ist es ein großartiger Ort, um einen Tag in der Natur Floridas zu verbringen.

15. Key Biscayne

Key Biscayne

Quelle: Kate Sfeir / Shutterstock

Key Biscayne

Key Biscayne ist eines der landschaftlich schönsten Gebiete Floridas und für Gäste, die in West Miami übernachten, am bequemsten zu erreichen.

Für Besucher mit Zugang zu einem Auto ist die Fahrt von Miami nach Key Biscayne geradezu atemberaubend. Die Insel ist bekannt für ihre unberührte Aussicht auf das Meer, die zahlreichen palmengesäumten Strände und die zahlreichen Restaurants, in denen das ganze Jahr über frische Meeresfrüchte angeboten werden.

Die Insel beherbergt eine Reihe von State Parks; Viele von ihnen bieten Zugang zum Strand und die Eintrittskosten sind günstig.

Wer lieber die historische Seite der Insel erkunden möchte, findet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter Leuchttürme und andere historische Gebäude.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein