15 besten Empfehlungen für Newington (CT)

Newington, ein kleiner Wohnvorort in Greater Hartford, hat noch einiges zu bieten.

Amateurfunker kennen es bereits als Heimatstadt der American Radio Relay League und der Hiram Percy Maxim Memorial Station.

Newington ist auch der stolze Besitzer von Amerikas kleinstem Wasserfall, eingebettet in einen üppigen Park im Zentrum der Stadt.

In Newington Junction gibt es eine Menge wunderschöner New England-Architektur, die bis zu 300 Jahre zurückreicht, und zwei faszinierende Häuser werden von der Newington Historical Society der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Stadt ist zwischen benachbarten Vororten eingeklemmt, wo sich Museen, Handwerksbrauereien und einer der besten öffentlichen Golfplätze des Bundesstaates in wenigen Minuten Entfernung befinden.

Lassen Sie uns die Die besten Dinge, die man in Newington machen kann:

1. Mill Pond Park

Mühlenteich-Park

Zwischen den Hauptverkehrsstraßen von Newington, der Willard Avenue und der Main Street, liegt ein Park mit einem Wasserfall im Herzen.

Mill Pond Falls ist nicht irgendein Naturdenkmal, da es sich offiziell um den kleinsten natürlichen Wasserfall in den USA handelt.

Das Wasser aus dem Parkteich, der nach einem 1860 angelegten Sägewerk benannt wurde, fließt am Südende ab und tropft mit einer maximalen Geschwindigkeit von 16 Litern pro Sekunde fünf Meter über eine Felswand.

Rund um den Teich führt ein Weg über einen kleinen Holzsteg über die Wasserfälle.

Im restlichen Park gibt es ein Baseballfeld, einen Basketballplatz, Tennisplätze, zwei Fußballfelder, ein öffentliches Schwimmbad, einen Kinderspielplatz und einen Konzessionsstand.

2. Cedar Hill Friedhof

Cedar Hill Friedhof

Der Cedar Hill Cemetery ist 365 Tage im Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich. Er wurde im amerikanischen ländlichen Friedhofsstil erbaut und im Jahr 1866 eröffnet. Auf über 270 Hektar Land, die mit Teichen und einem Bach übersät sind, gibt es eine Reihe von wunderschönen historischen Gebäuden, die einigen einflussreichen und imposanten Monumenten und Gräbern imponieren berühmte Menschen.

In Bezug auf die Architektur sollten Sie die Northam Memorial Chapel aus dem Jahr 1882 und das Gallup Memorial Gateway mit dem schmiedeeisernen Wagentor aus dem Jahr 1888 besuchen. Architekten und Bildhauer wie Carl Conrads, George Keller und Randolph Rogers haben hier Denkmäler geschaffen, während die Liste der Bestattungen ausgezeichnet ist .

Sie können das eher bescheidene Grab von Katharine Hepburn und ihrer feministischen und suffragetten Mutter, Katharine Martha Houghton Hepburn, finden.

Schauen Sie sich auch Kellers markantes Denkmal für den Bankier John Pierpoint Morgan und seine Familie und die Ruhestätte des Erfinders des Colt Revolver, Samuel Colt, an.

3. Lucy Robbins Welles Library

Lucy Robbins Welles Bibliothek

Die örtliche Bibliothek ist mit mehr als 167.000 Artikeln im Katalog eine geschätzte Bereicherung für Einwohner von Newington.

Kein Wunder, dass die Ausleihrate in dieser Stadt fast doppelt so hoch ist wie im Landesdurchschnitt.

Die Lucy Robbins Welles Library wurde 1939 nach einer Geld- und Landspende von zwei wichtigen lokalen Schwestern, Fanny A. Welles und Mary Welles Eddy, gegründet.

Entsprechend seiner Lage wurde es im malerischen Stil des Georgian Revival erbaut. Neben dieser riesigen Büchersammlung bietet die Bibliothek kostenloses WLAN, öffentliche Computer, Zeitungen und ein umfangreiches Animationsprogramm für Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Es gibt Ausstellungen lokaler Künstler, Filmvorführungen, Erzählungen, Bastelworkshops, Vorträge und Yoga-Kurse.

4. Hiram Percy Maxim Gedenkstation

Hiram Percy Maxim Gedenkstation

Newington erhebt Anspruch auf das Flaggschiff für Amateurfunkbetrieb in den Vereinigten Staaten.

W1AW Laut Rufzeichen hat sich die Hiram-Percy-Maxim-Gedenkstation seit ihrem Bau im Jahr 1938 kaum verändert. Sie steht neben der Zentrale der Amateur Radio Relay League (ARRL), die 1963 eintraf. Die Station war eine so große Sache als ihre Einweihungsfeier im Jahr 1938 wurde live bundesweit auf dem CBS-Netzwerk übertragen.

Es wurde nach Hiram Percy Maxim, dem Mitbegründer und ersten Präsidenten der ARRL, benannt und nahm sein persönliches Rufzeichen (W1AW) an.

Ab dem ARRL-Gebäude finden von Montag bis Freitag morgens und nachmittags Führungen statt, und natürlich ist W1AW ein Highlight.

Sie werden Hiram Percy Maxims Roll-Top-Schreibtisch, einen Sender aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und einen Funkenstrecken-Drehsender "Old Betsy" sehen, der einmal bei Maxim in Hartford installiert war.

Außerdem werden Ihnen die aktuellen Sender, die drei Studios und der digitale Sender angezeigt.

Bei W1AW gibt es drei Gastbetriebspositionen, die Sie nutzen können, wenn Sie ein lizenzierter Amateur sind und abhängig von Ihrer Klasse.

5. Newington Junction

Newington Junction

Im Nordosten der Stadt, an der Kreuzung von Willard Avenue und West Hill Road, befindet sich ein grünes Gebiet mit einer reichen Vergangenheit, das sich aus drei verschiedenen historischen Stadtteilen zusammensetzt: Newington Junction South, North und West.

Das älteste Gebäude in Newington Junction stammt aus dem Jahr 1650. Zu den rund 30 Gebäuden gehören weitläufige Häuser im Kolonialstil, im Stil der Gotik, des späten Viktorianischen Zeitalters, der Königin Anne und des Kolonialen Wiederaufbaus.

Ein weiteres Denkmal im National Register of Historic Places ist das in den 1890er Jahren errichtete Newington Junction Railroad Depot und Freight House, das heute von einem Gartencenter und einem Landschaftsbauunternehmen bewohnt wird.

6. General Martin Kellogg House

Gen. Martin Kellogg House

Eines der schönsten Häuser in Newington befindet sich ebenfalls in der Willard Avenue Nr. 679 und ist als historisches Hausmuseum erhalten.

Das bedeutende Haus von General Martin Kellogg befindet sich in einem herausragenden Bauwerk aus der Bundeszeit, das aus dem Jahr 1808 stammt und auch im National Register of Historic Places aufgeführt ist.

Der ursprüngliche und vorderste Flügel des Gebäudes hat fünf Felder, einen Holzrahmen und einen originalen dorischen Portikus am Haupteingang.

Der rechte Flügel ist eine Erweiterung aus den späten 1920er Jahren.

Im Inneren gibt es einige meisterhafte Holzarbeiten zu bewundern, sowie Meissener Porzellan, eine Sammlung von landwirtschaftlichen Werkzeugen und viel zeitgemäßes Dekor in den Salons und Kammern.

Informationen zu den Touren erhalten Sie bei der Newington Historical Society.

7. Kelsey House

Kelsey House

Ebenfalls in der Obhut der Newington Historical Society befindet sich das Enoch Kelsey House, das 1799 vom gleichnamigen Bauern / Blechschmied und seinem Sohn David erbaut wurde. Das Haus sollte abgerissen werden, bis Mitglieder der historischen Gesellschaft vier seltene, freihändige Trompeten entdeckten. l'œil Gemälde an den Wänden imitieren Tapeten.

Diese Arbeiten sowie die fein restaurierte Holztäfelung und der originale Bienenstockofen und die Kamine sind näher zu betrachten.

Interessant ist auch ein Scheunenwebstuhl aus dem Jahr 1822, der von vier Generationen von Frauen in derselben Familie genutzt wird.

8. Newington Waterfall Festival

Newington Wasserfall Festival

Der kleinste Wasserfall der USA wird jeden September mit einem eintägigen Fest auf dem Marktplatz gefeiert.

Das Newington Waterfall Festival wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen und zieht heute Menschen aus anderen Teilen der Stadt an, die Live-Musik, Aktivitäten für Kinder, einen Bauernmarkt sowie rund 70 Kunsthandwerksstände und Lebensmittelverkäufer anbieten.

Das Hauptereignis des Tages ist der Artist's Chalk Walk, bei dem die Fläche des Marktplatzes in eine große, farbenfrohe Kunstgalerie verwandelt wird.

9. Webb-Deane-Stevens Museum

Webb-Deane-Stevens Museum

Das größte historische Viertel des Staates befindet sich gleich nebenan in Wethersfield. In weniger als zehn Minuten können Sie in diesem Museum eine Reihe von drei Häusern aus dem 18. Jahrhundert bewahren, von denen jedes eine faszinierende Geschichte aufzudecken hat.

Im Joseph Webb House (1752) verbrachte George Washington 1781 fünf Nächte und traf sich mit dem Comte de Rochambeau, um den endgültigen Vorstoß zum Unabhängigkeitskrieg zu planen.

Das Silas Deane House (1769) war das eigens errichtete Haus einer weiteren wichtigen Persönlichkeit der amerikanischen Unabhängigkeit, und Deane vertrat später den Kontinentalkongress als erster amerikanischer Diplomat Frankreichs.

Im Isaac Stevens House (1788) können Sie einen Blick in die Lebensweise eines mittelständischen Lederarbeiters in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts werfen und antike Möbel, Tapeten und die neuen Technologien der industriellen Revolution bewundern.

Im Obergeschoss befindet sich eine fabelhafte Sammlung von Spielzeugen, Puppen und Puppenstuben.

Ein weiteres Anwesen, das Bottolph-Williams House (1711), befindet sich in unmittelbarer Nähe und ist mit dekorativen Künsten aus dem 17. Jahrhundert bereichert.

10. Montana Nights Axe Throwing

Montana-Nachtaxtwerfen

Die größte Attraktion zum Werfen von Axt in Neuengland befindet sich hier in Newington. Sie haben nie gewusst, dass Sie es versuchen möchten.

Denke Darts, aber etwas schwerer.

In Montana Nights, Newington, gibt es sieben Boxen. Am besten nehmen Sie an einer Gruppe von acht teil. Andernfalls bilden Sie in geschäftigeren Nächten möglicherweise eine zufällige Gruppe von zwölf Personen.

Axtwerfen ist natürlich nicht ungefährlich. Sie müssen sich also zunächst an Ihrem "Axtkämpfer" orientieren, bevor Sie in der nächsten Stunde an verschiedenen Wurfspielen teilnehmen können.

Nach all dieser Action gibt es eine Bar mit Craft Beer sowie Billard, Schachtische und Arcade-Spiele.

11. Alvarium Beer Company

Alvarium Beer Company

Eine kurze Taxifahrt bringt Sie zu dieser Handwerksbrauerei in New Britain, die von einem dreiköpfigen Multitalent geleitet wird.

In industrieller Umgebung wurde der Schankraum von Hand zusammengestellt und ist mit Holzvertäfelungen und einer 10-Tonnen-Stange aus Stahl-I-Trägern ein Schmuckstück.

Über der Bar finden Sie Shuffleboard, Tischfußball, Brettspiele, handgefertigte Holztische und digitale Menüs.

Für das Essen gibt es Kielbasa und weiche Brezeln an der Bar, und an den meisten Tagen kommt ein Imbisswagen vorbei.

Als wir diesen Artikel im Juli 2019 schrieben, gab es 13 Biere vom Fass, darunter ein Kontingent an hopfenreichen und fruchtigen New England IPAs und DIPAs, sowie einen Kaffee, mexikanisches Lager mit Limettenschale, ein japanisches Reislager und deutsches Weizenbier .

12. Dinosaur State Park

Dinosaur State Park & ​​Museum

Sie benötigen nicht mehr als 15 Minuten, um eine der größten Dinosaurierspuren Nordamerikas zu erreichen, die 200 Millionen Jahre alt ist.

Dieser atemberaubende Fund wurde 1966 in einem Sandsteinbruch gemacht, und der Park wurde zwei Jahre später eröffnet.

Das Hauptgebäude im Dinosaur State Park ist eine geodätische Kuppel, die etwa 500 Spuren schützt, die ein Fleischfresser, der einem Dilophosaurus ähnelt, auf dem einst sandigen Ufer eines Sees hinterlassen hat.

Diese sind bis zu 41 cm lang und bis zu 1,4 m voneinander entfernt.

Als Referenz können Sie lebensgroße Dilophosaurus-Modelle in der Kuppel in Dioramen sowie Live-Exponate mit Echsen und zischenden Kakerlaken aus Madagaskar sehen.

Draußen wächst ein Arboretum mit 250 verschiedenen Arten und Sorten von Nadelbäumen, die an mesozoische Wälder erinnern und von zwei Meilen langen Wegen durchzogen sind.

13. Stanley Golfplatz

Stanley Golfplatz

Es gibt kaum eine bessere öffentliche Golfanlage als den nahe gelegenen Stanley Golf Course, der sich gut mit einem High-End-Privatclub vergleichen lässt.

Es gibt 27 Löcher auf drei 9-Loch-Plätzen, die für ihre prüfenden Grüns und Abschlagpositionen bekannt sind, die einen weichen Touch erfordern.

Auf der beleuchteten Driving Range und den Übungsgreens können Sie den Rost abschütteln.

Tatsächlich kommen viele Leute, um ein paar Bälle zu schlagen, und Sie können einfach Ihre Kreditkarte in den Ballspender stecken (99 Bälle für 12 USD). Die Greenfees kosten an Wochentagen 37 US-Dollar und am Wochenende 40 US-Dollar für 18-Loch-Turniere. Das Back Nine Tavern Restaurant bietet eine Auswahl an amerikanischen Klassikern, Pizza und Sandwiches.

14. Iwo Jima Survivors 'Memorial Park

Iwo Jima Survivors 'Memorial Park

Einhundert Männer aus Connecticut waren unter den 6.821 US-Soldaten, die im Februar und März 1945 in der brutalen Schlacht von Iwo Jima ums Leben kamen. Allein der Name erinnert an das berühmte Bild von sechs Marines, die am 23. Februar die Flagge auf dem Hügel Suribachi hissen .

Das National Iwo Jima Memorial in Newington reproduziert dieses Foto in Bronze und wurde am 23. Februar 1995 eingeweiht. In der Nähe befindet sich eine ewige Flamme und schwarze Granittafeln tragen die Namen der einhundert Connecticut-Männer ein, die ihr Leben gaben.

15. Copernican Observatory und Planetarium

Kopernikanisches Observatorium und Planetarium

Das Physics & Engineering Department der Central Connecticut State University unterhält ein Planetarium und einen Satz Teleskope für das Astronomieprogramm, die der Öffentlichkeit ungefähr jeden zweiten Samstag zur Verfügung gestellt werden.

Kostenlose Planetariumsshows, die von begeisterten Lehrern und Schülern veranstaltet werden, beginnen um 20:00 Uhr und decken eine rotierende Themenliste ab (verschiedene Arten von Sternen und die Sonne im August 2019). Wenn der Himmel klar ist, können Sie anschließend auf das Dach steigen und den Kosmos durch die Teleskope des Observatoriums beobachten.