15 besten Empfehlungen für Marco Island (FL)

Cape Romano

Marco Island liegt im Südwesten der Golfküste Floridas und ist eine kleine Stadt mit etwa 16.000 Einwohnern. Es ist eine der größten Inseln in der Region des Staates, die oft als "10.000 Inseln" bezeichnet wird.

Marco Island und die Umgebung sind besonders bekannt für ihre wunderschönen Strände, die Fülle an exotischen Muscheln und den entspannten Lebensstil. Die Insel zieht Sonnenhungrige aus dem ganzen Land an.

Neben der natürlichen Pracht bietet Marco Island seinen Gästen eine Reihe von kulturellen, künstlerischen und Festivalattraktionen, sodass es kein Problem sein sollte, sich auf Ihrer Reise zu engagieren und zu unterhalten.

Im Folgenden finden Sie 15 Aktivitäten in und um Marco Island, Florida.

1. South Marco Island Beach

Süd Marco Island Beach

Quelle: Paul Harrison / Shutterstock

Süd Marco Island Beach

In vielerlei Hinsicht dreht sich in Florida alles um die Strände, und Marco Island ist keine Ausnahme von dieser uralten Regel.

Marco Island ist ein Paradies für Strandurlauber, gesegnet mit malerischen Abschnitten glitzernder weißer Strände und endloser Aussicht auf den Golf. Der South Marco Island Beach am South Collier Boulevard ist einer der bequemsten öffentlichen Strände der Region.

Der Strand ist beliebt für seine Vielzahl an Muscheln, Unterkünften, Restaurants und Erholungsmöglichkeiten in der Nähe und es ist nicht ungewöhnlich, dass Delfine in der Brandung vor der Küste tummeln.

Der Strand liegt auf etwa einem Hektar und ist der perfekte Ort, um einen Sonnenuntergang in Florida zu genießen.

2. Marco Island Historisches Museum

Marco Island Historisches Museum

Das am Heathwood Drive gelegene Marco Island Historical Museum widmet sich der Erhaltung der reichen Geschichte der Region. Viele Gäste schätzen besonders die große Reproduktion eines traditionellen Dorfes der Ureinwohner von Calusa, das einen interessanten Einblick in das Leben der Ureinwohner der Region gibt, bevor es offiziell besiedelt wurde.

Zu den Exponaten des Museums zählen historische Artefakte, frühe Fotografien und Berichte aus erster Hand über die Pioniere, die das Gebiet besiedelten, als es nur ein unentwickeltes Fischerdorf war.

Im Laufe der Jahre hat sich die Wirtschaft von Marco Island in eine Wirtschaft verwandelt, die heute vom Tourismus dominiert wird und die auch gut dokumentiert ist.

3. Die Marco Island Prinzessin

Die Marco Island Prinzessin

Die fast 100 Fuß lange Marco Island Princess ist seit Jahren auf den Gewässern rund um die Insel ein erkennbares Merkmal. Für diejenigen, die vom Wasser aus einen Blick auf die Küste Floridas haben möchten, gibt es keinen besseren Weg, als an Bord der Princess zu gehen.

Die Princess segelt von der Rose Marina auf Marco Island aus. Auf jeder Tour gibt es eine Besprechung des Kapitäns, die historische und natürliche Einblicke enthält, die Sie anderswo wahrscheinlich nicht finden werden.

Eine Vielzahl von Kreuzfahrtpaketen ist verfügbar; Einige bieten ein komplettes Buffet-Menü und abendliche Ausflüge für erfahrene Sonnenuntergänge.

4. Marco Island Seafood & Music Festival

Marco Island Seafood & Music Festival

Auch wenn Sie es dieses Jahr vielleicht verpasst haben, sind die Pläne für die Ausgabe 2020 des Marco Island Seafood and Music Festival bereits in Arbeit.

Diese Veranstaltung findet in der dritten Märzwoche statt und ist eine der beliebtesten in der Region.

Endlose Reihen von Anbietern servieren frische Meeresfrüchte auf mehr Arten, als Sie für möglich halten. Für diejenigen, die lieber auf dem Land essen möchten, gibt es auch eine Vielzahl von Optionen, die keine Meeresfrüchte sind.

Es ist eine familienfreundliche Veranstaltung, die Kunsthandwerk, Aktivitäten für Kinder und unterhaltsame Kochwettbewerbe umfasst.

Das Festival zieht ein buntes Publikum an und viele Gäste kehren Jahr für Jahr zurück.

5. Marco Island Zentrum für die Künste

Marco Island Zentrum für die Künste

Bei so viel natürlicher Schönheit ist es kein Wunder, dass Marco Island und andere Küstenstädte in der Umgebung seit Generationen Künstler inspirieren.

Die Kunst Floridas zeichnet sich vor allem durch lebendige Farben und natürliche Motive aus. Für Besucher, die sich ein paar lokal produzierte Meisterwerke ansehen möchten, ohne einen Arm und ein Bein auszugeben, ist das Marco Island Center for the Arts ein großartiger Ort, um ein paar Morgen- oder Nachmittagsstunden zu verbringen.

Die Werke des Museums stammen überwiegend von lokalen und regionalen Künstlern und bieten neben ständigen Ausstellungen Live-Unterhaltung, Gastredner und sogar eine beliebte Filmreihe.

6. Otter Mound Preserve

Otter Mound Preserve

Das Otter Mound Preserve befindet sich auf einem 3 Hektar großen Grundstück in der Gegend der Indian Hills von Marco Island. Im Gegensatz zu den meisten Sehenswürdigkeiten der Insel bestehen die meisten aus tropischen Wäldern, die eine perfekte Abwechslung für diejenigen bieten, die vorübergehend Sonne, Sand und Surfen satt hatten.

Die Pfade des Naturschutzgebiets sind nicht asphaltiert, daher sind sie möglicherweise nicht für Kinder mit Kinderwagen geeignet. Aber für Wanderer, Läufer und Mountainbiker sind sie perfekt, um ein paar Kalorien zu verbrennen und ein bisschen zu erkunden.

Die meisten Wege sind vom Waldhimmel beschattet und es ist üblich, eine Vielzahl von Tieren auf dem Weg zu sehen.

7. Briggs Nature Center

Briggs Naturzentrum

Das Briggs Nature Center liegt an der Shell Island Road im nahe gelegenen Neapel und ist eine beliebte Attraktion für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten, die die malerischen Pfade, die Abgeschiedenheit und die Tiervielfalt schätzen, die regelmäßig von der Promenade aus zu sehen sind.

Das Zentrum ist Teil des Rookery Bay National Estuarine Research Reserve, einem natürlichen Brut- und Brutgebiet für eine Vielzahl von Tieren – einschließlich Vögeln, Meeresschildkröten und Fischen.

Das Zentrum verfügt über mehr als 5 km Wanderwege und ist ganzjährig für die Öffentlichkeit zugänglich. Hunde sind in Ordnung, solange sie an der Leine gehalten und danach aufgeräumt werden.

Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, denn Schlangen, Schildkröten und Füchse sind bekannte Sehenswürdigkeiten entlang der Wanderwege.

8. Marco Island Brauerei

Marco Island Brauerei

Die am North Collier Boulevard gelegene Marco Island Brewery ist ein beliebtes Restaurant und Anziehungspunkt für Menschen mit leerem Magen, trockenem Hals und dem Verlangen, der intensiven Sonne Floridas zu entfliehen.

In der Brauerei werden einige leckere Biere aus eigener Herstellung angeboten. Es gibt auch viele berühmte Marken aus der ganzen Welt.

Auf der Speisekarte stehen einige traditionelle Bar-Klassiker wie Burger und Sandwiches, und es gibt auch viele frische Meeresfrüchte aus Florida.

Die Brauerei ist auch eine der größten Sportbars der Insel und ein beliebtes Ziel für die Fußball- und Baseball-Fans während ihrer jeweiligen Saison.

9. Cape Romano

Kap Romano

Quelle: EdwinWilke / Shutterstock

Kap Romano

Worte wie surreal, fremd und seltsam werden oft verwendet, um die bizarren Formen zu beschreiben, die an der Südspitze von Marco Island aus dem Meer ragen.

Cape Romano ist eine Ansammlung von seltsamen Betonkonstruktionen, die in den 80er Jahren als Ferienhaus für einen wohlhabenden Ölmann in Florida im Ruhestand gebaut wurden und etwas von einem Science-Fiction-Film ähneln.

Sie sind nur mit dem Boot erreichbar und obwohl sie jetzt verlassen sind, sind sie ein interessantes Stück lokaler Überlieferungen, die einen Blick wert sind.

Die Strukturen ziehen auch eine Vielzahl von Wildfischen an und ziehen daher auch Fischer an. Bitten Sie daher einen Einheimischen um eine Empfehlung, wie Sie am besten dorthin gelangen.

10. Keewaydin Island

Keewaydin Island

Quelle: Natmanc / Shutterstock

Keewaydin Island

Für diejenigen, die die Touristenmassen meiden möchten, die oft an vielen anderen Attraktionen in Südflorida anwesend sind, ist das Gebiet um Marco Island der perfekte Rückzugsort. Die Insel Keewaydin vor der Küste von Neapel ist eine weitere unberührte Sehenswürdigkeit, die für ihre idyllische Natur und die reiche Tierwelt bekannt ist.

Im Gegensatz zu vielen örtlichen Parks und Naturschutzgebieten sind auf Keewaydin Island einige große Tierbewohner wie Wildschweine und Hirsche beheimatet. Die Strände sind ein jährlicher Nistplatz für Unechte Karettschildkröten.

Autos sind auf der Insel nicht gestattet, und sie ist nur mit dem Boot erreichbar. Erwägen Sie daher, eine Tour von einem örtlichen Yachthafen aus zu unternehmen.

11. Wellenbrecher-Abenteuer

Wellenbrecher-Abenteuer

Breakwater Adventures befindet sich am Collier Court auf Marco Island. Im Gegensatz zu vielen Reiseanbietern bieten sie eine Reihe von Optionen, die an die Bedürfnisse und Interessen ihrer Gäste angepasst werden können.

Die Tierbeobachtungstouren gehören zu den beliebtesten und umfassen je nach Jahreszeit häufig Delfine, Seekühe und Meeresschildkröten.

Wellenbrecher bieten auch private Kreuzfahrten an, die Aktivitäten wie Wasserski, Wake-Boarding und Muscheln an ruhigen Abschnitten des abgelegenen Strandes umfassen.

Einige ihrer Adrenalintouren eignen sich zwar nicht für kleine Kinder, sie bieten jedoch verschiedene Möglichkeiten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

12. Marco Murder und Mayhem

Marco Mord und Chaos

Wenn Geschichte, Geister, verwunschene Hotels und jahrhundertealte Grabhügel der amerikanischen Ureinwohner nach Ihrer Vorstellung einer guten Zeit klingen, dann verdienen Marco Murder und Mayhem einen begehrten Platz auf Ihrer Reiseroute.

Die Touren dauern ungefähr zwei Stunden und führen Sie zu verschiedenen Orten, an denen Sie Spuk haben. Jede Tour wird von einem sachkundigen und enthusiastischen Führer geleitet, der Sie den größten Teil des Abends zum Lachen bringt und Ihnen über die Schulter schaut.

Marco Murder- und Mayhem-Touren sind günstig und werden immer mit einem kostenlosen Getränk und Orientierung eröffnet. Von dort aus begeben sich die Gäste in die Dunkelheit, um die makabere Seite von Marco Island zu erleben.

13. Bailey-Matthews National Shell Museum

Bailey-Matthews National Shell Museum

Quelle: EQRoy / Shutterstock

Bailey-Matthews National Shell Museum

Das Bailey-Matthew National Shell Museum befindet sich in der Captiva Road in Sanibel und ist für viele Gäste eines der unvergesslichsten Erlebnisse ihrer Reise an die Küste Floridas.

Sanibel und Marco Island sind für die eifrigen Muschelsammler des Staates der Nullpunkt, und für diejenigen, die nicht die Zeit haben, die Ufer selbst zu kämmen, gibt es keinen besseren Ort, um einen einzigartigen Einblick in die Muscheln der Region zu erhalten als im Museum .

Zusätzlich zu den Exponaten bieten die Museumsmitarbeiter eine Vielzahl von geführten Aktivitäten und ein Einführungsgespräch eines ansässigen Biologen an.

Die Exponate sind atemberaubend und die Eintrittskosten sind angemessen.

14. Tigertail Beach

Tigertail Beach

Quelle: Paul Harrison / Shutterstock

Tigertail Beach

Wenn Sie unberührte, preiswerte und abgelegene Wörter verwenden, um Ihr perfektes Strandziel zu beschreiben, dann ist Tigertail Beach wahrscheinlich eine gute Wahl.

Tigertail Beach hat nicht so viel Touristenaufkommen wie andere Strände. Daher ist es ideal für diejenigen, die eine fantastische Landschaft und Ruhe suchen. Es ist auch eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Gegend.

Von Muscheln und Sanddollar bis zu Muscheln und Jakobsmuscheln sind die Muscheln erstaunlich. Obwohl es nicht viele Annehmlichkeiten gibt, gibt es Badezimmer und Umkleidekabinen, ausreichend Parkplätze und eine beliebte Snackbar, die leckere Sandwiches und kalte Getränke serviert.

15. Corkscrew Swamp Sanctuary

Korkenzieher-Sumpf-Schongebiet

Quelle: Shackleford Fotografie / Shutterstock

Korkenzieher-Sumpf-Schongebiet

Das Corkscrew Swamp Sanctuary in der Nähe von Neapel ist seit fast sieben Jahrzehnten geöffnet und beherbergt eines der größten Sumpfgebiete der Zypressen im Land.

Das Heiligtum ist am bekanntesten für seine leicht begehbare erhöhte Promenade, von der aus eine Vielzahl von Tieren zu sehen ist – wie Alligatoren, Schlangen, Schildkröten und eine Reihe von Wat- und Raubvögeln.

Das Heiligtum ist ganzjährig geöffnet, außer bei schlechtem Wetter. Frühere Gäste haben bemerkt, dass es aufgrund der schwülen Natur des Sumpfes ratsam ist, reichlich Insektenschutzmittel mitzunehmen, insbesondere im Sommer, wenn Mücken verbreitet sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein