15 besten Empfehlungen für Leesburg (FL)

Leesburg ist eine kleine Stadt im Zentrum von Florida, nur eine kurze Autofahrt vom bekannten Orlando entfernt und fast genau auf halber Strecke zwischen der Ost- und Westküste der Floridischen Halbinsel.

Leesburg liegt im Lake County und die Stadt ist zwischen den wunderschönen Ufern des Lake Harris und des Lake Griffin erbaut. In der Umgebung gibt es unzählige weitere Seen und Wasserstraßen.

Dies ist ein Ort für Naturliebhaber; In Leesburg gibt es unzählige Möglichkeiten im Freien. Erkunden Sie die Seen, besuchen Sie die Naturschutzgebiete und Naturschutzgebiete und genießen Sie Floridas großartige Natur.

Hier sind die 15 besten Aktivitäten in Leesburg, Florida.

1. Lake Harris

Lake Harris

Quelle: MorrisonMedia / Shutterstock

Lake Harris

Leesburg liegt im Herzen des Lake County, das so benannt ist, weil in diesem County mindestens 250 große Seen liegen, von unzähligen anderen Flüssen, Bächen und kleineren Gewässern ganz zu schweigen, von denen viele überhaupt keinen Namen haben.

Lake Harris ist einer dieser vielen Seen, und die Stadt ist darum herum gebaut. Es ist einer der größten Seen in der Region und unterteilt sich in den Big Lake Harris und den Little Lake Harris. Sie können mit Booten, Kajaks oder Kanus ans Wasser gehen oder von Leesburg aus gemütliche Spaziergänge rund um den See machen.

2. Lake Griffin

Lake Griffin State Park

Quelle: OnTheTrail / Shutterstock

Lake Griffin State Park

Der Lake Griffin befindet sich nördlich von Leesburg und die Vororte der Stadt erstrecken sich bis zum Ufer des Sees. Es ist ein weiterer riesiger See und die Gegend ist bekannt für ihre sumpfigen Sümpfe und ihr einzigartiges Ökosystem.

Während Sie einen Großteil des Sees erkunden können, ist der beste Ausgangspunkt das kleine Schutzgebiet am südöstlichen Ufer – nicht weit von Leesburg entfernt -, das den Lake Griffin State Park bildet. Hier finden Sie Campingplätze, Bootsrampen und einen wunderschönen Naturpfad, auf dem Sie in dieses abgelegene Gebiet der Wildnis wandern können.

Sie können eine Reihe verschiedener Vogelarten in den Bäumen finden, aber seien Sie vorsichtig in den Sümpfen; Es gibt viele Alligatoren, die den Lake Griffin zu Hause nennen.

3. Emeralda Marsh Conservation Area

Emeralda Marsh Conservation Area

Quelle: Archaeopteryx Tours / Shutterstock

Emeralda Marsh Conservation Area

Am nordwestlichen Ufer des Lake Griffin finden Sie ein weiteres schönes Naturschutzgebiet, das einen großartigen Ausflug von Leesburg aus ermöglicht. Das Emeralda Marsh Conservation Area ist nur 20 Autominuten von der Stadt entfernt, aber eine Welt abseits des städtischen Lebens.

Das Naturschutzgebiet beherbergt viele wild lebende Tiere. Es ist ein großartiger Ort, um Vögel zu beobachten oder einfach über die kurzen Wanderwege zu schlendern, die Besucher durch das Sumpfgebiet und entlang des Lake Griffin führen.

4. Venezianische Gartenparks

Venezianische Gartenparks

Quelle: Earl's Photos / Shutterstock

Venezianische Gartenparks

Die venezianischen Gartenparks gehören zu den besten Aktivitäten in Leesburg – und zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt.

Die Gärten befinden sich am Ufer der Stadt mit Blick auf den Lake Harris. Sie werden einen charmanten, öffentlichen Ort vorfinden, an dem Sie wunderbar spazieren gehen und mit der Natur in Kontakt kommen können.

Die venezianischen Gartenparks haben ihren Namen von der Tatsache, dass es eine Sammlung schön gestalteter Brücken gibt, die die vielen Wasserwege im Park überqueren.

Die Brücken verbinden die verschiedenen Inseln in einer Szene, die mehr an Venedig erinnert als an alles, was man in Zentralflorida erwarten würde.

5. Leesburg Heritage Museum

Leesburg Heritage Museum

Wenn Sie auf der Suche nach einer Abwechslung von den Seen und Wasserstraßen sind, ist ein Besuch im Heimatmuseum eine der besten Aktivitäten in Leesburg.

Es ist ein kleines Museum – schließlich ist es eine kleine Stadt – aber wenn Sie mehr über die lokale Geschichte und das lokale Erbe erfahren möchten, ist es der beste Ort für einen Besuch.

Das Museum befindet sich in einem der ältesten Gebäude von Leesburg und verfügt über eine wunderbare Sammlung von Exponaten aus der ganzen Stadt. Es erzählt die Geschichte der Region – von der Gründung Leesburgs Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.

6. Paquettes historisches Farmall Tractor Museum

Paquettes historisches Farmall Tractor Museum

Das historische Farmall Tractor Museum von Paquette befindet sich etwas außerhalb des Stadtzentrums.

Dies ist einer der besten Orte in Leesburg, wenn Sie sich für lokale Geschichte interessieren, da dieses kuriose Museum eine Fülle von Exponaten zum Thema Landwirtschaft enthält. insbesondere für Traktoren.

Ziel des Museums ist es, historische landwirtschaftliche Geräte zu erhalten und gleichzeitig den Besuchern die Bedeutung von landwirtschaftlichen Geräten nahezubringen – nicht nur in Florida, sondern im ganzen Land.

Es ist ein eigenartiger Blick auf einen oft übersehenen Teil der Geschichte.

7. Bourlay Historischer Naturpark

Bourlay Historischer Naturpark

Der Bourlay Historic Nature Park ist ein weiterer faszinierender Ort in Leesburg, wenn Sie sich für lokales Erbe interessieren.

Der Naturpark befindet sich am Rande des Lake Griffin und beherbergt ein altes Haus im Cracker-Stil – ein typisches Grenzhaus, das im 19. Jahrhundert in Florida erbaut wurde.

Darüber hinaus ist der Park voller Wildtiere und Wanderwege, die es zu erkunden gilt.

8. Howey Mansion

Howey Herrenhaus

Mit Blick auf das friedliche Wasser des Lake Harris erwartet Sie das historische Howey Mansion, das Führungen durch die historischen Räume und Gärten bietet.

Das Haus stammt aus den 1920er Jahren und wurde vom Howey-Clan erbaut – einer wohlhabenden Familie, die einen Großteil des Landes in Lake County kaufte.

Das Herrenhaus ist ein ungewöhnliches architektonisches Werk und wird das ganze Jahr über häufig als Kulisse für Filme oder Hochzeiten genutzt.

9. Flache Insel

Flaches Inselreservat, Leesburg

Flat Island ist ein hübsches Naturschutzgebiet vor der Küste von Leesburg im Lake Denham.

Es liegt sehr nahe an der Stadt. Sie können hier sogar von der Innenstadt von Leesburg spazieren.

Hier finden Sie einige kurze Naturpfade, die sich durch das Naturschutzgebiet schlängeln, sowie alle Arten von Vögeln und anderen Wildtieren.

10. Der Apopka-See

See Apopka

Quelle: Drapiza110 / Shutterstock

See Apopka

Etwas südlich des Howey Mansion liegt einer der schönsten Seen in Lakes County.

Der Apopka-See ist einer der größten Seen in Florida, und das Nordufer ist als Naturschutzgebiet geschützt.

Hier können Sie Wanderwege, Kajaks und Kanus auf dem Wasser erkunden und in den Sümpfen nach Alligatoren suchen.

11. Ocala National Forest

Ocala National Forest

Quelle: Miosotis_Jade / Shutterstock

Ocala National Forest

Der Ocala National Forest nördlich von Leesburg ist einer der ursprünglichsten Wildnisgebiete Floridas. Hunderttausende Hektar Wald sind in diesem Schutzgebiet geschützt, und Ocala bildet das südlichste Waldgebiet der Vereinigten Staaten.

Es gibt Wanderwege, Hunderte von Seen, Flüssen und sumpfigen Gebieten sowie eine Vielzahl einzigartiger Arten, einschließlich Bären.

Besuchen Sie zerfallende Pionierheime im Wald, um einen Einblick in die Geschichte Floridians zu erhalten, campen Sie in freier Wildbahn und genießen Sie sogar die hervorragenden natürlichen Quellen, die in kristallklare Schwimmbereiche münden, in denen Sie auch schnorcheln können.

Es ist ein Abenteuerspielplatz für Outdoor-Liebhaber und einer der besten Orte für einen Aufenthalt in Leesburg.

12. Crystal River

Crystal River, Florida

Quelle: Alex Couto / Shutterstock

Seekühe, Crystal River

Wenn Sie kristallklares Wasser lieben, verbringen Sie den Tag an der Westküste am Crystal River.

Nur eine Autostunde von Leesburg entfernt liegt Crystal River, eine kleine Stadt, die um wunderschön reine Mineralquellen herum gebaut wurde.

Die Flüsse sind im wahrsten Sinne des Wortes kristallklar, während das Meer am Golf von Mexiko warm und ebenso einladend ist.

Sie können sogar Seekühe finden, die im Wasser leben; Wenn Sie schnorcheln, haben Sie vielleicht eine enge Begegnung mit diesen freundlichen Tieren.

13. Daytona Beach

Daytona Beach

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Daytona Beach

Wenn Sie aus den Seen herauskommen und stattdessen die Küste sehen möchten, finden Sie Daytona Beach nur anderthalb Stunden entfernt.

Dies ist eine Stadt, die für zwei Dinge bekannt ist – Strände und Autorennen.

Es ist die Heimat von NASCAR. Sie können den International Speedway besuchen, um mehr zu erfahren und vielleicht sogar ein Rennen zu verfolgen.

Daytona Beach hat einige der spektakulärsten Sandstrände in Florida und ist der perfekte Ort, um den Atlantik in seiner ganzen Pracht zu sehen.

14. Tampa Bay

Tampa Bay

Quelle: Kesterhu / Shutterstock

Tampa Bay

Eineinhalb Autostunden in Richtung der Westküste der Floridischen Halbinsel bringen Sie in die Stadt Tampa Bay.

Dies ist ein großartiger Ort, um den wunderschönen Golf von Mexiko und die wärmeren Gewässer hier zu erkunden.

In Tampa Bay gibt es Themenparks, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Museen. Vor allem aber ist es ein großartiger Ort, wenn Sie die Natur genießen möchten.

Sie finden wunderschöne Strände, eine dramatische Küste und kristallklares Wasser, das zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt.

15. Orlando

Im Stadtzentrum gelegenes Orlando

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Im Stadtzentrum gelegenes Orlando

Orlando ist eine der bekanntesten Städte in Florida. Wenn Sie sich in Leesburg aufhalten, ist es nur ein kurzer Tagesausflug.

In Orlando gibt es unter anderem berühmte Vergnügungsparks wie Walt Disney World und Universal Studios. Sie können unterhaltsame Tage damit verbringen, die Themenparks zu erkunden und sich mit Achterbahnen vergnügen.

Das Stadtzentrum von Orlando selbst ist ebenfalls ein großartiger Ort für einen Besuch, obwohl es oft zugunsten der Themenparks übersehen wird.

Sie können in ausgezeichneten Restaurants speisen, ein paar Drinks in der Innenstadt genießen oder sich in den Museen und Kunstgalerien kulturell betätigen.