15 besten Empfehlungen für Jacksonville Beach (FL)

Jacksonville Beach ist eine kleine Stadt, aber ein beliebtes Touristenziel an der nordöstlichen Küste Floridas.

Es ist eine Ferienstadt, in der Sie Hotels, Restaurants und Bars finden und natürlich auch wunderschöne Strände.

Jacksonville Beach ist nur eine kurze Fahrt von Jacksonville entfernt – der größten Stadt in Florida -, aber Sie werden feststellen, dass dieses Küstenresort weit von der Großstadt entfernt ist. Sie können am Strand entspannen, die Freuden des Piers genießen oder die Küste im Norden und Süden erkunden.

Es gibt Inseln zu besuchen, Naturschutzgebiete und State Parks zu genießen und vieles mehr. Hier sind 15 Aktivitäten in Jacksonville Beach, Florida.

1. Jacksonville Beach

Jacksonville Beach

Quelle: margaret.wiktor / shutterstock

Jacksonville Beach

Die Stadt Jacksonville Beach ist nach dem Sandstrand benannt, um den sie gebaut wurde, und es ist ein großartiger Ort für einen Besuch.

Es ist seit dem späten 19. Jahrhundert ein beliebtes Urlaubsziel, als Besucher aus dem immer größer werdenden Jacksonville nach einem Rückzugsort im Freien suchten. Der Strand war perfekt und seitdem ist er ein beliebter Ort, um den Meerblick, die Meeresbrise und das sonnige Wetter zu genießen.

Sie können über die Strandpromenade spazieren, die parallel zum Strand verläuft, über den Sand spazieren und sich im Atlantik erfrischen, wenn Sie sich abkühlen möchten.

2. Jacksonville Beach Pier

Jacksonville Beach Pier

Quelle: margaret.wiktor / shutterstock

Jacksonville Beach Pier

Der Jacksonville Beach Pier, eines der Wahrzeichen der Stadt, erstreckt sich von der Promenade über den Sand und hinaus in den Atlantik.

Etwas mehr als eine Viertelmeile lang ist es ein wunderbarer Ort, um einen Spaziergang zu machen. Sie können über das Meer und zurück in die Stadt schauen, um das Meer und die Skyline zu bewundern.

Der Pier ist der perfekte Ort für Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, da er im Sonnenlicht wunderschön schimmert. Wenn Sie angeln möchten, können Sie Genehmigungen erwerben, mit denen Sie vom Ende des Piers aus angeln können.

3. Strandmuseum und Geschichtspark

Strandmuseum und Geschichtspark

Obwohl Jacksonville Beach am besten für seine Resorts und den gleichnamigen Strand bekannt ist, hat die Stadt eine faszinierende Geschichte hinter sich, die von den Urlaubern oft übersehen wird.

Nehmen Sie sich Zeit, um während Ihres Aufenthalts mehr über die Stadt zu erfahren, und besuchen Sie das Beaches Museum und den History Park.

Sie können alles über die faszinierende lokale Geschichte der Region erfahren – von den indigenen Kulturen, die hier vor der Ankunft der Europäer lebten, bis hin zur spanischen, britischen und US-amerikanischen Geschichte der Region.

Sehen Sie sich lokale Artefakte und Teile wichtiger Geschichte aus nächster Nähe an und finden Sie zahlreiche alte Fotos, die Ihnen zeigen, wie sich Jacksonville Beach zu einem beliebten Ferienort entwickelt hat, den Sie heute sehen.

4. Ponte Vedra Beach

Ponte Vedra Beach

Quelle: Fotoluminate LLC / Shutterstock

Ponte Vedra Beach

Jacksonville Beach ist nicht die einzige großartige Urlaubsstadt an der Nordostküste von Florida.

In der weiteren Umgebung der Jacksonville Beaches gibt es viele weitere wunderschöne Sandstrände und attraktive Ausflugsziele, darunter den Ponte Vedra Beach.

Der Ponte Vedra Beach ist nur zehn Autominuten vom Jacksonville Beach entfernt. Wenn Sie jedoch Lust auf einen malerischen Spaziergang haben, können Sie einfach die Strandpromenade entlang spazieren. Fahren Sie einfach nach Süden und folgen Sie der Küste.

Ponte Vedra ist nicht nur ein attraktiver Sandstrand, sondern auch eines der berühmtesten Golfziele Floridas. Es gibt einige hervorragende Golfplätze und Clubs, auf denen Sie Ihr Spiel üben können.

5. Daytona Beach

Daytona Beach

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Daytona Beach

Es liegt etwas südlicher an der Küste von Jacksonville Beach als der Ponte Vedra Beach. Wenn Sie jedoch nach einem großartigen Tagesausflug suchen, sollten Sie nach Daytona Beach fahren.

Es ist einer der bekanntesten Namen in Florida und berühmt für seine Strände und die Heimat des NASCAR-Rennsports.

Daytona Beach ist anderthalb Autostunden von Jacksonville Beach entfernt. Sie können die ausgezeichnete Küste genießen, den Daytona International Speedway besuchen und, wenn Sie zur richtigen Zeit hier sind, ein actionreiches NASCAR-Rennen verfolgen.

6. Abenteuerlandung

Abenteuerlandung

Quelle: Flickr

Abenteuerlandung

Adventure Landing ist eine der Top-Aktivitäten in Jacksonville Beach. Der Vergnügungspark ist ideal für Familien, denn hier finden Sie eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen.

Es gibt Minigolf, Lasertag, Go-Karts und Baseball-Schlägerkäfige, um nur einige Attraktionen zu nennen. Es ist der perfekte Ort, um die Kinder mitzunehmen.

7. Shipwreck Island Wasserpark

Shipwreck Island Wasserpark

Obwohl der Shipwreck Island Water Park Teil von Adventure Landing ist, lohnt er sich einen ganzen Tag für sich.

Es ist ein großartiger Ort, um im Sommer zu besuchen, wenn die heiße Sonne Floridas in voller Kraft ausgeht.

Es gibt riesige Wasserrutschen, epische Attraktionen und ein riesiges Wellenbecken. Sie können in den überdachten Cabanas abhängen, die Cafés genießen und einen erfrischenden Tag auf Shipwreck Island verbringen.

8. Cradle Creek Preserve

Cradle Creek Preserve

Quelle: Donna Kaluzniak / Shutterstock

Cradle Creek Preserve

Das Cradle Creek Preserve befindet sich am Intracoastal Waterway, der den Jacksonville Beach von der Stadt Jacksonville trennt. Es ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet, in dem Sie die Natur Floridas genießen können, ohne jemals zu weit von der Stadt entfernt zu sein.

Es gibt Promenaden entlang der Bäche und Wasserwege, von denen aus Sie von den Aussichtsplattformen einen hervorragenden Blick über das Naturschutzgebiet haben.

Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen und der Natur ein Stück näher kommen möchten, anstatt den Promenaden zu folgen, können Sie ein Kajak oder Kanu mitnehmen und entlang des Baches paddeln.

Achten Sie auf wild lebende Tiere in den Bäumen; Das Reservat beherbergt alles, von Schlangen und anderen Reptilien bis zu Vögeln und Waschbären.

9. Timucuan ökologisches und historisches Naturschutzgebiet

Timucuan ökologisches und historisches Naturschutzgebiet

Quelle: Lindsey Martin Webb / Shutterstock

Timucuan ökologisches und historisches Naturschutzgebiet

Das Timucuan Ecological and Historic Preserve befindet sich an der Küste, gegenüber dem St. Johns River vom Jacksonville Beach.

Das Naturschutzgebiet ist ein großartiger Ort, um den Tag zu verbringen. Es umfasst fast 200 Quadratkilometer Wildnis und historische Sehenswürdigkeiten, sodass es viel zu sehen gibt.

Sie können die Wanderrouten in Angriff nehmen, um einige der schönsten Naturlandschaften Floridas zu erkunden, auf Mountainbikestrecken radeln, wenn Sie auf der Suche nach Abfahrten sind, oder die Flüsse und Bäche mit Kajaks oder Kanus erkunden.

Es gibt auch wichtige Sehenswürdigkeiten wie Fort Caroline, wo Sie mehr über die Geschichte der Region erfahren können. Fort Caroline ist eine Nachbildung einer französischen Festung, die hier vor einigen Jahrhunderten stand, als die Europäer in Florida erstmals Pionierarbeit leisteten.

10. Black Hammock Island

Schwarze Hängematteninsel

Am nördlichen Rand des Timucuan Ecological and Historic Preserve können Sie die ruhigen Gegenden der Black Hammock Island besuchen.

Dies ist ein historischer Teil des Staates, da auf der Insel uralte einheimische Artefakte entdeckt wurden. Sie können auch Überreste aus der frühen Kolonialzeit finden, als die Europäer begannen, über Florida zu streiten.

Es ist ein bezaubernder Ort voller Geschichte, der nicht annähernd so viele Besucher anzieht, wie er verdient.

11. Amelia Island

Amelia Island

Quelle: Anthony Celebrini / Shutterstock

Amelia Island

Fahren Sie von Black Hammock Island an der Küste entlang und Sie erreichen schnell Amelia Island, eine der vielen Inseln, die die Sea Islands bilden – und die nördlichste der Inseln entlang der Küste Floridas.

Amelia Island ist bekannt für seine hervorragenden Sandstrände und die wunderschöne Natur, die es auf der ganzen Insel gibt.

Es ist ein großartiger Ort, um dem Alltag zu entfliehen. Hier finden Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie für einen Tagesausflug oder eine längere Reise benötigen, von Restaurants und Cafés bis hin zu Hotels und anderen Unterkünften.

12. Cumberland Island

Dungeness Ruinen, Gurkeninsel

Quelle: Bob Pool / Shutterstock

Dungeness Ruinen, Gurkeninsel

Cumberland Island ist die größte der Meeresinseln. Es ist jedoch tatsächlich über die Staatsgrenze in Georgien zu finden.

Es ist immer noch ein einfacher Tagesausflug von Jacksonville Beach, und Sie können die lange Küste erkunden und den hervorragenden Blick auf den Atlantik genießen.

Die Insel ist voller Geschichte; Sie können alte Plantagen besuchen und sogar die Dungeness-Ruinen besichtigen – ein berühmtes Herrenhaus, in dem einst die wohlhabende Familie Carnegie lebte.

13. Kathryn Abbey Hanna Park

Kathryn Abbey Hanna Park

Quelle: Norm Lane / Shutterstock

Kathryn Abbey Hanna Park

Nördlich des Strandes am Rande der Stadt befindet sich der Kathryn Abbey Hanna Park.

Dies ist ein wunderschöner Ort, um der Resortatmosphäre von Jacksonville Beach zu entfliehen, da es sich um einen geschützten Küstenabschnitt handelt, auf dem nicht zu viel gebaut wurde.

Genieße die Natur und wenn du wirklich weg von allem willst, kannst du über Nacht im Hanna Park campen.

14. Surfen

Surfen am Jacksonville Beach Pier

Quelle: Norm Lane / Shutterstock

Surfen am Jacksonville Beach Pier

Jacksonville entwickelt sich schnell zu einem beliebten Surf-Reiseziel, da der Atlantik mit seinen starken Wellenbedingungen hervorragende Bedingungen für den Wellenschlag bietet.

Einer der beliebtesten Orte an der Küste ist der Jacksonville Beach Pier. Hier finden Sie das ganze Jahr über Surfer.

Überprüfen Sie natürlich die Bedingungen, bevor Sie losfahren, denn der Atlantik kann stürmisch werden. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist dies ein großartiger Ort, um zu lernen, wann die Wellen nicht zu groß sind.

15. Jacksonville

Jacksonville, Florida

Quelle: ESB Professional / Shutterstock

Jacksonville

Natürlich wäre keine Reise nach Jacksonville Beach vollständig ohne einen Ausflug in die Stadt Jacksonville. Floridas größte Stadt liegt in der Nähe der Nordgrenze und ist daher das Tor zum Bundesstaat.

Vom Jacksonville Beach aus liegt die Stadt über dem Intracoastal Waterway und das Stadtzentrum ist nur eine halbe Stunde entfernt.

Die Stadt hat sehr viele Museen; Sie können das Cummer Museum für Kunst und Gärten, das Museum für Wissenschaft und Geschichte und das örtliche Feuermuseum besuchen.

Tauchen Sie in die Kultur ein, genießen Sie ein Abendessen am Ufer des St. Johns River und verweilen Sie abends bei einem Drink.