15 besten Empfehlungen für Edgewater (FL)

New Smyrna Beach

Edgewater ist eine kleine Stadt an der Ostküste von Florida. Es ist ein unauffälliges Reiseziel zwischen Daytona Beach und Cape Canaveral. Es ist auch nur eine kurze Autofahrt von Orlando entfernt.

Dies ist eine Kleinstadt in Florida, daher ist Edgewater ruhig und entspannend. Dank seiner erstklassigen Lage in der Nähe der größeren Städte des Bundesstaates können Sie jedoch problemlos ins Geschehen einsteigen, wenn Sie tagsüber etwas mehr suchen, und abends zu einem ruhigen Rückzugsort zurückkehren.

Das Edgewater befindet sich am Indian River und bietet hervorragende Möglichkeiten, die örtlichen Naturattraktionen zu erkunden. Nicht weit entfernt finden Sie den dramatischen Smyrna Dunes Park und die wunderschönen Strände entlang der Küste.

Es ist ein ausgezeichneter Ort für einen Urlaub. Um Ihnen die Planung Ihrer Reise zu erleichtern, finden Sie hier die 15 besten Aktivitäten in Edgewater Florida.

1. Indian River

Indian River

Quelle: Phillip Sunkel IV / Shutterstock

Indian River

Die Stadt Edgewater liegt am Ufer des Indian River, einer lagunenartigen Wasserstraße, die im Norden am Ponce de Leon Inlet beginnt, der vom Atlantik gespeist wird.

Auf einer Länge von mehr als 160 Kilometern südlich von Edgewater, nahe der Stadt, können Sie einige der idyllischsten Landschaften des Flusses sehen.

Dies ist der Inbegriff von Florida. Entlang des Indian River finden Sie Wanderwege und Naturschutzgebiete, die sich perfekt für Erkundungstouren eignen. Mieten Sie ein Kajak, angeln Sie einen Tag oder machen Sie eine Wanderung am Flussufer entlang.

2. Ponce de Leon Inlet Leuchtturm und Museum

Ponce de Leon Inlet Leuchtturm und Museum

Quelle: pisaphotography / shutterstock

Ponce De Leon Inlet Leuchtturm und Museum

Wenn Sie sehen möchten, wo der Indian River beginnt, fahren Sie nach Norden zum Ponce de Leon Inlet.

Hier finden Sie nicht nur einen weiten Blick über den Atlantik auf der einen Seite und den Fluss auf der anderen Seite, sondern auch den wunderschönen Leuchtturm und das Museum Ponce de Leon Inlet.

Dieser auffällige rote Leuchtturm ist mit einer Höhe von 53 Metern der höchste Leuchtturm in Florida. Hier befindet sich seit mindestens 1835 ein Leuchtturm, der heutige Turm stammt jedoch aus dem späten 19. Jahrhundert.

Der Leuchtturm ist heute ein nationales historisches Wahrzeichen. Sie können die Hunderte von Stufen erklimmen, die die Wendeltreppe zur Aussichtsplattform oben hinaufführen, um einen unglaublichen Blick auf die umliegende Küste zu erhalten. Der Leuchtturm beherbergt auch ein Museum, das die beeindruckende lokale Geschichte des Ponce de Leon Inlet beschreibt.

3. New Smyrna Beach

New Smyrna Beach

Quelle: Javier Cruz Acosta / Shutterstock

New Smyrna Beach

Die Stadt New Smyrna Beach liegt nur eine 10-minütige Fahrt entlang des Indian River und eignet sich ideal für einen Tagesausflug ab Edgewater.

Dies ist ein großartiger Ort, um den Strand zu erreichen, da Sie einige ausgezeichnete Sandstrände gegenüber der Innenstadt, entlang der Küste und auf den vielen Barriereinseln im Atlantik finden können.

New Smyrna Beach ist ein bekanntes Surfziel und wurde oft als einer der besten Orte in Florida für Wellenangriffe bezeichnet. Entlang der Küste finden Sie Surfshops und Surfschulen.

Neben den Outdoor-Aktivitäten in der Innenstadt von New Smyrna Beach können Sie die Kunstgalerien und das Heimatmuseum besuchen, um mehr über die Kultur und das Kulturerbe zu erfahren.

4. Smyrna Dunes Park

Smyrna Dünenpark

Quelle: SR Productions / Verschlussmaterial

Smyrna Dünenpark

Auf der Südseite des Ponce de Leon Inlet können Sie den wunderschönen Smyrna Dunes Park besuchen, ein Naturschutzgebiet, das der Erhaltung der beeindruckenden lokalen Sanddünen entlang der Küste gewidmet ist.

Neben einem hervorragenden Blick über den Atlantik und die nahe gelegenen Lagunen können Sie die kurze, 3,2 km lange Promenade durch die Dünen wandern.

Es ist eine schöne Wanderung, bei der Sie in die lokale Natur eintauchen können und vielleicht sogar die Gelegenheit haben, einige der lokalen Wildtiere zu beobachten.

5. Bethune Beach

Bethune Beach

Quelle: Malachi Jacobs / Shutterstock

Bethune Beach

Bethune Beach ist eine weitere fantastische Küstenregion, die Sie besuchen sollten, wenn Sie in Edgewater, Florida, wohnen.

Bethune Beach befindet sich auf der anderen Seite des Indian River und ist Teil der weitläufigen und wunderschönen Canaveral National Seashore. Um hierher zu gelangen, müssen Sie den gesamten Fluss und die Lagunen von Edgewater umrunden. Obwohl der Strand in Luftlinie nur wenige Kilometer entfernt ist, wird die Reise viel länger dauern.

Das bedeutet jedoch, dass Bethune Beach ein ruhiger und erholsamer Ort ist, da es weiter zu reisen ist als die nahe Küste am New Smyrna Beach.

6. Turtle Mound

Blick vom Turtle Mound

Quelle: Malachi Jacobs / Shutterstock

Blick vom Turtle Mound

Folgen Sie ab Bethune Beach der Küstenstraße nach Süden, und schon bald erreichen Sie Turtle Mound.

Dies ist eine der faszinierendsten historischen Stätten in der Gegend, da der Turtle Mound über 3000 Jahre alt sein soll. Dies ist ungewöhnlich, da diese archäologische Stätte von den frühen Bewohnern der Küste Floridas im Wesentlichen als Müllhalde genutzt wurde.

Sie warfen eine enorme Anzahl von Muscheln, Muscheln und anderen Abfällen in das Gebiet und bildeten im Laufe der Zeit einen riesigen Hügel, auf dem eine Fülle von Informationen und Artefakten gefunden wurden – von Speerspitzen bis hin zu Küchenwerkzeugen.

7. Ruinen der Zuckerfabrik Cruger dePeyster Plantation

Zuckermühle Ruinen

Quelle: kellyv / Flickr

Zuckermühle Ruinen

Die Ruinen der Zuckerfabrik Cruger dePeyster Plantation sind eine weitere faszinierende historische Stätte, die Sie in Edgewater besuchen sollten.

Die Ruinen befinden sich nur eine kurze Autofahrt außerhalb der Stadt und sind die Überreste einer alten Mühle, die für die lokale Zuckerplantage genutzt wurde.

Die Mühle stammt aus den 1830er Jahren, wurde jedoch nur wenige Jahre später während des Seminolenkrieges zerstört. Heute sind die Überreste im US National Register of Historic Places geschützt.

8. Peter Wolf Toth Kunstgalerie und Museum

Peter Wolf Toth Kunstgalerie und Museum

Machen Sie einen Ausflug in die Kunstgalerie und das Museum Peter Wolf Toth in Edgewater und erleben Sie ein unvergleichliches kulturelles Erlebnis.

Peter Wolf Toth ist ein lokaler Künstler, der jahrelang riesige indische Statuen skulptiert und beherrscht.

Diese einzigartigen Skulpturen sind aus Holz geschnitzt und gemustert und widmen sich der Geschichte und dem Erbe der einheimischen Indianerstämme, die Florida lange vor der Ankunft der Europäer zu Hause genannt haben.

9. Lake Ashby Park

Lake Ashby Park

Eine halbe Autostunde landeinwärts von Edgewater bringt Sie zum malerischen Lake Ashby Park.

Dies ist ein großartiger Ort, um die Natur Floridas kennenzulernen. Genießen Sie die angenehme Atmosphäre am Seeufer und die frische Luft.

Gehen Sie die Promenaden entlang, die um das Wasser herumführen, oder bringen Sie Ihr Kajak oder Kanu mit und gehen Sie zum Wasser.

10. Turnbull Hammock Conservation Area

Turnbull Hammock Conservation Area

Wenn Sie mehr über die lokalen Naturschätze erfahren möchten, sollten Sie Edgewater verlassen, um das Turnbull Hammock Conservation Area zu besuchen.

Dieser spektakuläre Park ist ein wunderschön erhaltenes Gebiet der Wildnis, in dem Sie Bäche, Schwimmlöcher, Wasserwege und Sümpfe finden.

11. Moskito-Lagune

Moskito-Lagune

Quelle: Pat McGinley / Shutterstock

Moskito-Lagune

Edgewater ist von epischen Natursehenswürdigkeiten umgeben, aber eine der besten in der Gegend ist die Mosquito-Lagune.

Dieses Schutzgebiet befindet sich südlich der Stadt und ist Teil der ausgedehnten Lagunen und Wasserstraßen, die vom Indian River gespeist werden.

Es ist ein großartiger Ort, um wild lebende Tiere zu beobachten. In der Moskito-Lagune tummeln sich oft Seekühe im Wasser.

12. Merritt Island National Wildlife Reserve

Merritt Island National Wildlife Refuge

Quelle: Dimitris Timpilis / Shutterstock

Merritt Island National Wildlife Refuge

Folgen Sie der Canaveral National Seashore nach Süden und Sie erreichen das Merritt Island National Wildlife Reserve.

Dieses wundervolle Gebiet der Wildnis hat sich im Laufe der Jahre kaum entwickelt, da es tatsächlich unter der Kontrolle der nahe gelegenen NASA-Weltraumeinrichtungen steht, die den Zugang ermöglichen, wenn keine Starts stattfinden.

Im Naturschutzgebiet gibt es eine Fülle von Wildtieren – auch in blühender Zahl, angesichts der abgelegenen Lage und des Mangels an Menschen. Es gibt Hunderte Vogelarten, große Alligatoren, Schildkröten und sogar einige Seekühe.

Es gibt Wanderwege, oder Sie können mit Kajaks, Kanus oder Booten auf die Wasserwege fahren, um das Merritt Island National Wildlife Reserve zu erkunden.

13. Kennedy Space Center

Kennedy Space Center, Kap Canaveral

Quelle: Allard One / Shutterstock

Kennedy Space Center, Kap Canaveral

In Cape Canaveral, nur eine kurze Fahrt von Edgewater entfernt, befindet sich das ikonische Kennedy Space Center.

Dies ist vielleicht das wichtigste Raumfahrtzentrum der Welt. Seit den 1960er Jahren setzt die NASA hier ihre Shuttles und Raketen ab.

Während Sie wahrscheinlich keinen Start sehen, können Sie den Tag damit verbringen, den Besucherkomplex des Kennedy Space Centers zu erkunden. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte der NASA, die Geschichte des Fliegens und der Raumfahrt sowie über die Voraussetzungen, um ein Astronaut zu sein.

Es ist ein aufregender Tag in Edgewater. Im Kennedy Space Center können Sie alte Raumschiffe und Shuttles betreten, Raumanzüge anprobieren und vieles mehr.

14. Daytona Beach

Daytona Beach

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Daytona Beach

Fahren Sie von Edgewater aus in Richtung Norden. Innerhalb einer halben Stunde können Sie Daytona Beach erkunden.

Dieses klassische Reiseziel in Florida beherbergt einige der besten Strände an der Ostküste. Sie können im Sand rumhängen oder auf die Wellen schlagen, wenn Sie ein Surfer sind.

In Daytona Beach befindet sich auch der International Speedway, auf dem sich die NASCAR-Zentrale befindet.

15. Orlando

Im Stadtzentrum gelegenes Orlando

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Im Stadtzentrum gelegenes Orlando

Die Stadt Orlando ist nur eine kurze Fahrt von Edgewater entfernt. An einem der klassischsten Ziele Floridas gibt es viele großartige Dinge zu tun.

Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um die Themenparks in der Umgebung zu besuchen, wenn Sie auf der Suche nach etwas Aufregendem sind. Fahren Sie in den Universal Studios Achterbahn oder tauchen Sie in die Welt von Disney in den Walt Disney World Resorts ein.

In Orlando können Sie auswärts essen, ein paar Drinks in der Innenstadt genießen, in den Einzelhandelsgeschäften einkaufen oder in den Galerien und Museen kulturell werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein