15 besten Dinge in der Innenstadt von Chicago zu tun

Wenn Sie Chicago besuchen, begeben Sie sich in die Innenstadt und Sie befinden sich in The Loop. Es ist mehr als eine urbane Ausbreitung wolkenhoher Wolkenkratzer und kultureller Erholungszentren. Sie werden erstaunt sein, was Sie finden.

Der Loop ist ein Gemeindegebiet der Stadt, das sich über eineinhalb Quadratkilometer erstreckt, an der atemberaubenden Küste des Michigansees und am Chicago River entlang verläuft. Es gibt Pfade am See, Spaziergänge am Fluss und riesige Parks sowie Museen, Kunstgalerien und historische Denkmäler.

Während Sie in der Stadt sind, kann es Ihnen verzeiht werden, dass Sie sich in einem Küstenresort befinden, da es nur wenige Minuten von der Schleife entfernt mehrere Strände gibt. Downtown Chicago ist wirklich ein Vorort der Stadt, der alles und mehr bietet. Verpassen Sie keine dieser fünfzehn fantastischen Aktivitäten, während Sie dort sind. Du wirst dich selbst treten, wenn du das tust.

1. Bootsfahrt

Chicago-Kreuzfahrt

Quelle: jessicakirshcreative / shutterstock

Chicago-Kreuzfahrt

Tagsüber oder nachts lässt sich die Skyline des Loops am besten vom Wasser aus bewundern. Steigen Sie am Navy Pier in ein Boot und lassen Sie sich von den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt von Chicago beeindrucken. Egal, ob Sie eine Kreuzfahrt auf dem Chicago River oder dem Michigansee unternehmen, Sie erhalten einen atemberaubenden und unvergesslichen Panoramablick auf berühmte Gebäude und die herausragenden Denkmäler des Loop.

Es gibt Mittag-, Brunch- oder Dinner-Kreuzfahrten. Kreuzfahrten für Besichtigungen oder Kreuzfahrten mit pädagogischen Informationen zur Architektur der Stadt. Für Adrenalin-Junkies gibt es Schnellboot-Touren und extreme Nervenkitzel-Fahrten, die Ihr Herz höher schlagen lassen, wenn Sie mit 45 Meilen pro Stunde über das Wasser rasen.

Für die Romantiker können Sie das Feuerwerk am Navy Pier beobachten, das von einem Kreuzfahrtschiff aus den Nachthimmel erleuchtet. Kombinieren Sie dies mit einem Abendessen an Bord und einer Tanzfläche für einen perfekten Abend im Loop-Stil.

2. Der Picasso

Der Picasso, Chicago

Quelle: Paulo Nabas / Shutterstock

Der Picasso, Chicago

Werfen Sie einen Blick auf den Picasso. Eine verhaftende, namenlose Skulptur, die das Daley Plaza des Loops dominiert. Die gewichtige Stahlskulptur ist etwa einen halben Meter groß und Gegenstand einer andauernden, fünfzigjährigen Debatte darüber, was sie tatsächlich darstellt.

Ist es ein geflügeltes Pferd, ein Hund oder eine kubistische Darstellung eines bevorzugten Modells? Ihre Vermutung wird so gut sein wie die anderer. Das Picasso oder das Chicago Picasso, das der Stadt vom berühmten französischen Künstler geschenkt wurde, ist auf dem Platz ungewöhnlich und außergewöhnlich präsent. Die Skulptur war auch eine Hintergrundstütze in mehreren bekannten Filmen und so seltsam wie sie ist, überraschend fotogen.

Die Skulptur ist ein interessantes Herzstück auf dem Platz während der dort regelmäßig stattfindenden Fest- oder Bauernmärkte und Musikveranstaltungen.

3. Pizza, Popcorn & Kürbiskuchen,

Chicago Pizza

Quelle: TMON / Shutterstock

Chicago Pizza

Wenn Sie in der Innenstadt von Chicago sind, müssen Sie nur drei Dinge ausprobieren. Es sind alles ikonische Lebensmittel, die die Stadt angeblich selbst kreiert oder übernommen hat.

Pizza im Chicago-Stil ist doppelt tief und im Schnitt so dick wie ein Stück Kuchen. Mit grobkörniger Tomatensauce, geschmolzenem Käse und jeder Menge anderer Zutaten ist es seit über siebzig Jahren ein Grundnahrungsmittel der Stadt. Lassen Sie Ihre Zähne bei Pizano in der Madison Street oder bei Giordano in der Randolph Street in Scheiben schneiden.

Popcorn nach Chicagoer Art ist eine ungewöhnliche, aber schmackhafte Kombination zweier verschiedener Popcorn-Sorten. Käsige Kerne werden mit anderen Kernen gemischt, die mit Karamell überzogen sind, um ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu erzielen, das nicht nur Chicago, sondern den gesamten Bundesstaat Illinois süchtig macht. Niemand weiß genau, wie es dazu kam und niemand ist zu besorgt, solange er es schafft. Sie können sich bei Garrett in der E Madison Street einen Eimer voll holen.

Der offizielle Kuchen des Staates Illinois ist Kürbiskuchen. Mit Zimt gewürzt und mit einer Gebäckkruste unterlegt, um den ganzen Kürbispudding unter Kontrolle zu halten, ist es eine süße Füllung. Verpassen Sie nicht, ein oder zwei Slices zu ergattern, während Sie in der Schleife sind.

4. Willis Tower Skydeck

Willis Tower Skydeck

Quelle: Methanon / Shutterstock

Willis Tower Skydeck

Der Willis Tower oder der Sears Tower, wie er auch genannt wird, war einst das höchste Gebäude der Welt. Während es inzwischen von mehreren anderen übertroffen wurde, ist sein Aussichtsdeck mit eintausenddreihundertdreiundfünfzig schwindelerregenden Füßen immer noch das höchste in den USA. Durch die Fenster des Decks haben Sie eine unglaubliche Aussicht auf Chicago und den Lake Madison.

Wenn Sie die Nerven haben, können Sie die Erfahrung noch unvergesslicher machen. Betreten Sie The Ledge, einen Kasten mit Glaswänden und Glasböden, der einen Meter aus dem Gebäude herausragt – einhundertdrei Stockwerke über dem Boden.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich auf dem Sims befinden und das Gefühl haben, Schwindel zu entwickeln. Es ist nur das Gebäude, das sich im Wind wiegt.

Buche online: Chicago Skydeck Erlebnisticket

5. Lakefront Trail

Lakefront Trail, Chicago

Quelle: Maciej Bledowski / Shutterstock

Lakefront Trail, Chicago

Der Lakeside Trail ist ein neunzehn Meilen langer, asphaltierter und betonierter Pfad, der am Ufer des Michigansees vom South Shore Cultural Center in Chicago zum Kathy Osterman Beach der Stadt verläuft. Ein Teil des Weges verläuft durch den Loop und ist der ideale Ort, um frische Luft zu schnappen und sich zu bewegen.

Wenn Sie nicht laufen oder joggen möchten, können Sie sich ein Fahrrad oder ein Paar Inline-Skates ausleihen. Sie können den Trail von Grant Park oder der E Monroe Street sowie von verschiedenen anderen Punkten auf dem gesamten Loop aus erreichen.

Es wird empfohlen, im Adler Planetarium zu reiten oder spazieren zu gehen. Von dort aus haben Sie eine großartige Aussicht auf die Loop-Skyline.

6. Historic Route 66 Sign

Route 66 Schild, Chicago

Quelle: f11photo / shutterstock

Route 66 Schild, Chicago

Fahren Sie zur East Adams Street, direkt an der South Michigan Avenue in der Innenstadt von Chicago, und schauen Sie nach. Dort finden Sie ein überraschendes historisches Denkmal, das ein großartiges Foto für Ihren Instagram-Account darstellt. Machen Sie eine Aufnahme mit dem historischen Route 66-Schild, um Ihr persönliches Andenken an die legendäre Autobahn zu erhalten.

Die Route 66 ist wahrscheinlich die bekannteste Autobahn der Welt und wurde in Filmen, Liedern und Geschichten verewigt. Die ursprüngliche Straße war fast viertausend Meilen lang und erstreckte sich von Chicago über die USA bis nach Santa Monica in Kalifornien. Es beginnt und endet in der Schleife.

7. Grant Park

Grant Park, Chicago

Quelle: Rudy Balasko / Shutterstock

Grant Park, Chicago

Grant Park ist die 399 Morgen große Grünfläche des Loop, die vom Michigansee begrenzt wird. Die breiten Boulevards laden zum Flanieren ein. Es gibt zahlreiche Blumengärten, Brunnen, Denkmäler und einen drei Hektar großen Skatepark.

Innerhalb seiner Grenzen umfasst der Grant Park drei weitere Parks, den Millennium, den Maggie Daley und den Hutchinson Field, die Besuchern Zugang zu Sportanlagen und Kunstwerken bieten. Zwei Yachthäfen, ein Universitätscampus und das Art Institute of Chicago. Hier befinden sich auch die Petrillo Music Shell, das Cloud Gate und der Buckingham Fountain. All das können Sie weiter unten nachlesen.

Der Park beherbergt das ganze Jahr über fantastische Essens- und Musikfestivals. Wenn Sie Ihren Besuch auf The Taste Chicago, Lollapalooza oder das Chicago Blues Festival abstimmen, sehen Sie den Park voller Menschenmengen.

Verpassen Sie nicht, die Agora zu sehen, eine seltsame und wunderbare Skulptur, die aus über hundert kopflosen und armlosen Figuren besteht. Es ist definitiv fototauglich.

8. Buddy Guy's Legends

Buddy Guy's Legends, Chicago

Quelle: buddyguy.com

Buddy Guy’s Legends, Chicago

Wenn Sie in der Innenstadt von Chicago sind, müssen Sie eines tun, und das ist ein bisschen Blues. Einer der besten Clubs dafür ist Buddy Guy's Legends.

Der Club gehört der Blues-Legende Buddy Guy, die sieben Grammy-Preise gewonnen hat und eine ganze Menge mehr. Er hat mehr Musiker beeinflusst, als er je gegessen hat. Jetzt, im Alter von einundachtzig Jahren, ist er nicht jede Nacht auf der Bühne, aber andere Top-Blues-Musiker sind es.

Es gibt jede Nacht Live-Shows und ein hauseigenes Restaurant, das Soul-Food aus Louisiana zu Ehren von Buddys Ahnen serviert.

9. Cloud Gate

Wolkentor, Chicago

Quelle: f11photo / shutterstock

Wolkentor

Das Wolkentor ist eine öffentliche Skulptur, an der Sie nicht vorbeigehen können, ohne es zu bemerken. Die einhundert Tonnen schwere, glänzende Edelstahlbohne, die von einem Tropfen Quecksilber inspiriert wurde, ist umwerfend.

Das Cloud Gate befindet sich im AT & T Plaza im Millennium Park. Gehen Sie unter den Bogen des Tors und schauen Sie nach oben, um eine verzerrte Version von sich und Ihren Mitmenschen zu sehen. Es ist eine ungewöhnliche Erfahrung.

Stellen Sie sich in einiger Entfernung vom Wolkentor auf, um ein Foto der gewundenen Wolkenkratzer der Loop aufzunehmen, die sich auf der gekrümmten Oberfläche der Skulptur widerspiegeln. Tolle.

10. Loop Retail Historic District

Loop Retail Historisches Viertel

Quelle: Turtix / Shutterstock

Loop Retail Historisches Viertel

Der Loop Retail Historic District ist viel mehr als Kaufhäuser. Dieser Bereich der Schleife, der mehr als sechsundzwanzig Morgen bedeckt, ist voll von historischen Gebäuden und Wahrzeichen, die von außen genauso interessant sind wie von innen.

Wenn Sie Lust auf einen Einkaufsbummel haben, besuchen Sie Macy's in der State Street. Das Geschäft erstreckt sich über acht Stockwerke und ist das zweitgrößte Geschäft der Welt. Sieh dir die beiden Sieben-Tonnen-Uhren an, die an den Ecken des Gebäudes angebracht sind, bevor du hineingehst, denn sobald du drinnen bist, wirst du die Zeit komplett vergessen.

11. Riverside Walk

Riverside Walk, Chicago

Quelle: Viktor Molokostov / Verschlussstock

Riverside Walk

Wenn Sie den Riverside Walk der Schleife entlang wandern, finden Sie mehr als einen Treidelpfad, der am Wasser entlang verläuft.

Der 1 km lange, asphaltierte Weg ist gesäumt von Biergärten, Restaurants mit Terrassen und Cafés. Der Riverside Walk ist mehr als nur ein Spaziergang am Flussufer. Er ist eines der besten sozialen Zentren in Downtown Chicago.

Verpassen Sie nicht, ein traditionelles und handgemachtes italienisches Eis aus dem altmodischen Handwagen zu probieren. Ihre Aromen sind zu seufzen.

12. Das Art Institute of Chicago

Kunstinstitut von Chicago

Quelle: MaxyM / Shutterstock

Kunstinstitut von Chicago

Das Art Institute of Chicago in der South Michigan Avenue im Grants Park befindet sich zwar in einem beängstigenden Mausoleum, ist jedoch eine absolute Schatzkammer.

Es dauert einen ganzen Tag, um sich umzusehen, da es so viel zu sehen gibt. Das Museum hat über dreihunderttausend Dauerausstellungen und beherbergt das ganze Jahr über unzählige Wechselausstellungen.

Die Kunstwerke sind nicht auf amerikanische Künstler beschränkt. Es gibt zahlreiche und abwechslungsreiche Sammlungen, in denen Werke namhafter Künstler aus aller Welt in verschiedenen Formen gezeigt werden, von Ölen und Aquarellen bis hin zu Fotografien, Drucken, Textilien und Möbeln.

13. Buckingham Brunnen

Buckingham Brunnen, Chicago

Quelle: Eblis / Shutterstock

Buckingham Brunnen

Der Clarence Buckingham Memorial Fountain ist nicht nur das Herzstück des Grants Park und das Wahrzeichen der Stadt Chicago, sondern einer der größten Brunnen der Welt.

Der prächtige Brunnen ist in Schichten aus rosafarbenem Marmor angeordnet, umgeben von acht Seepferdchen und hat einen zentralen Strahl, der das Wasser auf eine phänomenale Höhe von 150 Fuß spritzt.

Erleben Sie die stündlichen Wassershows von Mitte April bis Mitte Oktober oder die Abendvorstellungen, wenn die Sprays im Rhythmus von Licht und Musik tanzen. Beeindruckend.

14. Petrillo Music Shell

Petrillo Music Shell

Wenn im Loop ein Musikfestival unter freiem Himmel stattfindet, wird es im Petrillo Music Shell im Grants Park stattfinden.

Das Shell beherbergt eine riesige Bühne sowie alle High-Tech-Sound- und Beleuchtungsgeräte, die erforderlich sind, um selbst die anspruchsvollsten Künstler und das anspruchsvollste Publikum zufriedenzustellen. Es bietet mehr als 5.000 Sitzplätze und ausreichend Rasenfläche für 30.000 Zuschauer.

Egal, ob Sie die Live-Bands beim Taste of Chicago oder beim Chicago Blues Festival live erleben, die Atmosphäre wird garantiert lebendig.

15. Miller's Pub

Miller's Pub

Quelle: millerspub.com

Millers Pub

Essen Sie, trinken Sie und entdecken Sie vielleicht eine Berühmtheit in einem der ältesten Etablissements der Loop. Das Miller's Pub in der S Wabash Street ist seit 1935 in Betrieb und befindet sich seit 1950 im Besitz der derzeitigen Eigentümer.

Schauen Sie sich die Bildergalerie mit den berühmten Gesichtern an der Wand an, lehnen Sie sich dann in einer der Kabinen zurück und genießen Sie ein Rack mit Millers berüchtigten Rippchen oder deren Markenzeichen, HenryJ Corned Beef Hash, gefolgt von einem Stück Key Lime Pie.

Millers ist eine Loop-Tradition. Verpassen Sie nicht, dort zu speisen.