15 besten Avignon-Touren

Avignon, France

Avignon liegt am Westufer der Rhône im Südosten Frankreichs und ist eine relativ kleine Stadt, die einst eines der Zentren des Katholizismus auf dem Kontinent war. Als solches wurde es zu Beginn des 14. Jahrhunderts als Heimat von Papst Clemens V. gewählt.

Die Region ist besonders bekannt für ihre malerischen Lavendelfelder, die reichhaltige natürliche Schönheit und die Weinindustrie, die zu den berühmtesten des Landes zählt.

Der alte Teil des Stadtzentrums ist geprägt von engen Gassen, malerischen Cafés voller Charme der alten Welt und beeindruckenden Stadtmauern aus dem Mittelalter.

Im Folgenden finden Sie 15 der besten Touren durch Avignon und die umliegende Landschaft.

1. 3-stündiger Rundgang mit Weinprobe

Avignon, Frankreich

Quelle: S-F / Shutterstock

Avignon, Frankreich

In High-Dollar-Labors in weit entfernten Teilen der Welt wurde nachgewiesen, dass drei Stunden die optimale Zeit für Touren sind, die Gehen und Trinken beinhalten.

Diese kurze, aber wertvolle Tour durch Avignon ist eine ausgezeichnete Option für Besucher, die mit begrenzter Zeit arbeiten, da sie den Gästen einen überraschend gründlichen Überblick darüber gibt, was die Stadt so besonders macht.

Sie erfahren, wie Avignon im 14. Jahrhundert das Zentrum des Papsttums war und wie es seit jeher für natürliche Schönheit, Wein und Architektur bekannt ist.

Zu den Touren gehören ein englischsprachiger Führer, Eintrittskarten für den Papstpalast und Weinproben in einem lokalen Restaurant.

2. Ganztägige Tour durch das römische und mittelalterliche Erbe

Les Baux de Provence

Quelle: Gerhard Roethlinger / Shutterstock

Les Baux de Provence

Das Dorf Les Baux de Provence gilt als eines der schönsten und historischsten Dörfer Frankreichs.

Es zeichnet sich durch eine massive Steinfestung aus und ist eine der beliebtesten Attraktionen der Region. Eine ganztägige Tour von Avignon aus ist leicht zu erreichen.

Die Gäste lernen die Geschichte des Dorfes vor der Römerzeit kennen und erkunden dessen Essen, Kultur, Geschichte und Wirtschaft.

Die Tour beinhaltet Verkostungen von Olivenöl und Wein sowie Stopps in Weinbergen, den Alpilles und der Stadt Nîmes, bevor Sie nach Avignon zurückkehren.

Die Touren dauern zwischen 9 ½ und 10 Stunden und beinhalten das Gehen. Tragen Sie daher bequeme Schuhe und packen Sie Kleidung für verschiedene Wetterbedingungen.

3. Weinerziehung mit Picknick im privaten Schloss

Rotweintrauben

Quelle: Teri Virbickis / Shutterstock

Rotweintrauben

Wussten Sie, dass echte Weinexperten und Liebhaber alle fünf Sinne nutzen, um das Rauschmittel auf Traubenbasis in vollen Zügen zu genießen?

Wenn das seltsam erscheint, fürchte dich nicht; Auf dieser Weinausbildung lernen Sie, wie Sie genau das tun.

Zu den Touren gehören Stopps in zwei Weingütern in der Region Alpes Côte d'Azur, wo ein breites Spektrum preisgekrönter Weine hergestellt wird.

Die Gäste lernen Wein kennen, besichtigen die Einrichtungen, probieren Rot-, Weiß- und Roséweine in einem privaten Schloss und genießen zusammen mit ihrem Führer und ihren Gastgebern ein köstliches Mittagessen im Picknickstil.

Ein Hin- und Rücktransfer von und zu Ihrem Avignon Hotel mit einem klimatisierten Kleinbus ist ebenfalls inbegriffen.

4. Ganztägige Lavendeltour

Lavendelfeld nahe Sault, Frankreich

Quelle: ventdusud / shutterstock

Lavendelfeld nahe Sault, Frankreich

Die Lavendelfelder in und um Avignon befinden sich in der Regel zwischen Mitte Juni und Mitte Juli auf dem Höhepunkt ihrer Blüte.

Für Besucher, die dann in der Gegend sind, ist das Erleben der Felder oft eine der unvergesslichsten Erfahrungen ihrer Reisen.

Die Farbe ist geradezu spektakulär und die vom Wind getragenen Aromen können geradezu berauschend sein.

Das Dorf Sault ist das Lavendel-Epizentrum der Region. Bevor Sie zu anderen Sehenswürdigkeiten aufbrechen, haben Sie Zeit, die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Die Touren halten auch in einem Museum an, das Lavendel, Dorfmärkten und hoch aufragenden Klippen aus rotem Ocker gewidmet ist.

5. 5-stündige Oliven und Wein in Les Baux-de-Provence

Olivenhaine und Weinberge, Les Baux-de-Provence

Quelle: Emily Marie Wilson / Shutterstock

Olivenhaine und Weinberge, Les Baux-de-Provence

Obwohl Frankreich für seine Weine bekannter ist, ist es auch ein wichtiges Olivenanbaugebiet, in dem seit Jahrhunderten einige der besten Olivenöle der Welt hergestellt werden.

Les Baux-de-Provence ist nur eine kurze Autofahrt von Avignon entfernt. Es ist sowohl für Wein als auch für Olivenöl bekannt und eignet sich daher hervorragend für Tagesausflüge für diejenigen, die sich für einen kulinarischen Ausflug ins Grüne interessieren.

Die 5-stündige Tour beinhaltet Stopps in mehreren Städten, Wein- und Olivenölverkostungen sowie historische und kulturelle Erzählungen des Reiseleiters.

Die Abholung und Rückgabe vom Hotel sowie alle Eintrittsgelder sind inbegriffen.

6. Châteauneuf du Pape Weintour

Weinberge und Schloss, Châteauneuf du Pape

Quelle: Inu / Shutterstock

Weinberge und Schloss, Châteauneuf du Pape

Avignon und die Umgebung ziehen Touristen an, die sich für Essen und Wein, mittelalterliche Geschichte und Kunst interessieren.

Zum Glück für Besucher mit einem breiten Spektrum von Interessen beinhalten viele Touren wie diese Aspekte aller drei.

Die nahe gelegene Provence liegt zwischen den Alpilles und der Rhône. Es ist voller malerischem Charme, pastoralen Szenen und vielen großartigen Speisen und Getränken.

Diese Tour konzentriert sich auf die Weinberge in Châteauneuf-du-Pape, die vor allem für ihre kräftigen Rotweine bekannt sind.

Die Gäste fahren durch die Weinberge, lernen die Weinbautraditionen der Region kennen und sehen die Ruinen des Sommerhauses des Papstes.

7. Privater Rundgang durch Avignon

Avignon

Quelle: Grisha Bruev / Shutterstock

Avignon

Avignon gehört zu den charmantesten Städten Frankreichs, und obwohl diese zweistündige Tour eher kurz ist, bietet sie viel Wert für diejenigen, die mit begrenzter Zeit und begrenztem Budget arbeiten.

Zusammen mit ihrem Führer können die Gäste einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen, darunter den Palast der Päpste und die beeindruckende Brücke Pont St. Bénezet.

Die Gegend ist voll von mittelalterlichen Mauern, Denkmälern bedeutender historischer Persönlichkeiten und von Bäumen gesäumten Straßen voller malerischer Cafés, Geschäfte und Galerien.

Unterwegs lernen die Tourteilnehmer die zentrale Rolle von Avignon im Christentum aus dem 14. Jahrhundert kennen und entdecken Dinge, die sie nach Beendigung der Tour auf eigene Faust erkunden möchten.

8. Magic Luberon Private Tour

Fontaine de Vaucluse

Quelle: Pisaphotographie / Shutterstock

Fontaine de Vaucluse

Von Provinzmärkten und historischen Abteien bis hin zu atemberaubenden Lavendelfeldern und Dörfern aus dem Mittelalter sind Avignon und die umliegenden Gebiete wirklich vielfältig und spektakulär.

Diese neunstündige Tour ist etwas langwierig, aber für Besucher, die einen ganzen Tag Zeit haben, ist sie ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von der Innenstadt von Avignon aus werden die Gäste mit ihrem Führer die Quintessenz der Provinz erleben.

Zu den Höhepunkten der Tour zählen die Fontaine de Vaucluse, die Abtei Sénanque aus dem 12. Jahrhundert, das historische Dorf Roussillon und die beeindruckenden Lavendelfelder auf einem nahe gelegenen Plateau.

Das Mittagessen ist mittags erhältlich, ist jedoch nicht in den Tourkosten enthalten.

9. Private geführte Radtour von St. Remy ab Avignon

St. Remy, Frankreich

Quelle: Horst Lieber / Shutterstock

St. Remy, Frankreich

Fahrräder sind großartige Möglichkeiten, um die Wunder von Avignon zu erleben. Für fitte und aktivitätsorientierte Reisende sind Radtouren oft eine der unvergesslichsten Erfahrungen ihrer Zeit in der Stadt.

Neben der Verbrennung von Kalorien und dem Einatmen von Tonnen sauberer Landluft profitieren die Gäste vom Wissen ihres lokalen Reiseleiters, der Ausschnitte aus der lokalen Geschichte vermittelt, die diejenigen auf größeren, unpersönlicheren Touren möglicherweise verpassen.

Zu den Tourstopps zählen der Wochenmitte-Markt von St. Remy, das Kloster Saint Michel de Frigolet und eine Reihe fantastischer Landschaften, die Vincent Van Gogh in den späten Jahren seines Lebens künstlerisch inspirierten.

10. Halbtägige Alpilles Terroir und Heritage Tour

Alpilles Naturschutzgebiet

Quelle: David Hughes / Shutterstock

Alpilles Naturschutzgebiet

Bei einer solchen Fülle und Vielfalt bedeutender Sehenswürdigkeiten innerhalb weniger Kilometer von Avignon wäre es eine Schande, nicht aufs Land zu gehen und sie einen ganzen oder halben Tag lang zu erleben.

Diese halbtägige Tour bietet zahlreiche Attraktionen, darunter die Alpillen im Nationalpark Baux-de-Provence, die historische Stadt St-Rémy-de-Provence und das Naturschutzgebiet Alpilles.

Die Touren dauern ungefähr fünf Stunden und beinhalten viel Gehen. Tragen Sie daher bequeme Schuhe und ziehen Sie sich in Schichten an, da sich das Wetter schnell ändern kann.

Zu den Touren gehört ein Hin- und Rücktransfer von und zu einem zentralen Avignon-Standort in einem klimatisierten Bus.

11. Luberon Dörfer und Markttour

Roussillon, Frankreich

Quelle: Boris Stroujko / Shutterstock

Roussillon, Frankreich

Nur wenige Orte auf der Erde verschmelzen historisch, kulinarisch und kulturell wie Städte wie Avignon.

Obwohl die Luberon-Dörfer technisch außerhalb der Stadtgrenzen liegen, sind sie nah genug, um Tagesausflüge bequem zu machen.

Diese Luberon-Kombitour ist eine großartige Option für diejenigen, die es vorziehen, Attraktionen zu erkunden, die etwas abseits der Touristenpfade liegen.

Der Marktanteil der Tour bietet Besuchern die Möglichkeit, sich mit Einheimischen zu treffen und das Dorfleben wie die Stadtbewohner zu erleben.

Touren sind besonders im Frühling atemberaubend, wenn Wildblumen und Mohnblumen blühen. Das Dorf Roussillon, das auf Hügeln aus lebhaftem Ocker liegt, ist ein weiterer Dauerbrenner.

12. Ganztägige Tour durch die Schätze der Provence

Pont Van-Gogh, Pont de Langlois, Arles

Quelle: Tichr / Shutterstock

Pont Van-Gogh, Pont De Langlois, Arles

Auf den Spuren von Van Gogh zu wandeln ist eine besonders beliebte Aktivität für Kunstliebhaber und Amateurhistoriker, die sich in Avignon befinden und Zeit zum Töten haben.

Auf dieser ganztägigen Tour erleben die Gäste viel von dem, was die Gegend so einzigartig, charmant und historisch macht.

Die Tourteilnehmer sehen nicht nur Sehenswürdigkeiten, die Van Gogh inspiriert haben, sondern erkunden auch Denkmäler aus der Römerzeit, erleben die spektakuläre Salvador Dali-Lichtshow im Carrières de Lumières, pfeifen bei zwei Weinproben und schlendern durch die Weinberge von Châteauneuf-du- Pape und besuchen Sie das malerische Dorf Baux de Provence auf einem Felsvorsprung inmitten der Alpilles.

13. Jüdisches Erbe in der Provence 8-stündige Tour

Carpentras, Frankreich

Quelle: ermess / shutterstock

Carpentras, Frankreich

Jüdische Gemeinden sind in und um Marseille und Avignon schon lange vor der Römerzeit präsent.

Diese 8-stündige Tour beginnt in Marseille und erkundet Dörfer, Friedhöfe und Synagogen in Avignon, Aix-en-Provence, Cavaillon und Carpentras.

Die Gäste treffen ihren Führer an einem zentralen Ort in Avignon, bevor sie sich auf diese wertvolle Tour begeben, die Aspekte der Geschichte, Kultur, Religion und Wissenschaft sowie die mystischen und philosophischen Seiten des jüdischen Glaubens umfasst.

Touren ziehen in der Regel Juden aus aller Welt an. Aufgrund der relativ geringen Größe genießen die Gäste einen persönlicheren Service, der sie zu wirklich einzigartigen und unvergesslichen Aktivitäten macht.

14. Rundgang mit Skip-the-Line-Ticket zum Papstpalast

Papstpalast, Avignon

Quelle: Kirk Fisher / Shutterstock

Papstpalast, Avignon

Im Laufe der Jahrhunderte haben es die Päpste zur Priorität gemacht, sich im Luxus zu etablieren. Für diejenigen, die einen kurzen Einblick in das gute Leben der vergangenen Jahre erhalten möchten, ist dieser Rundgang mit einem Ticket zum Papstpalast eine gute Möglichkeit, ein paar Stunden zu verbringen.

Der Palast war für die damaligen Verhältnisse unglaublich opulent und ist auch mit historisch bedeutenden religiösen Ikonen und Kunstwerken gefüllt.

Die Gäste haben auch die Möglichkeit, durch enge mittelalterliche Straßen zu schlendern, die Erzählung ihres Führers zu hören und von den alten Befestigungsmauern der Stadt auf die Rhône zu blicken.

15. Kochworkshop mit Meisterkoch

Kochwerkstatt

Quelle: viator.com

Kochwerkstatt

Dieser dreistündige Kochkurs beginnt um 9:00 Uhr, wenn die Teilnehmer ihren Kochlehrer auf dem Halles d'Avignon Market treffen.

Die Gäste lernen ihren Reiseführer kennen, lernen die reiche Essensgeschichte der Region kennen und kaufen Zutaten, die später im Klassenzimmer der Küche verwendet werden.

Für diejenigen, die in der Küche nicht besonders zu Hause sind, ist diese Aktivität großartig: Im Gegensatz zu herkömmlichen Kochkursen können Tourgäste von Anfang bis Ende in den Prozess einbezogen werden, ohne tatsächlich zu kochen.

Stattdessen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Ausbilder zu beobachten, sich über die von ihm verwendeten Techniken zu informieren, Fragen zu stellen und das Endprodukt zu testen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein