15 besten Aktivitäten in Waregem (Belgien)

Flanders Field American Cemetery and Memorial

Wie Sie vielleicht am Pferdedenkmal auf dem Hauptmarkt bemerken werden, haben Pferde einen wichtigen Platz im Erbe dieser Stadt im Leie-Tal eingenommen.

Ab dem 18. Jahrhundert war Waregem eine Station auf der Kutschenstraße zwischen Kortrijk und Gent.

Später, in der Mitte des 19. Jahrhunderts, wurde die Stadt zum Austragungsort eines dauerhaften Pferderennens, der Grote Steeple-Chase van Vlaanderen (Große Kirchturmjagd von Flandern), die 1855 auf eine eigens dafür errichtete Rennbahn verlegt wurde Hippodroom van Waregem ist einer der wenigen in Belgien und wird jeden August für Treffen während des Waregem Koerse Feesten ausgepackt, wo es auch Live-Musik und Spaß für Kinder gibt.

Einige der letzten Kämpfe im Ersten Weltkrieg ereigneten sich um Waregem, gekennzeichnet durch den Flanders Field American Cemetery and Memorial.

1. Park Baron Casier

Der Stadtpark von Waregem könnte kaum näher am Stadtzentrum liegen, nur zwei Minuten zu Fuß vom Marktplatz entfernt.

Hinzu kommt, dass diese grüne Lunge ein vornehmer Ort auf dem Gelände eines neoklassizistischen Herrenhauses ist.

Baron Casier zog 1897 hierher und fügte einen Südflügel hinzu. Seine Nachkommen blieben bis 1977, als die Stadt übernahm.

Auf acht Hektar können Sie zwischen den Wäldern alter Bäume, den Teichen mit Springbrunnen und den perfekten Rasenflächen wandern, die von gewundenen Wegen durchzogen werden.

In diesem Herrenhaus befindet sich jetzt ein modernes Bar-Bistro, wenn Sie nach einem Sommerbummel etwas Kaltes brauchen.

2. S.V. Zulte Waregem

S.V. Zulte Waregem

Waregem hat eine eigene hochkarätige Fußballmannschaft, die 2005 in die belgische First Division A befördert wurde und seitdem dort bleibt.

S.V. Zulte Waregem hat in den letzten 15 Jahren Fortschritte gemacht und tritt häufig in der Gruppenphase der Europa League an.

Der belgische Fußball gilt als Testgelände für Europas Top-Fußballer, und einige berühmte Spieler haben S.V. Das rote und grüne Trikot von Zulte Waregem sind Thorgan Hazard, Thomas Buffel, Nikica Jelavić und Saido Berahino, die im Sommer 2019 beigetreten sind. Die Heimat ist das Regenboogstadion (Regenbogenstadion) mit einer Kapazität von 12.414 Plätzen, das sich neben Fischteichen in einer angenehm angelegten Gegend befindet das Zentrum von Waregem.

3. Hippodroom van Waregem

Hippodroom Van Waregem

Etwas, das Waregems Profil erhöht, ist die Rennbahn, die 1855 auf dem Gaverbeek-Bach geplant wurde. Dieser Bach, der vor der Tribüne fließt, ist Teil des Streckenentwurfs und ein natürliches Hindernis.

Der große Meilenstein im Kalender ist die 4.600 Meter lange Grote Steeple-Chase van Vlaanderen mit 25 Hindernissen, die an einem Dienstag gegen Ende August läuft.

Das Rennen zieht eine große Menge an und findet während einer Woche voller Feierlichkeiten statt, die als Waregem Koerse Feesten bezeichnet werden und am vergangenen Sonntag beginnen.

Im Hippodroom van Waregem gibt es von Mai bis September eine flache Strecke mit 1.106 Trabrennen.

4. HIPPO.WAR

2017 wurde auf der Südseite der Rennbahn ein Besucherzentrum eröffnet, das sich auf den Ersten Weltkrieg konzentriert.

Waregem ist der Ort für den Flanders Field American Cemetery, und die zweigleisige Ausstellung At HIPPO.WAR erzählt teilweise die Rolle der US-Armee um Waregem in der Endphase des Ersten Weltkriegs.

Sie können Fotos, Filmmaterial, Audioclips, Uniformen und Ausrüstung studieren und bewegende Briefe von Familienmitgliedern von Soldaten lesen, die auf dem Friedhof beigesetzt wurden.

HIPPO.WAR untersucht auch die Rolle von Pferden in dem Konflikt und zeigt originale Zügel, ein neu geschaffenes Pferdekrankenhaus und ein echtes Skelett eines Pferdes aus dem Krieg.

Die Ausstellung erklärt die vielen wichtigen Aufgaben von Pferden, von der Beförderung berittener Kavallerie bis hin zum Betrieb von Versorgungsleitungen.

5. Ging te Nieuwenhove

Ging Te Nieuwenhove

Was Sie an diesem idyllischen Ort südwestlich von Waregem erwartet, sind die Wohngebäude für das jetzt verlorene Schloss von Nieuwenhove.

Die erste schriftliche Erwähnung eines Anwesens geht auf das Jahr 1403 zurück, und archäologische Untersuchungen haben ergeben, dass Gallo-Roman besetzt ist.

Die Burg wurde während der Französischen Revolution abgerissen, während die Architektur des erhaltenen Innenhofs etwas früher im 18. Jahrhundert stammt.

Es gibt ein Wohnhaus, eine Fachwerkscheune, einen Taubenschlag aus rotem Backstein und ein Torhaus.

Sie werden feststellen, dass zwischen allen Gebäuden ein geringer Abstand besteht. Dies ist eine Maßnahme, um die Ausbreitung von Feuer zu verhindern.

6. „T Gaverhopke

2015 zog diese lokale, familiengeführte Brauerei in den Innenhof des Goed te Nieuwenhove.

„T Gaverhopke ist seit 1994 im Geschäft und braut zehn reguläre Biere, darunter ein Abbey Tripel, ein doppeltes IPA, Kirsch-infundiertes Kriek und eine Handvoll Blondinen unterschiedlicher Stärke.

Das Flaggschiff könnte Den 12 sein, ein volles, reichhaltiges dunkles Bier mit Schokoladen- und Rosinennoten.

Der Verkostungsraum ist am Wochenende ab 15:00 Uhr sowie mittwochs, donnerstags und freitags (11: 00-18: 00 Uhr) zwischen Mai und September geöffnet.

Es gibt auch ein Menü für leichte Mahlzeiten und Snacks, und kleinere Besucher werden mit dem Spielplatz und der Hüpfburg im Innenhof zufrieden sein.

7. Sei dabei

Be-Part ist eine Plattform für zeitgenössische Kunst im Südwesten Flanderns und verfügt über zwei Standorte in Kortrijk und hier in Waregem, direkt an der R35 (Westerlaan). Dieses Zentrum befasst sich hauptsächlich mit visueller Kunst und untersucht überlappende Disziplinen, um zeitgenössische Kunst in ihrer ganzen Vielfalt zu präsentieren und die Öffentlichkeit mit neuen Trends und Debatten in der Kunstwelt vertraut zu machen.

Als wir diese Liste Anfang 2020 schrieben, gab es gerade eine Show der Brüsseler Installationskünstler Sarah & Charles, In the Hands of Puppets.

Der Be-Part-Komplex verfügt auch über ein Studio für ansässige Künstler und ein Workshop-Programm, das hauptsächlich Kindern helfen soll, Kunst auf spielerische Weise zu entdecken.

8. Flanders Field American Cemetery und Denkmal

Flanders Field American Cemetery und Denkmal

Quelle: Paul Daniels / Shutterstock

Flanders Field American Cemetery und Denkmal

Der einzige Friedhof der Vereinigten Staaten im Ersten Weltkrieg in Belgien befindet sich im Südosten von Waregem.

Eines der vielen ergreifenden Dinge auf dem Friedhof ist, dass die meisten seiner 368 Bestattungen (43 unbekannt) in den letzten Kriegstagen zwischen dem 30. Oktober und dem 11. November getötet wurden. Dieser Friedhof befindet sich auf dem Schlachtfeld in Spitaals Bosschen, wo der 91 .. Die Division kämpfte gegen eine Aktion in der breiteren Ypern-Lys-Kampagne.

Sie können das ganze Jahr über besuchen und es gibt ein Denkmal des in Frankreich geborenen amerikanischen Architekten Paul Philippe Cret (1876-1945). 2017 wurde im ehemaligen Superintendent-Quartier des Friedhofs ein Besucherzentrum eröffnet, in dem das Engagement der USA in Belgien im Ersten Weltkrieg erklärt und die Geschichten einiger der hier begrabenen Männer erzählt wurden.

9. Roger Raveelmuseum

Roger Raveelmuseum

Der Maler und Grafiker Roger Raveel (1921-2013) wurde 15 Minuten entfernt im Dorf Machelen geboren, wo er zurückkehren und einen Großteil seines Lebens verbringen würde.

Raveels Arbeit zeigt eher Alltagsgegenstände, was bedeutet, dass er oft als Pop-Künstler identifiziert wird.

In seinem Museum in Machelen können Sie seinen Fortschritt von abstrakt bis figurativ in einem zeitgenössischen Gebäude verfolgen, das vom flämischen Architekten Stéphane Beel entworfen wurde.

Es gibt mehr als 300 Gemälde, 2.500 Zeichnungen und eine umfassende Sammlung von Skizzen.

Schauen Sie sich auch in Machelen um und sehen Sie sich Raveels drei „Säulen der uneingeschränkten“ öffentlichen Kunstwerke an, die 2011 installiert wurden.

10. Gaverbeekroute

Gaverbeekroute

Radfahrer aus den meisten anderen Ländern werden von dem gut ausgebauten Wegenetz in Westflandern mit einer Gesamtlänge von fast 3.180 Kilometern begeistert sein.

Es ist einfach, sich an diesem System zu orientieren, indem Sie die 1.045 nummerierten Kreuzungen oder "Knooppunten" verwenden. Sie können einen Führer zu diesen Kreuzungen im Tourismusbüro in Waregem kaufen.

Außerhalb des Netzes gibt es eine ausgeschilderte Fahrradschleife, die Sie durch die Grenzregion zwischen Ost- und Westflandern führt.

Die pastorale Gaverbeekroute fährt vom Park Baron Casier für eine 35 Kilometer lange Fahrt entlang des Leie-Tals ab, bevor sie nach Osten in die Ausläufer der flämischen Ardennen führt und dann durch die Wälder von Oud-Moregem und Wortegem zurück nach Waregem abbiegt.

11. Stadionvijvers

Regenboogstadion

Das Regenboogstadion wurde 1957 neben einem zuvor sumpfigen Grundstück entlang der Gaverbeek erbaut.

Dieser Raum war bis zum 20. Jahrhundert unbebaut geblieben, als ein örtlicher Arzt den Teich auf einem damals privaten Grundstück errichtete.

In den Zwischenkriegsjahren wurde dies für die Bevölkerung der Stadt geöffnet und so wurde Vaders Woud gegründet, Waregems erster öffentlicher Park.

Der Stadtrat kaufte das Land nach dem Zweiten Weltkrieg und grub die Teiche als Teil eines Erholungsparks aus, zu dem auch das Fußballstadion gehörte.

Dies ist auch der Ursprung der langen Fußgängerbrücke, die den größten Teich in Richtung Stadion überquert.

Mit viel Gras, schattigen Bäumen, einem Spielplatz und einigen Orten, an denen Sie einen Kaffee trinken können, ist dies eine großartige Kulisse für einen Spaziergang, eine Radtour oder einen morgendlichen Lauf. An warmen Tagen kommen Sie an Anglern vorbei, die sich am Ufer niedergelassen haben.

12. Beukenhof Vichte

In der Nähe von Vichte befindet sich ein entzückender kleiner Park, der ab 1876 um ein Neorenaissance-Schloss für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Er wurde für den Bürgermeister der Stadt erbaut und blieb ein Jahrhundert lang in Familienbesitz, bevor er in den 1970er Jahren an Vichte verkauft wurde.

Auf dem Gelände befinden sich mehrere Nebengebäude, darunter ein Gärtnerhaus und ein Portierhaus, während die Schuppen und Ställe jetzt von Jugendgruppen aus der Stadt bewohnt werden.

Das Schloss selbst beherbergt seit den 2000er Jahren ein Bistro, und der Park voller einheimischer Vegetation ist ein erfrischender Ort, um die Beine zu vertreten. Im Sommer strotzt der Schmetterlingsgarten vor Leben und Farbe.

13. Uitkijktoren Kruishoutem

Uitkijktoren Kruishoutem

In Kruisem wurde kürzlich ein bescheidener Aussichtsturm mit einem Orientierungstisch versehen.

Diese 30-Meter-Konstruktion wurde 1963 eingeweiht und besteht aus wiederverwendeten Telegraphenmasten aus Beton.

Die Lage ist kein Zufall, denn von diesem Ort aus haben Sie malerische Ausblicke über das Lower Leie Valley in Richtung Zulte und Deinze sowie auf die sanften Hügel der flämischen Ardennen.

14. Brouwerij 't Verzet

Brouwerij 't Verzet

An der N382 südöstlich von Waregem befindet sich eine Handwerksbrauerei, die 2011 von einer Gruppe von Freunden gegründet wurde und eine Mischung aus traditionellen und innovativen Bieren braut, die alle einen Eindruck von ihrer Lage in Westflandern haben.

Brouwerij 't Verzet stellt sieben Stammgäste her, wie den klassischen top-fermentierten Oud Bruin (6%), der sechs Monate in der Flasche gereift ist, oder Moose Blues (7,5%), gebraut mit kanadischem Ahornsirup oder Golden Tricky (7,5%). Hergestellt aus australischem Ella-Hopfen für einen fast tropischen Geschmack.

Es gibt auch eine Auswahl an Oud Bruin-Fruchtaufgüssen sowie experimentelle „Bootleg-Biere“ in begrenzten Auflagen.

Sie können eine Tour online buchen, um zu erfahren, wie diese Biere auf Ihrem Weg an den Braukesseln und Fässern vorbei hergestellt werden, gefolgt von einer geführten Verkostung.

15. Zwergentür Vlaanderen

Zwergentür Vlaanderen

Waregem ist die Ziellinie für ein eintägiges, halbklassisches Radrennen, das von Roeselare auf einer 180 Kilometer langen Strecke durch Flandern startet.

Dies ist ein strenger Test, denn obwohl der westliche Teil des Kurses flach ist, führt die zweite Hälfte auf Kopfsteinpflasterstraßen durch die flämischen Ardennen.

Die Route ändert sich von Jahr zu Jahr, aber es gibt immer berühmte Anstiege wie den Taaienberg und den Kruisberg, die einige Tage später auch bei der Flandern-Rundfahrt berücksichtigt werden.

Das Rennen läuft seit 1945, wurde aber 2017 zur UCI World Tour befördert, was das Profil noch weiter steigerte.

Dwars Tür Vlaanderen wird Ende März betrieben und ist Teil der Flämischen Radwoche, in der drei wichtige Rennen in der Region stattfinden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein