15 besten Aktivitäten in Quincy (FL)

Quincy Florida Historic District

Nur 20 Minuten außerhalb von Tallahassee in Gadsden County, Florida, liegt die kleine Stadt Quincy. Mit nur 8000 Einwohnern zieht es viele Touristen an, da es in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region liegt und gleichzeitig nicht in der Hektik größerer Zentren liegt.

Die Gründung der Stadt im Jahr 1828 bedeutet, dass wunderschöne Architektur aus der viktorianischen Zeit ein alltäglicher Anblick ist. Dies zeigt sich besonders in der charmanten Innenstadt. Die Stadt – insbesondere der Platz in der Innenstadt – gibt den Besuchern einen Eindruck davon, wie Florida einst in den guten alten Tagen war.

Es ist die perfekte Flucht für Menschen, die sowohl die modernen als auch die historischen Aspekte der Region erleben möchten und gleichzeitig alles zur Hand haben möchten, was sie sehen und tun möchten.

Im Folgenden finden Sie 15 der besten Aktivitäten in und um Quincy, Florida.

1. Apalachicola River Blueway Nationaler Erholungspfad

Apalachicola River Blueway Nationaler Erholungspfad

Besucher, die einen echten Eindruck von der natürlichen Seite der Region erhalten möchten, können dies auf dem Apalachicola River Blueway National Recreation Trail tun, der vom Seminole-See bis zum Golf von Mexiko führt.

Sie können nicht nur Dutzende Arten von Pflanzen, Fischen, Vögeln und Säugetieren beobachten, sondern auch an einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten teilnehmen, darunter Kajakfahren, Kanufahren, Camping und Angeln. Dieser National Recreation Trail ist mit dem Apalachicola River Paddling Trail System verbunden.

2. Das Shade Tobacco Museum

Schattentabakmuseum

Die Stadt Havanna in Florida war früher für ihre Schatten-Tabakproduktion bekannt. Im The Shade Tobacco Museum können Besucher die Geschichte der Stadt und dieser Branche kennenlernen.

Der in der Stadt angebaute Tabak war im ganzen Land bekannt und wurde zur Herstellung feinster Zigarren verwendet. Zu sehen sind die Werkzeuge für den Tabakanbau und die Herstellung von Zigarren sowie verschiedene Kunstwerke lokaler Künstler.

3. Lake Talquin State Forest

Lake Talquin State Forest

Quelle: Gadzius / Shutterstock

Lake Talquin State Forest

Nicht weit von Tallahassee entfernt liegt der Lake Talquin State Forest, ein Naturgebiet mit 17.000 Hektar unberührter Wildnis, das sich perfekt für viele Outdoor-Abenteuer eignet. In der Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung und Naturbeobachtung. Besucher, die auf den Naturpfaden wandern, stoßen auf viele Naturmerkmale, darunter Sandhügel, Feuchtgebiete und Schluchten.

Auf dem High Bluff Camping Area haben Besucher Zugang zu einfachen Campingplätzen, Waschräumen, einem Picknickplatz und einem Pier mit einer Bootsrampe. Reiten und Radfahren sind ebenfalls beliebte Aktivitäten in der Umgebung.

Da die Wiederaufforstung und der Schutz der Ökosysteme so wichtig sind, gibt es auf dem Weg viele Lernerfahrungen.

4. Archäologischer State Park der Lake Jackson Mounds

Archäologischer State Park der Lake Jackson Mounds

Quelle: Jasmine Owens Fotografie / Shutterstock

Archäologischer State Park der Lake Jackson Mounds

Ein Muss für Besucher, die sich für Archäologie interessieren, ist der Lake Jackson Mounds Archaeological State Park, einer der wichtigsten Stätten im gesamten Bundesstaat.

Überreste der Fort Walton-Kultur, die zwischen 1050 und 1500 in der Gegend lebten, sind die Hauptattraktion des Ortes. Zwei dieser Tempelhügel sind für die Öffentlichkeit zugänglich, und es gibt einen Lehrpfad und einen weiteren Naturpfad, der durch eine wunderschöne Gegend mit üppiger Vegetation führt.

Auf dem Weg sind viele Vogel- und Tierarten zu sehen, darunter Fischadler, Falken, Hirsche und Schildkröten. Vor Ort gibt es einen Picknickplatz. Führungen werden nach vorheriger Ankündigung angeboten.

5. Museum of Florida History

Museum für Florida-Geschichte, Tallahassee

Quelle: Gadzius / Shutterstock

Museum der Geschichte von Florida

Eines der ersten Dinge, die Besucher bei ihrer Ankunft in Quincy tun möchten, ist ein Besuch im Museum of Florida History, um alles über den Bundesstaat Florida zu erfahren. Es befindet sich im nahe gelegenen Tallahasee.

Dieses Museum verfügt über zahlreiche Exponate und Artefakte, die die Geschichte Floridas bis in prähistorische Zeiten beschreiben. Einige der Dauerausstellungen umfassen Florida im Bürgerkrieg und im Zweiten Weltkrieg. Eine Videopräsentation und Bildungsprogramme sind verfügbar.

6. Damfino's Cafe & Market

Damfino's Cafe & Market

Das perfekte Mittagessen bietet frische, hausgemachte Produkte aus natürlichen Zutaten aus der Region. Das perfekte Mittagessen erhalten Sie im Damfino's Cafe and Market.

Wählen Sie aus einer Vielzahl köstlicher Sandwiches, Salate und kalter Teller und sitzen Sie entweder im gemütlichen Café oder genießen Sie Ihr Essen oder nehmen Sie es mit.

Besucher können auch eine Auswahl an Weinen und lokalen Craft-Bieren genießen. Der Vor-Ort-Markt bietet lokale Produkte, Milchprodukte und viele andere Artikel.

7. Gadsden Arts Center & Museum

Gadsden Arts Center & Museum

Als Teil des North Florida Arts Trail ist das Gadsden Arts Center & Museum eine beliebte Attraktion in Quincy. Besucher können mehrere Exponate mit Kunstwerken lokaler Künstler sowie mehrere Galerien mit regionaler und nationaler Kunst von historischer und kultureller Bedeutung sehen.

Das ganze Jahr über werden Bildungsprogramme angeboten, und im Fletcher Museum Shop werden verschiedene lokale Kunstwerke verkauft.

8. Der historische State Park der Natural Bridge Battlefield

Historischer State Park des Schlachtfelds der natürlichen Brücke

Im Natural Bridge Battlefield Historic State Park zwischen Tallahassee und St. Marks fand die zweitgrößte Bürgerkriegsschlacht in Florida statt. Der Park umfasst ein Denkmal zum Gedenken an die Soldaten, die die Natural Bridge verteidigten, vor dem Hintergrund einer atemberaubenden natürlichen Umgebung.

Zu den Outdoor-Aktivitäten in der Umgebung zählen Wandern, Kanufahren, Kajakfahren und Tierbeobachtungen. Vogelbeobachter haben die Möglichkeit, Weißkopfseeadler, Spechte, Kardinäle und Falken zu sehen.

Das Angeln auf dem Markusplatz ist ebenfalls eine beliebte Aktivität im Park. Hier können Sie Sunfish, Bass, Snook und Crappie beobachten.

Zu den Annehmlichkeiten in der Unterkunft zählen ein Picknickbereich, Waschräume und Exponate. Es werden Führungen angeboten. Wenn Sie sich in der ersten Märzwoche in der Gegend aufhalten, können Sie eine Nachstellung der berühmten Schlacht erleben, nach der der Park benannt ist.

9. Der historische Bezirk Quincy Florida

Quincy Florida Historischer Bezirk

Quelle: Joanne Dale / Shutterstock

Quincy Florida Historischer Bezirk

Besucher, die einen Spaziergang entlang der 36 Häuserblocks des Quincy Florida Historic District machen, können die farbenfrohe Geschichte und das reiche Erbe der Region erleben. Old Quincy, wie es allgemein bekannt ist, verfügt über historische Gebäude aus dem frühen 19. Jahrhundert.

Einige dieser Immobilien umfassen das John Lee McFarlin House, die Centenary United Methodist Church, das Pat Munroe House, den Eastern Cemetery, den Quincy Courthouse Square und das Shade Leaf Building.

10. Einkaufen in der Innenstadt von Havanna

Antiquitäten- und Designzentrum, Havanna

Ein Tag in Havanna ist ein Muss für Besucher, die an einem einzigartigen Einkaufserlebnis interessiert sind. In diesem historischen Viertel gibt es keine großen Läden. Nur einzigartige Geschäfte in lokalem Besitz verkaufen Artikel, die Sie sonst nirgendwo finden.

Lokale Kunstwerke, maßgefertigte Möbel, Schmuck, Antiquitäten und das perfekte Geschenk für selbst die am schwersten zu kaufenden Personen auf Ihrer Liste finden Sie in Havanna.

Machen Sie eine Pause vom Einkaufen und essen Sie etwas in einem der charmanten Restaurants, die sich auf dem Weg befinden.

11. Der Alfred B. Maclay Gardens State Park

Alfred B. Maclay Gardens State Park

Quelle: Joanne Dale / Shutterstock

Alfred B. Maclay Gardens State Park

Der Alfred B. Maclay Gardens State Park umfasst mehr als 1.000 Hektar Gärten, natürliche Grünflächen, Wanderwege, historische Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Freien. Zu den Gärten gehören insbesondere ein gemauerter Gehweg und ein Reflexionsbecken sowie Hunderte wunderschöner Blumen.

Das Maclay House befindet sich vor Ort und ist eine ausgewiesene historische Stätte, die während der Hochsaison für Besichtigungen geöffnet ist.

Es gibt sechs Meilen von Mehrzweckwegen zum Wandern, Spazierengehen, Radfahren und Reiten. Es gibt auch zwei kürzere Naturpfade und acht Kilometer separate Radwege nur vor Ort.

Auf dem Lake Hall können Sie schwimmen, angeln, Kanu fahren und Kajak fahren. Geocaching ist eine beliebte Aktivität im Park, und Besucher können eine Vielzahl von Wildtieren beobachten, während sie herumwandern, darunter Hirsche, Rotluchse und Alligatoren.

Zu den Annehmlichkeiten zählen ein Picknickplatz, ein Fahrradverleih, ein Spielplatz und Waschräume. Im Besucherzentrum können Sie Videos ansehen und eine Audiotour durch die Website anfordern.

12. Leon versenkt geologisches Gebiet

Leon versenkt geologisches Gebiet

Das geologische Gebiet von Leon Sinks ist eine der größten Unterwasserhöhlenstrukturen der Erde. Die Höhlen treffen auf Wakulla Springs, wo Aale und seltene Arten von Krebstieren beheimatet sind, einschließlich eines Typs, der nur in diesem speziellen Gebiet vorkommt.

Insgesamt gibt es acht Kilometer Wanderwege, die Besucher durch diese als Karst bekannte Umgebung führen. Der 5,8 km lange Sinkhole Trail bietet Ausblicke auf Dolinen und faszinierende geologische Formationen. Der 4,5 km lange Gum Swamp Trail umrundet ein Zypressengebiet und einen Gum Swamp. Der 800 m lange Crossover Trail verbindet die beiden längeren Trails und bringt Besucher in ein Gebiet, in dem Sie die Möglichkeit haben, einen längeren 6 km langen äußeren Trail zu wandern.

Während Sie auf den Wegen sind, haben Sie die Möglichkeit, wild lebende Tiere wie Hirsche, Schlangen, Waschbären und verschiedene Vogelarten zu beobachten.

13. Torreya State Park

Torreya State Park

Quelle: Steve Bower / Shutterstock

Torreya State Park

Der Torreya State Park ist nach einer ungewöhnlichen Art von Torreya-Baum benannt, der auf den Flussklippen in der Umgebung wächst. Der Park ist ein Favorit unter Outdoor-Enthusiasten; Tatsächlich gilt es als der beste State Park in der Region für eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping und Vogelbeobachtung.

Viele Vogelarten, darunter braune Kriechpflanzen, Spatzen, Goldkronen und Winterzaunkönige, sind nur einige der in der Region häufig vorkommenden Vögel.

Wenn es um das Wandern geht, gibt es 16 Meilen Wanderwege mit Blick auf Hochebenen, Klippen, Schluchten, Sümpfe, Pinelands und üppige Waldgebiete. Der Park hat auch Camping- und Picknickplätze. An der historischen Stätte des Gregory House können Sie eine Tour machen und faszinierende Geschichten aus der Vergangenheit hören.

14. Tallahassee-St. Marks historischer Railroad State Trail

Tallahassee-St. Marks historischer Railroad State Trail

Quelle: CC2ST / Flickr

Tallahassee-St. Marks historischer Railroad State Trail

Die Tallahassee-St. Marks Historic Railroad State Trail ist eine Kombination aus State Park und Wanderweg. Der Wanderweg ist eigentlich ein Schienenweg, der 16 Meilen entlang des alten Schienenbettes der Tallahassee Railroad von Tallahassee zu dem Gebiet führt, in dem sich der St. Mark's River und der Wakulla River treffen.

Innerhalb dieses Parkgeländes können Besucher auch an einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen, darunter Radfahren und Reiten, und es gibt sogar einen Spielplatz für die Jüngeren.

15. Lake Ella

Lake Ella, Tallahassee

Quelle: TRE Wheeler BA (Hons) / Shutterstock

Lake Ella

Besucher, die nach einem entspannenden Ort suchen, um einen gemütlichen Spaziergang in einer ruhigen Umgebung zu unternehmen, finden diesen auf einer Fläche von 12 Hektar am Ella-See im Zentrum von Tallahassee.

Mit wunderschönen Springbrunnen, Bänken und einem kurzen Wanderweg rund um den See können Sie sich entspannen und die Landschaft und die natürliche Umgebung genießen, in der Sie Enten, Gänse und Schildkröten beobachten können.

Imbisswagen und Live-Musik sind bekannte Sehenswürdigkeiten rund um den See, und es gibt einige kleine Läden, in denen Schmuck und Snacks verkauft werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein