15 besten Aktivitäten in Lommel (Belgien)

Lommelse Sahara

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde außerhalb von Lommel Quarzsand entdeckt, ein wertvolles Mineral für die Glasherstellung.

Dies löste eine Industrie aus, die bis heute anhält und die Landschaft rund um die Stadt dauerhaft verändert.

Erschöpfte ehemalige Steinbrüche sind heute Naturschutzgebiete und bilden zusammen das gigantische Bosland, das größte Waldgebiet Flanderns.

Lommels Beitrag zur Glasherstellung wird von Het GlazenHuis, einem Museum und Kompetenzzentrum unter einem 30-Meter-Glaskegel, anerkannt.

Es gibt ein Feriendorf im Zentrum von Parcs am Rande der Stadt und viele Dinge, die Sie in der Nähe entdecken können.

Sie können in einem Wald mit außergewöhnlichen Klangskulpturen schlendern, über eine kreisförmige Brücke durch das Walddach fahren oder ein paar Flaschen in einer der wenigen authentischen Trappistenbrauereien der Welt schnappen.

1. Bosland

Bosland

Quelle: kma Shutter / Shutterstock

Bosland

Der Naturraum um Lommel sowie die Nachbargemeinden Peer, Overpelt und Hechtel-Eksel wurden zu dem größten öffentlichen Waldgebiet Flanderns zusammengefasst.

Bosland ist über 5.100 Hektar groß und in eine Vielzahl kleinerer Naturschutzgebiete unterteilt.

Wir werden unten über die Lommelse Sahara sprechen, aber auch in Lommel befinden sich die Weiden von De Watering, die Heide von Heuvelse Heide und die Kattenbos und die schottischen Kiefernwälder von Pijnven.

Die Landschaften wurden für Wanderer, Radfahrer und Reiter zugänglich gemacht.

Besuchen Sie das Tourismusbüro in Lommel und kaufen Sie in mehreren Reservaten Abenteuerpakete für die Schatzsuche von Kindern.

2. Fietsen Tür de Bomen

Fietsen Tür De Bomen

Eines der wenigen unvergesslichen Erlebnisse in Bosland ist das Gefühl, in diesem unglaublichen Bauwerk im Süden von Hechtel-Eksel durch das Walddach zu fahren.

Sie erreichen Fietsen door de Bomen von Lommel über das Radwegenetz und finden es an der Kreuzung (knooppunt) 272. Sie fahren auf einem 700 Meter langen, 100 Meter breiten Rundweg, der bis zu einer Höhe von 10 Metern ansteigt Meter auf einem leichten Gefälle von 3-4%.

Die Struktur wird von Stahlsäulen gehalten, die sich in die geraden Stämme der Waldkiefern im Pijnven-Wald einfügen.

3. Lommelse Sahara

Lommelse Sahara

Quelle: SpaceKris / Shutterstock

Lommelse Sahara

Vom Zentrum von Lommel aus können Sie einige Minuten nach Norden laufen und sich in einer seltsamen Dünenlandschaft befinden, die von Nadelwäldern umgeben und als Naturschutzgebiet geschützt ist.

Wenn Sie diese Reise vor 100 Jahren gemacht hätten, hätten Sie eine ganz andere Szene gefunden.

Dies war ein Steinbruch für Quarzsand, und um diese Zeit verseuchte eine Zinkfabrik die Landschaft.

Diese Tage sind längst vergessen, und die dichten Kiefernwälder am Rande wurden gepflanzt, um die Ausbreitung dieses weißen Sandes zu verhindern und die Lommelse Sahara auf knapp 200 Hektar zu beschränken.

Im Herzen der Dünen befindet sich ein Saphirsee, der sich wunderbar vom schimmernden Sand abhebt.

Im Norden befindet sich der Bocholt-Herentals-Kanal, der auf einer Hängebrücke überquert werden kann, um Ihre Wanderung fortzusetzen.

4. Uitkijktoren Sahara

Uitkijktoren Sahara

Quelle: Thomas Dekiere / Shutterstock

Uitkijktoren Sahara

Seit 2015 gibt es in der Lommelse Sahara ein faszinierendes architektonisches Statement am Wasser.

Dieser gezackte 30-Meter-Wachturm hat geschwungene Konturen auf seinem Rahmen, die durch hängende Seile verursacht werden, die an die sanften Dünen der Sahara erinnern.

Insgesamt sind mehr als 3,5 Kilometer Seil um die Struktur gewickelt.

Die Uitkijktoren Sahara hat 144 Stufen nach oben, für ein Panorama, das sich an einem klaren Tag über 25 Kilometer erstreckt und ganz Bosland umfasst.

Der Turm ist eine Zusammenarbeit zwischen den Firmen MaMu Architecten und Ateliereen.

5. Het GlazenHuis

Het GlazenHuis

Quarzsand, eine wichtige Zutat für die Glasherstellung, wird seit 1891 in der Umgebung von Lommel gewonnen. Dies hat die Landschaft geprägt, und ehemalige Steinbrüche wurden in Naturschutzgebiete wie Lommelse Sahara umgewandelt.

Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts gab es in Lommel auch eine wichtige Glashütte.

Als Anspielung auf seine Rolle in der Branche wurde 2007 in Lommel das Flämische Zentrum für zeitgenössische Glaskunst eröffnet. Das Gebäude ist aufgrund seines hoch aufragenden 30-Meter-Glasturms kaum zu übersehen und beherbergt jedes Jahr zwei Ausstellungen international renommierter Glaskünstler.

Het GlazenHuis hat eine pädagogische Rolle und veranstaltet Workshops und Demonstrationen in einem eigenen Ofen, der auf über 1100 ° C erhitzt wurde.

Und im Geschäft können Sie ein einzigartiges Stück feines mundgeblasenes Glas als Souvenir kaufen.

6. Center Parcs de Vossemeren

Center Parcs de Vossemeren

Quelle: annika85 / Shutterstock

Center Parcs De Vossemeren

An der niederländischen Grenze, am östlichen Rand der Lommelse Sahara, befindet sich ein Zweig der Feriendorfkette Center Parcs.

Mit nur drei Kilometern ist dies nahe genug an der Mitte von Lommel, sodass Sie eine Tageskarte kaufen und die zahlreichen Einrichtungen optimal nutzen können.

Inmitten vieler Hektar Wald für Spaziergänge gibt es einen spektakulären subtropischen Innenpool, einen höhlenartigen Innenspielbereich mit Piratenmotiven, zwei Seen für Wassersportarten, einen Streichelzoo, eine Ansammlung von Restaurants sowie ein Spa- und Wellnesscenter.

Sie können sich auch für eine Reihe von Aktivitäten wie Klettern, Bogenschießen, Minigolf, Paintball und Lasertag einen Namen machen.

7. Marktplein

Teutenmarkt

Auf einem groben dreieckigen Grundriss und mit großen Reihen von Linden ist Lommels Marktplatz ein Ort, an dem Sie sicher irgendwann landen werden.

Zum Zeitpunkt des Schreibens, Anfang 2020, war dieser Raum zusammen mit Dorp im Osten gerade neu gestaltet worden.

Der Touristeninformationspunkt der Stadt befindet sich auf der Ostseite. An den Grenzen des Platzes finden Sie zahlreiche Cafés, Brasserien und Restaurants.

Im Laub versteckt sich das alte neoklassizistische Rathaus, das 1845 erbaut wurde und heute hauptsächlich als Veranstaltungsort für Hochzeiten dient.

Vorne befindet sich ein kleiner Musikpavillon und eine Wasserpumpe, beide aus dem Jahr 1905. Der Wochenmarkt findet hier am Mittwochnachmittag statt, und jeden Sonntag von April bis Oktober können Sie auf dem Teutenmarkt, einem Floh- und Antiquitätenmarkt, stöbern.

8. Sint-Pietersbandenkerk

Sint-Pietersbandenkerk

Während der größte Teil dieser Kirche, das Zentrum von Lommel, seit Beginn des 20. Jahrhunderts neugotisch ist, ist der Turm tatsächlich mittelalterlich, im Stil der Kempen-Gotik und stammt aus dem Jahr 1388. Es gibt auch eine Menge Kunst im Inneren vor der Kirche, der Am wichtigsten ist eine polychrome Schnitzerei Mariens aus dem 16. Jahrhundert.

Die 32 neugotischen Glasfenster sind eine Freude. Sie stammen aus den Jahren 1906-1912 und wurden von Gustave Ladon aus Gent gemalt.

Bemerkenswert ist auch die Orgel der Kirche, die ein frühes Werk des damals erst 27-jährigen Orgelbaumeisters Arnold Clerinx (1816-1898) war.

Im Turm befindet sich ein Glockenspiel mit 63 Glocken, und Lommels Carilloneur Liesbeth Janssens gibt jeden Mittwoch von 15:00 bis 16:00 Uhr ein Konzert. Sie können diesen historischen Turm und sein Glockenspiel auch am ersten Mittwoch des Monats von 15:00 bis 16:00 Uhr kostenlos besichtigen.

9. Burgemeestershuis en Park

Burgemeestershuis

Etwas südlich des Zentrums von Lommel befindet sich ein wunderschönes Stück öffentliches Grün.

Mit Wegen, die sich um Rasenflächen und alte Bäume schlängeln, ist dies die alte Parklandschaft für die Residenz des Bürgermeisters.

Im Sommer gibt es im Park ein lebhaftes Programm mit Live-Musik und Festivals rund um den Musikpavillon.

Die Residenz des Bürgermeisters aus dem Jahr 1898 im eklektischen Stil befindet sich auf der Ostseite in der Stationsstraat und enthielt bis vor kurzem das Touristeninformationsbüro von Lommel.

Seit den 2010er Jahren gibt es hier ein Restaurant, "Het Burgemeesterhuis", mit einer Terrasse im Garten.

10. Leyssensmolen

Leyssensmolen

Quelle: Carmen de Bruijn / Shutterstock

Leyssensmolen

Diese schöne Postmühle im Weiler Kattenbos wurde 1797 erbaut und liegt 15 Kilometer entfernt im Dorf Olmen. Sie hat sich in ihrer Zeit viel bewegt.

Die Leyssensmolen wurden 1808-09, 1964 und 2007 dreimal abgebaut, verlegt und wieder zusammengesetzt. Der letzte Schritt war nur die Straße hinauf in der Zandstraat, damit die Mühle den Wind besser fangen konnte.

Der Leyssensmolen hat einen fesselnden himmelblauen Farbton gemalt und auf einem grasbewachsenen Hügel aufgestellt. Er hat immer Mehl gemahlen, außer zwischen 1955 und 1988, als sein interner Mechanismus entfernt wurde.

Am ersten Sonntag und am dritten Samstag im Monat können Sie nachmittags einen Besuch abstatten und mit dem Müller plaudern. Ende Mai gibt es außerdem ein jährliches Festival mit Marktständen und Spaß für Kinder.

11. Klankenbos

Dieses einzigartige Museum in Pelt befindet sich in einem Wald, in dem Sie auf eine wachsende Anzahl von klangerzeugenden Kunstinstallationen stoßen.

Mittlerweile gibt es bei Klankenbos bis zu 20 Stücke von Künstlern aus ganz Europa.

Diese Werke sind faszinierend anzusehen und erzeugen Klang, entweder manuell oder indem sie die natürliche Kraft des Windes genial nutzen, um zu läuten, zu summen, zu rascheln oder zu dröhnen.

Eine der Installationen, „Liglicht“, ist eine Bank, die je nach Sitzposition einen anderen Klang erzeugt, während andere Umgebungsgeräusche aufnehmen und diese wiedergeben, wenn Sie sich nähern.

Eine andere, "Tacet", ist eine schallisolierte Glasbox, von der aus Sie den Wald ringsum sehen, aber nichts hören können.

12. Achelse Kluis

Achelse Kluis

Die Achel Abbey mit einer der wenigen Trappistenbrauereien der Welt ist in Hamont-Achel leicht zu erreichen.

Vom 17. Jahrhundert bis zum Einmarsch der französischen Revolutionsarmee im Jahr 1789 gab es an diesem Ort eine Gemeinschaft von Einsiedlern. 1846 gründeten Trappisten der Abtei Westmalle hier ein Priorat, das 1871 den Status einer Abtei erlangte. Die Achel Abbey stellt seit den 1850er Jahren Bier her und produziert heute eine Vielzahl von Bruin- und Blond-Bieren für den allgemeinen Verkauf, die gemäß ihrem ABV (5, 7, 8 und 9,5) gekennzeichnet sind. Es gibt auch einen Bruin und einen blonden 5er, die nur im Café des Klosters erhältlich sind.

Die meisten Klöster und Brauereien sind verboten, aber Sie können im Café mit Fenstern zum Sudhaus eine Pause einlegen. Im Innenhof gibt es einen Geschenkeladen, in dem Bier, Käse und Kunsthandwerk aus der Abtei verkauft werden.

13. LAGO Pelt Dommelslag

LAGO Pelt Dommelslag

Ebenfalls in Pelt gibt es ein super Hallenbad und ein Erholungszentrum 15 Minuten östlich von Lommel.

Im LAGO Pelt finden Sie ein Wellenbad, eine Vielzahl von Kinderbecken, Rutschen, einen Lazy River und ein Freibad für Tage, an denen die Temperatur über 20 ° C steigt.

In Kombination mit all dem ist ein 25-Meter-Pool mit sechs Bahnen für Menschen, die Sport treiben möchten.

Für gestresste Eltern und Erwachsene, die Entspannung suchen, gibt es einen großen Wellnessbereich, der nur für Personen über 16 Jahren verfügbar ist. Er verfügt über eine Panoramasauna, eine Biosauna, einen Whirlpool, ein Dampfbad, eine warme Lagune und einen herrlichen Wellnessgarten, um nur einige zu nennen Anlagen.

Das gesamte Zentrum verfügt auch über kostenfreies WLAN und ein Restaurant für einen gesunden Happen nach dem Schwimmen.

14. Deutscher Soldatenfriedhof Lommel

Deutscher Soldatenfriedhof Lommel

Quelle: RockerStocker / Shutterstock

Deutscher Soldatenfriedhof Lommel

In Lommel befindet sich der größte Militärfriedhof für deutsches Personal des Zweiten Weltkriegs außerhalb Deutschlands.

Die 39.102 Bestattungen in Kattenbos wurden 1947 von der American Battle Monuments Commission von verschiedenen Orten in Belgien hierher verlegt, darunter Henri-Chapelle in der Provinz Lüttich und Tongeren in Belgien, Limburg.

Etwa 6.221 der Bestattungen sind nicht identifiziert, weitere 542 stammen aus dem Ersten Weltkrieg.

Wenn Sie vorbeikommen, ist der Friedhof eine lohnende, zum Nachdenken anregende Station.

Das 16 Hektar große Gelände ist makellos und im Frühling wunderbar, wenn seine vielen Blumen blühen.

Am Eingang befindet sich ein großes Torhaus mit einem Informationsraum und einer gewölbten Krypta, die alle mit einem aus schwarzer Lava geschnitzten Kruzifix gekrönt sind.

15. Polnischer Militärfriedhof

Der größte polnische Militärfriedhof in Belgien befindet sich ebenfalls in Lommel, direkt an der N71 (Ringlaan), südwestlich von Lommel.

Sie wurde 1946 angelegt und für polnisches Personal eingerichtet, das bei der Befreiung Belgiens getötet wurde.

Überreste aus dem ganzen Land wurden auf diesen Friedhof mit 257 Bestattungen gebracht, von denen zwei mit einem Davidstern gekennzeichnet sind.

Seltsamerweise weigerte sich die Stadt Tielt, ihre Bestattungen nach dem Krieg aufzugeben, da diese Helden zu einem „Relikt der Stadt“ geworden waren. Unter dem großen Kreuz am anderen Ende befinden sich Steine ​​mit den belgischen Orten, an denen diese Soldaten gefallen sind.

Es gibt auch eine mehrsprachige Informationstafel am Eingang, die den Verlauf des Krieges durch Belgien in den Jahren 1944-45 zeigt. Eine Skulptur des sozialistischen Realismus von Marian Wnuk (1906-1967), die eine Frau mit einem Lorbeerkranz darstellt, erinnert an das Opfer der Verstorbenen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein