15 besten Aktivitäten in Hollywood (CA)

Hollywood Sign

Vielleicht mehr als irgendwo sonst im Land repräsentiert Hollywood den glamourösen Lebensstil der Westküste und die hochkarätige Welt der Filmstars und Buckelpisten, die Besucher aus aller Welt besonders verlockend finden.

Hollywood liegt nur einen Steinwurf von der Innenstadt von Los Angeles entfernt und im Zentrum einiger der exklusivsten Wohn- und Geschäftsviertel der Region wie Burbank, Beverly Hills und Santa Monica.

Viele der bekanntesten Attraktionen der Stadt konzentrieren sich auf ihre lange Geschichte in der Filmindustrie, aber es ist weit entfernt von einem One-Trick-Pony.

Die Gäste haben auch Zugang zu natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten, unzähligen Live-Unterhaltungsmöglichkeiten und einigen der besten Restaurants der Welt.

1. Das Hollywood Museum

Das Hollywood Museum

Quelle: Alarico / Shutterstock

Das Hollywood Museum

Das Hollywood Museum erstreckt sich über mehrere Etagen entlang der North Highland Avenue in Hollywood und beherbergt eine der beeindruckendsten Sammlungen von Musik und Showbiz-Erinnerungsstücken des Landes.

Zu den ausgestellten Gegenständen zählen Kostüme, Requisiten, Originalfilme und Berichte aus erster Hand über die Schauspieler und Schauspielerinnen, die in einigen der größten Blockbuster-Hits des letzten Jahrhunderts mitgespielt haben.

Zu den mehrjährigen Favoriten zählen Kleider von Marilyn Monroe und die unheimliche Zelle, in der Hannibal Lector in Das Schweigen der Lämmer zu sehen war.

Für Erstbesucher ist es definitiv einer der Orte, die man nicht übersehen sollte, und es liegt günstig in der Nähe anderer lohnender Attraktionen.

2. Hollywood Walk of Fame

Hollywood Walk of Fame

Quelle: Andrew Zarivny / Shutterstock

Hollywood Walk of Fame

Im Gegensatz zu vielen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region ist der Hollywood Walk of Fame ein öffentlicher Raum, der immer geöffnet ist und dessen Besuch keinen Cent kostet.

Der Walk of Fame gibt es seit mehr als 50 Jahren und umfasst mehr als 2.000 einzelne Stars, die an einige der größten Namen der Unterhaltungsindustrie erinnern.

Die Attraktion zieht jährlich Millionen von Besuchern an und ist eine der am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten des Bundesstaates.

Erwarten Sie prominente Imitatoren und Straßenkünstler, die für eine unterhaltsame, einzigartige und ansprechende Erfahrung sorgen.

Erwägen Sie einen Besuch am frühen Morgen, wenn Sie den Menschenmassen aus dem Weg gehen möchten.

3. Hollywood-Zeichen

Hollywood-Schriftzug

Quelle: Logoboom / Shutterstock

Hollywood-Schriftzug

Als es vor fast 100 Jahren gebaut wurde, stand auf dem berühmten Hollywood-Schild auf den Wüstenhügeln mit Blick auf die Stadt tatsächlich "Hollywoodland".

Damals war es nur eine bescheidene Werbung für eine Immobilienentwicklung, aber im Laufe der Jahre hat es sich zu einer der wertvollsten kulturellen Ikonen Kaliforniens entwickelt.

Jeder Buchstabe ist fast 50 Fuß groß, und das Schild wird häufig in Filmen gezeigt, die in Los Angeles spielen.

Es befindet sich im nahe gelegenen Griffith Park und obwohl der Zugang zum Schild verboten ist, ist es für diejenigen, denen eine moderate Wanderung nichts ausmacht, möglich, relativ nahe zu kommen.

4. Dolby Theater

Dolby Theater

Quelle: Marco Rubino / Shutterstock

Dolby Theater

Wie Sonne, Palmen und Filmstars sind auch in Hollywood historische Theater Mangelware.

Das Dolby Theatre am Hollywood Boulevard ist bekannt als Austragungsort der jährlichen Oscar-Verleihung.

Damit ist es einer der größten Veranstaltungsorte auf dem roten Teppich in Südkalifornien und fast jeden Tag im Jahr für Besucher und Führungen geöffnet.

Das beeindruckende Theater verfügt über eine majestätische Treppe und eine breite Bühne, von der aus die Preise an Hollywoods Elite-Schauspieler und -Schauspielerinnen verteilt werden.

Führungen sind eine großartige Möglichkeit, um in die erstaunliche Geschichte des Theaters einzutauchen. Die meisten Gäste verbringen einige Stunden vor Ort, bevor sie zu anderen Sehenswürdigkeiten aufbrechen.

5. Hollywood Wax Museum

Hollywood Wax Museum

Quelle: Meunierd / Shutterstock

Hollywood Wax Museum

Was haben James Bond, Marilyn Monroe und Hulk Hogan gemeinsam?

Für den Anfang werden ihre Ähnlichkeiten alle im Hollywood Wax Museum am Hollywood Boulevard in Wachs festgehalten.

Und sie sind nur einige der Hunderte von Prominenten, Politikern, Sportstars und Filmfiguren, die Gäste bei der Erkundung des beliebten Museums entdecken werden.

Das Hollywood Wax Museum ist die älteste Attraktion ihrer Art im Land, und Besucher werden ermutigt, die Figuren für wirklich einzigartige Foto-Ops hautnah zu erleben.

Die Exponate enthalten interessante und lehrreiche Informationen. In einer Demo können die Gäste sehen, wie die Figuren hergestellt und repariert werden.

6. Warner Brothers Studio

Warner Brothers Studio

Quelle: RichartPhotos / Shutterstock

Warner Brothers Studio

Das Warner Brothers Studio in Burbank liegt nördlich von Hollywood an der California Route 101 und ist ein weiteres Muss für Film- und Musikfans in Südkalifornien.

Warner Brothers hat im Laufe der Jahre einige der beliebtesten Musik-, Film- und Fernsehshows des Landes produziert. Sie reichen von Casablanca und The Perfect Storm bis hin zu Urknalltheorie, Freunden und Liedern von The Grateful Dead.

Professionell geführte Touren werden in drei- und sechsstündigen Angeboten angeboten. Beide bieten eifrigen Besuchern einzigartige Einblicke in einige der größten Hits des Studios und die A-List-Darsteller, die dazu beigetragen haben, dass alles möglich wurde.

7. Griffith Observatory

Griffith Observatory

Quelle: f11photo / Shutterstock

Griffith Observatory

Von den Hügeln mit Blick auf die Innenstadt von Los Angeles haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die weitläufige Wüstenstadt unten und den Himmel oben.

Das Griffith Observatory beherbergt eines der modernsten Planetarien der Region. Es ist ein beliebtes Ziel für diejenigen, die die bequemen Stühle und die kühle Klimaanlage nutzen möchten, während sie eine virtuelle Tour durch das Universum erleben.

Wenn das Wetter mitspielt, bietet das Observatorium am Mount Hollywood auch einen beeindruckenden Blick auf das berühmte Hollywood-Schild und andere Hauptattraktionen.

In der Einrichtung finden verschiedene regelmäßig geplante Veranstaltungen statt. Besuchen Sie daher die Website, um zu erfahren, was auf dem Kalender steht, wenn Sie uns besuchen.

8. Chinesisches Theater

Chinesisches Theater

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Chinesisches Theater

Nur wenige Orte in Hollywood erfassen die Essenzen des Alten und des Neuen wie das chinesische Theater.

Die Anlage bietet Platz für fast 1.000 Zuschauer und verfügt über eines der größten IMAX-Auditorien des Landes.

Obwohl ein Großteil der atemberaubenden chinesischen Architektur des Theaters original ist, wurde es seit seinem Bau in den 20er Jahren mehrfach renoviert, was bedeutet, dass es jetzt auch über modernste Sound- und Beleuchtungssysteme verfügt.

Einer der Ruhmansprüche des Theaters sind die fast 200 Hand- und Fußabdrücke von Hollywoodstars, von denen einige fast 90 Jahre alt sind.

Tickets für beliebte Shows sind schnell erhältlich. Planen Sie also entsprechend, wenn Sie in Spitzenzeiten zu Besuch sind.

9. Museum des Todes

Museum des Todes

Was könnte lustiger und fröhlicher sein, als ein paar Stunden damit zu verbringen, ein Museum zu erkunden, das dem Tod in all seinen wunderbaren Formen gewidmet ist?

Laut früheren Gästen, die die traditionelleren Attraktionen der Region verlassen haben, um einen Einblick in die Welt der Killer, Serienmörder und schrecklichen Hinrichtungsgeräte zu erhalten, ist dies nicht viel.

Die faszinierende, aber dunkle Sammlung des Museums umfasst Kunstwerke, die von verrückten Mördern hergestellt wurden, Originalfotos von abscheulichen Tatorten und andere Leckerbissen lokaler Überlieferungen, die normalerweise nicht in Mainstream-Attraktionen zu finden sind.

Selbstgeführte Touren dauern ungefähr eine Stunde und sind wahrscheinlich am besten für ein reifes Publikum mit relativ starken Konstitutionen reserviert.

10. Hollywood Heritage Museum

Hollywood Heritage Museum

Quelle: Minnaert / Wikimedia | Public Domain

Hollywood Heritage Museum

Auf dem Gelände, auf dem sich heute das Hollywood Heritage Museum befindet, wurde der erste Spielfilm gedreht, der in Hollywood gedreht und produziert wurde.

Das war vor mehr als 100 Jahren und einer der Produzenten war die Showbiz-Ikone Cecil B. DeMille.

Damals bestand ein Großteil des Hollywood-Gebiets aus großen Zitrusfarmen, aber das Museum hat seine Nische herausgearbeitet, um die reiche Filmtradition der Region zu bewahren und zu fördern.

Das Museum verfügt über eine beeindruckende Sammlung filmischer Erinnerungsstücke, ist jedoch klein und zurückhaltend im Vergleich zu vielen touristischeren Attraktionen Hollywoods und somit ein echtes Juwel, das man nicht übersehen sollte.

11. Runyon Canyon Park

Runyon Canyon Park

Quelle: Joshua Resnick / Shutterstock

Runyon Canyon Park

Der Runyon Canyon Park ist mit knapp über 150 Hektar nicht das größte Naturgebiet von Los Angeles County, aber nur einen Katzensprung von Hollywood entfernt.

Das Hotel liegt am Mulholland Drive und bietet fitten Typen im Freien die Möglichkeit, Mutter Natur zu erleben, ohne auf halber Strecke durch den Staat zu fahren.

Der Canyon verfügt über ein ausgedehntes Wegenetz, das Wanderern und Mountainbikern offen steht. Es bietet einen freien Blick auf die Wüste und die Santa Monica Mountains im Landesinneren vom Pazifik aus.

Der Canyon ist oft mit angesagten Unterhaltungsangeboten und Stargazern außerhalb der Stadt überfüllt. Besuchen Sie ihn also unter der Woche oder am Nachmittag, wenn er im Allgemeinen weniger überfüllt ist.

12. Hollyhock House

Hollyhock House

Quelle: Wangkun Jia / Shutterstock

Hollyhock House

Vor fast 100 Jahren wurde das Hollyhock House von Frank Lloyd Wright als Erbin eines Ölvermögens entworfen, das die Gelassenheit der Hollywood Hills dem Trubel der Innenstadt vorzog.

Das Haus befindet sich auf einem 12 Hektar großen Grundstück mit Blick auf East Hollywood und ist nach Jahren der Renovierung wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das architektonisch einzigartige Haus ist heute eine der Hauptattraktionen im Barnsdall Art Park und wurde kürzlich aufgrund seiner historischen Bedeutung zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Die Eintrittskosten sind für LA-Verhältnisse spottbillig, und die meisten Gäste zeigen sich ein oder zwei Stunden lang.

13. Museum der Illusionen

Museum der Illusionen

Quelle: Hayk_Shalunts / Shutterstock

Museum der Illusionen

Jedes Jahr kommen Ruhm- und Glückssuchende aus dem ganzen Land nach Südkalifornien, um sich in der Film- und Musikindustrie einen Namen zu machen.

Obwohl die meisten ihrer Träume kaum mehr als Illusionen sind, gibt es einen Ort, an dem Illusionen anderer Art tatsächlich Spaß machen, einnehmend und geradezu unterhaltsam sind.

Das Museum of Illusions ist eine interaktive Attraktion, die es lebenslustigen Gästen ermöglicht, in eine Welt voller Fantasie und umwerfender Optiken einzutauchen, die für einzigartige und aufregende Erlebnisse sorgen.

Das Museum ist eine großartige Option für Familien, die mit kleinen Kindern reisen, und ist in der Regel ein Favorit für diejenigen, die sich mit Film-Erinnerungsstücken und Wachsfilmstars satt haben.

14. Sunset Strip

Sonnenuntergangsstreifen

Quelle: Checubus / Shutterstock

Sonnenuntergangsstreifen

Für diejenigen, die die einzigartige Mischung aus Glanz und Keimigkeit erleben möchten, die Hollywood zu dem macht, was es ist, gibt es wirklich keinen besseren Ort als den Sunset Strip.

Dieser weltberühmte Teil aus Asphalt und Beton am Sunset Boulevard liegt genau zwischen Hollywood und Beverly Hills. Es ist ungefähr so ​​voller lokaler Charme und Charakter, wie Sie es wahrscheinlich überall in der Gegend finden werden.

Der Strip ist rund um die Uhr geöffnet und zeichnet sich durch vielseitige Geschäfte, Live-Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Restaurants und Bars aus, die eine breite Palette von Kunden bedienen.

Es ist nicht ungewöhnlich, auch Prominente zu sehen, besonders abends und am Wochenende.

15. La Brea Teergruben und Museum

La Brea Teergruben

Quelle: Ken Wolter / Shutterstock

La Brea Teergruben

Vor Zehntausenden von Jahren, als die Stadt Los Angeles noch nicht existierte, gab es in der Gegend um Hollywood und La Brea eine Reihe von Teergruben, die als letzte Ruhestätte für eine Vielzahl von Tierarten galten, die es heute gibt ausgestorben.

Die Teergruben und das Museum von La Brea sind einige der einzigartigsten Naturattraktionen der Region. Sie zeigen die versteinerten Überreste von sorglosen Tieren, die in die Teiche gefallen sind.

Die Attraktionen befinden sich im Hancock Park und sind besonders bemerkenswert für die lebensgroßen Nachbildungen von Mammut-, Bison- und Säbelzahnkatzen, die einst die kalifornischen Hügel durchstreiften.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein