15 besten Aktivitäten in Hampden (Maine)

Stephen King

Die 1794 gegründete Stadt Hampden liegt im Penobscot County in Maine am gleichnamigen Fluss und hat etwa 7.000 Einwohner.

Es liegt nahe genug an Bangor, um Besuchern Tagesausflüge in die Stadt zu ermöglichen, um die künstlerischen, kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, ohne unzählige Stunden im Auto zu verbringen.

Das Mündungsbecken des Penobscot River, in dem sich die Stadt befindet, ist ein wichtiges Ökosystem, das Einheimischen und Besuchern eine Vielzahl von Erholungsmöglichkeiten bietet – wie Schwimmen, Angeln und Segeln.

Im Folgenden finden Sie 15 der besten Aktivitäten in und um Hampden, Maine, USA.

1. Bangor Historical Society und Thomas A. Hill House Museum

Thomas A. Hill House Museum

Das Thomas A. Hill House Museum wurde im Stil der griechischen Wiedergeburt erbaut und beherbergt heute auch die Bangor Historical Society. Für neue Besucher der Region ist es ein großartiger Ort, um zuerst einen interessanten Einblick in die Geschichte der Region zu erhalten.

Das Haus ist voller historischer Gegenstände, darunter Haushaltswaren, Kunst und Möbel aus Epochen, die mehr als zwei Jahrhunderte umfassen. Wenn Ihr Timing stimmt, können Sie die informelle Führung vom Direktor des Museums erhalten.

Selbst bei Geschichtsfehlern sollte es nicht länger als eine Stunde dauern, bis das gesamte Haus und Museum zu sehen ist. Obwohl der Besuch kostenlos ist, nehmen sie gerne Spenden entgegen, damit sie weiterhin ihren wertvollen gemeinnützigen Dienst leisten können.

2. Cole Land Transportation Museum

Cole Land Transportmuseum

Das Cole Land Transportation Museum an der Perry Road in Bangor widmet sich der Erhaltung und Förderung eines einzigartigen Stücks Geschichte und der Wirtschaft, die viele von uns für selbstverständlich halten.

Das Museum ist von Mai bis November geöffnet und wurde ursprünglich 1989 gegründet.

Es ist voller Ausrüstung wie Lastwagen und Züge, die seit Jahrzehnten das Lebenselixier des staatlichen Verkehrssektors sind.

Dies gilt insbesondere, da die meisten Produkte der Region sperrige Rohstoffe wie Holz sind.

Die Eintrittskosten sind sehr günstig, wenn man bedenkt, zu allem, zu dem Sie Zugang haben, und es liegt günstig in der Nähe der Innenstadt.

3. Stephen Kings Haus

Stephen Kings Haus

Quelle: Nagel Photography / Shutterstock

Stephen Kings Haus

Für Psychothriller- und Horrorfans steht der Name Stephen King an der Spitze des literarischen Haufens. Eine kurze Vorbeifahrt von seinem Haus am West Broadway in Bangor ist der perfekte Weg, um ein einzigartiges Foto aufzunehmen.

Das Haus ist weder für die Öffentlichkeit zugänglich noch ein Museum, daher fallen für den Besuch keine Kosten an.

Es ist nicht allgemein bekannt, dass Stephen King in Maine geboren wurde und dass viele seiner berühmtesten Romane in Neuengland spielen.

Viele seiner eingefleischten Fans betrachten eine Reise zu seinem Haus als eine Art Übergangs- und Pilgerritus.

4. Penobscot River Walkway

Penobscot River Gehweg

Der Penobscot River war jahrzehntelang der Spielplatz vieler der am stärksten vernetzten und wohlhabendsten Familien Neuenglands. Der Penobscot River Walkway in der Nähe der Kreuzung der Front Street und der Railroad Street ist eine großartige Möglichkeit, alles in sich aufzunehmen.

Der Gehweg folgt dem Fluss und bietet einige der landschaftlich schönsten und freiesten Aussichten der Region, von denen viele Segelboote, einen wunderschönen blauen Himmel und eine Vielzahl von Vögeln umfassen, die sich am Rande des Wassers versammeln.

Es gibt Picknicktische und ein paar historische Kanonen entlang des Weges. Bringen Sie also ein paar Sandwiches und Getränke mit und machen Sie ein Picknick.

5. Paul Bunyan Statue

Paul Bunyan Statue

Quelle: Mark Stephens Fotografie / Shutterstock

Paul Bunyan Statue

Mit einer Höhe von mehr als 30 Fuß ist die Paul Bunyan-Statue in Bangor eine der skurrilen und coolen Aktivitäten in der Stadt, die bequem, unterhaltsam und kostenlos ist.

Die Statue befindet sich im Bass Park an der Main Street und ist eine angemessene Hommage an den legendären Holzfäller, der das Symbol der schroffen Männer ist, die in den vergangenen Jahren das Holz des Staates größtenteils von Hand geerntet haben.

Sie müssen nicht länger als ein paar Minuten vor Ort sein, um die volle Wirkung zu erzielen. Vielleicht möchten Sie jedoch einen Spaziergang durch den Park machen oder die historische Innenstadt der Stadt erkunden.

6. Maine Discovery Museum

Maine Discovery Museum

Das Maine Discovery Museum befindet sich ebenfalls in der Main Street in Bangor und erstreckt sich über mehrere Etagen. Es bietet zahlreiche interaktive Exponate und Ausstellungen zu Wissenschaft, Geschichte, Kultur und Natur.

Es ist für alle Altersgruppen geeignet und viele frühere Gäste haben festgestellt, dass es ihre Erwartungen weit übertroffen hat.

Vieles von dem, was Sie sehen werden, wurde für Kinder entwickelt. Sie werden gleichzeitig aufgeregt, engagiert und gebildet sein.

Im Winter kann das Wetter in Maine geradezu kalt und eisig sein. Wenn Sie dann zu Besuch sind, sind ein paar Stunden im Discovery Museum eine großartige Möglichkeit, um aus den Elementen herauszukommen.

7. Geaghan Brothers Brewing Company

Geaghan Brothers Brewing Company

Kunsthandwerk und Mikrobrauereien werden im ganzen Land immer beliebter, da sich der Geschmack der Verbraucher von Massenbieren zu lokalen Bieren verlagert. Die Geaghan Brothers Brewing Company in der Abbott Street in Brewer ist eine der beliebtesten in der Region.

Sie haben einen speziellen Verkostungsraum, in dem Sie ein paar Proben probieren können, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Da sich das Bierangebot saisonal ändert, steht immer eine große Auswahl zur Verfügung.

Es gibt auch ein vollständiges Menü, wenn Sie etwas essen möchten. Obwohl das Essen nicht billig ist, sind sie großzügig mit den Portionsgrößen und bieten eine Auswahl – von Burgern bis zu Suppen und Salaten.

8. Bangor Waterfront Pavilion

Bangor Waterfront Pavillon

Der Waterfront Pavilion in Bangor ist der wichtigste Veranstaltungsort für Live-Unterhaltung in der Stadt, insbesondere in den warmen Frühlings- und Sommermonaten, wenn das Wetter perfekt ist.

Bei beliebten Konzerten zieht der Pavillon oft Tausende an. Die Sitzgelegenheiten, die Beleuchtung und das Soundsystem sind erstklassig und es gibt viele Toiletten und Konzessionsstände, an denen auch Speisen und Getränke serviert werden.

Das Parken in der Innenstadt kann in Spitzenzeiten ein Problem sein. Wenn Sie also in der Stadt bleiben, sollten Sie zu Fuß gehen oder einen Uber mieten, um dorthin zu gelangen.

Der Bangor Waterfront Pavilion ist saisonal geöffnet und befindet sich in der North 4th Street.

9. Kenduskeag Stream Heritage Trail

Kenduskeag Stream Heritage Trail

Quelle: EdwinWilke / Shutterstock

Kenduskeag Stream Heritage Trail

Der Ausgangspunkt des Kenduskeag Stream Heritage Trail befindet sich in der Nähe der Innenstadt von Bangor und folgt dem Verlauf des Baches, nach dem er benannt ist.

Trotz seiner Nähe zur Stadt schlängelt es sich durch einige Waldgebiete, in denen Sie das Gefühl haben, weiter von der Zivilisation entfernt zu sein als Sie wirklich sind.

Der Weg ist ein besonderer Favorit von Vogelbeobachtern und es ist nicht ungewöhnlich, dass Adler und Fischadler Fische aus dem nahe gelegenen Wasser fangen.

Der Weg ist flach und relativ einfach und nicht asphaltiert. Daher ist er keine gute Option für Familien mit Kindern in Kinderwagen, insbesondere nach Regen.

10. Bangor City Forest

Bangor City Forest

Quelle: vagabond54 / Shutterstock

Bangor City Forest

Der Bangor City Forest wird von einer Vielzahl von Wanderwegen durchzogen, die der perfekte Ort sind, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen und ein wenig Zeit mit Mutter Natur zu verbringen.

Die meisten Wege sind flach und mit Schotter oder Brettern bedeckt. Auf dem Weg dorthin gibt es viele schattige Bereiche, in denen Sie sich ausruhen oder Ihre Lektüre nachholen können.

Der Stadtwald liegt in der Nähe der Bangor Public Library und nur wenige Blocks nördlich des Flusses, den Sie über die Exchange Street erreichen können.

Der Wald ist frei zugänglich und von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet.

11. Bangor Farmers Market

Bangor Farmers 'Market

Bauernmärkte sind großartige Orte, um sich in einem neuen Gebiet umzusehen.

Sie sind voll von Obst und Gemüse der Saison und vielen anderen großartigen Produkten und der perfekte Ort, um Einheimische zu treffen und sie zu fragen, was sie in der Gegend sehen und unternehmen können.

Der Bangor Farmers Market befindet sich in der Nähe der Kreuzung der Straßen Harlow und Franklin. Neben der Produktion bieten sie auch eine Vielzahl von Kunsthandwerk, Fertiggerichten sowie Gesundheits- und Körperprodukten an, die fast alle von lokalen Bauern, Handwerkern und Unternehmern hergestellt werden.

Sie sind auch für ihre frischen Backwaren bekannt. Ein oder zwei Dinge zu kaufen ist eine großartige Möglichkeit, die lokale Wirtschaft zu unterstützen.

12. Sunkhaze Meadows National Wildlife Refuge

Sunkhaze Meadows National Wildlife Refuge

Für Tierliebhaber, Amateurfotografen und Outdoor-Enthusiasten ist ein Besuch des Sunkhaze Meadows National Wildlife Refuge eine großartige Möglichkeit, ein paar Stunden zu verbringen.

In der Nähe der Stadt Milford leben eine Vielzahl von Tieren, darunter Füchse, Biber, Watvögel, Wasservögel und sogar majestätische Elche, die oft am frühen Morgen sowie am späten Nachmittag und am Abend aus dem Moor trinken .

Die Zuflucht befindet sich etwa 24 km nördlich von Bangor und wurde 1988 gegründet, um das einzigartige Torfmoor-Feuchtgebiet zu erhalten, das eine so vielfältige Vielfalt an Wildtieren unterstützt.

13. Stanwood Homestead Museum und Vogelschutzgebiet

Stanwood Homestead Museum und Vogelschutzgebiet

Das Stanwood Homestead Museum und Bird Sanctuary besteht aus mehr als 200 Hektar in der Nähe der Stadt Ellsworth, Maine, und ist eine interessante Mischung aus Geschichte, kulturellem Erbe und der Natur, die für Ihr hart verdientes Geld ein großer Knaller ist.

Das Museum ist voller aufregender Exponate über das Leben der Menschen, die früher auf dem Stanwood Homestead lebten. Es gibt auch eine Vielzahl von Exponaten über Vögel, insbesondere Greifvögel wie Eulen, Adler und Falken, von denen viele in der Region heimisch sind.

Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen im Freien und Picknicktische.

14. Woodlawn

Woodlawn

Woodlawn befindet sich ebenfalls in der malerischen Stadt Ellsworth und ist ein historisches Anwesen mit einer Fläche von fast 200 Hektar. Es war einst die Heimat mehrerer Generationen der schwarzen Familie.

Das Anwesen ist voller authentischer antiker Möbel, Kunst und Haushaltswaren, die nach den heutigen Maßstäben extravagant waren. Draußen gibt es einen wunderschön gepflegten Garten, der im Frühling und Frühsommer besonders lebhaft ist.

Es liegt günstig neben einem öffentlichen Park voller Wanderwege. Nach Ihrer Besichtigung des historischen Hauses sollten Sie einen gemütlichen Spaziergang oder ein faules Picknick in Betracht ziehen.

15. Das Telefonmuseum

Telefonmuseum

Telefone sind für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit und wir vergessen oft, wie sehr sie sich im Laufe der Jahre verändert haben.

Das Telefonmuseum in Ellsworth bietet Gästen eine faszinierende Momentaufnahme der Vergangenheit, als die Telefonanlage voller Schalttafeln, Vakuumröhren und anderer klobiger Geräte war.

Viele der Exponate des Museums sind interaktiv und bieten Besuchern die Möglichkeit, praktische Übungen durchzuführen.

Es macht den Kleinen besonders viel Spaß, zumal sie wahrscheinlich noch nie ein anderes Telefon als ein Handy gesehen haben.

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass einige der hoffnungslos veralteten Geräte bis weit in die 1980er Jahre hinein verwendet wurden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein