15 besten Aktivitäten in der Innenstadt von Indianapolis

Downtown Indy Canal Walk

Die Innenstadt von Indianapolis, die Innenstadt von Indy oder der Mile Square, wie auch immer der Name lautet, und er steht unter dem Deckmantel aller drei, ist ein immer größer werdender Innenstadtbezirk. Seit der Gründung des Mile Square im frühen 19. Jahrhundert hat sich der Gründungsbezirk der Stadt auf insgesamt sechseinhalb Quadratkilometer vergrößert und ist zu einer Boomtown geworden, die nun neun Stadtteile umfasst und sich noch in der Expansion befindet.

Erkunden Sie die Innenstadt von Indianapolis und entdecken Sie ruhige Kanäle mit Gondolieri im italienischen Stil, eine Kathedrale, die leicht mit einem schottischen Schloss verwechselt werden kann, und einen Garten voller Kunst mit Glasdach. Gehen Sie in gruseligen Katakomben unter die Erde, spazieren Sie auf faszinierenden Kulturpfaden oder lassen Sie sich von einem Museum inspirieren, das sich dem Hochschulsport widmet.

Dies ist ein Stadtteil in der Innenstadt voller überraschender kultureller und sozialer Aktivitäten. Verpassen Sie also nicht eines der fünfzehn besten Dinge, die Sie in Downtown Indianapolis unternehmen können, während Sie dort sind.

1. Fahrt mit dem Gondelkanal

Gondelbahnfahrt

Wenn Sie dachten, der einzige Ort, an dem ein Gondoliere O Sole Mio singen kann, während Sie durch die Kanalgewässer navigieren, ist Venedig, müssen Sie noch einmal darüber nachdenken. Gehen Sie zur West Michigan Street in der Innenstadt von Indianapolis und neben dem Fresco Cafe am Wasser finden Sie die Liegeplätze für Old World Gondoliers.

Machen Sie eine 30- oder 60-minütige Fahrt entlang des Central Canal in der Innenstadt, während Sie von einem Gondolier in venezianischem Kostüm begleitet werden. Die Gondolieri befördern zwischen zwei und acht Personen oder können privat gemietet werden.

Vergessen Sie nicht, dem Gondolier ein Trinkgeld für seine melodische Begleitung zu geben.

Überprüfen Sie auch die Indianapolis Massachusetts Avenue Food Tour

2. Scottish Rite Cathedral

Scottish Rite Cathedral

Quelle: f11photo / Shutterstock

Scottish Rite Cathedral

Die Scottish Rite Cathedral ist ein dominantes Wahrzeichen in der Innenstadt von Indianapolis, das im mit Heidekraut bedeckten Hochland Schottlands nicht fehl am Platz wäre.

Die Kathedrale wurde Ende der 1920er Jahre erbaut und ist eines der größten freimaurerischen Gebäude der Welt. Die Kathedrale gehört einer Freimaurer-Gruppe und enthält viele freimaurerische Symbole sowie eine sechsundsechzig Quadratmeter große Tanzfläche in einem säulenförmigen, holzgetäfelten Ballsaal und ein Theater mit tausend Plätzen.

An mehreren Tagen in der Woche werden Führungen durch die Einrichtung angeboten, die von einem erfahrenen Historiker erzählt werden. In der Cafeteria für Getränke und Snacks gibt es auch eine Cafeteria.

3. Pacers Bike Share

Pacers Bike teilen

Quelle: Susan Montgomery / Shutterstock

Pacers Bike teilen

Fahren Sie mit einem leuchtend gelben Fahrrad aus dem Pacers Bike Share Scheme durch die Innenstadt von Indianapolis.

Es gibt mehrere Fahrradstationen in ganz Downtown Indy in günstiger Lage direkt neben vielen der Hauptattraktionen des Bezirks. Eine Tageskarte berechtigt den Benutzer zu unbegrenzten 30-minütigen Fahrten über einen gesamten Zeitraum von 24 Stunden.

Fahrräder können an jede Station zurückgegeben werden. Beachten Sie jedoch, dass beim Überschreiten der 30-Minuten-Frist eine besonders geringe Gebühr anfällt. Der Pacers Bike Share ist das perfekte Transportmittel, um den Indy Cultural Trail zu erkunden.

Wenn Sie an einer Indoor-Aktivität interessiert sind, könnte Ihnen diese Bestnote gefallen Fluchtraum Mission

4. Indy Cultural Trail

Indy Kulturpfad

Quelle: KYPhua / Shutterstock

Indy Kulturpfad

Der Indy Cultural Trail ist ein acht Meilen langer, asphaltierter Weg, der die Stadtteile von Downtown Indianapolis miteinander verbindet.

Folgen Sie dem Pfad auf der West Walnut Street oder einem anderen Punkt entlang der Route, um Rad zu fahren oder durch das Viertel zu wandern. Machen Sie den gesamten Weg oder brechen Sie ihn abschnittsweise ab und machen Sie eine Pause, um die angelegten Gartenbereiche, mehrere öffentliche Kunstwerke sowie die Sehenswürdigkeiten und die Skyline der Innenstadt zu genießen.

Wanderkarten können von der Website indyculturaltrail.org heruntergeladen werden. Von April bis Oktober werden auch geführte Radtouren mit Fahrradverleih angeboten.

5. Eiteljorg Museum

Eiteljorg Museum

Quelle: Chris T Pehlivan / Shutterstock

Eiteljorg Museum

Das Eiteljorg Museum für Indianer und westliche Kunst befindet sich in der West Washington Street in der Innenstadt von Indianapolis. Die Galerie widmet sich der Erzählung der Geschichte der Ureinwohner Amerikas und der Geschichte des Wilden Westens durch die Medien der bildenden Kunst.

Die vielfältigen Sammlungen des Museums befinden sich in Themengalerien, die über mehrere Stockwerke verteilt sind. Die Sammlungen umfassen traditionelle Kunstwerke der Ureinwohner wie Totempfähle und Töpferwaren sowie zeitgenössische Skulpturen und Gemälde. Es gibt auch umfangreiche Ausstellungen westlicher Kunstwerke, die das Leben und die Zeiten früherer Epochen von den Pioniertagen bis zu den Auswirkungen westlicher Filme auf die heutige amerikanische Gesellschaft darstellen.

6. St. Elmo Steak House

St. Elmo Steak House

Quelle: gnutar / Flickr

St. Elmo Steak House

Buchen Sie einen Tisch im St. Elmo Steak House in der South Illinois Street in Downtown Indy, um einen Vorgeschmack auf das klassische Indianapolis Fayre zu erhalten.

Das St. Elmo Steak House hat seit seiner Eröffnung im Jahr 1902 großartiges Essen serviert. Obwohl es häufig renoviert wurde, behält das Restaurant die einladende Atmosphäre und das Dekor seiner Gründungsjahre bei und wurde sowohl für seinen Service als auch für sein Essen mehrfach national ausgezeichnet.

Ein Muss in der Innenstadt von Indianapolis ist der weltberühmte Krabbencocktail von St. Elmo – er hat so manche Geschmacksknospe in Brand gesetzt.

7. Altes Nationalzentrum

Altes Nationalzentrum

Quelle: Ted Alexander Somerville / Shutterstock

Altes Nationalzentrum

Für eine Nacht voller Live-Unterhaltung, Musikkonzerte, Theaterdramen oder Tanz ist das Old National Center in der North New Jersey Street der ideale Ort in Downtown Indy.

Das ONC beherbergt drei Veranstaltungsorte – ein Theater mit zweitausendsechshundert Sitzplätzen, einen Konzertsaal mit einer Zuschauerkapazität von eintausendachthundert und einen Mehrzweck-Veranstaltungsraum für über sechshundert Personen.

Erwarten Sie im ONC Top-Abrechnungen mit Shows, die vom Hip-Hop-Nussknacker bis zu Live-Versionen von Dancing with the Stars oder einzelnen Auftritten von Stars wie Scott McCreery, John Legend oder der großartigen Rockband Led Zeppelin aller Zeiten reichen.

8. Downtown Comics

Marvel-Comics

Quelle: emka74 / Shutterstock

Marvel-Comics

Für Fans der Big Bang TV-Serie, die schon immer einen Comic-Laden wie den in der Sendung besuchen wollten, tun Sie genau das, während Sie auf dem Mile Square sind.

The Downtown Comics ist ein Comic-Laden in der East Market Street in Downtown Indianapolis und ein unterhaltsamer Ort, um ein paar Stunden in alten und kürzlich veröffentlichten Ausgaben aller Top-Comics zu stöbern.

Nicht nur für Geeks oder Fans der Comic-Con bietet der Laden auch sammelbare Vinyl-Comicfiguren und Schallplatten an. Es ist ein Wunderwerk von Downtown Indy.

9. NCAA Hall of Champions

NCAA Hall of Champions

Quelle: Stephen B. Goodwin / Shutterstock

NCAA Hall of Champions

Kombinieren Sie einen Museumsbesuch mit einem Training in der NCAA Hall of Champions in der West Washington Street in der Innenstadt von Indianapolis.

In der unteren Etage des Museums werden die Leistungen derjenigen gefeiert, die bei einem der vierundzwanzig Collegespiele mit Ausstellungen, die für Sport und Legenden relevant sind, erfolgreich waren.

Im Obergeschoss des Museums können Besucher mit interaktiven Spielsimulatoren für Skifahren und Basketball sowie einem Vintage-Fitnessstudio aus den 1930er Jahren teilnehmen.

10. Tomlinson Tap Room

Tomlinson Tap Room

Der Tomlinson Tap Room ist eine altmodische Bar im Pub-Stil auf dem Markt in der Innenstadt von Indianapolis.

Der Tap Room serviert nur lokal hergestellte Biere und Weine aus Indianapolis, die regelmäßig gewechselt werden. Nehmen Sie sich ein Bier, nachdem Sie die Marktstände besucht haben, oder setzen Sie sich und schlürfen Sie, während Sie den Trubel des Marktes von der Innenterrasse des Tap Room aus beobachten.

Der Tap Room bietet auch eine kleine Speisekarte mit verschiedenen Sandwiches und leichten Snacks wie Beer Chicken Nachos, die die perfekte Ergänzung zu einem Pint vom Fass sind.

Verwandte Tour:: Indy Beer Mile

11. Marktkatakomben

Marktstraßenkatakomben

Verbringen Sie eine halbe Stunde unter der Erde in den Marktkatakomben von Downtown Indy, um eine andere Seite des Bezirks zu entdecken.

Hören Sie sich eine faszinierende Erzählung über die DT-Geschichte an, bevor Sie in den kerkerartigen Keller der alten Tomlinson Hall gehen, um die zwanzigtausend Quadratmeter großen Durchgänge mit Backsteinbögen zu erkunden.

Sie sind dunkel, staubig und mehr als ein bisschen gruselig, aber nach zahlreichen paranormalen Untersuchungen in den Katakomben wird das Labyrinth nicht heimgesucht.

12. Indianapolis Artsgarden

Indianapolis Artsgarden

Quelle: Jonathan Weiss / Shutterstock

Indianapolis Artsgarden

Der unglaubliche Indianapolis Artsgarden ist ein Muss, wenn Sie Downtown Indy besuchen. Die futuristische Glaskuppelkonstruktion überspannt die Kreuzung von Washington und Illinois Street auf einer Höhe von sieben Stockwerken und dient nicht nur als Fußgänger-Skywalk, sondern auch als Kunstgalerie und Veranstaltungsort.

Im Artsgarden finden jährlich rund 250 Musikaufführungen mit freiem Eintritt sowie tägliche Garden Jams zur Mittagszeit und monatliche Ausstellungen mit lokalen Künstlern statt.

13. Indy Canal Walk in der Innenstadt

Indy Canal Walk in der Innenstadt

Quelle: Sean Pavone / Shutterstock

Indy Canal Walk in der Innenstadt

Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Downtown Indy Canal Walk und entdecken Sie interessante öffentliche Kunstwerke und Restaurants am Wasser mit großartigen Terrassen, um die Skyline von DT zu betrachten.

Der Canal Walk ist eine drei Meilen lange Schleife, die im White River State Park beginnt und bis zur 11th Street reicht. Sie kann jedoch in Downtown Indy von mehreren Punkten aus erreicht werden, darunter von der West Ohio Street und der West New York Street.

Verpassen Sie nicht, die Zelt-Skulptur zu entdecken, einen Turm aus bunten Fliesen, die sich im Wind bewegen oder im Stardust Terrace Cafe einen Kaffee trinken.

Willst du nicht laufen? Machen Sie dann eine Segway-Tour über den Canal Walk oder mieten Sie alternativ ein Kajak oder Tretboot und paddeln Sie den Kanal hinauf, um die Sehenswürdigkeiten von Downtown Indianapolis vom Wasser aus zu sehen.

14. Circle Center Mall

Circle Center Mall

Die Circle Center Mall in der West Maryland Street in Downtown Indy ist ein beliebter Ort im Bezirk, um einzukaufen, auswärts zu essen oder die neuesten Filmveröffentlichungen anzusehen.

Das vierstöckige Einkaufszentrum erstreckt sich über sieben Hektar und verfügt über zwei Ebenen, die vollständig dem Einzelhandel gewidmet sind, mit namhaften Geschäften sowie kleineren, einmaligen Boutiquen.

Die gesamte dritte Etage der Circle Center Mall ist ein Speisesaal mit zahlreichen Restaurants, die verschiedene Menüs anbieten, die von chinesischen und asiatischen Fusionen bis hin zu italienischer Küche und Burgern reichen.

In der obersten Etage des Einkaufszentrums befinden sich eine Spielhalle und ein Kino mit neun Bildschirmen.

15. Slippery Noodle Inn

Rutschiges Nudel-Gasthaus

Während der Name Slippery Noodle Inn an ein chinesisches Restaurant erinnert, ist diese Bar in der South Meridian Street in der Innenstadt von Indianapolis alles andere als.

Das Slippery Noodle Inn wurde erstmals 1850 eröffnet und serviert seitdem sowohl den Bewohnern als auch den Besuchern von Indianapolis Getränke, auch unter den Einschränkungen der Verbotszeit. Die Bar hat mehrere historische Merkmale, darunter eine jahrhundertealte Bar, und diente während ihrer mehr als einhundertsechzigjährigen Öffnungszeit als Haltepunkt der U-Bahn.

Das Slippery Noodle Inn hat nicht nur eine faszinierende Geschichte, sondern ist auch Indianapolis 'Premium-Bluesbar und bietet jeden Abend der Woche Live-Musik auf zwei verschiedenen Bühnen. Verpassen Sie nicht, eine Nacht dort draußen zu verbringen. Damit wird Ihr Aufenthalt in Downtown Indianapolis genauso wie in der Bar, absolut legendär.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein