15 besten Aktivitäten in Camden (Maine)

Megunticook Lake

Die Stadt Camden liegt an der malerischen Küste von Maine und ist als friedlicher Seehafen bekannt. Sein wunderschöner Hafen, der oft mit einer Reihe von Vergnügungs- und Segelbooten gefüllt ist, macht ihn zu einem der malerischsten Orte in der Region.

Mit weniger als 5.000 Einwohnern ist Camden in den warmen Frühlings- und Sommermonaten von Touristen überfüllt, von denen viele an den Festivals in der Stadt und in der Nähe von Union und Rockport teilnehmen.

Bei so vielen natürlichen und historischen Gebieten, die nur eine kurze Autofahrt entfernt sind, ist es kein Problem, Aktivitäten zu finden.

Im Folgenden finden Sie 15 Aktivitäten in und um Camden, Maine.

1. Weihnachten am Meer

Weihnachten am Meer

Für Besucher von Maine, die an einem einzigartigen Urlaubserlebnis interessiert sind, findet jedes Jahr in der ersten Dezemberwoche das Weihnachtsfest von Camden am Meer statt.

Die Feierlichkeiten erstrecken sich auch auf die nahe gelegenen Städte Rockport und Lincolnville, und viele lokale Nachbarschaften, Gemeinden und Unternehmen werden durch die Dekoration und Organisation einer Vielzahl von unterhaltsamen und kostenlosen Aktivitäten in Weihnachtsstimmung versetzt.

Die Winter in Maine können besonders hart sein, aber in vielerlei Hinsicht ist der Dezember eine großartige Zeit für einen Besuch. Dies ist insbesondere deshalb so, weil die Menge der Touristen, die in den Sommermonaten nach Neuengland strömen, längst vorbei sein wird.

2. Nationale US-Rodelmeisterschaften

US National Toboggan Championships

Mit seinen schroffen Bergen, riesigen Wäldern und harten Wintern ähnelt Maine eher Alaska als den meisten anderen US-Bundesstaaten. Die US National Toboggan Champions sind die perfekte Möglichkeit für Besucher, ein wirklich einzigartiges Stück lokaler Kultur zu erleben.

Die Veranstaltung findet jährlich am ersten Februarwochenende statt und umfasst Hunderte von Teams, über 1.000 Einzelrennfahrer und fast 5.000 Zuschauer aus dem ganzen Land.

Das Ragged Mountain Recreation Area außerhalb der Stadt ist der Veranstaltungsort. Zusätzlich zu den Rennen umfasst die Veranstaltung eine Vielzahl familienfreundlicher Aktivitäten, die sie wirklich einzigartig machen.

3. North Atlantic Blues Festival

North Atlantic Blues Festival

Maine hat mehr als nur einen fairen Anteil an Veranstaltungen und Festivals. Im Gegensatz zu vielen anderen Teilen des Landes, in denen die meisten Veranstaltungen in den warmen Frühlings- und Sommermonaten stattfinden, finden im Winter mehrere Veranstaltungen in Maine statt.

Eine der beliebtesten jährlichen Veranstaltungen in Neuengland ist das North Atlantic Blues Festival. Sie werden erfreut sein zu entdecken, dass es im Juli stattfindet, wenn das Wetter in Maine perfekt ist, um draußen zu sein.

Das Festival findet im Harbour Park in Rockland mit Blick auf die malerische Penobscot Bay statt und wird von vielen Blues-Fans als eines der wichtigsten Festivals seiner Art angesehen.

4. Projekt Papageientaucher Besucherzentrum

Für diejenigen, die nicht mit Papageientauchern vertraut sind, sind sie exotisch aussehende Seevögel mit großen, farbenfrohen Schnäbeln, die entlang der Küste Neuenglands leben.

Jahrzehntelang ging ihre Zahl zurück, und Anfang der 70er Jahre startete die Audubon Society ein Programm, um ihre Bevölkerung auf ein natürlicheres Niveau zu bringen.

Das Project Puffin Visitor Center in Rockland widmet sich der Aufklärung der Besucher über die Bedeutung lokaler Ökosysteme und Tiere wie Papageientaucher, die eine entscheidende Rolle spielen.

Zu den Highlights des Zentrums zählen eine Vielzahl von Ausstellungen und Ausstellungen, Dokumentarfilme und sogar eine Bootstour durch den Lebensraum des Vogels entlang der zerklüfteten Küste von Maine.

5. Camden Harbor Arts & Crafts Show

Kunst- und Handwerksausstellung in Camden Harbor

New England ist seit seiner Gründung vor mehr als zwei Jahrhunderten eine Inspiration für Künstler, vor allem aufgrund seiner reichen Geschichte und atemberaubenden natürlichen Schönheit.

In Camdens wunderschönem Hafengebiet findet eine der beliebtesten Kunsthandwerksausstellungen Neuenglands statt. Wie es das Glück wollte, findet es zweimal im Jahr statt.

Die Kunst- und Handwerksausstellung in Camden Harbor findet im Juli und Oktober statt. Beide sind eine gute Zeit für einen Besuch.

Die zweitägige Veranstaltung ist kostenlos und wird von den örtlichen Handelskammern gesponsert. Sie umfasst eine Vielzahl von Künstlern und Handwerkern, die ihre Arbeiten in einer malerischen Umgebung unter freiem Himmel ausstellen.

6. Barrett's Cove Park

Megunticook See

Quelle: Nate Petley / Shutterstock

Megunticook See

Barrett's Cove Park liegt günstig an der Route 52 außerhalb der Stadtgrenzen von Camden und ist bekannt für seine vertikale Granitfelsenformation Maiden's Cliff.

Der Park liegt am malerischen Ufer des Megunticook-Sees und verfügt über einen unberührten Strand, an dem Sie ein paar Sonnenstrahlen genießen können, insbesondere für diejenigen, die dem lebhaften Wind und der salzigen Luft der nahe gelegenen Meeresstrände entfliehen möchten.

Nur wenige Kilometer von der Innenstadt von Camden entfernt bietet der Park Grillmöglichkeiten, einen Spielplatz, Toiletten und sogar eine Bootsrampe für alle, die gerne angeln möchten. Es stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

7. Maine Antiques Festival

Maine Antiques Festival

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist das Maine Antiques Festival ein beliebtes Ereignis für Einheimische, Touristen und Allround-Antiquitätenliebhaber.

Es gilt als Maines größte Antiquitätenmesse und findet im August auf dem Union Fairgrounds statt, eine einfache Fahrt von Camden entfernt.

Mit mehr als 300 Händlern, Sammlern und Verkäufern aus nah und fern werden Kunstgegenstände, Münzen, Möbel, Haushaltswaren, Glaswaren und eine Vielzahl von Sammlerstücken zum Verkauf angeboten.

Die Veranstaltung findet am Samstag und Sonntag statt, aber für diejenigen ambitionierten Käufer, die vor dem Eintreffen der Horden den ersten Einblick in die Schätze erhalten möchten, ist es möglich, am Freitagnachmittag einzusteigen – aber Sie werden dafür gut bezahlen.

8. Maine Lobster Festival

Maine Lobster Festival

Der bescheidene Hummer ist eines der bekanntesten Symbole von Maine. Die Krallenkrebstiere beherbergen das kühle Atlantikwasser vor der Küste Neuenglands und sind weltweit eine begehrte Delikatesse.

Das Maine Lobster Festival ist eine der wichtigsten Veranstaltungen der Region und findet im August bei perfektem Wetter statt.

Die Veranstaltung dauert fünf Tage und umfasst Hummer, der köstlicher zubereitet wird, als Sie es für möglich halten.

Zu den Aktivitäten des Festivals gehören Kreuzfahrten, Festspiele, Live-Unterhaltung und sogar Kunsthandwerk.

Mach dir keine Sorgen, wenn du kein Fan von Meeresfrüchten bist. Es wird eine Vielzahl von kulinarischen Möglichkeiten geben.

9. Camden Windjammer Festival

Camden Windjammer Festival

Die maritime Kultur von Camden reicht bis in die Anfänge zurück, als das Gebiet erstmals von Menschen europäischer Herkunft erkundet wurde.

Das Camden Windjammer Festival findet am Labor Day-Wochenende statt, an dem Tausende von Besuchern in die kleine Stadt am Meer strömen, um die majestätischen Segelschiffe zu bewundern – dramatische Rückschläge in eine Zeit, in der Wind und Meer die Hauptantriebsmittel waren.

Wenn möglich, planen Sie die Teilnahme am Auftakt der Veranstaltung – der Ankunft der Windjammer -, was ein wirklich beeindruckendes Spektakel ist.

Die Aktivitäten umfassen eine Seemesse, Live-Musik, Tanz, Feuerwerk, Hummerrennen und Kochwettbewerbe.

10. Aldemere Farm

Aldemere Farm

Die Aldemere Farm gleich nebenan im nahe gelegenen Rockport ist einer der weltweit bekanntesten Züchter von Belted Galloway-Rindern.

Aufgrund ihrer ausgeprägten Schwarz-Weiß-Markierungen oft als Oreos bezeichnet, werden sie hauptsächlich für Rindfleisch gezüchtet.

Die Farm umfasst mehr als 100 Hektar und gehört einer Landschutzstiftung, die sich dem Schutz und der Förderung der Kultur, Geschichte und reichen landwirtschaftlichen Tradition der Region widmet.

Aldemere ist ein bewirtschafteter Bauernhof, aber auch ein Bildungszentrum. Daher ist es ein großartiger Ort, um ein paar Morgen- oder Nachmittagsstunden über Vieh, Naturschutz und nachhaltige Landwirtschaft zu lernen.

11. Zentrum für zeitgenössische Kunst in Maine

Zentrum für zeitgenössische Kunst in Maine

Das Center for Maine Contemporary Art in Rockland besteht aus Werken verschiedener Medien von Hunderten von Künstlern und wird von einer gemeinnützigen Organisation betrieben, die sich auf die Erhaltung und Förderung der zeitgenössischen Kunstszene in Maine konzentriert.

Das Zentrum wurde 1952 gegründet und hat sich seitdem zu einer der beliebtesten und angesehensten Einrichtungen seiner Art in Neuengland entwickelt.

Zusätzlich zu ihren Exponaten bietet das Zentrum eine Vielzahl von Bildungs- und Unterrichtsprogrammen an, von denen viele darauf abzielen, den künstlerischen Ausdruck für Profis und Amateure gleichermaßen zu fördern.

Der beste Weg, um über ihre Programme und Exponate auf dem Laufenden zu bleiben, besteht darin, ihre Website regelmäßig zu überprüfen.

12. Küstenkindermuseum

Küstenkindermuseum

Das Küstenkindermuseum in Rockland ist der perfekte Ort, um ein paar Stunden zu verbringen, insbesondere für Reisende mit kleinen Kindern.

Das Museum liegt zehn Autominuten von Camden entfernt und ist voller interaktiver Exponate, die Kinder gleichzeitig beschäftigen, unterhalten und erziehen.

Die Exponate berühren Geschichte, Wissenschaft, Tiere, Kunst und die Natur. Viele Eltern, die das Museum besucht haben, gaben an, dass das Museum ihre Erwartungen weit übertroffen habe und dass ihre Kinder auch nach einigen Stunden nicht bereit seien, das Museum zu verlassen.

Während der Stoßzeiten in den Sommermonaten kann das Museum voll sein. Wenn Sie also die Menschenmassen meiden möchten, sollten Sie einen Besuch an einem Wochentag oder bei der ersten Eröffnung am Morgen in Betracht ziehen.

13. Matthews Museum of Maine Heritage

Matthews Museum des Erbes von Maine

Das Matthews Museum of Maine Heritage befindet sich in Union, nur wenige Kilometer von Camden entfernt und besteht aus Tausenden von Artefakten, die sich auf die Kultur- und Wirtschaftsgeschichte von Maine beziehen.

Zu den Exponaten gehört eine interessante und einzigartige Auswahl an Gegenständen, die von historischen Büchern und Fotos bis zu Waffen, Kleidung und Haushaltswaren reichen, die von frühen Siedlern in der Region verwendet wurden.

Angrenzend an das Hauptmuseumsgebäude befindet sich ein altes Schulhaus mit einem Raum, das überraschenderweise bis in die frühen 50er Jahre in Gebrauch blieb.

Es gibt auch eine Ausstellung über eines der ersten Massengetränke des Landes, Moxie, das in der Region hergestellt wurde.

14. Farnsworth Art Museum

Farnsworth Art Museum

Das Farnsworth Art Museum in Rockland ist bekannt für seine umfangreiche Sammlung von Gemälden verschiedener Mitglieder der weltberühmten Familie Wyeth.

Es besteht aus Tausenden von Quadratmetern Exponaten, von denen sich die meisten auf amerikanische Künstler aus den letzten zwei Jahrhunderten konzentrieren.

Auf dem Museumsgelände befindet sich auch das Farnsworth House Homestead, ein Haus aus der viktorianischen Zeit voller Kunst, Möbel und Haushaltswaren, die den Besuchern einen Einblick in das ländliche Leben der vergangenen Jahrhunderte geben.

Das Museum und die Öffnungszeiten des Wyeth Centers ändern sich saisonal. Überprüfen Sie dies online, bevor Sie eine besondere Reise unternehmen.

15. Maine Lighthouse Museum

Maine Lighthouse Museum

Die zerklüftete Küste Neuenglands beherbergt einige der berühmtesten Leuchttürme des Landes. Für Leuchtturm-Enthusiasten, die nicht genügend Zeit haben, um sie alle zu besuchen, verdient das Maine Lighthouse Museum einen Spitzenplatz auf Ihrer Reiseroute.

Das Museum enthält die einzigartigste und vollständigste Sammlung von Artefakten des Staates im Zusammenhang mit Leuchttürmen, darunter Linsen, Leuchtfeuer, Bojen und einige beeindruckende Miniaturschiffmodelle.

Ein Großteil des Museums ist der Geschichte der Männer und Frauen der Such- und Rettungsdienste in Maine gewidmet, die im Laufe der Jahre eine so wichtige Rolle bei der Unterstützung der Bürger der Region gespielt haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein