15 besten Aktivitäten in Buxton (Maine)

Salmon Falls East Historic District

Buxton, eine kleine Stadt im York County, Maine, besteht aus vielen kleinen Dörfern. Berühmt wurde es in dem herausragenden Stephen King-Film "The Shawshank Redemption". King stammt aus Maine. Im Film wurde der Figur Red gesagt, sie solle in Buxton nach einer bestimmten Eiche suchen. Während der Film in Maine spielt, wurde er in Ohio gedreht.

Buxton wurde 1772 bei der Eingliederung vom örtlichen Minister Paul Coffin benannt, aber niemand weiß, warum er den Namen einer Stadt in Derbyshire, England, trug.

Das Gebiet war einst stark bewaldet, und die Verfügbarkeit von Wasserkraft trug zu seiner Entwicklung bei. Sägewerke und Schrotmühlen wurden am Saco gebaut, und das Geschäft florierte.

Buxton hat rund 8.000 Einwohner. Aufgrund der Nähe zu Portland finden viele Einheimische, die in Buxton nicht geschäftlich tätig sind, eine Anstellung in der Stadt.

Hier sind die 15 besten Aktivitäten in Buxton, wenn Sie sich für einen Besuch entscheiden.

1. Saco River Theatre

Saco River Theater

Dieses Theater, das einst als Saco River Grand Hall bekannt war, ist von zentraler Bedeutung für die Bemühungen der Gemeinde, die kulturelle Vielfalt zu bewahren und gleichzeitig lokale Talente zu fördern. Sie können Theater, Musik und vieles mehr im Theater genießen, das auch Bildungsprogramme anbietet.

Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1897, als es als universalistische Kapelle eröffnet wurde. Ein Jahrzehnt später wurde es von Maine State Grange gekauft, um ein soziales Zentrum zu werden. In gewisser Weise ist es das, was es heute ist, weil es das Herzstück der Gemeinschaft ist.

2. Die Scheunen auf der Flanagan Farm

Die Scheunen auf der Flanagan Farm

Ein weiterer Ort, an dem sich Einheimische zu verschiedenen Veranstaltungen versammeln, ist die Flanagan Farm, auf der in ihren beiden Scheunen das ganze Jahr über Versammlungen stattfinden.

Wenn Sie in Buxton sind, überprüfen Sie, ob sich etwas im Kalender befindet. Auch wenn dies nicht der Fall ist, besuchen Sie die Farm, um einen Blick auf die historische Umgebung zu werfen. Durch die Restaurierung wurde der Veranstaltungsort auf den neuesten Stand gebracht, wobei die Merkmale des 19. Jahrhunderts so weit wie möglich beibehalten wurden. Die Bar war einst der Hühnerstall.

3. Versammlungshaus der Eigentümer und Pfarrhaus

Eigentümer Versammlungshaus und Pfarrhaus

Dieses einstöckige Gebäude im gotischen Stil wurde 1839 erbaut und fungierte zunächst als universalistischer Chuch von Scarborough und South Buxton. Das Pfarrhaus wurde erst 1914 hinzugefügt, ein weiteres einstöckiges Holzrahmengebäude.

Der Komplex wurde 2001 in das nationale Register historischer Stätten aufgenommen. In den letzten Jahren wurde er mit dem Ziel gekauft, ihn in einen Hindu-Tempel umzuwandeln. Am Ende wurde jedoch eine andere Kirche in Westbrook ausgewählt.

4. South Buxton Cemetery

South Buxton Cemetery

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Geschichte eines Ortes kennenzulernen, ist der Besuch seines ältesten Friedhofs. Dieser Friedhof befindet sich auf einem Grundstück, das 1761 der South Congregational Parish für ein Versammlungshaus gespendet wurde. Sie haben möglicherweise kein Glück, wenn Sie nach wirklich alten Gräbern suchen. Es gibt nur wenige Aufzeichnungen über die frühen Bestattungen, obwohl der englische Brauch darin bestand, Menschen auf dem Kirchhof mit einfachen Steinen von nahe gelegenen Feldern zu begraben.

Als das derzeitige Versammlungshaus gebaut wurde, mussten einige menschliche Knochen entfernt und neu eingegraben werden. Ursprünglich war das Grundstück anderthalb Morgen groß, aber im Laufe der Jahre wurde zusätzliches Land geschenkt.

5. Bar Mills Community Church

Die Religion war für die ursprünglichen Siedler in Buxton von grundlegender Bedeutung. Die Anzahl der Kirchen in der Stadt lässt darauf schließen, dass dies immer noch der Fall ist. Diese Kirche wurde gebaut, als sich die Gemeinde 1798 von der Kongregationskirche trennte.

Sein Name hat sich im Laufe der Jahre mehrmals geändert; Erst 1995 erhielt es den Namen Bar Mills, seit 1913 die South Buxton Free Baptist Church.

Die derzeitige Struktur ist nicht viel älter als ein Jahrzehnt, enthält jedoch viele der Merkmale, die in früheren Kirchen auf dem Gelände gefunden wurden. Das Buntglas ist über ein Jahrhundert alt und die Glocken stammen aus den 1870er Jahren.

6. Carroll Park

Carroll Park

Quelle: justinbirt / shutterstock

Carroll Park

Wenn Sie nach einem Erholungsgebiet innerhalb der Stadtgrenzen suchen, besuchen Sie den Carroll Park.

Während es insgesamt knapp fünf Hektar ist, finden Sie Parkplätze und einen Spielplatz mit Geräten, die ideal für kleine Kinder sind. Ein Basketballplatz und ein Baseball-Diamant sind für Spiele ausgelegt, und es gibt einen schönen Picknickplatz.

Ein Pfad führt um den Außenrand des Parks herum, wenn Sie nach dem Mittagessen einen angenehmen Spaziergang machen möchten. Alles in allem ist für jeden etwas dabei.

7. Buxton Powder House

Buxton Powder House

Das 1813 erbaute Militär nutzte dieses kleine Backsteingebäude, um seine Waffen und Munition aufzubewahren. Zu dieser Zeit war es einer von vielen solchen Orten in Maine, aber heute überleben nur drei.

Es wurde 1976 in das National Register of Historic Places aufgenommen. Sie können etwas mehr als 200 Meter entfernt parken und durch den Wald gehen. Es misst nur 10 Quadratmeter und hat extrem dicke Wände. Obwohl es von seinem ursprünglichen Standort verlegt wurde, beeinträchtigt dies nicht seine historische Bedeutung.

8. Salmon Falls East Historic District

Salmon Falls East Historischer Bezirk

Dieser Bezirk liegt zwischen Buxton und Hollis, wobei der Saco River als Trennlinie dient. Früher ein wichtiges landwirtschaftliches Gebiet, nutzten die Einheimischen die Kraft des Wassers aus den Wasserfällen. Die Industrie entwickelte sich im 19. Jahrhundert.

Hier stehen noch alte Grundstücke, von denen das älteste früher der Familie Elders gehörte. Es wurde bis heute aus den 1790er Jahren geschätzt.

Das beeindruckendste Gebäude ist das Came-Marshall-Haus mit zweieinhalb Stockwerken. Die meisten Gebäude sind im Stil der griechischen Wiedergeburt und stammen aus dem zweiten Viertel des 19. Jahrhunderts.

9. West Buxton Public Library

Öffentliche Bibliothek von West Buxton

Die Einwohner von Buxton erhielten 1925 mit freundlicher Genehmigung der West Buxton Baptist Church erstmals eine Bibliothek. Heutzutage befindet sich die Bibliothek in dem ehemaligen Old Schoolhouse, das 1853 erbaut wurde. Sie bietet auch Dienstleistungen für andere nahe gelegene Städte – Hollis, Standish, Gorham und Limington.

Über das Ausleihen von Büchern hinaus besteht eine Verbindung zu anderen Bibliotheken innerhalb des Staates. Sie können hier auch die Computer und das Internet nutzen und Filme und Hörbücher ausleihen.

10. Bunting Hill Arts

Bunting Hill Arts

Wenn Sie sich für Kunst und Kreativität interessieren, sollten Sie hierher kommen, während Sie in Buxton sind. Es wird von einer talentierten Frau aus der Region geleitet, die aus einem Hobby einen Vollzeitjob gemacht hat.

Sie begann Puppen und Quilts herzustellen, bevor sie ihre Fähigkeiten einsetzte, um andere Gegenstände herzustellen. Sie stellt heutzutage sogar ihre eigenen Perlen aus verschiedenen Materialien her. Metalle, Kristalle, Leder, Perlen und Holz.

Sie werden einige einzigartige Stücke finden, die Sie sicher lieben werden und die ideal für Freunde und Familie sind.

11. Snell Family Farm

Snell Familienfarm

Viele Farmen in Maine verkaufen ihre Produkte jetzt direkt an den Kunden. Die Snell Family Farm in der River Road ist keine Ausnahme. Während der Winter ziemlich ruhig ist, gibt es alle paar Wochen einen Verkauf. Wenn der Mai kommt, können Sie täglich dorthin gehen, um Obst, Gemüse und vieles mehr zu kaufen.

Die Auswahl an Kräutern ist beeindruckend; Sie können auch Blumen und Wasserpflanzen für Ihren Teich kaufen. Die Obsternte ist saisonabhängig, aber der hausgemachte Apfelwein ist jederzeit erhältlich.

12. Überspringt die Lounge

Überspringt Lounge

Wenn Sie auf der Suche nach abendlicher Unterhaltung sind, ist die Skips Lounge wahrscheinlich der beste Ort in Buxton. Am Wochenende gibt es ein Live-Musikprogramm, aber es gibt auch allen Grund, unter der Woche zu gehen. Die Happy Hour wird täglich von 15 bis 19 Uhr angeboten.

Sie können Billard spielen, und wenn Sie sich als Sänger fühlen, ist Mittwoch die Nacht für Sie. Ladies 'Night ist Donnerstag und die Tanzfläche ist groß genug für eine Menschenmenge.

Das Getränkemenü ist umfangreich und eine gute Nacht ist hier während Ihres Urlaubs garantiert.

13. Buxton Antiquitäten und Sammlerstücke

Buxton Antiquitäten und Sammlerstücke

In dieser 4.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche befinden sich bis zu 60 verschiedene kleine Anbieter, die ihre Waren verkaufen. Wenn Sie sich für Antiquitäten interessieren, sollten Sie einen Besuch abstatten.

Es ist leicht, Stunden hier zu verbringen, aber das kommt beim Rest der Familie vielleicht nicht gut an – die Kinder würden sich sicherlich sehr schnell langweilen.

14. Der Buxton Common

Der Buxton Common

Das Buxton Common in der Long Plains Road ist ein restauriertes Restaurant aus dem 18. Jahrhundert, dessen Speisekarte so rustikal ist wie die Umgebung.

Die Beliebtheit bei den Einheimischen ist ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie es ausprobieren sollten. Das Fleisch und der Fisch auf der Speisekarte werden vor Ort geräuchert, und wo immer möglich wird alles vor Ort hergestellt.

Die Speisekarte ist umfangreich und abwechslungsreich und für jeden etwas dabei. Die Bar ist bis 22 Uhr geöffnet, die letzten Essensbestellungen werden jedoch um 21 Uhr entgegengenommen.

Der Sonntag ist nur für den Brunch gedacht und wird zwischen 10 und 14 Uhr serviert.

15. Donut Hole

Donut loch

Wenn Sie eine Naschkatze haben, begeben Sie sich zum Donut Hole, wo Ihr größtes Problem darin besteht, zu entscheiden, was Sie aus der umfangreichen Auswahl an Kuchen und Desserts probieren möchten. Verschiedene Obstkuchen, Donuts, Kokoscreme und in Kirsche getauchtes Eis locken Sie an.

Die Getränkekarte umfasst aromatisierten Eiskaffee und Milchshakes. Wenn Sie an ein Picknick denken, können Sie hier Ihren letzten Kurs kaufen. Gibt es eine bessere Möglichkeit, die frische Luft von Buxton und ein Picknick zu genießen als mit Kuchen aus dem Donut Hole? Zweifelhaft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein