15 besten Aix-en-Provence-Touren

Cardeurs, Square, Aix en Provence

Aix-ex-Provence liegt in Südfrankreich, etwa 32 km nördlich von Marseille. Die Stadt mit 145.000 Einwohnern ist bekannt als Heimat des postimpressionistischen Künstlers Paul Cézanne.

Die Region, allgemein als Aix bezeichnet, wurde ursprünglich in den letzten Jahren der BC-Ära besiedelt. Es beherbergt eine Vielzahl historischer Stätten sowie eine Reihe von Dörfern der alten Welt, die denen von vor Jahrhunderten ähneln.

Aix-en-Provence ist einer der Trüffel-Hotspots Frankreichs und reich an Naturschönheiten, darunter Flüsse, Berge und große Teile des alten Waldes.

Nachfolgend finden Sie 15 der besten Touren durch Aix-en-Provence.

1. Pilzsuche mit Frühstück im Freien

Pilzsuche mit Frühstück im Freien

Pilze wachsen wie verrückt in den fruchtbaren Böden um Aix-en-Provence, aber laut Einheimischen ist das Wichtigste, an das man sich erinnern muss, wenn man sie pflückt, dass einige tödlich sind.

Jetzt, da der Haftungsausschluss nicht mehr im Weg ist, werden diejenigen, die sich für diese einzigartige Aktivität entscheiden, unter Anleitung eines ausgebildeten Fachmanns in einigen der landschaftlich schönsten Gegenden der Region nach köstlichen Pilzen suchen.

Es ist üblich, fast ein Dutzend verschiedene Sorten zu entdecken, darunter Pfifferlinge, schwarze Trompeten und weiße Sättel. Jede Tour beinhaltet ein Frühstück im Freien mit Brot, Wurst, Pilzen und sogar Wein.

Aufgrund der schlammigen Bedingungen ist es am besten, feste Schuhe zu tragen.

2. Aix en Provence Sightseeing und Paul Cézanne Tour

Cardeurs, Platz, Aix en Provence

Quelle: RossHelen / Shutterstock

Cardeurs, Platz, Aix En Provence

Aix-en-Provence ist der Geburtsort und das Revier des weltberühmten postimpressionistischen Malers Paul Cézanne und ein Magnet für Künstler und Kunstliebhaber aus aller Welt.

Es ist auch reich an Geschichte und Kultur und diese Tour ermöglicht es den Gästen, Cézannes Wurzeln nahe zu kommen.

Zu den Höhepunkten zählen die Erkundung beeindruckender Naturgebiete, das Atelier des Künstlers, das in den späteren Jahren seines Lebens als Operationsbasis diente, und Märkte der alten Welt, die seit Hunderten von Jahren ununterbrochen genutzt werden.

Vieles von dem, was Sie sehen werden, diente als Inspiration für die Werke des Malers, insbesondere für die pastorale Szene, die zu seinem berühmten Stück On the Field führte.

3. Kleingruppentour nach Arles, Saint-Rémy und Baux von Aix-en-Provence

Arles, Frankreich

Quelle: Tichr / Shutterstock

Arles, Frankreich

Für diejenigen, die in der Stadt bleiben, beginnt diese Tour mit mehreren Gruppen in kleinen Gruppen in der Nähe des zentral gelegenen Tourismusbüros.

Nach einem kurzen Treffen mit ihrem Führer beginnen die Gäste die malerische Fahrt zum Alpilles National Park, der vor allem für seine majestätischen Kalksteinformationen und alten Olivenhainen bekannt ist.

Weitere Attraktionen sind die römische Arena und die mittelalterlichen Kirchen von Arles sowie das Aquädukt aus der Römerzeit in Pont du Gard.

Die Touren beinhalten Transport, Eintrittsgelder für Pont du Gard und eine Mischung aus Führung und Freizeit. Die Teilnehmer können Gebiete erkunden, die Van Gogh einmal besucht hat, oder sich bei einem Espresso entspannen und sich mit einigen Zuschauern verwöhnen lassen.

4. Ganztägige Lavender Fields Tour

Valensole-Hochebene

Quelle: iacomino FRiMAGES / Shutterstock

Valensole-Hochebene

Mit erstaunlichem Wein, köstlichen Trüffeln und endlosen Lavendelfeldern ist Aix-en-Provence wirklich eine Liga für sich.

Diese neunstündige Tour beginnt in Marseille, wenn Gäste ihren Reiseleiter in der Nähe des Stadtzentrums treffen.

Der erste Teil der Tour findet in Aix-en-Provence statt, wo die Gäste einige Sehenswürdigkeiten besichtigen und mehr über die Geschichte der Stadt und die berühmten Künstler erfahren.

Von dort geht es weiter zum Valensole-Plateau, wo sich die majestätischsten Lavendelfelder der Region befinden, die besonders spektakulär sind, wenn die Blumen mitten im Frühling blühen.

Sie möchten eine Kamera mitbringen, da die Aussichten fantastisch sind.

5. Trauben stampfen

Traubenstampftour

Vor den Tagen der Elektrizität und der professionellen Zerschlagungsausrüstung wurden Weintrauben zu Füßen der Dorfbewohner pulverisiert.

Obwohl es eine aussterbende Kunst ist, ist es immer noch möglich, bei diesem Ausflug mit Traubenstampfen matschige Früchte zwischen den Zehen zu spüren.

Bevor Sie den Sprung wagen, lernen die Gäste die Weinindustrie der Region kennen – vom Anbau bis zur Produktion -, krempeln die Hosen hoch und steigen in einen Eichenbottich, der groß genug für vier Personen ist.

Nachdem die unschuldigen Trauben geschlagen wurden, genießen die Teilnehmer eine leichte Mahlzeit mit Käse, Wurstwaren, Olivenöl und Wein vom Weingut.

Die Touren dauern drei Stunden und beginnen am Vormittag.

6. Verdon Canyon und Moustiers-Sainte-Marie

Verdon Canyon

Quelle: JFFotografie / Shutterstock

Verdon Canyon

Ein Ausflug in die französische Landschaft ist eine großartige Möglichkeit, um sich zu entspannen, nachdem Sie die städtischen Sehenswürdigkeiten der Region gesehen haben.

Diese ganztägige Führung erkundet den Verdon Canyon, der oft als Frankreichs Grand Canyon bezeichnet wird.

Zu den Tourstopps zählen auch die weltberühmte Kosmetikfabrik L 'Occitane in Manosque und, je nach Jahreszeit, die beeindruckenden Lavendelfelder auf dem Valensole-Plateau.

Wenn Sie die Lavendelfelder in voller Blüte erleben möchten, planen Sie einen Besuch zwischen Mitte Juni und Mitte Juli.

Malerische Seen, Flüsse und das historische Dorf Moustiers-Sainte-Marie sind ebenfalls Teil des Pakets, aber Eintrittsgelder, Essen und Getränke sowie persönliche Ausgaben liegen in der Verantwortung der Gäste.

7. Halbtägige Weintour ab Aix-en-Provence

Weintour

Erstens erfordert diese halbtägige Weintour durch das nahe gelegene Coteaux d’Aix mindestens zwei Teilnehmer, die beide mindestens 18 Jahre alt sein müssen, um alle lästigen Details aus dem Weg zu räumen.

Es gibt auch eine Kleiderordnung namens "Smart Casual".

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was das ist, lassen Sie einfach die abgeschnittenen Jeans und Bud Light Tanktops im Hotel und es wird Ihnen gut gehen.

Die 4 ½-stündige Tour von Aix-en-Provence aus erkundet mehrere bekannte Weinregionen wie die Provence und Coteaux d'Aix. Dazu gehört auch der Besuch eines renommierten Familienweinguts, das Pionierarbeit für die Bio-Weinbewegung des Landes geleistet hat.

Die Gäste lernen die Trauben und den Prozess, sie in köstliche Weine zu verwandeln, kennen und probieren eine Vielzahl von Produkten, von vollmundigen Rotweinen und trockenen Weißweinen bis hin zu mit Früchten angereicherten Rosés.

8. 3-stündiges Angeln in der Provence

Angeln

Quelle: TeodorLazarev / Shutterstock

Angeln

Ernsthafte Angler wissen, dass das Angeln am besten in den Morgen- und Nachmittagsstunden ist, wenn die Fische normalerweise am aktivsten sind.

Diese dreistündige Tour ist mit zwei Startzeiten verfügbar und für die meisten Altersgruppen und Könnerstufen geeignet.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, auf dem Weg zum Fischereigebiet eine fantastische Landschaft zu sehen und ihre Leinen je nach Jahreszeit und Bedingungen entweder in Seen oder Flüssen zu benetzen.

Zu den Wildfischen zählen Karpfen, Barsche und Hechte, wobei letztere massive zahnige Raubtiere mit furchterregenden Zähnen sind, die oft die Größe eines Männerbeins erreichen.

Zu den morgendlichen Ausflügen gehört ein herzhaftes Landfrühstück mit Kaffee und Tee oder Wasser und Saft für Kinder.

9. Halbtagestour durch Camargue

Camargue

Quelle: Pixelshop / Shutterstock

Camargue

Für Liebhaber unberührter Natur und wilder Tiere gibt es in Aix-en-Provence kein besseres Gebiet als Camargue.

Es ist am bekanntesten für seine großen Weiten des sumpfigen Flussdeltas, die zahlreichen Wildpferde und den ornithologischen Park, aber es gibt auch eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten, die es wert sind, erkundet zu werden, wie Kirchen und mittelalterliche Dörfer.

Die Gäste fahren in einem klimatisierten Minivan zu den Sehenswürdigkeiten, während sie interessante Erzählungen ihres Reiseleiters hören.

Die Tour beinhaltet sowohl geführte als auch kostenlose Erkundungszeit. Wenn Sie möchten, können Sie das Vogelschutzgebiet besuchen.

Der Hin- und Rücktransport von und nach Ai-en-Provence ist inbegriffen, der Eintritt in das Heiligtum jedoch nicht.

10. Luberon Hilltop Villages

Lourmarin

Quelle: marketa1982 / Shutterstock

Lourmarin

Die Bergdörfer in Luberon gehören zu den fotogensten Attraktionen der Region.

In einem Land voller historischer und idyllischer Dörfer zählen Lourmarin, Bonnieux und Gordes durchweg zu den beeindruckendsten.

Diese sechsstündige Tour von Aix-en-Provence beinhaltet Stopps auf einer Burg aus der Renaissance, die rotockerfarbenen Klippen im Roussillon und eine Vielzahl von Panoramablicken, von denen aus Sie bei jedem Wetter einen ungehinderten Blick auf die Landschaft genießen können kooperiert.

Für diejenigen, die sich von den Horden von Touristen und dem städtischen Chaos in größeren Städten distanzieren möchten, ist diese Landtour eine gute Wahl.

11. Historischer und Gourmet-Rundgang durch Aix en Provence

Aix-en-Provence

Quelle: Sergey Dzyuba / Shutterstock

Aix-en-Provence

Kombitouren bieten Touristen in der Regel das Beste für ihr Geld, da sie eine breitere Perspektive bieten und diejenigen mit unterschiedlichen Interessen ansprechen.

Diese Tour zu Geschichte und Gourmet-Essen beginnt im Touristeninformationszentrum in der Innenstadt von Aix-en-Provence.

Die Gäste treffen ihren Reiseleiter und erhalten einen Überblick über die Dinge, die sie sehen werden, bevor sie sich auf den Weg machen, um die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Geschmäcker zu erleben, für die die Stadt am bekanntesten ist.

Unterwegs vermittelt Ihr Reiseleiter interessante Einblicke in die lokale Geschichte und weist Sie auf Orte hin, die Sie später möglicherweise auf eigene Faust erkunden möchten.

12. Provence Olivenernte

Olivenernte

Das Pflücken von Oliven unter einer langsam untergehenden Herbstsonne in der französischen Landschaft ist definitiv ein lohnendes Unterfangen für diejenigen, die Outdoor-Aktivitäten gegenüber klimatisierten Minivan-Touren bevorzugen.

Diese Touren beginnen zweimal täglich während der Saison und beinhalten eine Einführung in die Tradition des Olivenöls in der Region sowie die richtigen Pflücktechniken auf den Feldern.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Bemühungen nicht viele Oliven hervorbringen, denn Sie sind nur ein Tourist, der Spaß haben möchte, und kein Sklavenarbeiter mit einer täglichen Quote.

Nach der Ernte genießen die Gäste einen herzhaften Snack im Landhausstil mit Pastete, Wurstwaren, Brot, Käse, Wein und einer Vielzahl von Oliven- und Trüffelölen.

13. Halbtagestour durch Cassis von Aix-en-Provence

Cassis, Frankreich

Quelle: ZM_Photo / Shutterstock

Cassis

Von Lavendelfeldern und Weingütern bis hin zu mittelalterlichen Kathedralen und geheimen Trüffelgebieten ist in Aix-en-Provence für jeden etwas dabei.

Es gibt auch eine Reihe von malerischen Fischerdörfern wie Cassis, die an den Ufern von Cap Canaille liegen. Sie sind bei halbtägigen Touren leicht zu besuchen.

Diese vierstündige Besichtigung, Geschichte und kulturelle Tour führt die Gäste in einem komfortablen, klimatisierten Van entlang der malerischen Küste, während sie lernen, was die Gegend so besonders macht.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Tour gehören atemberaubende Buchten, Strände, Geschäfte und Klippen mit Blick auf das Mittelmeer.

Optional können Sie auch eine 45-minütige Küstenkreuzfahrt unternehmen.

14. Vincent Van Gogh Kunst- und Geschichts-Tagesausflug

St. Rémy de Provence

Quelle: Horst Lieber / Shutterstock

St. Rémy de Provence

Obwohl der postimpressionistische Maler Vincent Van Gogh in den Niederlanden geboren wurde, verbrachte er viele seiner Arbeitsjahre in der Gegend um Aix-en-Provence.

In den letzten Jahren seines Lebens am Ende des 19. Jahrhunderts war er am produktivsten. Für Kunstliebhaber ist dieser einfache Tagesausflug in die Provence der perfekte Weg, um alles über den Mann und seine Arbeit zu erfahren.

Zusammen mit ihrem Führer fahren die Gäste durch die atemberaubenden Alpilles, das Dorf Arle, und sehen das Kloster, in das der verstörte Künstler zur psychiatrischen Versorgung geschickt wurde, nachdem er sich das Ohr abgeschnitten hatte.

Die achteinhalbstündige Tour beinhaltet ein von Van Gogh frequentiertes Café sowie Szenen, die einige seiner bekanntesten Werke inspirierten.

15. Segway Tour

Segway

Quelle: Lobroart / Shutterstock

Segway

Touristen, die Aix-en-Provence besuchen, können die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der Region zu Fuß, mit dem Bus, dem Fahrrad und dem Segway erkunden.

Für diejenigen, die noch nie einen Segway benutzt haben, sind sie zweirädrigen Geräten, die der Schwerkraft trotzen und überraschend einfach zu bedienen sind, selbst für die meisten Kinder über 60 Pfund.

Vor dem Aufbruch erhalten die Tourgäste Helme und einen Überblick über den Umgang mit der elektrischen Maschine.

Von dort aus ist es an der Zeit, eine einstündige Tour zu unternehmen, die sich auf das Stadtviertel Mazarin konzentriert, das für seine Fülle an Brunnen, mittelalterlicher Architektur und historischen Stätten bekannt ist.

Es ist eine großartige Möglichkeit, sich an die Stadt zu gewöhnen und gleichzeitig viel Freizeit für andere Abenteuer zu lassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein