14 besten Dinge, die man in der Hoffnung tun kann (Arkansas)

President William Jefferson Clinton Birthplace Home

Arkansas liegt zwischen Arkadelphia und Texarkana an der Interstate 30, der kleinen Stadt Hope, und wurde als Geburtsort und Heimat von William Jefferson Clinton, dem ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, verewigt.

Umgeben von natürlicher Schönheit und eine einfache Fahrt von einer Reihe von Nachbarstaaten entfernt, ist das Hope-Gebiet voller Freizeitaktivitäten im Freien. Aufgrund der Nähe zu größeren städtischen Gebieten ist es auch leicht, viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu sehen, wenn Sie die Gegend besuchen.

Im Folgenden finden Sie 14 der besten und bequemsten Aktivitäten in und um Hope Arkansas.

1. Besucherinformationszentrum

Besucherinformationszentrum

Egal, wo Sie sich befinden, wenn Sie neu in der Stadt sind und nach Aktivitäten suchen, die Sie sehen und unternehmen können, ist es immer eine gute Idee, das Besucherinformationszentrum zu besuchen, wenn Sie eines finden können.

Das Besucherzentrum der Stadt befindet sich in der East Division Street in Hope und ist auch ein Museum. Es befindet sich in einem historischen Bahnhof, der immer noch einen angemessenen Anteil am Eisenbahnverkehr hat.

Das Museum enthält viele Utensilien zur Geschichte der Stadt – insbesondere in Bezug auf Bill Clinton. Wie die meisten Besucherzentren ist es voller Broschüren und Reisemagazine, die Ihnen zur Verfügung stehen.

2. Geburtshaus von Präsident William Jefferson Clinton

Präsident William Jefferson Clinton Geburtshaus

Quelle: Joseph Sohm / Shutterstock

Präsident William Jefferson Clinton Geburtshaus

Wenn Sie jemals gehört haben, dass Bill Clinton als "Der Mann aus der Hoffnung" bezeichnet wird, dann deshalb, weil er in der kleinen Stadt im Südwesten von Arkansas geboren wurde.

Obwohl er und seine Frau, gelinde gesagt, umstrittene Persönlichkeiten sind, wird der Besuch des Jugendheims des Präsidenten den Besuchern einen einzigartigen und faszinierenden Einblick in die bescheidenen Anfänge eines Mannes geben, der auf den Höhepunkt der nationalen und internationalen politischen Bühnen aufstieg.

Wenn Sie Zeit haben, planen Sie, ungefähr eine Stunde im Haus zu verbringen. Sie können einfach mit einer anderen Perspektive auf den Mann gehen, den Sie zu kennen glaubten.

3. Klipsch Museum für Audiogeschichte

Klipsch Museum für Audiogeschichte

Obwohl sein Name außerhalb bestimmter Audio- und Technologiekreise nicht allzu bekannt ist, war Paul W. Klipsch einer der Gründungsväter der Audio-Revolution des Landes, die die Nation in den Jahren unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg erfasste.

Das Museum ist günstig zu besuchen und liegt günstig an der Hempstead Road in Hope.

Viele der Exponate des Museums konzentrieren sich auf das Leben von Herrn Klipsch. Das Gebäude, in dem es untergebracht war, war eine alte Telefonzentrale auf dem ehemaligen Gelände des Southwestern Proving Ground der Armee.

Hier befand sich die erste Fabrik des Unternehmens und ist voller faszinierender Fotos, historischer Berichte und Geräte.

4. Hempstead Hall

Hempstead Hall

Die Hempstead Hall von Hope ist eine relativ neue Ergänzung der Stadt und ein beliebtes Ziel für Einheimische, die alle Annehmlichkeiten der Einrichtung nutzen möchten.

Mit einem Theater mit mehr als 1.500 Plätzen ist es ein regionaler Hotspot für Live-Auftritte und kann auch für besondere Anlässe gemietet werden.

Es umfasst mehrere Umkleidekabinen, eine beeindruckende Industrieküche und ein Amphitheater im Freien.

Während des ganzen Jahres finden in der Halle Live-Theateraufführungen, Konzerte, Gastredner und eine Vielzahl von Bildungs- und Lehrkursen statt.

Es befindet sich an der South Main Street in der Innenstadt von Hope.

5. Fair Park

Parks sind großartige Orte, die Sie besuchen sollten, nachdem Sie einen Tag lang die berühmten Touristenattraktionen der Region erkundet haben.

In der South Mockingbird Lane findet im Park das regional berühmte jährliche Wassermelonenfestival der Stadt statt. Es umfasst viele Wanderwege, Baumgebiete und einige Teiche, die nach dem ehemaligen Gouverneur von Arkansas und seiner Frau Mike und Janet Huckabee benannt sind.

Wenn Sie kleine Kinder dabei haben, füttern sie gerne die Enten. In der Nähe des Seeufers schwimmen auch viele Fische.

Der Park ist ein ausgezeichneter Ort für ein Picknick an einem kühlen Frühlings- oder Herbsttag.

6. Dos Loco Gringos

Dos Loco Gringos

Nichts füllt den Magen so sehr wie ein frittierter Burrito und eine Seite mit gekühlten Bohnen. Wenn Sie nach einem Tag des Herumlaufens ausgehungert sind, ist ein Stopp bei Dos Loco Gringos für eine Mahlzeit und Margarita eine gute Möglichkeit, den Tag zu beenden.

Das komfortable, familienfreundliche Restaurant befindet sich in der North Hervey Street in Hope. Gerüchten zufolge sind die meisten Hauptgerichte groß genug für zwei Erwachsene. Das heißt, Sie können etwas mit nach Hause nehmen oder mit Ihrem Lebensgefährten teilen.

Sie haben alle Gerichte, die Sie erwarten, und auch ein Kindermenü.

7. Big Jakes BBQ

Big Jakes BBQ

Die Menschen im amerikanischen Südosten nehmen ihren Grill ernst. Es gibt mehr als ein paar verschiedene Arten, und fast jeder hat seinen Favoriten; Big Jakes BBQ in der West Commerce Street in Hope ist eines der beliebtesten Restaurants der Stadt.

Egal, ob Sie sich nach Hühnchen, Rippchen oder Schweinefleisch sehnen, hier finden Sie es. Die Atmosphäre ist ungezwungen und komfortabel, was es zu einem großartigen Ort für Familien macht.

In Anbetracht ihrer Portionsgrößen sind die Preise ziemlich günstig. Für diejenigen mit Kindern oder die ihre Taille beobachten, gibt es ein Junior-Menü mit kleineren Angeboten.

Big Jakes können am Wochenende und während der Mittagspause überfüllt sein.

8. Lake Columbia

Lake Columbia

Wenn Sie ein eingefleischter Angler sind und Ihr Glück gegen den Forellenbarsch des Staates testen möchten, ist ein Tag am Lake Columbia in Magnolia Arkansas unvergesslich.

Der Columbia Lake ist relativ flach und voller untergetauchter Vegetation, was das Fischen erschwert. Es ist aber auch die Heimat einiger der größten Bässe der Region, von denen viele die Waage im Bereich von sieben bis neun Pfund kippen. Das sind nach allen Maßstäben Big Bass.

Wenn Sie ein oder zwei Abende vor Ort verbringen möchten, stehen Ihnen zahlreiche Campingplätze, komplette Wohnmobilanschlüsse und Badezimmer zur Verfügung.

9. Logoly State Park

Logoly State Park

Zusätzlich zu seiner regulären Rolle als State Park wurde der Logoly State Park im Südwesten von Arkansas auch als Bildungszentrum ausgewiesen. Es werden viele Bildungs- und Unterrichtsaktivitäten angeboten, die Sie anderswo nicht finden.

Es befindet sich in der Nähe der Kreuzung von Road 47 und Highway 79 in der Nähe der Stadt McNeil. Der Park verfügt über ein neues Besucherzentrum mit zahlreichen Exponaten, Ausstellungsstücken und Bildungsressourcen, von denen viele speziell für Kinder konzipiert wurden.

Der Park ist voll von leicht begehbaren Wegen. Wenn Sie eine Tour mit einem Park Ranger möchten, können Sie auf diese Weise die Flora, Fauna und Geologie der Region kennenlernen.

10. Magnolienwandbilder

Wenn Sie auf dem Weg von oder nach Hope durch Magnolia fahren, sollten Sie einen kurzen Umweg machen, um sich die Wandgemälde der Stadt anzusehen.

Sie sind große, kühne Kunstwerke, die von talentierten Einheimischen geschaffen wurden, und zeigen das Leben der Stadtbewohner in den vergangenen Jahren, einige Meilensteine ​​des Hollywood-Filmemachens und historische Ereignisse von staatlicher und nationaler Bedeutung.

Die Wandbilder sind nahe beieinander in der Nähe der Innenstadt. Einige der Favoriten sind Hommagen an Charlie Chaplain, Der Zauberer von Oz und Vom Winde verweht.

Die malerische Innenstadt von Magnolia ist auch ein großartiger Ort für einen gemütlichen Spaziergang. Probieren Sie es aus, wenn Sie keine Zeit haben.

11. Heiße Quellen

Nationalpark der heißen Quellen

Quelle: YP_Studio / Shutterstock

Nationalpark der heißen Quellen

Obwohl es eine kleine Autofahrt von Hope entfernt ist, wäre ein Ausflug nach Hot Springs eine kluge Art, einen Tag zu verbringen, wenn Sie Zeit, einen Satz Räder und einige schmerzende Muskeln und Knochen haben.

Die Stadt Hot Springs ist voller Museen, historischer Gebiete und malerischer Geschäfte, Cafés und Restaurants. Hier können Sie einen ganzen Tag verbringen, ohne sich zu langweilen.

Wenn Sie nach einer Thermalwassertherapie suchen, stehen Ihnen im Hot Springs National Park zahlreiche Optionen zur Verfügung. Es gibt sogar eine kleine Brennerei vor Ort, wenn Sie nach einem guten Bad bei einem erfrischenden Cocktail entspannen möchten.

12. Anthony Chapel

Anthony Chapel

Quelle: Barbara Kalbfleisch / Shutterstock

Anthony Chapel

Bevor Sie packen und zurück in Richtung Hope gehen, sollten Sie in Betracht ziehen, zu den Garvan Woodland Gardens außerhalb der Stadt zu schwingen.

Die 200 Hektar großen botanischen Gärten sind voller gewundener Wege, die die Gäste zu professionell gepflegten Gärten führen, die sowohl einheimische Pflanzen und Blumen als auch solche aus anderen Teilen der Welt umfassen.

Die Anthony-Kapelle in der Nähe des Ufers des nahe gelegenen Lake Hamilton ist eine der modernsten und architektonisch einzigartigsten Kapellen, die Sie jemals sehen werden. Der Eintritt in den Botanischen Garten ist kostenlos.

Der Eingang zu den Garvan Woodlands Gardens befindet sich in der Arkridge Road in Hot Springs und die Kapelle ist leicht zu Fuß zu erreichen.

13. 1894 Galerie

1894 Galerie

Mit einer der besten Kunstsammlungen der Region umfasst die Galerie von 1894 Gemälde, Schnitzereien, mundgeblasenes Glas, Keramik und eine Vielzahl anderer Kunstwerke in verschiedenen Medien.

Die Galerie befindet sich in einem renovierten Gebäude, das für einen Großteil seines Lebens ein Lagerhaus für Lebensmittel war. Obwohl das nicht ästhetisch ansprechend klingt, wurde es in einen modernen Open-Air-Raum verwandelt, der perfekt für eine Galerie geeignet ist.

Die Galerie befindet sich in der Olive Street in Texarkana. Wenn Sie uns besuchen, haben Sie gute Chancen, einige der Künstler zu treffen, deren Werke ausgestellt sind.

14. Haunted Texarkana Ghost Walk

Haunted Texarkana Ghost Walk

Texarkana ist angeblich eine der am meisten frequentierten Städte in Arkansas. Wenn Sie nicht übermäßig zimperlich oder leicht zu erschrecken sind, können Sie sich für den Haunted Texarkana Ghost Walk anmelden, um ein paar Stunden in der Dämmerung zu verbringen.

Ihr Führer wird Sie mit seinem Wissen über schmutzige lokale Geschichten beeindrucken, die oft in Mord oder vermissten Personen enden – und Sie werden überrascht sein, zu erfahren, dass die Geschichten wahr sind.

Die Touren beginnen am Samstagabend und die Gäste treffen den Führer im Lindsey Railroad Museum in der Stadt.

Besuchen Sie uns eine Stunde früher, um das Museum kostenlos zu besichtigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein