14 besten Aktivitäten in Sherwood (Arkansas)

Lake Cherrywood Park

Obwohl die meisten Einheimischen es als Vorort von Little Rock betrachten, ist Sherwood tatsächlich eine unabhängige Gemeinde, die 1948 gegründet wurde.

In vielerlei Hinsicht ist es das Beste aus beiden Welten. Es behält seinen Kleinstadtcharme bei, aber aufgrund seiner Nähe zu Little Rock haben Einwohner und Besucher Zugang zu vielen Kultur- und Freizeitaktivitäten, die sie sonst wahrscheinlich nicht hätten.

Sherwood hatte zum Zeitpunkt der letzten Volkszählung weniger als 30.000 Einwohner und gehört damit zu den 15 größten Städten des Bundesstaates.

Im Folgenden finden Sie 14 der besten Aktivitäten in und um Sherwood.

1. Lake Cherrywood Park

Lake Cherrywood Park

Der Lake Cherrywood Park liegt in der Nähe der Innenstadt von Sherwood in der Summit Street. Die Hauptattraktion des Lake Cherrywood Park ist der See. Es ist ein Dauerbrenner bei einheimischen Anglern, die hauptsächlich nach Barsch und Wels fischen, die regelmäßig vom Arkansas Game and Fish Department aufgefüllt werden.

Der Park bietet weitere Freizeiteinrichtungen wie einen Spielplatz, eine Schaukel und Basketballplätze. Wenn Sie mehr auf Picknicks, Faulenzen oder Entspannen mit einem guten Buch stehen, gibt es auch einige überdachte Pavillons.

Der Park ist leicht zu erreichen und ein besonders angenehmer Ort für einen Spaziergang am Morgen oder Nachmittag – besonders im Frühling und Herbst.

2. William J. Clinton Presidential Library

William J. Clinton Präsidentenbibliothek

Quelle: Amadeustx / Shutterstock

William J. Clinton Präsidentenbibliothek

Die William J. Clinton Presidential Library befindet sich im nahe gelegenen Little Rock und ist jedes Jahr ein Ziel für Hunderttausende von Besuchern.

Egal, ob Sie ein Fan von Slick Willy sind oder nicht, aus historischer Sicht ist es ein interessanter Ort für einen Besuch. Es dokumentiert den kometenhaften Aufstieg des Ex-Präsidenten von bescheidenen Anfängen auf die nationale und internationale Bühne.

Die Bibliothek befindet sich in der Nähe des Arkansas River und wurde 2004 eröffnet.

Neben der Bibliothek ist das Gebäude der Hauptsitz der Clinton Foundation und befindet sich in der Nähe der University of Arkansas School of Law.

3. Nationale historische Stätte der Little Rock Central High School

Nationale historische Stätte der Little Rock Central High School

Quelle: Robin Keefe / Shutterstock

Nationale historische Stätte der Little Rock Central High School

In Amerika tobte in den 50er Jahren eine hitzige Debatte über die Aufhebung der Rassentrennung von Schulen, und keine Stadt des Landes spielte eine größere Rolle als Little Rock.

Die Little Rock Central High School war Schauplatz einer dramatischen Konfrontation, bei der Schwarze gegen Weiße antraten. Afroamerikanische Kinder machten sich auf den Weg zur Schule, nachdem sie befohlen hatten, sich vom damaligen Präsidenten Dwight Eisenhower zu trennen.

Die Schule befindet sich am West Daisy Drive und obwohl sie immer noch eine funktionierende High School ist, ist sie auch eine national anerkannte historische Stätte, die man unbedingt besuchen sollte, wenn man in der Stadt ist.

4. Little Rock Zoo

Little Rock Zoo

Quelle: Michael Dean Shelton / Shutterstock

Little Rock Zoo

Mit Hunderten von Säugetier-, Vogel-, Reptilien- und Fischarten aus aller Welt ist der Besuch des Little Rock Zoos eine großartige Möglichkeit, einige Stunden Ihrer Zeit in den Gebieten Sherwood und Little Rock zu verbringen.

Der Zoo hat alles getan, um Familien mit Kindern zu versorgen, und es gibt eine Vielzahl interaktiver Übungen, die die Kleinen, mit denen Sie unterwegs sind, interessiert, engagiert und aktiv halten.

Einige mehrjährige Favoriten sind die entzückenden Pinguine, massiven Nashörner und großen Katzen.

Touren sind verfügbar, wenn Sie mehr über jedes Tier erfahren möchten. Wenn Sie die Dinge lieber selbst sehen möchten, ist das Tempo auch in Ordnung.

5. Die alte Mühle

Die alte Mühle, North Little Rock

Quelle: PhilipR / Shutterstock

Die alte Mühle, North Little Rock

Die alte Mühle von Little Rock wurde in ihrem fast ursprünglichen Aussehen restauriert. Obwohl einige der Bauarbeiten neu sind, werden Sie es nie bemerken und es wird die Ursprünglichkeit des Ortes nicht beeinträchtigen.

Wie in den vergangenen Jahrhunderten mahlt The Old Mill immer noch Weizen und andere Getreidearten mit Wasser und Steinrädern zu Mehl, was in Zeiten von Geschwindigkeit, Elektrizität und modernen Lebensmittelfabriken fast unbekannt ist.

Die Mühle liegt an einem malerischen Teil des Arkansas River. Zusätzlich zu seiner natürlichen Pracht ist es für Touren geöffnet. Es gibt ein Geschäft und ein Restaurant vor Ort, so dass Sie einige ihrer Produkte probieren und einige zum Mitnehmen abholen können.

6. Arkansas Museum of Discovery

Arkansas Museum of Discovery

Für kleine Kinder gehen Lernen und Unterhaltung nicht oft Hand in Hand, aber ein Ausflug ins Arkansas Museum of Discovery könnte all dies ändern.

Es wurde speziell für Kinder entwickelt und ist voll von Exponaten, Displays und interaktiven Aktivitäten, die Kindern einen praktischen Einblick in interessante wissenschaftliche Themen wie Schwerkraft, Mathematik, Elektrizität und Magnetismus geben.

Es ist für jeden etwas dabei, egal wie alt sie sind – es ist nicht ungewöhnlich, dass Eltern auch ein oder zwei Dinge lernen.

Dies ist ein großartiger Ort, um ein paar Morgen- oder Nachmittagsstunden außerhalb der Sommerhitze oder der Winterkälte zu verbringen.

7. Big Dam Bridge

Big Dam Bridge

Quelle: Sharon Morris / Shutterstock

Big Dam Bridge

Gerüchten zufolge ist die Big Dam Bridge in Little Rock der längste Fußgängerdamm des Landes.

Je nach Jahreszeit ist der Damm ein großartiger Ort, um ein bisschen Vögel zu beobachten. Es ist in der Regel die Heimat von Pelikanen, Rotschwanzfalken und anderen Greifvögeln – wie Eisvögeln, die kommen, um den reichlich vorhandenen Fisch des Stausees zu essen.

Radfahren und Joggen sind auf dem Weg erlaubt, motorisierte Fahrzeuge sind jedoch verboten. Es gibt Toiletten zur Verfügung.

Die Aussicht von oben auf den Stausee ist beeindruckend; Wenn das Wasser durch die Überläufe fließt, ist dies ein besonders dramatischer Anblick.

8. Vergnügungspark Funland

Funland Vergnügungspark

Obwohl der Funland Amusement Park nicht mit den größten Untersetzern oder Riesenrädern der Welt ausgestattet ist, ist er ein großartiger Ort, um ein paar familienfreundliche Stunden zu verbringen.

Im Vergleich zu vielen größeren Vergnügungsparks ist es preiswert und da es Fahrten gibt, die für fast jedes Alter geeignet sind, wird niemand das Gefühl haben, dass sie zu kurz kommen.

Einige Favoriten der Kleinen sind die Fahrten, die das Space Shuttle, die Züge und die Hubschrauber simulieren. Natürlich haben sie wie alle Vergnügungsparks ein Pferdekarussell.

Für diejenigen mit murrendem Magen servieren die Imbissstände Klassiker wie Hot Dogs, Zuckerwatte und weiche Brezeln.

9. Riverfront Park

Riverfront Park

Der lokalen Legende nach wurde die Stadt Little Rock nach einem Ort am Arkansas River benannt, an dem Lastkähne und Boote mit einem Felsen als Anker am Ufer festmachten.

Jetzt ist dieser Ort Teil des Riverfront Park, einem beliebten Erholungsgebiet entlang des Flusses.

Der Park verfügt über einen riesigen Spielplatz und viele asphaltierte Wege, die sich entlang des Flusses schlängeln. Dies macht ihn zu einem hervorragenden Ort für Wanderer, Jogger und Radfahrer.

Die Aussicht von den Wanderwegen ist eine der freiesten, die Sie in der Gegend sehen können, und es gibt eine hohe Brücke, die ein großartiger Aussichtspunkt ist, der den Blick über den Fluss zu einem oft fotografierten macht.

10. Esse Purse Museum

Esse Purse Museum

Es gibt nicht viele Museen auf der Welt, die ausschließlich Geldbörsen in all ihren verschiedenen Stilen, Größen und Farben zeigen.

Das Esse Purse Museum befindet sich an der Main Street in der Innenstadt von Little Rock und ist angesagt, modisch und einer der skurrilen Leckerbissen von Americana, die man sich ansehen sollte, wenn man etwa eine Stunde Zeit hat.

Das Museum bietet hervorragende Einblicke nicht nur in Geldbörsen, sondern allgemeiner in die Notlage der Frauen über die Jahrzehnte.

Das Museum ist sehr gut gemacht und obwohl es für einige interessant wäre, ist es wahrscheinlich kein großartiger Ort für diejenigen mit kleinen Kindern.

11. River Market District

Flussmarktviertel, Little Rock

Quelle: STEPHEN B. THORNTON / Shutterstock

River Market District

Das River Market District befindet sich in der Markham Street in Little Rock und besteht aus Tausenden Quadratmetern Läden, Ständen und Tischen, an denen eine Vielzahl von Artikeln verkauft werden.

Der Indoor-Markt ist ganzjährig geöffnet und ein beliebter Ort für Einheimische und Besucher, die nach Schmuck, Fertiggerichten, Gesundheits- und Körperprodukten und vielen anderen Dingen suchen.

Die Inhaber sind lokal; Wenn Sie im Marktviertel Dinge kaufen, im Gegensatz zu Mega-Einzelhandelsgeschäften, unterstützen Sie die lokale Wirtschaft und die Unternehmer.

Es ist ein großartiger Ort, um einzigartige Geschenke und Andenken aus Arkansas abzuholen.

12. Rock Town Distillery

Rock Town Distillery

Der Anspruch der Rock Town Distillery auf Ruhm besteht darin, dass es sich um die erste legale Brennerei in Arkansas handelt, die seit Aufhebung des Verbots in ständiger Produktion ist.

Neben ihrem historischen Erbe produzieren sie auch einige der gefragtesten Spirituosen in der Region. Wenn Sie sehen möchten, wie alles funktioniert, können Sie die Anlage besichtigen.

Frühere Gäste haben festgestellt, dass die Guides begeistert und kompetent sind und dass die Geister, die sie nach der Tour probiert haben, nicht von dieser Welt sind.

Einige ihrer leckersten Produkte enthalten natürliche Aromen von Äpfeln und Pfirsichen und sie machen auch Mondschein im alten Stil.

13. Der Arkansas River Trail

Arkansas River Trail

Quelle: Barbara Kalbfleisch / Shutterstock

Arkansas River Trail

Mit Dutzenden von Kilometern Wanderwegen, die sich durch Little Rock und die umliegende Landschaft schlängeln, ist das Arkansas River Trail-System das wichtigste Ziel der Stadt für diejenigen, die nach draußen gehen, ihre Beine ausstrecken und einige fantastische Sehenswürdigkeiten auf dem Weg sehen möchten.

Abschnitte des Weges verlaufen an beiden Ufern des Flusses und führen sogar zum Pinnacle Mountain, der ein gutes Stück außerhalb der Stadtgrenzen liegt.

Zwei Brücken bringen Besucher über den Fluss zur Big Dam Bridge und zum River Market District.

Viele Gäste beginnen morgens mit einem Kaffee oder Frühstück in der Innenstadt und gehen dann aufs Land, bevor die Temperatur zu hoch wird.

14. Arkansas Arts Center

Arkansas Arts Center

Für alles, was mit Kunst zu tun hat, ist das Arkansas Arts Center ein Muss, wenn Sie die Gebiete Sherwood und Little Rock besuchen.

Das Zentrum bietet einen wunderbaren Ort für darstellende Künste wie Tanz, Live-Musik und Theaterproduktionen. In der Museumsabteilung befinden sich auch einige permanente Kunstsammlungen.

Bei so vielen Optionen ist es eine gute Idee, auf der Website nachzusehen, wann sie geöffnet sind und was bei Ihrem Besuch auf dem Kalender steht.

Das Zentrum umfasst auch ein malerisches Außengelände, ein großartiger Ort für ein Sandwich oder ein kaltes Getränk, nachdem Sie sich mit der Kunst satt gefühlt haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein