14 besten Aktivitäten in Norwegen (Maine)

White Mountain National Forest

Norwegen liegt im Oxford County im Westen von Maine, einer kleinen Stadt mit 5.000 Einwohnern, in der Nähe des Lake Pennesseewassee, eines der größten Seen und beliebtesten Erholungsgebiete der Region.

Norwegen liegt etwa eine Stunde östlich der Staatsgrenze zum benachbarten New Hampshire und dem White Mountain National Forest – einem der größten nationalen Wälder und Parks in Neuengland.

Die Stadt und ihre Umgebung haben ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Gründung des Landes gespielt. Für diejenigen, die in der Stadt bleiben, gibt es eine Vielzahl von Tagesausflügen zu historischen Stätten sowie zu natürlichen, künstlerischen und kulturellen.

Im Folgenden finden Sie 15 Aktivitäten in und um Norwegen, Maine.

1. Museum der Norwegischen Historischen Gesellschaft

Museum der Norwegischen Historischen Gesellschaft

Obwohl es im Vergleich zur historischen Gesellschaft nicht alt ist, gleicht die norwegische historische Gesellschaft den Inhalt und die Bequemlichkeit dessen aus, was ihr an Alter fehlt.

Das 1974 gegründete Unternehmen hat sich darauf konzentriert, die Geschichte der Region und die vielen bedeutenden Beiträge der Bürger auf dem Weg zu bewahren.

Das Museum befindet sich in der Nähe der Kreuzung der Main Street und der Whitman Street in der historischen Innenstadt und ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich.

Es gibt keine Eintrittsgebühr und für diejenigen, die mit einer Gruppe reisen, sind Touren verfügbar. Sie müssen sie jedoch im Voraus anrufen und sie informieren, wenn Sie kommen.

2. Roberts Farm Preserve

Roberts Farm Preserveù

Das Roberts Farm Preserve ist ein ganzjährig geöffneter Erholungs-Hotspot, der nicht weit von der Stadt entfernt liegt und mehr als 10 Kilometer Mehrzweckpfade bietet, die sich durch einige der landschaftlich schönsten Ausläufer der Region schlängeln.

Von einigen der erhöhten Wanderwege haben Sie einen schönen Blick auf den nahe gelegenen Norwegensee. Das mehr als 150 Hektar große Land innerhalb des Naturschutzgebiets beherbergt eine Vielzahl von Tieren; Wenn Sie Glück haben, werden Sie einige davon entdecken, insbesondere in den Morgen- und Abendstunden bei schlechten Lichtverhältnissen.

Das Naturschutzgebiet kann kostenlos besichtigt werden, und Hunde sind erlaubt, müssen jedoch jederzeit an der Leine geführt werden.

3. Versteckte Brook Farm

Versteckte Brook Farm

Hidden Brook Farms ist so viel mehr als eine Farm, dass es so viele Annehmlichkeiten gibt, dass es schwierig ist, sie mit einem Etikett zu versehen. Eines ist jedoch sicher: Es geht nur um Pferde.

Für diejenigen, die ein eigenes Pferd oder Pferde besitzen, bietet Hidden Brook einen Boarding-Service an. Für diejenigen, die mit diesen beeindruckenden Tieren weniger vertraut sind, bieten sie Reitstunden an, die vom absoluten Anfänger bis zum erfahrenen Veteranen reichen.

Ihre wunderschöne Anlage ist seit 1989 geöffnet und befindet sich inmitten einiger der landschaftlich schönsten sanften Ausläufer, Wälder und Weiden des Staates.

4. Ordway Grove

Ordway Grove

Ordway Grove behauptet, die Heimat des höchsten Baumes im Bundesstaat Maine zu sein – einer östlichen weißen Kiefer.

Für diejenigen, die mit der Maine-Symbolik nicht allzu vertraut sind, ist die östliche weiße Kiefer der offizielle Baum des Staates und auf der Flagge abgebildet. Der unbestrittene Champion des Hains ist mehr als 150 Fuß groß und wird auf fast 300 Jahre geschätzt.

Der Hain besteht aus fast 10 Hektar, von denen ein Großteil am Ostufer des Lake Pennesseewassee liegt. Es ist jederzeit kostenlos zu besuchen, obwohl der Eingang in der Pleasant Street leicht zu übersehen ist. Fragen Sie daher einen Einheimischen nach dem Weg.

5. White Mountain National Forest

White Mountain National Forest

Quelle: Rhona Wise / Shutterstock

White Mountain National Forest

Seit mehr als einem Jahrhundert ist der White Mountain National Forest eines der ausgedehntesten Schutzgebiete in Neuengland. Es ist auch eines der beliebtesten Zielgebiete, insbesondere in den Frühlings-, Sommer- und Frühherbstmonaten.

Für Herbstliebhaber, die daran interessiert sind, die berühmten New England-Bäume in ihren leuchtenden Herbstfarben zu sehen, gibt es keinen besseren Ort, um dies zu tun.

Der National Forest umfasst unzählige Wanderwege und malerische Wasserfälle und ist ein Hotspot für Vogelbeobachter, Fischer und Mountainbiker.

Der Park umfasst mehr als 800.000 Hektar und erstreckt sich über die Grenze zwischen Maine und New Hampshire.

6. Norway Country Club

Der Norway Country Club an der Waterford Road in Norwegen ist ein 9-Loch-Platz, der fast 3.000 Meter lang ist und ein Par 35 ist.

Obwohl es nicht das längste ist, ist es eines der landschaftlich schönsten in der Umgebung und eignet sich für Golfer aller Altersgruppen und Spielstärken.

Der Kurs bietet einen malerischen Blick auf die White Mountains und verfügt über zahlreiche Baumgebiete, die zur Schönheit und Herausforderung beitragen.

Der Platz verfügt über ein Clubhaus, einen Pro-Shop und ein Restaurant. In der Hochsaison kann es sehr voll werden. Planen Sie also, früh anzureisen, wenn Sie dann spielen.

7. McLaughlin Garden und Homestead

McLaughlin Garden und Homestead

Mitte der 1930er Jahre stellte sich ein Mann namens Bernard McLaughlin einen relativ bescheidenen Garten vor, der Jahrzehnte später zu einem der bekanntesten des Staates werden sollte.

Die Gebäude des Gehöfts sind mehr als ein Jahrhundert alt und die Gärten umfassen eine Vielzahl von Pflanzen, Bäumen, Sträuchern und Blumen, die im Frühling besonders schön sind.

Das Gehöft befindet sich in der Main Street im nahe gelegenen Süd-Paris und ist eine angemessene Hommage an den Mann, der einen Großteil seines Lebens damit verbracht hat, den Garten zu pflegen.

Die Website ist immer kostenlos zu besuchen, Spenden sind jedoch willkommen. Denken Sie daran, dass die Öffnungszeiten saisonabhängig sind. Überprüfen Sie daher die Website, bevor Sie eine besondere Reise unternehmen.

8. Frost Farm Galerie

Frost Farm Galerie

Die norwegische Frost Farm Gallery ist eines der beliebtesten Ziele in Oxford County für diejenigen, die mehr über die künstlerische Vergangenheit der Region erfahren möchten.

Mit seiner beeindruckenden natürlichen Schönheit, die sich von der Atlantikküste im Osten bis zu den bewaldeten Bergen und Seen im Westen erstreckt, inspiriert Maine seit Jahrzehnten Künstler, Dichter und Autoren.

Die Frost Farm Gallery befindet sich in einem alten Gehöft aus dem späten 18. Jahrhundert und beherbergt eine vielseitige Sammlung von Originaldrucken.

Die ausgestellten Gegenstände sind wirklich einzigartig. Für diejenigen, die einen Druck oder eine Zeichnung haben, die gerahmt oder restauriert werden müssen, stehen diese Dienste ebenfalls zur Verfügung.

9. Fare Share Co-Op Store

Tarif Share Co-op Store

Das Fare Share Co-Op-Geschäft an der Main Street in Norwegen bietet eine interessante Sicht auf das Lebensmittelgeschäft, das bei lokalen Käufern sehr beliebt ist.

Die Genossenschaft besteht seit 1978. Im Gegensatz zu ihren Konkurrenten können Käufer eine kleine Beteiligung übernehmen.

Das Geschäft bietet einige Produkte, die Sie an anderer Stelle finden, aber es gibt auch eine Vielzahl einzigartiger Produkte, von denen viele aus biologischem Anbau stammen und vor Ort hergestellt werden, was häufig die Gesamtkosten senkt.

Mit dem Koop-Modell bleibt mehr Geld, das Sie ausgeben, in der Community.

10. Celebration Barn Theatre

Feier Scheunentheater

Das Celebration Barn Theatre in Süd-Paris zieht seit seiner Gründung in den frühen 70er Jahren Künstler aus der ganzen Welt nach Maine.

Das Ziel der Scheune ist es, eine neue Generation von Darstellern zu unterrichten und zu inspirieren, ihr maximales Potenzial auszuschöpfen und so ihre Kunst für kommende Generationen zu bewahren.

Seit fast fünf Jahrzehnten bietet die Scheune Produktionen für die Öffentlichkeit sowie Workshops, Praktika und Residenzen für diejenigen an, die sich ganz in ihr Handwerk vertiefen möchten.

Frühere Gäste haben festgestellt, dass die Shows der Scheune ihre Erwartungen weit übertroffen haben und die Tickets oft schnell gehen, also wenn möglich früh bei Ihnen.

11. X Vault Pub & Provisions

X Vault Pub & Provisions

Bei so vielen frischen, saisonalen Zutaten, die vor Ort hergestellt werden, ist es kein Wunder, dass New England in den letzten Jahren eine Renaissance des Essens erlebt hat.

Es gilt als eines der Zentren des Landes für junge Köche, die traditionelle Favoriten mit neuen Wendungen zubereiten.

X Vault Pub and Provisions ist ein solcher Ort, der in den wenigen Jahren, in denen er geöffnet war, eine große Anhängerschaft gefunden hat.

Die Speisekarte bietet viele Optionen – von leicht bis herzhaft. Sie servieren sogar ein paar Nächte in der Woche Sushi und haben eine Cocktail-Liste, die ihresgleichen sucht.

Das Restaurant befindet sich am Marktplatz und bietet eine gemütliche, aber trendige Atmosphäre.

12. Camp Laurel

Camp Laurel

Camp Laurel in Readfield, Maine, ist seit Generationen der bekannteste und vertrauenswürdigste Anbieter von Sommercamps im Bundesstaat.

Viele der ursprünglichen Gäste des Camps bringen jetzt ihre eigenen Kinder mit, um Spaß im Sommer zu haben.

Die Programme des Camps konzentrieren sich auf körperliche Aktivität und emotionales Wachstum und umfassen eine Vielzahl von Übungen, die dazu dienen, zu erziehen, sich zu engagieren und zu unterhalten – und dabei Kameradschaft und Teamgeist fördern.

Die Einrichtungen des Camps sind nach Alter und Geschlecht unterteilt und bieten eine Vielzahl von Programmoptionen unterschiedlicher Länge. Werfen Sie einen Blick auf die Website, um herauszufinden, welches Paket für Ihre Kleinen am besten geeignet ist.

13. Jährliches norwegisches Winter- und Schneeschuhfestival

Jährliches norwegisches Winter- und Schneeschuhfestival

Quelle: Anita Warren-Hampson / Shutterstock

Jährliches norwegisches Winter- und Schneeschuhfestival

Während eines Großteils seiner Existenz war die Stadt Norwegen die Heimat der meisten Schneeschuhhersteller des Landes. Seit fast einem Jahrzehnt veranstaltet die Stadt ein Winterfestival, das stetig wächst und eine treue Anhängerschaft anzieht.

Es findet an zwei Tagen im Februar statt und beinhaltet eine Menge familienfreundlicher Aktivitäten.

Das Festival umfasst Kunsthandwerk, eine Auswahl an leckeren Speisen aus lokalen Restaurants sowie Live-Unterhaltung.

Die zwei-, fünf- und zehn Kilometer langen Schneeschuhrennen sind einige der beliebtesten Veranstaltungen. Außerdem gibt es einen Valentinstagstanz und viele Aktivitäten für die Kleinen.

14. Der Norwegen-Triathlon

Lake Pennesseewassee

Quelle: David M Hawthorne / Shutterstock

Lake Pennesseewassee

Die Teilnahme an einem Triathlon ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber das bedeutet nicht, dass auch diejenigen, die nicht in Topform sind, die Feierlichkeiten nicht genießen können.

Die Triathlon-Events finden in der Stadt und am nahe gelegenen Lake Pennesseewassee in der Region Oxford Hills statt.

Der Norway Triathlon findet im Juli statt, wenn das Wetter in Maine perfekt ist. Wie alle Triathlons umfasst es Lauf-, Schwimm- und Fahrradabschnitte.

Das Ziel der Veranstaltung ist weitgehend die Förderung eines gesunden Lebensstils; Es ist auch ein großer wirtschaftlicher Motor für lokale Unternehmen.

Es ist eine festliche und aufregende Umgebung für Teilnehmer und Zuschauer. Schauen Sie also vorbei und werfen Sie einen Blick darauf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein