14 besten Aktivitäten in Clarksville (Arkansas)

Clarksville Aquatic Center

Clarksville liegt zwischen Van Buren und Little Rock an der Interstate 40 im Johnson County von Arkansas und hat etwa 10.000 Einwohner.

Aufgrund seiner ländlichen Umgebung zwischen den majestätischen Ozark Mountains und dem Arkansas River liegt es in der Nähe einiger der meistbesuchten State Parks und Wildnisgebiete des Bundesstaates. Es ist ein großartiges Ziel für Jäger, Fischer und Outdoor-Enthusiasten, die das ganze Jahr über hier sind.

Es ist auch ein großes landwirtschaftliches Gebiet und die Nähe zu den städtischen Zentren bietet Besuchern die Möglichkeit, viele historische, kulturelle und Kunstattraktionen zu besuchen, die von ähnlich ländlichen Gebieten anderswo oft nicht zugänglich sind.

Im Folgenden finden Sie 14 Aktivitäten in und um Clarksville.

1. Die Universität der Ozarks

Raymond Munger Gedächtniskapelle, Universität der Ozarks

Seit 1834 ist die Universität der Ozarks in Clarksville, Arkansas, zu Hause.

Die Schule hat eine faszinierende Geschichte, die weit vor dem Bürgerkrieg zurückreicht. Während der Kriegsjahre war seine Zukunft am stärksten gefährdet, nachdem die wütenden Unionstruppen fast alle Gebäude der Schule in Brand gesteckt und niedergebrannt hatten.

In diesen Tagen ist der Campus viel idyllischer. Wie an den meisten Hochschulen finden normalerweise viele Aktivitäten statt, wie Sport, Kunst und Theater.

Sie können sehen, was sich am Horizont abzeichnet, wenn Sie in der Nähe sind, indem Sie die Website besuchen.

2. Cox Berry Farm und Kindergarten

Brombeeren

Quelle: Minoli / Shutterstock

Brombeeren

Die Cox Berry Farm and Nursery befindet sich am Arkansas Highway 818, etwas außerhalb der Stadt. Sie befindet sich in Familienbesitz und produziert seit mehr als einem halben Jahrhundert einige der begehrtesten Beeren der Region.

Zusätzlich zu ihrer Auswahl an Beeren bauen sie saisonal Kürbisse, Äpfel und Pfirsiche an. Vor Ort gibt es einen Landladen, in dem Produkte direkt an die Öffentlichkeit verkauft werden. Dies bedeutet, dass mehr Geld in der örtlichen Gemeinde bleibt.

Sie bieten das ganze Jahr über eine Vielzahl von saisonalen Aktivitäten auf dem Bauernhof, insbesondere im Herbst, wenn die Kürbisse zur Ernte bereit sind.

3. Ozark National Forest

Ozark-St. Francis National Forest

Der Ozark National Forest besteht aus mehr als einer Million Morgen öffentlichem Land, das verwaltet wird. Er besteht aus riesigen Waldgebieten, Gebirgszügen, Seen und Bächen, die Magnete für Outdoor-Liebhaber, Wanderer, Vogelbeobachter, Jäger und Fischer sind.

Der Wald wurde in verschiedene Abschnitte unterteilt und umfasst Teile des Arkansas River Valley sowie der Ozark- und Boston-Berge.

In jedem Gebiet gibt es zahlreiche Campingplätze, die meisten sind jedoch nur saisonal geöffnet.

Wenn Sie auf die Jagd gehen möchten, müssen Sie die Jahreszeiten und Vorschriften sorgfältig prüfen und die richtige Lizenz erwerben, bevor Sie losfahren.

Angeln ist auch beliebt; Schwarzbarsch und Forelle sind die Hauptspielfische.

4. Clarksville Aquatic Center

Clarksville Aquatic Center

Viele ländliche Städte in ganz Amerika investieren in Wasserzentren. Sie sind eine wertvolle Ressource für Anwohner und Besucher, verbessern häufig die allgemeine Lebensqualität und bieten Bewegungs- und Erholungsmöglichkeiten für diejenigen, die sonst möglicherweise keinen Zugang zu ihnen haben.

Das Clarksville Aquatic Center befindet sich in der West Oakland Street und verfügt über einen olympischen Pool, einen Therapiepool, Basketballplätze, einen Wanderweg und eine Snackbar.

Die Inneneinrichtungen des Zentrums sind ganzjährig geöffnet, und für die Kleinen gibt es einen Spritzschutz im Freien, der während der Sommerferien und bis in den frühen Herbst geöffnet ist.

Die Eintrittsgebühren sind angemessen und es sind auch erweiterte Pässe erhältlich.

5. Lake Dardanelle

See Dardanelle, Arkansas

Quelle: Patrick Jennings / Shutterstock

See Dardanelle

Der Lake Dardanelle ist einer der größten künstlichen Stauseen des Bundesstaates und liegt am Arkansas River unweit von Clarksville.

Es bietet nicht nur eine Reihe von Aktivitäten wie Angeln, Schwimmen und Bootfahren, sondern ist auch Teil des Kerr Arkansas River Navigation Systems, der Hauptverkehrsader in den Bundesstaaten des Mittleren Westens.

In den nahe gelegenen State Parks gibt es viele saisonal geöffnete Campingplätze. In bestimmten Gebieten ist auch die Jagd gestattet.

Campingplätze und Schwimmbereiche füllen sich in den Hochsommermonaten in der Regel schnell. Planen Sie daher entsprechend. Denken Sie daran, dass Sie einen Angelschein benötigen, wenn Sie eine Leine benetzen möchten.

6. Holla Bend National Wildlife Refuge

Holla Bend National Wildlife Refuge

Das Holla Bend National Wildlife Refuge wurde ursprünglich vom US-amerikanischen Fisch- und Wildtierservice verwaltet und ist eines der besten natürlichen Gebiete des Bundesstaates Sehenswürdigkeiten.

Die Jagd auf Wasservögel ist in bestimmten Gebieten während der Saison gestattet und eine der beliebtesten Jahreszeiten der örtlichen Jäger.

Die Zuflucht befindet sich in einem malerischen, abgelegenen Gebiet voller Sumpfgebiete, Wälder und Berge.

Es gibt auch spezielle Jugendjagdprogramme, die junge Jäger dazu ermutigen, die Outdoor-Wunder von Arkansas zu erleben.

7. Petit Jean State Park

Petit Jean State Park

Quelle: M.Curtis / Shutterstock

Petit Jean State Park

Der Petit Jean State Park befindet sich im nahe gelegenen Conway County und umfasst fast 4.000 Hektar Parklandschaft, die vom Ministerium für Parks und Tourismus verwaltet wird.

Der Park befindet sich in der Nähe einiger Naturwunder des Bundesstaates – wie der Ouachita- und Ozark-Berge sowie des Arkansas River – und ist daher ein beliebtes Gebiet für Sportler aus dem gesamten Bundesstaat.

Teile des Parks sind seit Jahrzehnten für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist besonders im Sommer beliebt, wenn die Schulen geschlossen sind und Familien nach Erholungsideen im Freien suchen.

Angeln, Schwimmen und Camping sind in vielen Parkbereichen erlaubt, aber an den Wochenenden im Sommer kann es etwas voll werden.

8. Great Escape Mystery Rooms

Große Escape Mystery Rooms

Rätsel- und Fluchträume sind von Küste zu Küste zu beliebten Aktivitäten geworden. Sie sind erschwinglich, unberührt von schlechtem Wetter und bieten eine einzigartig spannende Erfahrung, die die meisten Gäste lieben.

Wenn Sie noch nie ein Fluchtgeheimnis erlebt haben, sollten Sie es auf Ihrer Reise nach Arkansas ausprobieren.

Die Great Escape Mystery Rooms in der Innenstadt von Van Buren sind der beliebteste Veranstaltungsort für spannende Spiele in der Region. Sie bieten eine Reihe von Optionen für große und kleine Gruppen sowie für Personen mit und ohne Kinder.

Es gibt keinen besseren Weg, um diese Gehirnzellen zu trainieren und einen Geist der Kameradschaft und des freundlichen Wettbewerbs zu fördern. Rufen Sie also an und teilen Sie ihnen mit, wann Sie in der Nähe sind.

9. Historische Stätte von Drennen-Scott

Drennen-Scott Historische Stätte

Die Drennen-Scott Historic Site gehört der Universität von Arkansas Fort Smith und wird von ihr verwaltet. Sie ist eine der meistbesuchten historischen Stätten von Fort Smith.

Es ist kostenlos zu besichtigen und wurde in nahezu originalem Zustand restauriert, was dem architektonischen Stil entspricht, in dem es gebaut wurde.

Die Möbel, Kunstwerke und Haushaltswaren des Hauses sind ebenfalls Originale oder Reproduktionen. Eine Tour gibt den Gästen eine Vorstellung davon, wie das Grenzleben war. Damals befand sich fast ganz Arkansas an der Westgrenze des riesigen Gebiets, das zwischen der zivilisierten und der unzivilisierten Welt lag.

Spenden werden angenommen, also lassen Sie ein paar Dollar übrig, wenn Sie sie schonen können.

10. Lee Creek Wanderwege

Eisenbahnbrücke über Lee Creek in Van Buren Arkansas

Quelle: Jonathan C Wear / Shutterstock

Eisenbahnbrücke über Lee Creek in Van Buren Arkansas

Bei so viel natürlicher Pracht ist es nicht schwierig, Outdoor-Aktivitäten in Arkansas zu finden. Für die Bewohner städtischer Gebiete ist es jedoch nicht immer einfach, Orte zu finden, an denen sie ihre Beine vertreten können, ohne die Stadtgrenzen zu verlassen.

Wenn Sie sich bei einem Besuch in Van Buren in dieser Position befinden, besuchen Sie die Lee Creek Wanderwege. Du wirst es nicht bereuen.

Es gibt eine Reihe von Wegen; Die meisten von ihnen sind Schlaufen und eignen sich für Kinder und solche, die weniger als die beste körperliche Verfassung haben.

Sie können das ganze Jahr über kostenlos genutzt werden und bieten einen atemberaubenden Blick auf die Sehenswürdigkeiten der Umgebung, die definitiv ein oder zwei Fotos wert sind.

Die Gegend ist bekannt für Zecken. Wagen Sie sich also nicht zu weit vom Weg weg.

11. Van Buren River Valley Museum Association

Van Buren River Valley Museum

Van Buren ist gleich die Straße runter von Clarksville. Es ist voller historischer Sehenswürdigkeiten wie dem River Valley Museum, das sich im alten Zugdepot der Stadt befindet.

Es ist auch ein Besucherzentrum. Wie die meisten Besucherzentren steckt es voller Karten, Magazine und Broschüren, die viele großartige Ideen für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten bieten. Viele von ihnen beinhalten auch Rabatte auf Dienstleistungen.

Sie bieten auch Trolley-Touren durch die Stadt. Obwohl sie nicht lange dauern, sind sie kostenlos und eine lustige und eigenartige Sache, die Sie nicht verpassen sollten, besonders wenn Sie mit kleinen Kindern reisen.

12. Das Clayton House

Das Clayton House

Das Clayton House befindet sich in der North 6th Street in Fort Smith. Es ist eines der ursprünglichen Wohnhäuser der Stadt aus der viktorianischen Zeit, das so restauriert wurde, wie es im frühen 19. Jahrhundert war. Damals war es das Haus der Familie eines örtlichen Anwalts, der dafür bekannt war, Spötter in den Tagen der wilden Grenze heftig zu verfolgen.

Zu dieser Zeit befand sich das Haus am Rande des gefürchteten indischen Territoriums, in dem die Gesetzlosigkeit herrschte. Sie werden wahrscheinlich sofort feststellen, dass das Clayton House und seine Einrichtung für diesen Tag als ziemlich schick galten.

Spenden werden anstelle der Eintrittsgelder angenommen. Schauen Sie also vorbei und schauen Sie vorbei.

13. Walton Arts Center

Walton Arts Center

Quelle: Ken Wolter / Shutterstock

Walton Arts Center

Es gibt keine Ecke von Arkansas, in der Sie dem Namen Walton entkommen können. Es ist ein Synonym für das Vermögen von Wal-Mart und die philanthropischen Bemühungen der Familie finanzieren viele der kunstbezogenen Veranstaltungsorte und Attraktionen des Staates.

Das Walton Arts Center befindet sich in der West Dickson Street in Fayetteville und ist eine wunderschöne Einrichtung, in der das ganze Jahr über eine Vielzahl traditioneller und darstellender Künste untergebracht ist.

Das Zentrum ist mit Beleuchtungs- und Soundsystemen in Großstadtqualität auf dem neuesten Stand. Frühere Gäste haben bemerkt, dass es keinen schlechten Platz im Haus gibt.

Sie bieten tourende Theaterkompanien aus dem ganzen Land und Live-Musik wie Klassik, Jazz, Blues und Bluegrass.

14. Botanischer Garten der Ozarks

Botanischer Garten der Ozarks

Quelle: LA Thomas / Shutterstock

Botanischer Garten der Ozarks

Der Botanische Garten der Ozarks gilt als einziger botanischer Garten im Nordwesten von Arkansas und ist wirklich mehr als ein Dutzend verschiedene Gärten, die professionell gepflegt wurden. Sie umfassen sowohl einheimische als auch nicht einheimische Arten von Pflanzen, Blumen und Bäumen.

Die Gärten am North Crossover Rod in Fayetteville bieten das ganze Jahr über besondere saisonale Veranstaltungen. Einige ihrer beliebtesten sind das Firefly Family Festival und das International Festival.

Sie veranstalten auch eine Reihe von Lehr- und Bildungsprogrammen, die sich speziell an Kinder richten und sie über die Wunder der Natur unterrichten und sie ermutigen, sich die Hände schmutzig zu machen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein