13 besten Aktivitäten in Fayetteville (Arkansas)

Wilson Park, Fayetteville

Fayetteville liegt im malerischen Washington County und ist die drittgrößte Stadt von Arkansas.

Hier befindet sich die University of Arkansas, die für ihren wunderschönen Campus und ihre national wettbewerbsfähigen Sportprogramme bekannt ist. Wie ein Großteil des Staates ist die Umgebung voller großer ungestörter Waldstücke und malerischer Bergketten wie Boston und Ozarks.

Mit etwas mehr als 70.000 Einwohnern ist es eher eine Kleinstadt als eine Stadt, aber vor allem aufgrund des Einflusses der Universität ist sie voller Museen, Galerien, Restaurants und vieler anderer Dinge, die normalerweise größeren Ballungsräumen vorbehalten sind.

Im Folgenden finden Sie 13 der besten Aktivitäten in Fayetteville.

1. Donald W. Reynolds Razorback Stadium

Donald W. Reynolds Razorback-Stadion

Quelle: Ken Wolter / Shutterstock

Donald W. Reynolds Razorback-Stadion

Die Einwohner von Arkansas nehmen ihren College-Football ernst und da im Donald W. Reynolds-Stadion die Razorbacks der Universität von Arkansas beheimatet sind, genießt es hohes Ansehen.

Selbst an Tagen ohne Spiel ist das Stadion ein unterhaltsamer Ort. Sie werden die Sitzplatzkapazität von fast 80.000 bestaunen.

Das Stadion gibt es seit Jahrzehnten und es wurden im Laufe der Jahre zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen vorgenommen. Touren sind verfügbar, wenn Sie herumgeführt werden möchten.

Erwägen Sie auch, einige Zeit auf dem Campus zu verbringen. Es ist ein großartiger Ort, um herumzulaufen, und es finden häufig Veranstaltungen in der Bibliothek und im Studentenzentrum statt.

2. Der Fayetteville Farmer's Market

Fayetteville Bauernmarkt

Seit fast 40 Jahren werden auf dem Fayetteville Farmer's Market die besten lokalen Produkte wie Produkte, Fertiggerichte, Kunsthandwerk und Körperprodukte vorgestellt.

Hier finden Sie Dinge, die anderswo nicht erhältlich sind. Da fast alles, was zum Verkauf steht, vor Ort hergestellt wird, unterstützen Sie lokale Familien.

Der Markt befindet sich in der historischen Innenstadt von Fayetteville Square in der West Mountain Street in einem Teil der Stadt, der für seine Geschäfte und Restaurants bekannt ist.

Der Markt besteht aus mehr als 60 Anbietern; Zu den Produkten gehören Kunst, Schmuck, Obst, Blumen und einige der besten Kaffee- und Frischbackwaren, die Sie in der ganzen Stadt finden.

3. Wilson Park

Wilson Park

Der Wilson Park liegt günstig im Stadtzentrum und war der erste öffentliche Park in Fayetteville. Er wurde 1906 fertiggestellt.

Seitdem ist es fast 23 Hektar groß und ein Paradies für Stadtbewohner und Besucher.

Zu den Annehmlichkeiten des Parks zählen Tennisplätze, ein Swimmingpool, ein Fußballfeld und ein Basketballplatz. Wenn Sie jedoch nicht gerne Sport treiben, können Sie mit Ihrer Familie entspannen oder ein Picknick genießen.

Es gibt überdachte Sitzbereiche, einen Spielplatz für die Kleinen und sogar einen Wanderweg, der zu einer von einem lokalen Künstler geschaffenen Schlossskulptur führt.

4. Botanischer Garten der Ozarks

Botanischer Garten der Ozarks

Quelle: LA Thomas / Shutterstock

Botanischer Garten der Ozarks

Arkansas wird oft als "The Natural State" bezeichnet, da es sich um fast unberührte Berge, Täler und Wälder handelt.

Die Ozark-Berge sind eines der natürlichen Juwelen des Staates, und der Botanische Garten der Ozarks ist seit seiner Gründung in den frühen 90er Jahren die Heimat der beeindruckendsten Gärten des Staates.

Während Tausende von Pflanzen, Bäumen und Wildblumen ausgestellt sind, gibt es auch ein fantastisches Schmetterlingshaus, das bei Erstbesuchern oft im Rampenlicht steht.

Während des ganzen Jahres werden viele Unterrichtsprogramme, Workshops und Präsentationen angeboten. Überprüfen Sie daher online, was auf dem Kalender steht, wenn Sie in der Stadt sind.

5. Das Arkansas Air & Military Museum

Das Arkansas Air & Military Museum

Für Militär- und Flugzeugfans sollte ein Ausflug zum Arkansas Air & Military Museum an der South School Avenue ein Kinderspiel sein.

Es ist voll mit Displays, Exponaten und Utensilien, die sich auf die Streitkräfte und die militärische Luftfahrt beziehen.

Einige der Exponate sind permanent, andere ändern sich regelmäßig, sodass Sie erst dann wissen, was Sie sehen werden, wenn Sie auftauchen.

Der Flugzeughangar ist ein Dauerbrenner und umfasst Hubschrauber aus der Zeit des Vietnamkonflikts sowie einen Douglas A-4 Skyhawk, einen Jagdbomber mit Jetantrieb, der in den 60er und 70er Jahren im Einsatz war. Überprüfen Sie die Website für Öffnungszeiten und Preise, bevor Sie gehen.

6. Selbstgeführte Biertour

Fossil Cove Brewing Co.

Egal wohin Sie gehen, Mikrobrauereien und Schankstuben entstehen.

Sie sind beliebte Orte, um sich auszuruhen, ein großes Spiel anzusehen oder einfach nur bei einer Erkältung zu entspannen und sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten.

Fayetteville erlebte in den letzten Jahren eine Bierrenaissance, wobei Bike Rack Brewing, Fossil Cove und die Ozark Beer Company einige der Favoriten waren. Das ist wohlgemerkt keine vollständige Liste.

Viele der oben genannten Brauereien befinden sich in günstiger Nähe zueinander. Eine selbst geführte Tour ist also nicht schwierig. Rufen Sie einfach ein Taxi oder benennen Sie einen Fahrer, bevor Sie losfahren.

7. Baum Stadium

Baum-Stadion

Das Baum Stadium, das von vielen als eines der besten College-Baseballstadien des Landes angesehen wird, ist der Ort, an dem die Baseballmannschaft der Universität von Arkansas Razorback ihre Heimspiele spielt, wenn sie nicht unterwegs sind.

Sie sind große Konkurrenten in der harten Southeastern Conference und mit mehr als 10.000 Sitzplätzen ist es ein lauter und aufregender Ort, um ein Spiel zu sehen.

Bei Nichtgebrauch können geführte Touren durchgeführt werden. Wenn Sie sich für diese Route entscheiden, erhalten Sie einen Insider-Einblick in viele Bereiche des Stadions, die normalerweise nicht zugänglich sind.

Das Stadion befindet sich an der South Razorback Road, wo es sich mit der 15th Street kreuzt.

8. Das Clinton House Museum

Clinton House Museum

Unabhängig davon, was Sie von Bill Clinton und seinem skandalösen Aufenthalt im Weißen Haus halten, ist das Clinton House Museum ein Stück Americana, das bei Amateurhistorikern sehr beliebt ist.

Es war das erste Haus, das Slick Willy und Hillary teilten und in dem sie auch verheiratet waren.

Heute ist es keine Residenz mehr, sondern ein öffentliches Museum, das sowohl Ehemann als auch Ehefrau und ihren politischen Errungenschaften gewidmet ist.

Es überrascht nicht, dass es sich am Clinton Drive befindet und eine Reihe von Exponaten, Kampagnenutensilien, Fotos und Dokumenten enthält, die sich auf ihren kometenhaften Aufstieg in der Politik beziehen.

9. Das Walton Arts Center

Walton Arts Center

Quelle: Ken Wolter / Shutterstock

Walton Arts Center

Die fabelhaft wohlhabende Walton-Familie ist Erbe des enormen Wal-Mart-Vermögens, und es ist keine Überraschung, dass sie sich mit so viel Geld in Philanthropie versuchen.

Das Walton Arts Center wurde Anfang der 90er Jahre gegründet, um die darstellenden Künste in der örtlichen Gemeinde zu unterstützen und zu fördern.

Das Zentrum befindet sich in der West Spring Street in Fayetteville und bietet eine Vielzahl von Live-Auftritten, darunter Musik, Tanz und Theater.

Es gibt Bildungs-, Lehr- und beliebte Unterhaltungsprogramme für Kinder und Erwachsene. Da sich die Darsteller ständig ändern, wissen Sie nie, was Sie sehen werden.

10. TheatreSquared

TheatreSquared "width =" 1000 "height =" 667 "data-srcset =" http://verruckttourist.online/wp-content/uploads/2020/05/1588796898_807_13-besten-Aktivitaeten-in-Fayetteville-Arkansas.jpg 1000w, https: //cdn.thecrazytourist. com / wp-content / uploads / 2020/04 / TheatreSquared-300x200.jpg 300w, https://cdn.thecrazytourist.com/wp-content/uploads/2020/04/TheatreSquared-768x512.jpg 768w "Datengrößen = "(maximale Breite: 1000px) 100vw, 1000px" />

<p class=Quelle: theatre2.org

TheatreSquared

TheatreSquared ist eine lokal verwaltete, professionelle Theater- und Produktionsfirma mit Sitz in der Innenstadt von Fayetteville.

Sie produzieren Hunderte von Shows pro Jahr und umfassen lokale und nationale Talente, bestehend aus bereits etablierten Entertainern und Nachwuchskräften.

Das Auditorium mit 170 Sitzplätzen des Zentrums fördert ein persönliches Gefühl und eine Intimität, die in größeren Veranstaltungsorten häufig fehlen.

TheatreSquared befindet sich im Bereich der Nadine Baum Studios des Walton Arts Center und gilt als Ort, an dem aufstrebende Sterne zum Leuchten kommen.

Es befindet sich in der West Spring Street und bietet auch Bildungs- und Lehrkurse zu verschiedenen Künsten an. Schauen Sie sich also die Website an.

11. Fayetteville Downtown Square & Gardens

Fayetteville Downtown Square & Gardens

Quelle: Shuttersv / Shutterstock

Fayetteville Downtown Square & Gardens

Der Downtown Square and Gardens in Fayetteville befindet sich in günstiger Lage in der Nähe vieler der beliebtesten Hotels der Stadt. Wenn Sie also ein paar Stunden Zeit haben und ein bisschen selbst zu Fuß erkunden möchten, gibt es keinen besseren Ort.

Die Innenstadt ist besonders während der Ferienzeit beliebt, wenn Anwohner und Verkäufer mit den Lichtern und Dekorationen auf Hochtouren gehen. Egal wann Sie gehen, Sie finden malerische Geschäfte und Restaurants, komfortable Bars und Cafés und viele andere lustige Dinge.

Karamellmais und frittierte Oreo-Kekse sind einige Favoriten, insbesondere für diejenigen, die sich keine Sorgen über das Verstopfen einer oder zweier Arterien machen.

12. Lake Fayetteville

Lake Fayetteville

Quelle: Amarvelous / Shutterstock

Lake Fayetteville

Für Sportler, Naturliebhaber und Künstler, die nach natürlicher Inspiration suchen, ist der Lake Fayetteville ein großartiger Ort, um einen Tag zu verbringen.

Es ist beliebt bei Wanderern, Bikern, Schwimmern und Fischern und ist mit dem Arkansas Greenway verbunden – einem leicht zu Fuß erreichbaren Weg, der durch viele Stadtteile und Viertel führt.

Wenn Sie durch einen Unglücksfall hungrig am See ankommen, werden Sie die Schar von Imbisswagen zu schätzen wissen, die sich oft um die Gassen des Sees versammeln, um hungrige Besucher zu versorgen.

Viele der Bereiche rund um den See sind für Rollstuhlfahrer und Babys in Kinderwagen zugänglich.

13. Bud Walton Arena Hall of Champions Museum

Bud Walton Arena Hall of Champions Museum

Das Bud Walton Arena Hall of Champions Museum befindet sich am West Leroy Pond Drive in Fayetteville und ist ein beliebtes Ziel für Liebhaber von Arkansas-Reifen aus dem ganzen Bundesstaat und dem ganzen Land.

Die Razorbacks nehmen das Gewinnen ernst und obwohl es schwierig sein kann, Tickets für die eigentlichen Spiele zu bekommen, ist der Eintritt ins Museum ziemlich einfach.

Im Inneren sehen Sie Trikots, Bälle und jede Menge Fotos und andere Erinnerungen an Razorback-Teams in der Vergangenheit und sogar die Trophäe aus der Zeit, als sie die Nationalmeisterschaft gewonnen haben.

Das Museum kann kostenlos besucht werden, ist jedoch am Wochenende nicht geöffnet. Überprüfen Sie es daher am besten online, bevor Sie eine besondere Reise unternehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein