13 besten Aktivitäten in Dwingeloo (Niederlande)

Dwingelderveld National Park

Dwingeloo ist ein malerisches Dorf an der Nordspitze des Dwingelderveld-Nationalparks. Es ist zwar klein, hat aber im Sommer eine große Persönlichkeit.

In dieser Saison wird der üppige Dorfplatz zu einer Bühne für Veranstaltungen wie eine internationale Keramikkunstmesse am 30. Mai. Wenn Ihre Vorstellung von perfekter Entspannung glückselige Spaziergänge, Radtouren und Ausritte in unberührter Natur bedeutet, ist Dwingeloo möglicherweise Ihre Straße hinauf.

Der Dwingelderveld-Nationalpark hat einen großen Himmel, riesige Gebiete feuchter Heide und Moore, die am frühen Abend glitzern.

1. Dwingelderveld National Park

Dwingelderveld Nationalpark

Quelle: Marc Venema / Shutterstock

Dwingelderveld Nationalpark

Die nordwestliche Grenze des Parks streift das Dorf, sodass Sie auf Feldwegen spazieren oder mit dem Fahrrad in diese Landschaft einsteigen können.

Der Dwingelderveld-Nationalpark ist mit 3.700 Hektar die größte feuchte Heidefläche Westeuropas.

Die Landschaft variiert von sandigen Hügeln bis zu feuchten, tief liegenden Heiden, die von Dutzenden von Mooren durchsetzt sind.

Einige dieser Moore stammen aus der letzten Eiszeit und unterstützen eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren.

Fast alle niederländischen Reptilienarten leben im Park, zusammen mit seltenen cranberryblauen Schmetterlingen, Rehen, Falken, Bussarden und Spechten.

Weideland wurde eingeführt, um die Heide zu erhalten. In der Nähe des Besucherzentrums befindet sich ein strohgedeckter Schafstall mit einer Herde von 300 Drenthe Heath-Schafen, die jeden Morgen mit einem Paar Schäferhunden auf der Heide weiden.

2. Bezoekerscentrum Dwingelderveld

Bezoekerscentrum Dwingelderveld

Das Besucherzentrum befindet sich in Benderse im Südwesten des Parks.

Es lohnt sich, einen zehnminütigen Umweg zu machen, bevor Sie Ihren Spaziergang oder Ihre Radtour im Nationalpark beginnen, um die Tierwelt kennenzulernen und sich für Aktivitäten inspirieren zu lassen.

Es gibt ein maßstabsgetreues Modell des Moorlandes, Tipps zum Beobachten von Wildtieren, detaillierte Informationen zu den natürlichen Arten des Parks sowie audiovisuelle Präsentationen.

Am Teich draußen, der über eine Promenade und eine Informationstafel verfügt, können Sie einen Vorgeschmack auf die Landschaften des Parks erhalten, während Kinder auf den Schaukeln reiten und auf Baumstämmen zwischen den Birken im Spielbereich balancieren können.

3. Planetron

Planetron

Als eines von nur zwei Zeiss-Planetarien in den Niederlanden ist Planetron eine der wichtigsten niederländischen Sternbeobachtungsattraktionen.

Am Samstagabend bietet das Planetarium mit 123 Plätzen Live-Shows, die Sie zu fernen Himmelskörpern wie dem Nordstern, den Ringen von Saturn und Ursa Major führen und dabei umwerfende Fakten weitergeben.

Dieser kommentierte Feed stammt vom Teleskop des Observatoriums (dem leistungsstärksten optischen Teleskop des Landes). Anschließend gibt es eine Führung durch das Observatorium und Sie können mit Ihren eigenen Augen durch das Teleskop schauen.

Wenn Sie in einer bewölkten Nacht kommen, können Sie Ihr Ticket behalten, um bei klarem Himmel zurückzukehren.

4. Sint-Nicolaaskerk

Sint-Nicolaaskerk

Die Kirche aus dem 15. Jahrhundert von Dwingeloo ist ein nationales Denkmal und öffnet im Sommer mittwochs und donnerstags.

Die Sint-Nicolaaskerk sieht aus einem Grund, auf den wir später noch eingehen werden, wie jede Kirche in der Region Drenthe aus.

Der Turm gilt als der älteste gotische Kirchturm in Drenthe und hat auf seinem Kirchturm eine Zwiebelkuppel, die 1631 auf Geheiß von Drenthes Dürre (Titel ähnlich einem Verwalter), Rutger van den Boetzelaer, erbaut wurde.

Es gibt ein zeitgenössisches Gemälde von Rutger und seiner dritten Frau, Batina van Lohn.

Das Kirchenschiff wurde 1923 durch einen Brand fast zerstört und erhielt bei der Restaurierung ein Tonnengewölbe, das mit Art-Deco-Blumenmotiven verziert war.

Die Orgel wurde inzwischen 1886 hergestellt und 1985 vom Haager Paläiskerk hierher gebracht.

5. De Juffer van Batinghe (Die Jungfrau von Batinge)

De Juffer Van Batinghe

Eines der fünf historischen Herrenhäuser von Dwingeloo war als Batinge bekannt, und eine fiktive junge Frau aus diesem Waldstück ist Gegenstand einer lustigen lokalen Legende.

Als die Kirche im 15. Jahrhundert gebaut wurde, hatte sie Lust auf den Hauptbauer und fuhr jeden Tag vorbei.

Der Baumeister seinerseits strahlte das Mädchen an und wurde so abgelenkt, dass er seine Arbeit nicht mehr richtig erledigen konnte.

Die Kirche konnte nur fertiggestellt werden, indem sie auf eine Reise geschickt wurde, aber nicht bevor sie dem Bauherrn einen Traum erzählte, den sie davon hatte, wie die Kirche fertiggestellt werden sollte.

Der Bauherr beendete das Gebäude nach ihren Plänen und das Paar heiratete.

Und das ist eine phantasievolle Erklärung für die ungewöhnlichen Linien des Sint-Nicolaaskerk.

Auf dem Grün vor der Kirche steht eine Pferdestatue dieser Jungfrau.

6. De Brink

Das zentrale Grün von Dwingeloo fasst den ländlichen Charakter des Dorfes zusammen.

Der Brink entspricht einem Park und ist mit hohen Eichen und Buchen bepflanzt. Viele der Annehmlichkeiten von Dwingeloo stehen vor ihm.

Es gibt ein paar Restaurants sowie das Touristeninformationszentrum und einen Fahrradverleih.

In Nr. 12 steht das Schultehuis aus dem Jahr 1675, heute die offizielle Residenz des Bürgermeisters von Dwingeloo. Auf dem Hauptgrün gibt es einen Musikpavillon und einen historischen Feuerteich, bekannt als "De Riete". Im Brink finden viele öffentliche Veranstaltungen von Dwingeloo statt, darunter mittwochs im Juli und August ein Markt.

7. Dwingeloo Radio Observatory

Dwingeloo Radio Observatory

Quelle: BESTWEB / Shutterstock

Dwingeloo Radio Observatory

Als es 1956 von Königin Juliana enthüllt wurde, war dieses Radioteleskop in der Nähe von Dwingeloo das größte der Welt.

Das von Philips, der nationalen Maschinenfabrik Werkspoor N.V. und einer Gruppe niederländischer Universitäten erbaute Gericht ist ein nationales Denkmal, hat einen Durchmesser von 25 Metern und wiegt etwa 120 Tonnen.

Zwei Galaxien, Dwingeloo 1 und Dwingeloo 2, sind nach diesem Instrument benannt, das noch in Betrieb ist und nach einer Restaurierung im Jahr 2012 von Amateurastronomen und Funkern verwendet wird. Für alltägliche Besucher ist das Observatorium ein Anblick, den Sie auf dem fotografieren können Weg am Davidsplassensee im Nationalpark.

8. Radfahren

Reiber Rijwielen

Die Landschaft von Dwingeloo und der Nationalpark sind mühelos mit dem Fahrrad zu erreichen. Das Fehlen steiler Hänge ermöglicht es Ihnen, die Landschaft zu erkunden und zu bewundern.

Viele der Wege im Park sind mit Asphalt gepflastert und gehören zu einer ganzen Reihe von Radwegen, die mit so genannten „Fietsknooppunten“ (Fahrradknoten) ausgestattet sind und über klare Karten verfügen, sodass Sie sich nie verlaufen.

Wie oben erwähnt, gibt es einen Fahrradladen direkt am Rande von Dwingeloo, Reiber Rijwielen, der Tandems, E-Bikes, Mountainbikes und sogar Anhänger für Hunde vermietet.

9. Keramiekmarkt

Keramiekmarkt

Der Himmelfahrtstag (30. Mai) ist ein Feiertag in den Niederlanden, und in Dwingeloo ist das Datum mit einer Keramikmesse am Rande gekennzeichnet.

Dies wird von der renommierten Stichting Keramisten Noord-Nederland (Nordniederländische Keramikstiftung) organisiert, die aus mehr als 200 Mitgliedern besteht.

Am Himmelfahrtstag ist das Dorf mit Tausenden von Besuchern überfüllt, da rund 90 Keramikkünstler aus den Niederlanden und dem Ausland ihre Arbeiten vorführen.

Diese gehen weit über einfache Schmuckstücke hinaus und können schillernde Stücke zeitgenössischen Designs, Büsten oder monumentale Skulpturen sein.

Zeitgleich mit der Messe gibt es Live-Musik, Demonstrationen und Workshops.

10. Oogstdag (Erntetag)

Und wenn Sie weitere Beweise dafür benötigen, dass Dwingeloo ein ländlicher Ort ist, kommen Sie am Erntetag Mitte August herunter.

Dies ist ein Ereignis des landwirtschaftlichen Erbes, bei dem sich die Menschen in typisch ländlichen Kostümen kleiden und das Land wie ihre Vorfahren seit Generationen bearbeiten. In dem winzigen Weiler Lhee erhalten Sie ein vollständiges Bild davon, wie Mais geerntet und verarbeitet wurde.

Die Arbeiter gehen mit Sicheln, Sensen und Erntemaschinen auf die Felder und binden die Scheiden.

Es ist noch viel mehr los, wie Bäcker, die Teig für den Außenofen kneten, Dreschwettbewerbe und Ausstellungen von Vintage-Maschinen wie einer alten Dreschmaschine, die von einem Dampftraktor aus dem Jahr 1900 gezogen wurde.

11. Reiten

Stal Vos

Drenthes neblige Moore und Wälder sind mit Reitwegen übersät, und Dwingeloo ist eine Art ländliches Dorf, in dem es nicht an Ställen vor der Haustür mangelt.

In der Nähe befindet sich Manege De Drift, eine Reitschule, die auch Pony- und Pferdeverleih für erfahrene Reiter für eine Stunde bis zu einem ganzen Tag anbietet.

Betreute Wanderungen sind sowohl tagsüber als auch bei Sonnenuntergang möglich.

Familien mit kleinen Kindern können eine Pferdewagenfahrt unternehmen, die Sie selbst oder mit einem von der Reitschule zur Verfügung gestellten Busfahrer fahren.

Weitere Reitmöglichkeiten innerhalb weniger Minuten von Dwingeloo sind Stal de Brinkhof, Trail Ranch, Stal Vos und Paardrijcentrum „Zonnetij“.

12. Bosbad de Paasbergen

Bosbad De Paasbergen

Am Rande des Nationalparks, nur einen Kilometer von Dwingeloo entfernt, befindet sich mitten im Wald ein Außenpool.

Als einer von nur zwei öffentlichen Orten zum Schwimmen vor Ort ist der Pool im Sommer eine große Neuigkeit. Er verfügt über eine 40-Meter-Rutsche, ein separates Planschbecken für kleinere Kinder und einen geräumigen Sonnenbereich.

Der Pool ist an zwei lokale Campingplätze angeschlossen, Torentjeshoek und De Noordster, die eine Vielzahl von Aktivitäten für Tagesgäste bieten, wie Beachvolleyball, Fußball und eine Seilrutsche.

13. Blauwe Meer

Blauwe Meer

Es wurde ein Naturschutzgebiet gegründet, in dem sich früher eine alte Ziegelfabrik und eine Sandgewinnungsanlage befanden.

Die Grube stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert und ist zu einem See mit hypnotisierendem blauen Wasser geworden, das durch das im Sand vorhandene Mineral Glaukonit verursacht wird.

Das Blauwe Meer ist im Sommer ein Magnet für Sonnenanbeter und Schwimmer.

Eltern mit kleineren Kindern müssen möglicherweise aufpassen, da die Regale am Seeufer ziemlich scharf sind, obwohl sich am Eingang ein Badebereich befindet, der für Nichtschwimmer geeignet ist.

Wenn Sie ein Picknick mitbringen, können Sie im Schatten der Bäume auf dem umliegenden ehemaligen Ackerland speisen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein