11 besten Aktivitäten in Monnickendam (Niederlande)

Waag

Die kleine, aber fotogene Stadt Monnickendam war um die Wende des 17. Jahrhunderts ein großer Hit und zog den Handel über die Ostsee hinweg an.

Aus dieser Zeit ist ein gemütliches altes Straßengewirr erhalten geblieben. Am Hafen befinden sich Räuchereien und Werften, zwei der wichtigsten Industrien von Monnickendam.

Da die Zuiderzee in den 1930er Jahren aufgestaut wurde und zu einer Reihe von Süßwasserseen wurde, gehören die Tage der Seefahrt in Monnickendam der Vergangenheit an, werden aber während des Monnickendammer Visdagen im Sommer in Erinnerung gerufen.

An diesen besonderen Tagen findet eine Neuauflage einer Fischauktion aus alter Zeit statt, alte Lebensgrundlagen werden im Hafen nachgestellt und der Duft von geräuchertem Fisch liegt in der Luft.

1. Stadtrundgang

Monnickendam

Quelle: KH-Bilder / Shutterstock

Monnickendam

Sobald Sie das alte Zentrum von Monnickendam erreichen, werden Sie vom gemütlichen Stadtbild historischer Kaufmannshäuser und Lagerhäuser sowie von schönen alten Denkmälern wie der Grote Kerk, Waag (Wiegehaus) und dem ehemaligen Rathaus begeistert sein.

Die Stadt ist leicht zu navigieren, da sich die über 70 niederländischen Kulturerbestätten von Monnickendam hauptsächlich in der Kerkstraat, Nordeinde und Zuidende befinden, drei Straßen, die am Fuße des Speeltoren-Glockenturms zusammenlaufen.

Machen Sie sich anschließend auf den Weg nach Osten zum Hafen, der von mehr als 30 alten Räuchereien gesäumt ist, sowie zu Werften, die den Test der Zeit bestanden haben.

2. Der Glockenturm

Waterlandsmuseum de Speeltoren

Quelle: Henk Vrieselaar / Shutterstock

Waterlandsmuseum De Speeltoren

Der Glockenturm für das heute zerstörte ehemalige Rathaus von Monnickendam wurde zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert errichtet und enthält das älteste spielbare Glockenspiel der Niederlande.

Es wird vermutet, dass die unteren Teile des Turms einer verlorenen mittelalterlichen Pfarrkirche gehörten.

Das Glockenspiel besteht aus 15 Glocken, die hauptsächlich in den 1590er Jahren gegossen wurden.

Eine Melodie spielt im Takt der Viertelstunde, während zur vollen Stunde mechanische Reiter erscheinen und ein Pheme die Zeit (Anzahl der Stunden) auf einer Trompete ausbläst.

3. Waterlandsmuseum de Speeltoren

Waterlandsmuseum De Speeltoren

Im Inneren der Speeltoren befindet sich ein Museum, das die Geschichte und Kultur von Waterland erforscht und Themen wie Käseherstellung, Torfabbau, Töpferei, Glockenguss, die Ankunft einer Stadtbahnlinie im späten 19. Jahrhundert und die Räuchereiindustrie beleuchtet Küstenstädte wie Monnickendam und Marken.

Besonderes Augenmerk wird auf die Beziehung von Waterland zum Meer in Berufen wie Fischerei und Schiffbau sowie auf den Bau des Waterlandse Zeedijk-Deichs im Mittelalter gelegt.

Das Glockenspiel spielt auch eine zentrale Rolle in der Ausstellung des Museums. Hier erfahren Sie alles über das komplexe Uhrwerk und die genaue Herstellung des Glockenspiels.

4. Grote Kerk

Grote Kerk

Quelle: Marc Venema / Shutterstock

Grote Kerk

Die Hauptkirche von Monnickendam aus dem 15. Jahrhundert befindet sich in De Zarken am westlichen Rand der Stadt.

Die Arbeiten wurden schrittweise durchgeführt, und der Chor wurde 1450 fertiggestellt, während die Fertigstellung des Turms weitere 100 Jahre dauern würde.

Im Kirchturm befindet sich eine Glocke aus dem Jahr 1641. Menschen, die ein Auge für historische Kircheneinrichtungen haben, werden viel zu bewundern finden.

Das Taufbecken aus einem Block Bentheimer Sandstein ist gotisch und stammt möglicherweise sogar aus der Zeit vor der Kirche.

Am Taufbecken befinden sich schöne Holzbänke aus dem 17. Jahrhundert, die für wichtige Persönlichkeiten wie den Bürgermeister bestimmt sind (diese Bank hat einen Baldachin). Die Kanzel wurde um 1695 geschnitzt, während die Kreuzwand, die den Chor vom Kirchenschiff trennt, aus dem 15. Jahrhundert stammt und Tafeln und Maßwerk aus der Mitte des 16. Jahrhunderts aufweist.

5. Monnickendammer Visdagen

Monnickendammer Visdagen

Im Tagebuch steht Monnickendammer Visdagen, an mehreren Tagen im Juli und August, an denen die alte Fischereiindustrie der Stadt wiederbelebt wird.

An diesen Tagen bieten Führer Führungen durch mehr als 30 alte Räuchereien in der Stadt an, und ein Boot aus den Mooren von Volendam am Hafen, beladen mit Hering, Makrele und Schmelze, bereit, auf altmodische Weise versteigert zu werden.

Sie können auch beobachten, wie Fische sowohl in den historischen Häusern als auch auf der Straße in tragbaren Rauchbehältern geräuchert werden, und natürlich ein Stück probieren.

Andere alte Berufe werden auf den Visdagen wieder zum Leben erweckt, wie das Verstopfen, das Korb- und Netzweben.

Es gibt lustige Aktivitäten für jüngere Mitglieder des Clans und einen Markt, auf dem Produkte aus der Umgebung von Waterland verkauft werden.

6. VVV Informatiepunt Monnickendam

VVV Informatiepunt Monnickendam

Quelle: www.vvv.nl.

VVV Informatiepunt Monnickendam

In einer gemütlichen Altstadt wie Monnickendam gibt es nichts Schöneres als ein bisschen lokale Einsicht.

Das Touristeninformationsbüro befindet sich in einem entzückenden Giebelhaus gegenüber der Damsluis-Schleuse von Monnickendams altem Wiegehaus, das heute eine Brasserie ist.

Das Zentrum ist ganzjährig geöffnet, außer sonntags. In der Nebensaison von Oktober bis März sind die Öffnungszeiten reduziert.

Wenn Sie eine Karte zum Wandern, Radfahren und sogar Segeln benötigen, ist dies der richtige Ort, während die freundlichen Ladenbesitzer Sie über die Sehenswürdigkeiten in Monnickendam und im weiteren Wassergebiet informieren.

Kinder, die den selbst geführten Weg durch die Stadt absolvieren, erhalten vom Tourismusbüro spezielle Medaillen, um anzuzeigen, dass sie „Ehrenbewohner“ sind.

7. Bierderij Waterland

Bierderij Waterland

Im Sommer 2018 eröffnete eine Handwerksbrauerei in einer großen Hütte bei einem der Yachthäfen auf Galgeriet.

Das Bierderij-Wasserland ist schnell zu einer Anlaufstelle für die Einheimischen von Monnickendam und die Besucher geworden, die im heißen Sommer 2018 in die Stadt strömten. Im Biederij-Wasserland werden das ganze Jahr über sieben Bio-Biere gebraut, darunter ein belgisches Tripel, ein Weizenbier , ein Amber Ale, zwei Pale Ales, ein Bock und ein Weißbier.

Der elegant gestaltete Schankraum ist die ganze Woche geöffnet und serviert hungrige Speisen wie Pizza und Fladenbrot, die nach Möglichkeit aus lokalen Zutaten hergestellt werden.

8. Bootsfahrten

Eine der größten Attraktionen von Monnickendam ist das Angebot an maritimen Aktivitäten, die vom Hafen aus angeboten werden.

Segeln ist hier die Hauptaktivität, egal ob Sie Ihr eigenes Boot mieten, jemand anderes das Steuer übernehmen lassen oder ein Training besuchen.

Im Sommer bringt Sie der Betreiber Zuiderzee zu einem achtstündigen Botter-Ausflug (Segelschiff) auf die Markermer und IJsselmeer, mit Mittagessen auf dem Wasser (je nach Bedingungen) und der Möglichkeit, in den malerischen ehemaligen Hafenstädten Zuiderzee vorbeizuschauen wie Edam, Marken oder Volendam.

Für erfahrene Segler, die ein bisschen mehr Unabhängigkeit wollen Waterland ist eine Charterfirma mit Yachten von sechs bis 13 Metern, die alle mit der neuesten Navigations- und Küchenausstattung ausgestattet sind.

Sie können auch Unterricht bei Waterland buchen, unabhängig davon, ob Sie Ihre erste Reise unternehmen oder auf eine niederländische CWO-Zertifizierung hinarbeiten.

9. Oude Raadhuis

Oude Raadhuis

Das ehemalige Rokoko-Rathaus von Monnickendam befindet sich in der Noordeinde 5 und wurde höchstwahrscheinlich Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut.

Dieses Anwesen war das Rathaus von 1814 und wird Ihre Aufmerksamkeit für den hoch theatralischen Fries mit Akanthusblättern, Blumen und anderen Pflanzenmotiven auf sich ziehen.

Dies ist unter einer Schnitzerei eines Mönchs, wie auf Monnickendams Wappen erscheint.

Nach dem Ausverkauf in den 1990er Jahren ist das Oude Raadhuis heute ein Museum.

Besuchen Sie die Museumhuizen-Website, da die Öffnungszeiten begrenzt sind.

Aber wenn Sie die Chance haben, können Sie sich für die dekorative Stuckarbeit, die vergoldete Holzschnitzerei im Rokoko, die großen Kamine und die prächtige Treppe entscheiden.

Besonders opulent ist der große Saal mit atemberaubenden Lederwandbehängen und goldenen Blumenmustern.

10. Waag

Waag

Quelle: Marc Venema / Shutterstock

Waag

Monnickenams historisches Wiegehaus befindet sich ein paar Türen vom Speeltoren entfernt vor dem Damsluis-Schloss.

Die Stadt hat seit 1382 ein Wiegehaus, obwohl das heutige Gebäude 1668 nach einem Brand zwei Jahre zuvor errichtet wurde und Material des Vorgängers verwendete.

Zu dieser Zeit war dieses Gebäude das wirtschaftliche Herz der Stadt, in dem Käse, Butter und Getreide gewogen wurden, aber auch Waren unter der Veranda gehandelt wurden, die von dorischen Säulen getragen wird.

Das Waag beherbergt jetzt eine Brasserie mit einer Terrasse unter der Veranda. Wenn Sie hineingehen, sehen Sie Monnickendams Originalwaage.

11. Radfahren

Volendam

Quelle: Resul Muslu / Shutterstock

Volendam

Eines der vielen netten Dinge an Monnickendam und seiner Umgebung ist, dass die Entfernungen zwischen den Städten mit dem Fahrrad bewältigt werden können.

Es gibt ein System verkehrsfreier Radwege, mit denen Sie zu Orten wie der ehemaligen Insel Marken, die für ihre Wetterbretthäuser auf Stelzen und im farbenfrohen Stil traditioneller Kleidung bekannt ist, oder dem malerischen Fischerdorf Volendam fahren können.

Edam, weltweit bekannt für seinen gleichnamigen milden Käse, ist nur eine 20-minütige Fahrt entfernt und verfügt über ein perfektes altes Kai und hölzerne Klappbrücken.

Sie können Ihren eigenen Radsatz bei Ber Koning direkt an der Nordeinde in Monnickendam für nur 55 € pro Woche mieten.

Von dort aus wird eine der schönsten Stellen der Niederlande Ihre Auster sein, und Sie können „Knoten“ (Knooppunten), Kreuzungen auf Fernradwegen, verwenden, um Ihre Reise durch Waterland zu planen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein