10 erstaunliche Wasserfälle in New-Jersey

Das Jagen von Wasserfällen in New Jersey ist auf jeden Fall eine großartige Outdoor-Aktivität.

Großstädte machen Spaß und alles, aber es gibt nichts Schöneres, als einen Wasserfall zu besteigen oder in freier Wildbahn zu wandern und sich am Ende Ihrer Wanderung von einem 100-Fuß-Wasserfall überraschen zu lassen.

New Jersey ist bekannt als der Gartenstaat; Sie können jedoch erstaunliche Wasserfälle finden – hauptsächlich am nördlichen Ende des Staates.

Da die Flüsse und Bäche im Frühjahr am höchsten sind, ist dies die beste Zeit, um die Wasserfälle zu besuchen.

Wenn Sie New Jersey zu einer anderen Jahreszeit besuchen, sind sie das ganze Jahr über zugänglich und zu jeder Jahreszeit wunderschön.

1. Boontoon Falls

Boontoon Falls liegen direkt an der Hauptstraße in Boontoon.

Diese Wasserfälle sind aus jeder Richtung des Rockaway River im Grace Lord Park leicht zugänglich.

Diese Kaskaden trieben einst die New Jersey Iron Company an, was ein einzigartiger Grund ist, den Park zu besuchen.

Viele Menschen, die die Wasserfälle besuchen, erklimmen den Gipfel, um eine bessere Aussicht zu haben.

Umgeben von Moos und Grün gibt es nicht allzu viele andere Wasserfälle in New Jersey, die so malerisch sind wie die Boontoon Falls.

Unterhalb der Wasserfälle finden Sie einen Pool, der sich hervorragend zum Angeln oder Kajakfahren eignet (nur für erfahrene Kajakfahrer).

2. Buttermilch fällt

Buttermilch fällt, New-Jersey

Quelle: Andrew F. Kazmierski / Shutterstock

Buttermilch fällt

Buttermilk Falls ist der höchste Wasserfall in New Jersey.

Sie müssen nicht sehr weit wandern, um diesen Wasserfall zu sehen; in der Tat ist es nur ein paar Schritte entfernt.

Da die Buttermilchfälle so leicht zugänglich sind, werden sie in den Sommermonaten von vielen Menschen frequentiert, sodass es sehr geschäftig werden kann.

Rund um die Wasserfälle gibt es mehrere schöne Pfade, insbesondere den blauen Pfad.

Wenn Sie die Buttermilchfälle im Winter besuchen möchten, müssen Sie eine Meile die Mountain Road entlang laufen, um sich ihnen zu nähern.

3. Hacklebarney Falls

Hacklebarney Falls

Quelle: Breck P. Kent / Shutterstock

Hacklebarney Falls

Der Hacklebarney State Park ist ein großartiger Ort, um den Nachmittag zu verbringen.

Viele Menschen besuchen den Park für ein Picknick und nutzen die Holzkohlegrills, die sich an malerischen Orten rund um den Canyon befinden.

Im gesamten Park gibt es acht Kilometer Wanderwege, zu denen natürlich auch die Wasserfälle gehören, die die Felsbrocken entlang der Schlucht fließen.

Im 19. Jahrhundert wurde hier Eisen abgebaut.

Während Ihres Besuchs können Sie die Schilder lesen und ein bisschen Geschichte lernen.

4. Tillman Ravine Falls

Tillman Ravine Falls

Quelle: Dawn J Benko / Shutterstock

Tillman Ravine Falls

Die Tillman Ravine Falls befinden sich im Stokes State Forest und bieten verschiedene, leicht zugängliche Wanderwege.

Da sich die Wasserfälle im Nordwesten von New Jersey befinden, ist die Landschaft etwas anders. Es ist sehr ruhig, isoliert und wunderschön, mit nur einem kleinen Dorf in der Nähe.

Der Wasserfall ist klein und schmal und unterscheidet sich geringfügig von den anderen Wasserfällen in New Jersey. Bei einem Besuch von Tillman Ravine Falls wohnen Sie in der Nähe von Buttermilk Falls und Silver Spray Falls. Versuchen Sie, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen und besuchen Sie alle drei.

5. Hemlock Falls

Hemlock Falls

Quelle: CE Fotografie / Shutterstock

Hemlock Falls

Hemlock Falls befinden sich in der Nähe von Millburn, New Jersey.

Der Trailhead ist für alle Fitnesslevel leicht.

Hunde sind an der Leine willkommen.

Dieser Weg ist von März bis Ende Oktober gut ausgebaut, obwohl er das ganze Jahr über geöffnet ist.

Hemlock Falls Trail ist eine 5,6-Meilen-Runde und wird für mittelschwere Wanderer empfohlen.

Es gibt einen Pfad, dem Sie folgen können, der weniger als drei Kilometer zurückliegt, für diejenigen, die einen einfachen Zugang zu den Wasserfällen wünschen.

Die Fälle sind 20 Meter hoch und von Wald umgeben.

6. Great Falls

Great Falls, New Jersey

Quelle: Joseph Sohm / Shutterstock

Große Fälle

Great Falls ist der volumenmäßig zweitgrößte Wasserfall.

Es liegt östlich des Mississippi und neben den Niagarafällen.

Der Wasserfall ist 30 Meter hoch.

Great Falls liegt im neuesten Nationalpark in New Jersey und befindet sich in Paterson.

Die Fälle sind einzigartig; Sie fließen unter der Brücke, die eine großartige Gelegenheit zum Fotografieren bietet.

Es gibt viel Geschichte zu lernen, wenn Sie Great Falls besuchen, und viele verschiedene Attraktionen in der Umgebung.

7. Greenbrook Falls

Greenbrook Falls

Greenbrook Falls ist ein Zufluchtsort für Wanderer.

Mit knapp 11 km markierten Wegen können Sie den ganzen Tag in der Natur verbringen.

Die Greenbrook Falls befinden sich im Greenbrook Sanctuary, einem 165 Hektar großen Reservat in Tenafly und Alpine.

Um die Greenbrook Falls zu erkunden, müssen Sie eine der Wanderungen unternehmen, die vom Naturzentrum angeboten werden.

Dies ist eine sehr informative Möglichkeit, das Heiligtum zu sehen und die Wasserfälle zu genießen.

8. Tumble Falls

Sturz fällt

Tumble Falls bietet eine andere Mischung kleiner Bäche, die in den Delaware River münden.

Während des Frühlings oder nach einem guten Regenfall im Herbst oder Winter fließen diese Fälle ziemlich stark.

Tumble Falls reichen von über 30 Fuß bis zu einigen Kaskaden, die zwischen 15 und 20 Fuß fallen.

Diese Stürze machen Spaß, weil es ein paar verschiedene Stürze gibt, die durch die Sandsteinfelsen krachen.

Um Tumble Falls zu erreichen, müssen Sie etwa 200 Meter vom Bach entfernt wandern, um die beste Aussicht zu erhalten.

9. Dunnfield Creek

Dunnfield Creek

Quelle: Breck P. Kent / Shutterstock

Dunnfield Creek

In Dunnfield Creek gibt es ein paar kleinere Wasserfälle, die 0,3 km vom Ausgangspunkt entfernt liegen.

Der Ausgangspunkt ist der Parkplatz von Dunnfield Creek.

Sie werden begeistert sein, wenn der Weg während der gesamten Wanderung mehrmals über den Bach führt.

Abhängig davon, wie lange Sie um Dunnfield Creek wandern möchten, gibt es viele verschiedene Wege, denen Sie folgen können.

Wasserschlangen sind in der Gegend und im Sunfish Pond, der nur einen kurzen Spaziergang entfernt ist, häufig anzutreffen.

10. Watchung Reservierung

Watchung Reservation, New Jersey

Quelle: mandritoiu / shutterstock

Watchung Reservierung

Watchung Reservation ist wie ein Paradies für Kinder, und auch Erwachsene werden es genießen.

Es gibt Trails für jeden Wanderlevel, einschließlich des Sierra Trails, der eine 10,8er-Runde formuliert. Hier sehen Sie die Schlucht, in der Wasser die Klippen hinunterfließt.

Während Sie das Watchung-Reservat besuchen, können Sie das Wissenschaftszentrum, Lake Surprise, das verlassene Dorf Feltvile sowie die Watchung-Ställe besuchen.

Dieses Reservat besteht aus 2.000 Hektar geschütztem Wald.

Hier ist für jeden etwas dabei.