10 besten Aktivitäten in Pine Bluff (Arkansas)

Arkansas Railroad Museum

Die Stadt Pine Bluff liegt im Zentrum von Arkansas, südlich und westlich des Arkansas River. Obwohl es etwas weniger als 50.000 Einwohner hat, befindet es sich in der Nähe vieler der beliebtesten historischen, kulturellen und natürlichen Sehenswürdigkeiten des Staates.

Es ist eine einfache Fahrt nach Little Rock und zu den Gebieten Ozark Mountain und Hot Springs, was es zu einem großartigen Ausgangspunkt für Erkundungstouren macht.

Als Teil der Mississippi-Delta-Region sind die zentralen und südlichen Gebiete von Arkansas voller Flüsse, Seen und weitgehend ungestörter Wälder, die Naturliebhaber, Vogelbeobachter und Outdoor-Liebhaber begeistern.

Im Folgenden finden Sie 10 Aktivitäten in und um Pine Bluff.

1. Jefferson County Historisches Museum

Jefferson County Historisches Museum

Quelle: arkansas.com

Jefferson County Historisches Museum

Das Jefferson County Historical Museum befindet sich in günstiger Lage an der East 4th Avenue im Union Pacific Railroad Depot in Pine Bluff und ist einer der Orte, die Sie auf Ihrer Reise in die Region unbedingt besuchen sollten.

Das Depot wurde im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts gebaut, als Eisenbahnen das vorherrschende Fernverkehrsmittel für Personen und Güter waren.

Das Museum konzentriert sich auf die Geschichte der Region, hauptsächlich vom 19. bis zum späten 20. Jahrhundert.

Nicht wenige Exponate basieren auf der Pioniergeschichte der Region und den Militärkampagnen, die während des Bürgerkriegs in der Nähe stattfanden.

2. Arkansas Entertainers Hall of Fame

Arkansas Entertainer Hall of Fame

Nicht wenige Eingeborene aus Arkansas haben es im Laufe der Jahre auf die nationale Bühne geschafft. Die Arkansas Entertainers Hall of Fame hat es sich zum Ziel gesetzt, die Herkunft ihrer Heimatstadt und die kometenhaften Anstiege zum Ruhm ins Rampenlicht zu rücken.

Obwohl Sie einige der Namen des Entertainers vielleicht nicht erkennen, werden Sie andere sicherlich kennen – wie den berühmten Sänger Johnny Cash und John Grisham, einen der berühmtesten amerikanischen Autoren aller Zeiten, dessen Nische darin besteht, legale und spannende Thriller zu schreiben, die hauptsächlich im Süden angesiedelt sind Zustände.

Das Museum umfasst Exponate, Ausstellungen, Kleidungsstücke und andere einzigartige Kleinigkeiten, die den Besuchern einen faszinierenden Einblick in das Leben dieser berühmten Arkansaner geben.

3. Delta Rivers Nature Center

Delta Rivers Naturzentrum

Aus ökologischer Sicht sind die Deltas des Arkansas und des Mississippi einige der wichtigsten Gebiete des Landes.

Sie sind bekannt für ihre erstaunliche Fülle an Wildtieren und sind nationale Schätze, über die die meisten Menschen nicht allzu viel wissen.

Wenn das nach Ihnen klingt, ist ein Ausflug zum Delta Rivers Nature Center eine großartige Möglichkeit, sich auf dem Laufenden zu halten und dabei eine gute Zeit zu haben.

Das Naturzentrum umfasst einen Tierpark, viele interessante Exponate und einen speziell für Kinder konzipierten Bereich mit einer Reihe einzigartiger interaktiver Aktivitäten, die sie interessiert und engagiert halten.

4. Arts & Science Center im Südosten von Arkansas

Kunst- und Wissenschaftszentrum im Südosten von Arkansas

Quelle: arkansas.com

Kunst- und Wissenschaftszentrum im Südosten von Arkansas

Für eine zentrale Anlaufstelle, die Ihnen und Ihren Reisebegleitern einen umfassenden Einblick in Wissenschaft, Kunst und die einzigartige Geschichte und Kultur der Region bietet, ist ein Besuch des Kunst- und Wissenschaftszentrums im Südosten von Arkansas eine gute Wahl.

Die Anlage ist gut gepflegt. Zusätzlich zu den Dauerausstellungen werden das ganze Jahr über viele Unterrichtsstunden angeboten. Hier finden auch einige Live-Auftritte statt.

Es ist eine großartige Community-Ressource. Da so viel los ist, ist es am besten, die Website regelmäßig zu besuchen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Die meisten Aktivitäten und Veranstaltungen sind kostenlos, für einige wird jedoch gelegentlich eine geringe Gebühr erhoben.

5. Arkansas Railroad Museum

Arkansas Railroad Museum

Bis zum Aufkommen eines vollständigen Eisenbahnsystems, das die Städte im Südosten der Vereinigten Staaten verbindet, war ein Großteil des Gebiets größtenteils unerforscht.

Wie viele Staaten spielten die Eisenbahnen eine große Rolle in der Geschichte und Entwicklung von Arkansas und Pine Bluff; Die Arkansas Railroad zeigt diese Geschichte seit Jahrzehnten.

Der Abschnitt der Linie, der durch Pine Bluff führte, wurde als Cotton Belt Railroad bezeichnet, da ein Großteil der beförderten Fracht aus gepresster Baumwolle bestand. Der größte Teil dieser Fracht gelangte zu den Textilfabriken in South Carolina und in industrialisierte nordöstliche Staaten wie Connecticut und New York.

Das Museum ist täglich außer sonntags geöffnet.

6. Wandbilder von Pine Bluff

Wandbilder von Pine Bluff

Quelle: pasa47 / Flickr

Wandbilder von Pine Bluff

Wenn Sie ungefähr eine Stunde Zeit haben, um zu töten, und einige einzigartige Wandbilder sehen möchten, ist ein kurzer Abstecher zu den Wandbildern von Pine Bluff ein guter Zwischenstopp.

Das Gebiet umfasst etwa 12 große Wandgemälde, die verschiedene Aspekte des Lebens in Pine Bluff hervorheben.

Die meisten von ihnen befinden sich direkt an der Main Street, nicht weit vom Gerichtsgebäude entfernt, sodass sie leicht zu erreichen sind. Ein paar andere sind etwas verteilt.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Kleinen zu beschäftigen, sollten Sie ein Spiel daraus machen, um zu sehen, wie viele gefunden werden können.

7. Little Rock Audubon Center

Little Rock Audubon Center

Das Little Rock Audubon Center befindet sich gleich nebenan in der Hauptstadt Little Rock und ist das wichtigste Zentrum der Region, das sich der Bildung und Erhaltung widmet.

Umgeben von den Fourche Creek Wetlands und den Granite Mountains ist es ein wirklich einzigartiges Ökosystem voller Pflanzen, Bäume und Tiere.

Mit mehr als 2.000 Hektar Land konzentriert sich das Zentrum auf Bildung in den Bereichen Naturschutz, Naturschutz und lokale Flora und Fauna.

Eine Reihe gut markierter Wanderwege führt durch den Park, sodass Sie die Möglichkeit haben, viele der Dinge zu sehen, die Sie gerade gelernt haben.

8. BoBrook Farms und River Bottom Winery

BoBrook Farms und River Bottom Winery

Das Bobrook Farms and River Bottom Winery besteht aus fast 250 Hektar wunderschönem Ackerland in Roland und ist ein bewirtschafteter Bauernhof, ein Weingut und ein Veranstaltungsort für besondere Veranstaltungen, der seinesgleichen sucht.

In günstiger Lage in der Nähe des Pinnacle Mountain State Park sind die beiden Orte am selben Tag leicht zu sehen, sodass Sie Ihre begrenzte Urlaubszeit effizient nutzen können.

Führungen durch das Weingut sind möglich; In den Herbstmonaten finden hier verschiedene Aktivitäten statt, darunter das Pflücken eigener Kürbisse und Kürbisse.

Ihre Einrichtungen bieten Platz für fast 500 Gäste und sind beliebt für Geburtstage, Hochzeiten und Familientreffen.

9. Lake Saracen Walking Trail

Lake Saracen Wanderweg

Wenn Bewegung auch auf Reisen Priorität hat, vergessen Sie nicht, Ihre Wanderschuhe einzupacken.

Der Lake Saracen Walking Trail ist ein beliebter Ort für Bewohner von Pine Bluff, die zu jeder Jahreszeit ihre Beine ausstrecken und frische Luft genießen möchten.

Der Weg führt die Besucher an einem See vorbei, der oft voller Enten und Watvögel ist. Mit knapp zwei Meilen ist der asphaltierte Weg genau die richtige Länge, um ein paar Kalorien zu verbrennen, ohne es zu übertreiben.

Von Ende zu Ende sind es knapp vier Meilen und es ist das ganze Jahr über offener Regen oder Sonnenschein.

10. Pinnacle Mountain State Park

Pinnacle Mountain State Park

Quelle: David7 / Shutterstock

Pinnacle Mountain State Park

Der Pinnacle Mountain liegt einige Meilen westlich von Little Rock und ist eine der bekanntesten geologischen Ikonen der Region.

Die Region um Little Rock und Pine Bluff ist voller abwechslungsreicher Landschaften. Der Pinnacle Mountain State Park ist ein großartiger Ort, um viele von ihnen aus der Nähe zu sehen.

Der Park umfasst kilometerlange Wander- und Wanderwege sowie fast 13 km schroffe Mountainbike-Strecken.

Das Gebiet wird von einer Reihe von Flüssen durchzogen, die für lokale Angler ein Magnet sind. Sie müssen jedoch zuerst eine Lizenz erwerben, wenn Sie eine Leine benetzen möchten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein